Jump to content

Frage zu Sucher-/Monitor-Anzeigeoptionen


melusine

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich suche gerade in der Bedienungsanleitung der Z7II nach einer Möglichkeit, die Anzeigeoptionen von Sucher und Monitor zu beschränken. Bisher vergeblich.

Eigentlich hätte ich gerne nur die Anzeigen mit Wasserwaage und Histogramm, zwischen denen ich über die disp-Taste schnell wechseln kann. Es sind aber standardmäßig im Sucher vier Ansichten und am Monitor sogar fünf, durch die ich wechseln muss.

Kann man das irgendwo auswählen? Ansichten ausschließen? Oder übersehe ich sogar, dass man Wasserwaage und Histogramm gleichzeitig angezeigt bekommt?

Danke schonmal :)

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb melusine:

Kann man das irgendwo auswählen? Ansichten ausschließen? Oder übersehe ich sogar, dass man Wasserwaage und Histogramm gleichzeitig angezeigt bekommt?

Ich fürchte das geht leider nicht. Mir persönlich ist es generell auch am liebsten jede einzelne Anzeige zu- oder abschalten zu können, aber Nikon bietet leider nur die vorgefertigten Kombinationen. So sehr ich die Z7 II auch mag, aber in diesem Punkt könnte man sich gerne diesbezügliche Optionsvielfalt bei Fuji oder Ricoh abschauen.

Es gibt bei der Generation II allerdings die neue Möglichkeit sämtliche Anzeigen (bis auf das AF-Feld bei den AF-Modi) zu entfernen und nur „das Bild“ angezeigt zu bekommen. Diese Möglichkeit muss man allerdings wiederum auf eine Taste legen …

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb flyingrooster:

So sehr ich die Z7 II auch mag, aber in diesem Punkt könnte man sich gerne diesbezügliche Optionsvielfalt bei Fuji oder Ricoh abschauen.

Oder sich auf drei Ansichten beschränken wie Olympus oder Sony (falls ich das nicht so konfiguriert hatte...).

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb melusine:

Oder sich auf drei Ansichten beschränken wie Olympus oder Sony (falls ich das nicht so konfiguriert hatte...).

Ja, die sind dabei auch ok. Aber wenn Nikon diesen Punkt angeht, dann lieber gleich an den diesbezüglich Besten orientieren. ;)

Und wenn wir schon dabei sind: Macht die Wasserwaage doch kleiner. Die is bei Stativverwendung für einmalige Ausrichtung ja wunderbar, aber bei freihändiger Fotografie will doch niemand permanent so ein Riesending in die Mitte des Bildschirms geklatscht haben.

Den Rest der großartigen Z7 II bitte lassen wie er ist …

Link to post
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb melusine:

Ja, das ist sie. Ich hab da ein kleines Luxusproblem, ob ich die Z7II oder die A7IV behalte...

Schwierig – beides feine Geräte. Abgesehen von jeweiligen Stärken und Schwächen der Gehäuse halt noch die bevorzugten Objektive berücksichtigen und die Sache wird entweder einfacher oder noch verzwickter. ;)

Link to post
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb melusine:

Ja, das ist sie. Ich hab da ein kleines Luxusproblem, ob ich die Z7II oder die A7IV behalte...

Ich würde als Entscheidungskriterien berücksichtigen:

Welche Kamera liegt dir besser in der Hand, welche Bedienungslogik entspricht mehr deiner intuitiven Benutzerinnenlogik, und  mit welchen Objektiven arbeitest du am liebsten. 

Link to post
Share on other sites

Hätte ich die RIII noch, würde mir die Entscheidung noch schwerer fallen. Die passte mir eigentlich besser in die Hand als die 7IV.

Für die Nikon sprechen die Zooms mit ihren 24mm Anfangsbrennweite, der Sucher und das Klappdisplay. Fully articulated ist bei mFT okay. Bei KB bevorzuge ich dieses "Schachtsucher"-Gefühl.
Und natürlich Nikons Farben - ist einfach so.

Für die Sony spricht der bessere AF, die vertrautere Bedienung und so feine Objektive wie die Samyang Tiny-Serie.

 

Link to post
Share on other sites

Die mangelnden Optionen für die Sucheranzeige gehören für mich auch zu den (wenigen) Dingen, die mich seit Anbeginn an meiner Z7 gestört haben. Mit der Z7 II kam ja dann wenigstens die »nackte« Anzeige dazu. Ich bin kein Techniker, frage mich aber immer wieder, warum solche Kleinigkeiten, wie eine fein editerbare Sucher-/Displayanzeige, die ja von vielen Nutzern gewünscht ist, nicht einfach über FW-Updates eingebaut werden können.

Grundsätzlich gibt es für mich aber nichts zu meckern, was die Update-Fleissigkeit angeht, selbst bei der inzwischen als alt einzustufenden Z7. Mit dem letzten großen Update hat man ja im Prinzip fast eine neue Kamera erhalten, zumindest was den AF angeht (meine Wahrnehmung). Nur in Sachen Sucheranzeige ist man leer ausgegangen, was sich aber im Endeffekt auch verschmerzen lässt. Man gewöhnt sich an Vieles.

Und weil ich gerade bei der Sucheranzeige bin ... Was ich auch vermisse ist das 4:3-Format bei den Bildschirm-Modi und eine Möglichkeit, einstellen zu können, im Postprocessing die abgeschnittenen Pixel zurückholen zu können. Bei meinen MFT-Cams gibt es das. Bei der D850 gab es das wohl auch. Nur halt bei den Z-Modellen leider nicht.

Edited by Onkel_vom_Mars
Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Onkel_vom_Mars:

Und weil ich gerade bei der Sucheranzeige bin ... Was ich auch vermisse ist das 4:3-Format bei den Bildschirm-Modi und eine Möglichkeit, einstellen zu können, im Postprocessing die abgeschnittenen Pixel zurückholen zu können. Bei meinen MFT-Cams gibt es das. Bei der D850 gab es das wohl auch. Nur halt bei den Z-Modellen leider nicht.

Auch bei Sony gibt es das - wenn ich mich richtig erinnere ...

Dass man es bei Nikon Z nicht kann ist sicher ein Nachteil. Andererseits spart man damit Platz auf der Speicherkarte und anschliessend auf der Festplatte. 

Link to post
Share on other sites

Am 4.8.2022 um 18:37 schrieb Markus B.:

Gar nicht "natürlich" - man bedenke die Ergonomie ...

Doch, für mich geht das "natürlich.
Mag sein, daß dem einen oder anderen die Z etwas besser in der Hand liegt, mir auch, aber das kann in der heutigen Form niemals die Vorteile des Sony Systems aufwiegen.
 

Link to post
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb D700:

Doch, für mich geht das "natürlich.
Mag sein, daß dem einen oder anderen die Z etwas besser in der Hand liegt, mir auch, aber das kann in der heutigen Form niemals die Vorteile des Sony Systems aufwiegen.
 

Für mich sind Ergonomie und Bedienungslogik die halbe Miete wenn es um ein System geht. Und diesbezüglich schlagen die Nikons die Sonys deutlich, nach meiner persönlichen Erfahrung. Deshalb fotografiere ich ja nur noch mit Nikon. In der Bildqualität nehmen sie sich nichts, obwohl ich die Farbwiedergabe der Nikkore besser mag; das relativiert sich allerdings gewaltig wenn man an die Möglichkeiten in der Nachbearbeitung denkt. 

Sicher hat Sony in einigen Bereichen noch die Nase vorn - Stichwörter Autofokus, Objektivauswahl - schliesslich haben sie einen Vorsprung von fünf Jahren auf Nikon Z und Canon R. Aber schon in einem Jahr werden die beiden ihren Rückstand weitgehend aufgeholt haben. 

Link to post
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb D700:

Mag sein, daß dem einen oder anderen die Z etwas besser in der Hand liegt, mir auch, aber das kann in der heutigen Form niemals die Vorteile des Sony Systems aufwiegen.

Zusammen mit anderen Vorteilen der Z geht das jedenfalls locker. Ich habe ja auch immer noch parallel Nikon und Sony, kann mich jedoch nichtmal mehr erinnern wann ich die Sony letztens verwendet habe, da mir einige der Vorteile der Z wichtiger sind (die Ergonomie spielt dabei eine eher geringere Rolle). Anderen wird es wiederum genau umgekehrt gehen und die Gewichtung Richtung Sony ausschlagen. Ist doch fein je nach persönlicher Vorlieben aus verschieden abgestimmten Systemen wählen zu können und mit allen auch noch großartige Bilder produzieren zu können. ;)

Wie sieht es denn bei @melusine aus – bei der Entscheidungsfindung schon weiter gekommen?

Edited by flyingrooster
Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb flyingrooster:

bei der Entscheidungsfindung schon weiter gekommen?

Puh... minimal Richtung Nikon. Allerdings hab ich jetzt gelesen, dass Tamron voraussichtlich ein 24-105/4 für Sony bringen wird. Wenn das günstiger dimensioniert wäre als das Sony-Pendant, wäre es schon interessant. Einerseits hab ich keine Eile, andererseits verliert das Zeug an Wert, wenn es rumliegt.

Ich frage mich auch, wo ich die Grenze zwischen den Systemen ziehen soll. MFT bleibt mit 12-100 und 40-150. Muss KB diesen Bereich zwingend auch abdecken? Ich war aber noch nie eine Entscheidungsgranate :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb melusine:

MFT bleibt mit 12-100 und 40-150. Muss KB diesen Bereich zwingend auch abdecken? 

Nach meiner Einschätzung: Nein! Wenn du dann meistens doch mit mFT 12-100 unterwegs bist brauchst du nicht auch noch eine KB im gleichen Brennweitenbereich. Beides wirst du ja jeweils kaum mit dir schleppen ...

Deshalb würde ich in deinem Fall KB für den grossen Weitwinkelbereich einsetzen, sowie für lichtstarken Festbrennweiten mit hohem Freistellungspotenzial, also für ein 35/1.8 und/oder ein 50-55/1.8 oder sogar ein 35/1.4. 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Markus B.:

Für mich sind Ergonomie und Bedienungslogik die halbe Miete wenn es um ein System geht. Und diesbezüglich schlagen die Nikons die Sonys deutlich, nach meiner persönlichen Erfahrung...

Naja, darüber kann man vortrefflich streiten!
Für mich ist der einzige Vorteil bei Nikon Z, daß die Kaemra mir ein  ganz klein wenig besser in der Hand liegt.
Bzgl. der Ergonomie und Bedienung sehe ich sonst die Sony vorne!
Alleine schon, daß Nikon als einziger Hersteller im drekten Wettbewerb die Objektive anders herum andreht; das geht m.E. gar nicht und sie haben die Chance, das mit der Z zu korrigieren einfach vergeigt.
Dann so Kleinigkeiten, wie daß man den DX Mode nicht auf eine Taste im Direktzugriff legen kann. Bestimmte Funktionen lassen sich auch nicht in den Userprofilen abspeichern usw.
Insofern ist die Bedienung bei Nikon wirklich kein Ruhmesblatt.

Ich schreibe das auch nur, weil du so wehement die Ergonomie/Bedienung von Sony als Nachteil bemängelst und dem ist definitv nicht so ;)

 

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb D700:

Naja, darüber kann man vortrefflich streiten!
Für mich ist der einzige Vorteil bei Nikon Z, daß die Kaemra mir ein  ganz klein wenig besser in der Hand liegt.
Bzgl. der Ergonomie und Bedienung sehe ich sonst die Sony vorne!
Alleine schon, daß Nikon als einziger Hersteller im drekten Wettbewerb die Objektive anders herum andreht; das geht m.E. gar nicht und sie haben die Chance, das mit der Z zu korrigieren einfach vergeigt.
Dann so Kleinigkeiten, wie daß man den DX Mode nicht auf eine Taste im Direktzugriff legen kann. Bestimmte Funktionen lassen sich auch nicht in den Userprofilen abspeichern usw.
Insofern ist die Bedienung bei Nikon wirklich kein Ruhmesblatt.

Ich schreibe das auch nur, weil du so wehement die Ergonomie/Bedienung von Sony als Nachteil bemängelst und dem ist definitv nicht so ;)

 

Für mich stimmt's - auch beim DX-Modus bin ich schnell genug, ich wechsle das Bildformat ja auch nicht alle paar Minuten ;)

Dass man die Objektive anders herum andreht ist nur für jene von Bedeutung die mit verschiedenen Systemen arbeiten.

Es scheint andererseits schon so zu sein dass man eine Sony noch weitergehend programmieren kann als eine Nikon - mir allerdings fehlt nichts Wesentliches bei der Z, nichts das ich öfters einsetzen muss. Die mit den wesentlichen Funktionen belegten Knöpfe sind bedienungslogisch optimal angeordnet, ich kann sie blind bedienen, ohne das Auge vom Sucher zu nehmen. 

Bei den Sony's hingegen hat mich unter einigem anderem gestört dass das Fokusfeld grau umrandet war (bis und mit der dritten Generation!), so dass ich seinen Aufenthaltsort im Bildfeld oft erraten musste, statt es sofort zu sehen. Das sind Mängel die einem beim Fotografieren dann wirklich stören.

Link to post
Share on other sites

Also ich habe mir eigentlich vor dem Kauf überlegt, welches System mir gefällt und nicht erst hinterher. Ich habe mich gegen Sony und für Nikon entschieden und es bis heute nicht eine Minute bereut. Ich würde es wieder so machen und sehe einige hier beschriebenen "Probleme" als künstlich aufgebauscht.
Kein Kamerasystem ist perfekt.

Edited by fotograf58
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...