Jump to content

Shpock Angebote zu gut um wahr zu sein..


novice
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen. 

Ich durchforste öfter mal Shpock nach gebrauchten Canon R6 und Sony A74 cams und mir ist aufgefallen, dass gerade viele R6 und R5 zu seeeehr günstigen Preisen auf dieser Plattform verkauft werden. Also z.B. eine neue R6 für 900 € usw. Manche davon sind offensichtlich scams. Erkennbar daran, dass man bereits in der Anzeige dazu aufgefordert wird nicht auf der Plattform zu kommunizieren, sondern über eine angegebene Email. Bei manchen Angeboten allerdings, bin ich mir nicht so sicher. Hab bei einem gestern genauer Nachgefragt und die Dame meinte der Preis würde daher kommen, weil sie die Kamera in einem lizensierten Großhandel kauft und deshalb diesen günstigen Preis bekommt. Außerdem könne ich mir die Kamera gerne anschauen kommen.

Mir kommt dass Ganze aber dennoch irgendwie spanisch vor. Diese Preise sind einfach viel zu gut um kein scam zu sein. Meine Frage ist jetzt folgende. Wo liegt hier der Scam? Ist es überhaupt einer oder besteht tatsächlich die Möglichkeit, dass diese Dame die bei einem Großhandel gekauft hat? Ist es vielleicht eine Fake Kamera? Gibt es so etwas überhaupt?

 

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

Danke schon einmal.

 

Beste Grüße :)

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der "lizensierte Großhandel" kann sich in Hongkong befinden. Dort zu kaufen ist zwar nichts ungesetzliches, sondern unter dem Begriff "Grauimport" eine Möglichkeit im harten Preiskampf Vorteile zu erzielen. Allerdings kann die lokale Werksvertretung Garantie und Serviceleistungen verweigern, wenn das Produkt nicht über einen offiziellen Vertriebsweg importiert wurde. Nun ist zwar bei Neuware der Händler für Garantieleistungen heran zu ziehen, aber wer sagt, dass der die Kamera nicht einem befreundeten Fahradmechaniker in die Hand drückt, damit sich dieser die Sache mal ansieht.

Möglichkeiten für ungesetzliche Herkunft gibt es viele. Es können Einfuhrabgaben hinterzogen worden sein. Die Ware kann auf einem Autobahnparkplatz durch ein Loch in der Plane entkommen sein. Oder was auch immer. Das da etwas nicht stimmt, merkt man spätestens, wenn man das Produkt beim Hersteller registrieren möchte. Man muss auch davon ausgehen, dass die Servicewerkstätten Listen gestohlener Geräte haben und bei Reparaturaufträgen überprüfen. Meine Firma hat auf diese Weise zwei gestohlene Notebooks zurück erhalten, welche der - wohl etwas unsmarte - Einbrecher im Bratislava zum Service brachte, weil er eine eingebaute Sicherheitssperre nicht überwinden konnte. Bei der Abholung klickten dann die Handschellen. Auf den Geräten klebten noch die Aufkleber mit Firmenname und Telefonnummer, da hatte der slowakische Techniker rückgefragt.

Ich habe einmal eine Kamera und einmal ein Objektiv unter dem Listenpreis gekauft, welche nach Angaben des Käufers aus je einem vergünstigten Set stammte, welches man getrennt hatte. Das sind aber jetzt keine Preisnachlässe, welche einen misstrauisch machen.

Ich habe auch vor gut eineinhalb Jahrzehnten eine DSLR bei einem Internethändler zu einem konkurrenzlos günstigen Preis gekauft. Mir war klar, dass da etwas nicht stimmen konnte, aber man ist halt gierig und nachdem ich die Kamera persönlich abholen und überprüfen konnte, beschloss ich, das Risiko einzugehen. Immerhin war das ein Versandhändler mitten im Gewerbegebiet einer mittleren Stadt und kein Hinterhofdealer. Es war sogar eine Garantiekarte dabei, allerdings blanko, was ich so noch nie erlebt hatte. Aber sowas kann man ja drucken lassen. Bei der Registrierung wurde die Kamera abgewiesen. Die Seriennummer war aus einem Nummernbereich, welcher für Nordamerika reserviert war. Repariert werden musste sie nie, obwohl das die Kamera war, mit welcher ich die meisten Aufnahmen gemacht hatte.

Von Fake Kameras habe ich nur einmal gelesen. In den Siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts hatte sich ein Tourist auf den Kanarischen Inseln eine teure Ausrüstung zu einem weit günstigeren Preis als beim heimischen Händler gekauft. Soweit noch keine Überraschung, denn die Kanaren sind Zollfreigebiet. Was viele nicht wissen, ist dass damals wie heute die Ware bei der Einreise verzollt und versteuert werden muss, auch innerhalb der EU. Jedenfalls aber stellte die teure Kamera bald den Betrieb ein. Beim Service wurde dem Kunden mitgeteilt, dass das Innenleben dieser Kamera den angeblichen Hersteller nie gesehen hatte, sondern von einem Billigmodell stammte, welche man als teures Markenprodukt verkleidet hatte. Ist wie schon gesagt ein halbes Jahrhundert her und kann heute nicht mehr überprüft werden. Aktuell werden Akkus und Speicherkarten auf Teufel komm raus gefälscht, aber von ganzen Kameras oder Objektiven habe ich in diesem Jahrhundert noch nicht gehört.

Ok, und was ist jetzt das Resumee? Schwierig. Ich lasse immer die Finger davon, wenn es für einen besonders günstigen Preis keine schlüssige Erklärung gibt. Solche Erklärungen wären zum Beispiel Währungseffekte. Um 2010 waren durch extreme Kursbewegungen zwischen Euro, Pfund und Yen sehr viele technische Geräte - nicht nur in der Fotobranche - in Großbritannien zur Hälfte des gewohnten Preisen zu bestellen gewesen. Neu mit voller Garantie. Das war aber eine einmalige Situation. Derzeit ist es ja eher so, dass alles immer teurer wird und die Lieferfristen immer länger werden.

Edited by tengris
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb tengris:

Ich lasse immer die Finger davon, wenn es für einen besonders günstigen Preis keine schlüssige Erklärung gibt.

Deine Ausführungen habe ich, wie so gut wie immer, gerne gelesen, aber alles in allem ist mit dem zitierten Satz alles gesagt. Das ist leider so banal.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb tengris:

Ok, und was ist jetzt das Resumee? Schwierig. Ich lasse immer die Finger davon, wenn es für einen besonders günstigen Preis keine schlüssige Erklärung gibt. 

Vielen Dank für deinen äußerst ausführliche Beitrag. Also ich dachte mir auch gleich, ich lass es lieber aber irgendwie ists halt schon trotzdem verlockend eine Kamera um 1500€ günstiger zu bekommen... Die Nachteile sprechen allerdings wirklich dagegen. Finde auch seltsam, dass das meistens Canon sind und nicht Sony oder so..

Gruß

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb novice:

irgendwie ists halt schon trotzdem verlockend eine Kamera um 1500€ günstiger zu bekommen...

Canon ist nicht meine Marke, also habe ich einmal nachgesehen, was die R6 so kostet. Die überwiegende Mehrheit der Händler bietet die Kamera um rund 2500 Euro an. Nur wenige unterbieten den Preis um ein paar Euro. Es gibt einen gewissen Spielraum nach unten, zum Beispiel bei Grauimporten. Die von mir oben zitierte Kamera war die Nikon D200. Damals wohlfeil für 1800 Euro, bei einem Internethändler in Karlsruhe für 1500. Wie oben geschrieben eine Kamera, welche eigentlich für Kanada / USA / Mexico bestimmt war und wahrscheinlich über eines dieser Länder importiert wurde. Das war aber auch ein satter Abschlag. So viel ist meist nicht drin.

Anders wie gesagt bei extremen Währungsschwankungen. Vor etwas über einem Jahrzehnt haben sich Leute in Großbritannien ein Supertele 400mm f/2.8 oder 600mm f/4 für 12.500 Euro 6000 Euro bestellt. So meinten sie zumindest, denn die Lieferzeit lag auf Grund der extremen Nachfrage bei gut einem halben Jahr. Zum Zeitpunkt der Bestellung war der Preis von 6000 Pfund bei einem Wechselkurs von 1,01 praktisch der Europreis. Wenn der Händler erst bei Lieferung den Kaufpreis einzog, fehlten anschließend auf Grund des wieder gestiegenen Kurses auf dem Konto 7.500 Euro. Auch eine unangenehme Überraschung, aber kein Betrug, sondern schlicht Spekulationsrisiko.

Ebenfalls ein Risiko stellen Shops dar, welche zwar real existieren, aber verschleiern, dass sie trotz deutscher Domäne und deutschsprachiger Webseite in China beheimatet sind. Das bringt die üblichen Risken wie monatelange Versandzeiten per Schiff, schwierige Garantieabwicklung, Fehlen deutschsprachiger Kameramenüs und vor allem unerwartete Einfuhrkosten, wenn das Paket erst einmal beim Zoll landet. Bei unserem Beispiel EOS R6 würde ich in solchen Shops mit einem Preis von etwas über 2000 Euro rechnen. Da muss halt jeder selbst entscheiden, ob sich das Risiko lohnt. Natürlich unter der Annahme dass es kein Fake Shop ist.

Auf keinen Fall aber ist ein Preis unter 1000 Euro für eine neue Canon R6 realistisch. Wer eine Ware anbietet, der möchte damit einen Gewinn erzielen. Und den verbotenen Baum im Garten Eden, welchen man schüttelt und es fallen Kameras herab, den gibt es nicht wirklich.

Edited by tengris
Link to post
Share on other sites

Ist klar. Ich habe mal die Seriennummer gecheckt (steht am Paket auf dem Bild) und die Kamera ist laut dieser SN. für den Verkauf in Europa bestimmt... Also kann die wohl nur vom Laster gefallen sein und diejenige verkauft die so billig, weil sie keine Beschaffungskosten hatte und das "Diebesgut" schnell los werden möchte. Anders kann ich mir den Preis nicht erklären.... Hätte mir die Kamera sowieso nicht geholt, außer es hätte eine andere logische Erklärung gegeben, von der ich nicht denke dass es die gibt..

Link to post
Share on other sites

Am 26.6.2022 um 19:23 schrieb panafix:

….eigentlich gibt es keine dumme Fragen, aber ausnahmen bestätigen die Regel!

Oder „Gier frist Hirn auf“

Andere dumm nennen und seine eigene Sprache nicht richtig zu schreiben zeugt von großem Intellekt, durchaus. 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

ooh, wenn du den Satz „Gier frisst Hirn auf“ meinst, der stammt so aus einem Film! Ich hätte den Satz wohl als Zitat kennzeichnen sollen, da ich leider kein Urheberrecht auf diesen Satz habe.😉

Wenn du den Unterschied zwischen einer dummen Frage und dummen Menschen nicht kennst, dann kann ich dir leider nicht helfen!

Falls du jetzt Rechtschreibfehler finden solltest, sind diese ein Feature meiner Smartphone Tastatur und du darfst diese Fehler gerne behalten!🤔

Edited by panafix
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...