Jump to content

ON1 NoNoise 2022


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 34 Minuten schrieb xbeam:

wie sieht das denn bei 100% oder max. 200% aus?

Hier bei 150%. ( Rechte Maustaste auswählen: Bild in neuem Tab öffnen und auf + klicken = maximale hochgeladenen Größe)

vor 23 Minuten schrieb DSLRUser:

Wenn Du RAW öffnest, solltest DU auch die RAW Engine nutzen :P

So ist es, weil da für mich das beste Ergebnis zu sehen war. 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Hans i.G.
Link to post
Share on other sites

OK ich hab jetzt mal die o.g. ORF Datei in meine Dropbox geladen.

Wer mag kann es sich herunterladen und für die Bearbeitung hier, verwenden. Ich bin mal auf eure Ergebnisse gespannt.

Das Bild wurde im finsteren Wald aufgenommen und ist ca. 1,5EV unterbelichtet, da ich an der Auto-ISO Grenze von 8000 angekommen war. Also worst-case Szenario für eine Entrauschungssoftware.

Ich bin gespannt.

 

https://www.dropbox.com/s/6rtoykogh4dq1kp/220708_210209_OMD14185.ORF?dl=0

 

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

Na da bist du aber ganz schön weit aus dem Histogramm nach links herausgerutscht. -Der Schärfebereich ist sehr gering! 

Also im unscharfen Bereich kannst du zwar entrauschen, durch AI vielleicht künstliche Strukturen beimischen, aber das sieht nicht immer gut aus.

Hier ein Vergleich. Entrauschung mit TNAI zu ON-1. Bei ON 1 war der Luminanzregler am Anschlag= 100%. Das müsste ich vielleicht noch mal entrauschen? Ich habe auch keine weitere Bearbeitung durchgeführt. Wie z.B. eine Tonwertkorrektur usw.

P.S. Bei deinem jungen Zilpzalp hättest du die Zeit 1/320s vermutlich länger einstellen können, um den EV-Wert nicht so weit zu verringern. Aber ich weiß ja wie das so in der Praxis ist. 👹

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Hans i.G.
Link to post
Share on other sites

In der Tat rauscht es so fest, dass TopazDenois das nicht sauber hinbekommt. Einfach in LrC Exposure +1.6EV, dann als tif ans TD Plugin übergeben.

DxO scheint die OM1 orfs noch nicht zu kennen. Konnte das also nicht testen

LrC100%

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

TD 100%

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

LrC

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

TD

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Sorry - hatte bei DxO das Update noch nicht laufen gelassen.

DxO 100% (Prime)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Dxo

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Teilnahme an der kleinen Challenge! :)

Aber eigentlich müsstet ihr 100% JPG in die Dropbox hochladen damit man sich die jeweiligen Kandidaten "sauber" auf dem eigenen Bildschirm angucken kann. Denn durch die Forensoftware werden die Bilder immer einen Ticken weicher. Selbst bei meinen verlinkten Bildern, die ich auf meiner HP liegen habe.

@wasabi65 Ich gehe davon aus, dass du die RAW direkt in den Entrauschern geöffnet hast, dann das DNG in LRCC (?) geöffnet und als JPG hier ins Forum exportiert hast ?   OK habe gerade deinen Text nochmal in Ruhe durchgelesen.

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Hans i.G.:

DXO sieht recht gut aus. Leichtes Rauschen stört da nicht, aber es wird eine farbige Veränderung sichtbar. Der bläuliche Ring um die Augen ?.

Eine der Sachen, die mich bei DXO stören - der unkontrollierbare Eingriff in die Tonwerte.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

In der Tat rauscht es so fest, dass TopazDenois das nicht sauber hinbekommt.

Ja. Mein Standardworkflow, nämlich Entwicklung mit C1 ohne Entfernung von Helligkeitsrauschen und dann Topaz den Rest machen lassen, funktioniert nicht. Besser wird es, wenn ich das Helligkeitsrauschen schon in C1 etwas abmildere und dann in Topaz die Option Clear nutzte, mit "Remove Noise" und "Enhance Sharpness" beides auf "High".

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Als weitere Option kann der jpgIlluminator helfen. Das Programm kann Flächen sehr gut glätten unter Erhalt von Strukturen. Meine letzte Version aus #38 nach der Behandlung:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

So ich hab jetzt nochmal alle möglichen Varianten und Dateiformate (PSD, JPG, TIF) ausprobiert - RAW geht ja weder bei ON1 noch bei meinem Topaz 2.4.2. Allerdings hatte ich die eine Version, die ich kurzzeitig mit 3.7 als DNG zurückgespeichert hatte, aufgehoben.

Die beste Version von allen war ein TIF 16-bit mit Auto-Modus Denoise AI (jetzt Standard) und dann leicht erhöhter Entrauschung in v2.4.2 Die RAW/DNG Version aus 3.7 ist zwar in den Details noch einen Hauch besser, aber die Tonwerte stimmen nicht mehr mit dem ORF überein. Da wird also auch an den Tonwerten -wie bei DXO- gedreht. Und das wäre nur wieder zusätzliche Arbeit das im DNG gerade zu biegen.

ON1 NN war leider erneut ein Totalausfall. Egal was ich probiert habe, ON1 war nicht in der Lage das Luminanzrauschen zu reduzieren. Eigentlich sehr schade, da ich die Ergebnisse -wenns funktioniert- sehr gut und nicht so überschärft wie manchmal in Topaz finde. Außerdem ist es deutlich schneller als Topaz.

Ich habe übrigens heute Nachmittag eine Rückerstattung für das Upgrade auf 3.7 bei Topaz angefragt und soeben per Paypal zurück erhalten. :)

 

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

Soderle hab mir jetzt mal die Testversion von ON1 RAW Photo heruntergeladen, da dort NoNoise enthalten ist. Mit einem Promocode, lande ich dann bei 90€ für einen kompletten RAW Konverter inkl. NoNoise AI.

Ich habe das gleiche unterbelichtete Vogelbild genommen und interessanterweise schafft ON1 RAW hier das -meiner Meinung nach- beste Ergebnis von allen bisherigen Softwares. Kein Geschmiere im Federkleid die Schärfung lässt sich sehr fein regulieren. Es gehen auch keine Metadaten beim Export in ein 49MB großes DNG verloren. Und dieses DNG lässt sich in LRCC danach auch noch sehr gut bearbeiten, was aber nach der RAW Entwicklung + Entrauschung in ON1 RAW gar nicht mehr nötig ist.

Muss ich mal durch den Kopf gehen lassen, ob es nicht besser wäre gleich ON1 RAW zu kaufen statt nur das Plug-In.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb g-foto.de:

Muss ich mal durch den Kopf gehen lassen, ob es nicht besser wäre gleich ON1 RAW zu kaufen statt nur das Plug-In.

Puh, schwierig und hängt einfach sehr stark davon ab wie Du Dein Workflow gestallten willst. Genau gesagt - was wird/ soll ON1 genau machen.
So bald Du überlegen solltest auch damit "Verwaltung" der Bilder zu machen, kann ich die Software nicht wirklich empfehlen. Es war in meinen Augen wirklich "ein Stern" auf dem Himmel der möglichen LR Alternativen. Leider sind seit dem etliche Jahre vergangen und verschiedene Dinger sind einfach nach wie vor nicht da bzw. leisten nicht unbedingt das was man erwartet. Dazu zählt in erster Linie alles was mit Verwaltung und Metadaten zu tun hat.  (Hierarchische Stichwörter war sehr lange einfach nur ein Ärgernis. Wie das aktuell aussieht habe ich nicht probiert). Die Datenbank ist nicht wie bei "allen" anderen Programmen nicht SQLite sondern selbst geschriebene Software/ Container - liegt da was krum ist immer vom Support "bitte die Datenbank löschen und neu erstellen lassen". (weil eben keine Werkzeuge zur Reparatur). Das die Erstellung der Datenbank bei vielen Fotos auch mal 2 tage dauern kann, interessiert da niemand.

Bearbeitung der Bilder selbst hat in den letzten 2 Jahren in der Tat sehr stark zugelegt. Gerade als so "alle" mit AI Techniken ums Eck kamen.

 

Link to post
Share on other sites

Heute kam die Antwort von ON1 bzgl. NoNoise. 

"This is likely occurring due to ON1 software not being able to process the high-resolution format OM-1 ORF files.
ON1 can only process the standard resolution OM-1 ORF files.
If you are only using standard resolution ORF files then we would recommend deleting the ON1 settings file.
Please note that this will not harm any of your images or edits, it simply just clears up issues such as this.
To do this you will need to close ON1 and then while holding down the Shift key on your keyboard proceed to relaunch ON1 and continue holding Shift until a pop-up window appears.
Here you will need to select to delete the settings file for ON1."

 

Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb DSLRUser:

Puh, schwierig und hängt einfach sehr stark davon ab wie Du Dein Workflow gestallten willst. Genau gesagt - was wird/ soll ON1 genau machen.
So bald Du überlegen solltest auch damit "Verwaltung" der Bilder zu machen, kann ich die Software nicht wirklich empfehlen. ...

Nee also LRCC steht nicht zur Disposition, auch ich wenn ich das Abomodell abgrundtief ablehne. ABER die "Kaufsoftware" ist ja heute auch nur eine Mogelpackung. Updates gibts nur noch 1 Jahr und dann muss man (auch) neu kaufen. Wer wie ich immer wieder neue Sachen ausprobiert, ist da eher gekniffen. Aber anderes Thema.

Ich hab in den letzten Jahres alles mögliche ausprobiert, ON1 RAW 2018, Exposure, C1 etc.

Aber keins kommt an die umfangreiche und durchdachte Funktionalität von LRCC heran. Und ON1 2022 ist da keine Ausnahme. Man kann über díe (lästige) Katalogstruktur von LR denken was man will, aber das "Chaos" wird dadurch in einem Container geordnet. 

Nicht zu reden vom Auswahl- und Metadatenmanagement, GPS Daten, Druckmodul und überhaupt das schnelle im Sinne von ergonomischen Bearbeiten von Bildern mittels Tastatur.

ON1 RAW ist nur insofern interessant, als das ich z.B.

- Testbilder (RAW) mal eben schnell öffnen, entwickeln kann
- die Entrauschung von schwierigen RAW und das Zurückspeichern als (echtes) DNG, welches ich dann wieder in LRCC einsortieren kann.

 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb DSLRUser:

Heute kam die Antwort von ON1 bzgl. NoNoise. 

Na prima eine Standard- mail. Ich bekam heute eine ins Deutsch übersetzte Mail:

Hallo, 
Vielen Dank, dass Sie sich an den ON1-Support gewendet haben. 
Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die ON1-Software das hochauflösende OM-1-ORF-Format nicht verarbeiten kann.
ON1 kann nur die OM-1 ORF-Dateien mit Standardauflösung verarbeiten.
 
Wenn Sie nur ORF-Dateien mit Standardauflösung verwenden, empfehlen wir, die ON1-Einstellungsdatei zu löschen. 
Bitte beachten Sie, dass dies keines Ihrer Bilder oder Bearbeitungen beschädigt, sondern nur Probleme wie diese klärt. 
Dazu müssen Sie ON1 schließen und dann, während Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, mit dem Neustart von ON1 fortfahren und die Umschalttaste weiterhin gedrückt halten, bis ein Popup-Fenster erscheint. 
Hier müssen Sie auswählen, dass die Einstellungsdatei für ON1 gelöscht werden soll. 
Schließen Sie danach ON1, starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie ON1 erneut, um zu sehen, ob dieses Problem weiterhin besteht.

Bitte teilen Sie uns mit, ob wir Ihnen weiter behilflich sein können.
Grüße, Cody | On1 Technical Support

Ich kann das nicht recht verstehen. "das hochauflösende OM-1-ORF-Format" Was soll bei der RAW hochauflösend sein? Gegenüber dem RAW von der E-M1 III.

Warum können die Techniker das nicht einfach mit einer OM-1 probieren...ah es gibt ja die Kamera so selten. 

Bin ich hier der Software Tester. Habe nach Anleitung diese Löschversuche durchgeführt... ist genauso wie vorher.

Interessant ist noch wenn ich eine ORF Datei öffne kommt das Sperrschild und ganz oben steht der Dateiname der ORF und dahinter

@ 98% 8bit. Da sind wir doch bei jpg (8bit/ Farbkanal) ?

Edited by Hans i.G.
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb g-foto.de:

ON1 RAW ist nur insofern interessant, als das ich z.B.

- Testbilder (RAW) mal eben schnell öffnen, entwickeln kann
- die Entrauschung von schwierigen RAW und das Zurückspeichern als (echtes) DNG, welches ich dann wieder in LRCC einsortieren kann.

Damit kann man an sich nichts falsch machen.

vor 30 Minuten schrieb Hans i.G.:

Ich kann das nicht recht verstehen. "das hochauflösende OM-1-ORF-Format" Was soll bei der RAW hochauflösend sein?

Damit sind bestimmt die HiRes Aufnahmen Handheld und Stativ - also diese Mogelpackung 50/80 MP gemeint.

vor 30 Minuten schrieb Hans i.G.:

Bin ich hier der Software Tester. Habe nach Anleitung diese Löschversuche durchgeführt... ist genauso wie vorher.

Das ist u.a das was ich oben zu ON1 meinte. Ich hatte z.B u.a das Problem, dass die SmartAlben die ich mir in Photo RAW angelegt hatte nicht zu sehen waren. Es war also ein BUG und diesen BUG hat man mit der Version 20.22.5 behoben - ja stand in der Liste. Ich habe es probiert und sofort Support angeschrieben, dass es natürlich nicht behoben ist. "Oops, ja dann müssen wir da dran" und mit dem aktuellsten Build ist es in der Tat endlich behoben.
Und so agiert leider ON1 schon sehr lange. Neue Sachen und irgendwie typisch Ami - sehr viel Werbung wie toll usw. und dann doch nicht sooo richtig.

Aber so ganz schlecht ist die Software wirklich nicht und bei dem Preis kann ich es zumindest eher verschmerzen als bei C1.

Ich gucke mir heute endlich das RAW von @g-foto.de. (Wegen endlich Glasfaser .... hatte ich anderes zu tun). Aber nur zur Sicherheit - versuchst Du es in NoNise Standalone oder in ON1 Photo RAW?

 

 

Edited by DSLRUser
Link to post
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb DSLRUser:

Damit sind bestimmt die HiRes Aufnahmen Handheld und Stativ - also diese Mogelpackung 50/80 MP gemeint.

Das hatte ich auch erst gedacht. 😰 Nun nach etlichen Versuchen hat es bisher einmal geklappt eine ORF Datei, keine im HiRES aufgenommene, mit 16 Bit zu öffnen. OH das war ja eine ORF mit der OM1 III aufgenommen!

Inhalt war fast nur Himmel mit Wolken. Ich sollte vermutlich lieber Lotto spielen. Die Ergebnisse über den Umweg: Adobe RAW Entwickelt-geöffnet im Photoshop 2020-dann im  PS Plug in ON-1 aufgerufen- zurück in PS, sind schon recht ansehnlich. Aber es kommt ja der Hinweis vom ON-1 das eine RAW Datei optimale Ergebnisse liefert. (12bit/Farbkanal kann ja der Sensor OM-1 im RAW liefern)

Edited by Hans i.G.
Text ergänzt.
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb DSLRUser:

...Ich gucke mir heute endlich das RAW von @g-foto.de. (Wegen endlich Glasfaser .... hatte ich anderes zu tun). Aber nur zur Sicherheit - versuchst Du es in NoNise Standalone oder in ON1 Photo RAW?

Das NN Plugin habe ich inzwischen gelöscht, da ich noch andere schwere Fälle probiert habe, aber das Plugin völlig überfordert war.

Mit ON1 RAW Standalone und der NN Funktion werden die Ergebnisse des o.g. RAW allerdings hervorragend.

 

vor einer Stunde schrieb DSLRUser:

...Und so agiert leider ON1 schon sehr lange. Neue Sachen und irgendwie typisch Ami - sehr viel Werbung wie toll usw. und dann doch nicht sooo richtig.

Aber so ganz schlecht ist die Software wirklich nicht und bei dem Preis kann ich es zumindest eher verschmerzen als bei C1.

 

Ja ja, Ami Marketing und die Realität...stimmen in den meisten Fällen so gar nicht überein.

Aber mir ist dann auch noch eingefallen, dass ich 2018 ja schon mal ON1 "gebraucht" gekauft hatte. Und damit konnte ich tatsächlich die verbilligte Upgradeversion nehmen. Plus dem Promocode Trial20 waren das jetzt unterm Strich 77,40€ für ON1 RAW Standalone. Ich denke das ist ok zumal ja auch noch Re-Size enthalten ist. Aber mehr hätte ich auch nicht zahlen wollen.

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

Hallo, nur zur INFO, weil ich nicht so schnell aufgebe.

Zitat: Vielen Dank für die Rückantwort. Ich habe ihren Vorschlag so ausgeführt.
Leider kann trotzdem das Programm ON-1 die ORF Dateien der OM-1 (Nicht
im HiRES MODUS aufgenommen!) nicht öffnen!

Es funktioniert aber mit den ORF Dateien des Vorgängermodells EM-1 III.
Schade ich wollte das ON-1 fast schon kaufen.

Antwort Heute Zitat:

Hallo
Wir werden in Kürze ein Update für unsere eigenständigen Apps (NoNoise usw.) veröffentlichen, das in Kürze verfügbar sein wird und die Unterstützung für die Kameras hinzufügen wird.
Wir werden es alle wissen lassen, sobald diese verfügbar sind.
Lassen Sie uns wissen, wenn Sie weitere Hilfe benötigen. Vielen Dank, dass Sie sich für ON1 Software entschieden und diese verwendet haben!

Stevie | Tech Support & QA Engineer

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Hans i.G.:

Hallo, nur zur INFO, weil ich nicht so schnell aufgebe.

Na ja was heißt "so schnell nicht aufgebe"? Damit bestätigst Du nur was ich weiter oben geschrieben habe - die lassen schon Sachen in Changelog schreiben und ggf. Support tätigt Aussagen die sie nie geprüft haben. Und antworten tun eh zumindest aus meiner Erfahrung nur 2 Leute.

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...