Jump to content

Autofokus (Foto) Lumix S5 vs G9


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi,

ich spiele mit dem Gedanken meine, noch junge, G9 gegen eine S5 mit Kit Linse + 35 mm 1,8 einzutauschen und die Cashback Aktion mitzunehmen, solange ich noch keinen wirkliche Verlust mache.

Ich habe nun schon öfter gelesen das der Autofokus der S5 langsamer sein soll als der Fokus der G9 stimmt das? In der S5 ist ja eigentlich aktuellere Technik verbaut und sollte somit zumindest nicht gravierend schlechter sein...
Gruß Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

der AF der G9 spielt in einer anderen Liga als der S5 AF. Bei einem f/1.8 35 mm wird man dies nicht in dem Maße wahrnehmen, als mit einem Sigma L-Mount 150-600 mm. Der S5 Prozessor ist einfach zu langsam. Dies ist leicht erkennbar in der Auslöseverzögerung, Serienbildgeschwindigkeit, Motiverkennung oder Speicherdauer. Fotografiert man mit EV, ist auch negativ die träge Sensorauslesezeit wahrnehmbar.

Die G9 wurde über die Jahre so modifiziert, dass diese in Teilbereichen aktuell ganz vorne im MFT Bereich steht beim AF, wenn es um knifflige AF Anforderung geht (Motiverkennung im Geäst oder zwischen Grashalmen.....).

Die S5 und L-Mount hat andere Qualitäten. Die Sigma Objektive f/2.8 14-24 mm (unglaubliche Randschärfe) und das Macro f/2.8 105 mm bzw. f/5.6 210 mm sind derart gut, dass ich zwischenzeitlich zwei S5 habe. Diese beiden Objektive liefern in dem genialen S5 HiRes Modus eine atemberaubende Abbildungsqualität. 

Wie schon bei der G9 liefern auch die PANA Objektive, ich habe hier f/1.8 50 mm (Spitze) und f/1.8 85 mm (gut), die beste AF Performance.

Fazit:

G9 + S5 ergänzen sich ausgezeichnet für viele Aufnahmesituationen. Dank des einheitlichen Bedienkonzeptes für mich ideal, die Vor- und Nachteile beider Systeme zu verbinden.

 

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Servus,

Ich fotografiere auf Hochzeiten mit einer S5 und einer G9. Grundsätzlich ist bei beiden Kameras der AF für Fotos gut und völlig ausreichend, man darf sich da nicht verrückt machen lassen. Besonders bei den nativen Objektiven sehe ich da überhaupt kein Problem, oder gar ein Entscheidungskriterium für oder gegen eine Kamera. Das einzige was ich bei der S5 doch vermisse ist der "AFF" Modus, den gibts nur bei den MFT Kameras. Die S5 hat nur die klassischen Einzel-, Verfolgungs- und Manuellen Fokus.

Meine Beobachtung ist, dass die G9 in Grenzbereichen treffsicherer und schneller fokussiert als die S5, besonders im Gegenlicht. Was mich aber nicht daran hindert mit der S5 Gegenlichtaufnahmen zu machen, im Zweifel ist der Ausschuss aber größer.

Die Unterschiede liegen in der Schärfentiefe, Bildraten, Objektivgrößen, Displays, usw. Aber vor allem wie oft du wirklich im absoluten Grenzbereich fotografierst. Bei Hochzeiten habe ich mit der S5 kein Problem, zum Beispiel beim Einzug in der Kirche, wenn ich aus der dunklen Kirche durch die Tür nach aussen fotografiere, wie Pfarrer und Brautpaar die Kirche betritt.

Die Entscheidung würde ich an den anderen Faktoren festmachen, als am Autofokus, mit dem neuen Akku der S5, der auch in die G9 passt, hält die G9 gefühlt unendlich. Die Ergonomie ist bei beiden fast gleich, weshalb ich auch die 2 Bodys gleichzeitig verwenden kann. Usw. usw.

Edited by ChrisB86
Link to post
Share on other sites

Danke für die ausführliche Antwort. Leider kann ich nur eine halten. Ich stand vor ein paar Wochen (hatte auch einen entsprechenden Beitrag verfasst) vor der Wahlt MFt oder Vollformat und habe mich erstmal für die G9 entscheiden. Ich finde die Kamera auch echt toll nur nach ein paar Wochen testen ist mir aufgefallen, da ich zu 75% im Wald fotografiere bei nicht optimalen Lichtverhältnissen, der ISO Wert immer recht hochschießt. Ich nutze ein Olympus 12-40 mm F2,8 was schon recht Lichtstark ist und als ich gesehen hab das die lichtstarken Objektive die ich ja bräuchte auch nicht wirklich billig sind, spiele ich mit dem Gedanken die G9 (solange Sie noch neu ist) abzustoßen und doch ins Vollformat Lager zu wechseln. Wenn ich eh schon investieren muss warum nicht direkt richtig xD. Je nach dem was ich für mein Equipment bekomme steht auch eine Z6 II zur Auswahl.

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Fotografiert man zu 75 % im Wald, ist das MFT System mit f/2.8 12-40 mm etwas limitiert. Ich verwende in der EBV LRc/PS. Für die S5 ist hier einen Bildstil Cinelike D2 integriert, der für mich für Waldaufnahmen (Schatten werden ohne zu Rauschen extrem angehoben) incl. Gegenlicht ideal ist (grün nehme ich dabei meist zurück).

Der Lumix AF mit nah/fern ist für mich bei beiden Systemen elementar und liegen auf dem hinteren Steuerkreuz und werden zusammen mit AFF bzw. AFC ab und an verwendet.

Entscheidend ist vielleicht die Objektivwahl. Dieses Video fand ich interessant:

https://www.youtube.com/watch?v=1FcAj7jRy_w

Ich verwende an der S5 gerne den 6K postfokus für Stacks aus wenigen Aufnahmen. Höhere ISOs sind für die S5 kein Problem (RAW, JPEG, Video)

 

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites

Das Video kenne ich sogar. Ich würde halt nach CB für S5 mit Kit + 1,8 35mm 2000 Euro zahlen. Ich denke das ist fair. Wenn der Verlust durch den Verkauf des MFt Systems ncht zu groß ist würde ich es halt machen. Mir geht es nur darum wieviel ich "verliere" für besseres ISO Verhalten. Ein leicht langsamerer AF ist ok und Serienbild ist für mich eh eher uninteressant. wenns mal schnell sein soll kann die S5 ja auch noch 6k Foto.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Update:

Ich habe nun das Angebot vom Händler meines Vertrauens vorliegen.
für S5 + Kit + 1,8 würde ich (Cashback schon abgezogen) 200 € drauflegen

für Z6 II + 24-70 F4 900

beides machbar aber 900 würde schon etwas wehtun. Aber würde es sich lohnen lieber mehr zu investieren und ins Z System zu gehen?

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Thozi:

Aber würde es sich lohnen lieber mehr zu investieren und ins Z System zu gehen?

In der Bildqualität (Foto, Video, HiRes, Stabilisierung) ist die S5  der Z6 II  zumindest ebenbürtig. Der Sucher der S5 fällt etwas ab. 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Meine Intention dahinter ist halt das ich, bis auf das ein oder andere neue Objektiv, erstmal ein paar Jahre Ruhe haben möchte. Daher der Gedanke evtl mehr zu investieren aber obs halt lohnt ist fraglich daher vertraue ich auf die Expertise von erfahrenen Usern

 

Edited by Thozi
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Thozi:

F4

das ist dann aber 1 Blendenstufe schlechter als Dein jetziges Objektiv. Man sagt, dass man bei FF 2 ISO-stufen höher gehen kann, auf Grund dws größeren Sensors. Deine Verbesserung wäre also effektiv nur 1 Stufe. 

Das 1.8 würde Dir eine gute Blenden-Stufe bringen. Insgesamt also 3 Stufen. So Pi x Daumen.

Würde also ein lichtstarkes Objektiv bei der Z6 kurzfristig einplanen.

Da Du wahrscheinlich eher unbewegten Wald fotografierst, dürfte die Effektivität der Stabilisierung auch noch eine Rolle spielen. Keine Ahnung, welche da besser ist.

Apropos Stabilisierung: bei meiner Olympus belichte ich regelmäßig länger, als die Kamera vorschlagen würde. Dank Stabi kein Problem. Hast Du das ausprobiert? Bzw wie sind Deine typischen Werte, bei denen Dir die ISO zu hoch sind?

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb timeit:

das ist dann aber 1 Blendenstufe schlechter als Dein jetziges Objektiv. Man sagt, dass man bei FF 2 ISO-stufen höher gehen kann, auf Grund dws größeren Sensors

Aber muss man im Bezug von mft zu ff nicht auch die blende durch 2 teilen also blende 4 wäre dann ja blende 2 wenn ich das richtig verstanden habe und das in Kombi mit dem allgemein besseren rauschverhalten. Ja ich fotografiere dann mit ner 1/10 aus der Hand damit so bei 1200 -1600 lande. 
Es muss halt nicht zwingend die teurere kamera sein. Ich denke die s5 ist mit den 2 objektiven preis / Leistungsmässig top. Om Prinzip spricht für die nikon die serienbild Geschwindigkeit und der Phasen af oder übersehe ich was?

 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Thozi:

Aber muss man im Bezug von mft zu ff nicht auch die blende durch 2 teilen also blende 4 wäre dann ja blende 2 wenn ich das richtig verstanden habe

Bezüglich Lichtverhalten ist das absolut gleich. Also: gleiche Blende, gleiche Lichtmenge.
Diese Umrechnung Faktor 2 betrifft die Schärfentiefe. Diese ist nämlich abhängig von der absoluten Brennweite. Und je größer die Brennweite ist, umso kleiner ist, bei gleicher Blende, die Schärfentiefe. Wenn man also eine Unschärfe (des hintergrundes)  MÖCHTE (insbesondere beiPortraits ist das oft der Fall), muss man eine lange Brennweite nehmen. Da bei gleicherm Blickwinkel bei mft, die Brennweite halb so klein ist, läuft es darauf hinaus, dass man, für den gleichen "Bildeffekt" bzgl Unschärfe die Blende bei MFT doppelt so weit aufmachen muss bzw. bei FF für gleiche Schärfentiefe doppelt so weit abblenden muss.

Link to post
Share on other sites

Ah ok, danke für die Erklärung. So also erstens kommt es anders, zweitens als man denkt…da mir ja schon immer sony durch den Kopf schwirrte aber auf Grund Verfügbarkeit oder auch preis immer verdrängt wurde habe ich ihn gebeten mir auch ein Angebot für eine alpha 7 iii und iv mit einem guten Objektiv zu machen…was soll ich sagen ist zwar wahrscheinlich nicht das optimum aber er hat mir ein sehr gutes Angebot für eine alpha 7 iii mit tamron 28-75 2,8 vdx g2 gemacht und als ich alle 3 eine halbe Stunde lang inmer wieder in der hand hatte, hat die Sony gewonnen. Ist zwar wahrscheinlich nicht auf Augenhöhe mit der z6 ii aber das objektiv ist wahrscheinlich deutlich besser als das kit f4. Ich bin erstmal zufrieden. Aber ich muss jetzt erstmal ein Bier trinken und mein Portemonnaie betrauern…

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...