Jump to content

Lightroom Objektivkorrektur - macht alles nur noch schlimmer


Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Ich habe letzte Woche auf meine erste Vollformatkamera samt neuem Objektiv geupgradet, und am Wochenende ein paar Flugzeuge in Frankfurt fotografiert. Nun ist mir am Rechner die heftige Vignettierung aufgefallen. Bei Vollformat wohl nix ungewöhnliches, sollte man ja im Lightroom mit der Profilkorrektur weg bekommen. Nur irgendwie geht das bei mir völlig nach hinten los. Egal, was ich da auch im Nachhinein noch an den Reglern verändere, Vignettierung + oder -, oder manuell die Stärke und den Mittelpunkt verändere, es macht es nur schlimmer. Bei meinen vorherigen Kameras und Objektiven hat das immer super funktierniert, nun gar nicht mehr.

Zu meinem Equipment: Canon EOS R5, Canon RF 100-500mm L. Aktuelle Firmware.

EXIF vom Foto: 1/640s, f7.1, ISO100 bei 400mm

Klar, man kann jetzt sagen, mach doch deine Fotos in dem Brennweitenbereich bei kleinerer Blende. Werd ich in Zukunft auch tun. Aber die Korrektur von LR sollte doch da trotzdem greifen, wozu gibts sonst die Profile. Vor allem bekomme ich nach der Korrektur einen dunklen Fleck in der Mitte, zusätzlich zu kaum veränderten Rändern.

Hier mein Foto, einmal ohne Korrektur oben, und "korrigiert" mit dem aktuellen Profil von LR unten. Mittels Tonwertkorrektur habe ich die Vignettierung stärker sichtbar gemacht.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!



Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!



Hat jemand eine Idee, wie ich die Bilder retten kann? Oder gibt es eventuell irgendwo passendere Profile zum Einfügen in LR? Edited by Kampfhase
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Lümmel:

Um welche LR-Version geht es denn?

Ich habe das im Abo, ist die aktuelle Version 11.2

 

vor 3 Stunden schrieb cyco:

Wird das Objektiv von deiner LR-Version unterstützt? Das RF100-500 wird ab LrC 9.4 unterstützt.

Ja, es wird automatisch erkannt und das entsprechende Profil geladen. Nur leider hilft es halt gar nicht. 

 

vor 49 Minuten schrieb grillec:

War ein Filter auf dem Objektiv?
Es könnte auch einfach sein, dass die Profile für das Objektiv in LR noch nicht ausgereift sind.

Nein, kein Filter. Nur die mitgelieferte Gegenlichtblende.

Ich hoffe ja schon, dass die Profile, wenn sie denn existieren, getestet und ausgereift sind. So neu ist das 100-500mm Objektiv ja nun auch nicht.

Link to post
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Kampfhase:

Ja, es wird automatisch erkannt und das entsprechende Profil geladen. Nur leider hilft es halt gar nicht. 

Andere Idee, hast Du vielleicht  einen Crop-Modus in der Kamera benutzt und das verwirrt LR?

Kannst Du das mit anderen Bilder reproduzieren? Wenn ja, würde ich mal Adobe anschreiben.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 16 Minuten schrieb cyco:

Andere Idee, hast Du vielleicht  einen Crop-Modus in der Kamera benutzt und das verwirrt LR?

Kannst Du das mit anderen Bilder reproduzieren? Wenn ja, würde ich mal Adobe anschreiben.

Crop Modus? Nein, ist auf FULL gestellt in der Kamera.

Allerdings habe ich in der Kamera bei "Objektiv Abberationskorrektur" die Vignettierungskorrektur auf ON, die Verzeichungskorrektur auf OFF, und die Dig. Objektivoptimierung auf Standart.
Das war standartmäßig so eingestellt und ich dachte, ich lasse es mal so. 

Allerdings sieht man bei meinem Beispiel, dass auch das nicht optimierte Bild oben, trotz eingeschalteter Vignettierungskorrektur der Kamera, starke dunkle Ecken aufweist.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Kampfhase:

Crop Modus? Nein, ist auf FULL gestellt in der Kamera.

Allerdings habe ich in der Kamera bei "Objektiv Abberationskorrektur" die Vignettierungskorrektur auf ON, die Verzeichungskorrektur auf OFF, und die Dig. Objektivoptimierung auf Standart.
Das war standartmäßig so eingestellt und ich dachte, ich lasse es mal so. 

Allerdings sieht man bei meinem Beispiel, dass auch das nicht optimierte Bild oben, trotz eingeschalteter Vignettierungskorrektur der Kamera, starke dunkle Ecken aufweist.

Das Bild ist aber schon ein Raw und kein Jpeg? Nur, wegen deiner Einstellungen in der Kamera. Die spielen bei RAW keine Rolle. Wenn es ein Jpg ist, glaube ich nicht, das LR da soviel retten kann.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Lümmel:

Das Bild ist aber schon ein Raw und kein Jpeg? Nur, wegen deiner Einstellungen in der Kamera. Die spielen bei RAW keine Rolle. Wenn es ein Jpg ist, glaube ich nicht, das LR da soviel retten kann.

Das Original ist eine CR3. Diese wurde aus LR exportiert und als JPG hier für das Forum gespeichert.

Das Original liegt auch hier auf der Dropbox --> https://www.dropbox.com/s/mev2cg3ztxy56po/R05_0423.CR3?dl=0

Es wäre schön, wenn sich die Profis hier das mal ziehen könnten, und schauen, ob in eurem LR irgendwas anders läuft als bei mir.

Link to post
Share on other sites

Ich hab es jetzt noch nicht runter geladen aber ich hatte auch mal ein altes 400mm das, ähnlich wie bei dir, einen hellen leicht gelblich gefärbten Bereich in der Mitte hatte.

Ich habe mir deshalb eine radiale Maske erstellt und den Bereich leicht dunkler und etwas bläulicher gemacht.

Er war deutlich größer als der Fleck ist dafür aber sehr sanft ausgelaufen.

 

So könntest du die schlechte Objektivkorrektur umgehen.

 

Gruß

Dirk

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hast du denn bei Adobe nachgeschaut, was denn das LrC Objektivprofil überhaupt korrigiert? Während das bei Mft sehr weit geht, ist es zB bei Sony meist nur die CAs und sonst nichts. Das siehst du in LrC wenn du auf kleine Signet clickst bei der Info, dass ein Profil angewendet wurde.

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb wasabi65:

Hast du denn bei Adobe nachgeschaut, was denn das LrC Objektivprofil überhaupt korrigiert? Während das bei Mft sehr weit geht, ist es zB bei Sony meist nur die CAs und sonst nichts. Das siehst du in LrC wenn du auf kleine Signet clickst bei der Info, dass ein Profil angewendet wurde.

Ja, das Profil für mein Objektiv korrigiert sowohl die Farbsäume als auch die Verzerrung und die Vignette. Man sieht schon, wie der Rand etwas heller wird.

Ich werd wohl echt versuchen müssen, mir einen Radialfilter zu basteln, der es ein wenig mehr verbessert. Ich hoffe nur, ich muss das nicht bei jedem Bild wieder neu machen.

Gibt es denn bei Adobe irgendwo Ansprechpartner, denen ich Beispielbilder zusenden kann, damit sie die Korrekturprofile verbessern können?

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Kampfhase:

Gibt es denn bei Adobe irgendwo Ansprechpartner, denen ich Beispielbilder zusenden kann, damit sie die Korrekturprofile verbessern können?

Wenn sich da nichts seit Jahren geändert hat, seit ich LR zuletzt genutzt habe, gibt es für aktive Rückmeldungen nur ein Community Forum.
Wie ich gerade sehe, hast du es schon genutzt,

Link to post
Share on other sites

Die Frage der Objektivkorrektur hat mich auch schon immer interessiert. Als @Kampfhase schrieb, er würde sowohl in der Kamera als auch in LR die Objektivkorrektur benutzen, dachte ich sofort "doppeltgemoppelt" und Minus mal Minus ergibt nicht immer Plus. Es gibt wohl Kameras, die wenden die Objektivkorrektur bereits vor dem Schreiben des RAW-Files an. (s. Link). Wie es bei Canon ist weiß ich nicht. Ich habe eine Sony-Kamera.

Schalte doch mal die Objektivkorrektur in der Kamera aus und mach nochmal eine Testaufnahme von einem startenden Flugzeug. Wie sieht es dann in LR aus? Oder lade dir das kostenlose Bildprogramm von Canon herunter und schau dir dann die Ergebnisse an. Vielleicht hast du dann die Antwort.

Sony A7-Reihe / A7R2: Frage z. Objektivkorrektur in Kamera

Kamerainterne Objektivkorrekturen bei Canon Kameras

 

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

@Kampfhase

Das RW wurde importiert ohne Entwicklungseinstellungen. LRc 11.2 mit folgenden Anpassungen:

Profil: Kamera Landschaft

Blau: Sättigung + 45

Schärfen Betrag + 150; 0,5; 0;

Objektivkorrekturen Profil:

Haken bei Chromatische Aberrationen entfernen

Haken bei Profilkorrekturen aktivieren

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...