Jump to content

Umfrage-Ergebnisse RAW Konverter & Co


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier sind die Ergebnisse der Umfrage zu RAW Konvertern & Co.!

Ich hatte euch gebeten, an einer Umfrage teilzunehmen, um herauszufinden, welche Programme ihr für euren Workflow ihr benutzt – oder zumindest kennt. Vorab hatte ich um Feedback aus der Community gebeten, um eine möglichst vollständige Auswahl anzubieten. Zur Auswahl standen schließlich:

  • 35 RAW-Konverter
  • 6 Programme zum Schärfen und Entrauschen
  • 5 HDR Anwendungen und
  • 4 Focus Stacking Spezialisten.

Die Umfrage hatte 1.599 Teilnehmer, die ich in verschiedenen Foren rekrutiert haben und die somit eine gute Mischung aus allen Kamerasystemen darstellen.

Kompetenz Bildbearbeitung

In der ersten Frage ging es darum, wie die Teilnehmer ihr eigenes KnowHow in der Bildbearbeitung einschätzen.

  • Knapp die Hälfte ordnet sich in der Mitte ein („Ich kenne mich im gesamten Workflow ganz gut aus“)
  • insgesamt 95% ordnen sich in den mittleren drei Kompetenzstufen ein
  • 2,8% sehen sich als blutige Anfänger
  • 1,7% sehen sich als Bildbearbeitungs-Profi

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

RAW Konverter

Das Feld der RAW-Konverter teilt sich in drei Kategorien:

  • Kommerzielle Programme (Einmalige Lizenz oder Abo)
  • Open Source Anwendungen
  • Kostenlose Angebote der Kamera-Hersteller

Kommerzielle RAW Konverter

Bei den kommerziellen Angeboten sind die Adobe Programme Lightroom und Photoshop mit Abstand am bekanntesten (> 95%). Lightroom Classic wird von 44% als Hauptanwendung genutzt, Photoshop wird von 54% der Teilnehmer hauptsächlich oder gelegentlich genutzt.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Die Lightroom Cloud-Variante ist dagegen deutlich unbeliebter: Fast 90% der User kennen das Programm zwar, aber nur 17% nutzen es überhaupt. Auch in vergangenen Umfragen haben wir immer wieder festgestellt, dass Cloud-Speicherung und Abo-Modelle für viele User ein Ausschlusskriterium sind.

Capture One spielt als einziger RAW Konverter in der gleichen Liga wie Lightroom: Fast 90% der User kennen es, knapp 30% nutzen es als wichtiges Tool in ihrem Workflow.

Das Verfolgerfeld bilden drei Programme, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind und mittlerweile eine treue Anwendergemeinde haben:

Zwei weitere Programme nehmen eine Sonderstellung ein:

  • Apple Fotos wird mit dem macOS Betriebssystem ausgeliefert und wird daher von vielen Mac-Usern genutzt
  • DxO PureRAW, das vor einem Jahr vorgestellt wurde und gerade das erste Update bekam. Es konzentriert sich vor allem auf Demosaicing, Entrauschen und Korrektur optischer Fehler und überlässt die weitere Bearbeitung anderen Programmen wie Lightroom.

OpenSource RAW Konverter

Im OpenSource Bereich sind zwei Programme einigermaßen bekannt (> 50%):

Die Zahlen für RawTherapee sind wahrscheinlich etwas zu niedrig, da es erst nachträglich ins Feld aufgenommen wurde, da ich irrtümlich davon ausgegangen war, dass es nicht mehr weitergepflegt wird.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

RAW Konverter als Herstellerangebot

Die Konverter, die von den Kamera-Herstellern kostenlos mitgeliefert werden, laufen außer Konkurrenz, da sie nur für die Kunden des jeweiligen Herstellers eine Alternative sind.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Entrauschen & Schärfen

In der nächsten Frage ging es um Spezialprogramme zum Entrauschen und Schärfen von Fotos. Am bekanntesten und am häufigsten genutzt sind die Anwendungen von Topazlabs:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Neat Image und Produkte von Projects Software / FRANZIS und On1 werden von weniger als 5% der Befragten genutzt.

Nur knapp die Hälfte der Befragten nutzen überhaupt eins diese Spezialprogramme, die meisten nutzen den entsprechenden Funktionen ihrer RAW Konverter. Im Kommentarfeld „Andere Programme“ wurden diese Anwendungen zum Entrauschen und Schärfen empfohlen:

HDR Programme

HDR Bilder zu erstellen, ist ein weiteres Spezialgebiet, in dem sich nur relativ wenige Programme tummeln.

Am häufigsten genutzt werden:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Einigermaßen bekannt ist noch HDR Projects, ebenfalls häufig genannt wurden unter „Anderen HDR-Programmen“:

Focus Stacking

Als letztes haben wir nach Software für Focus Stacking gefragt, das bislang noch ein Nischenthema ist. Hier ergibt sich ein klarer Favorit:

Helicon Focus ist mit Abstand die bekannteste Anwendung (60%) für Focus Stacking und wird von 84% aller User genutzt, die überhaupt aktiv Stacking betreiben.

Mit großem Abstand folgen Zerene Stacker und FOCUS projects, das deutsche Programm Picolay kennen nur wenige.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Als Alternative werden wiederum einige RAW Konverter genannt, vorneweg Affinity Photo. Öfters erwähnt wird auch CombineZP, das allerdings seit 2012 nicht weiterentwickelt wurde.

Mehr Umfragen?

So weit erstmal, ich freue mich natürlich über Kommentare und Rückmeldung zur Umfrage, genauso über Vorschläge, für welche Software wir weitere Umfragen machen sollen.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Auswertung.

Kleiner Hinweis: DxO ist schon sehr lange auf dem Markt (ich habe mal mit DxO Optics Pro 2 angefangen, das muss 2004 oder 2005 gewesen sein). Die Funktionen, die seine Stärken begründet haben, eigens gemessene optische Module und Tonwertbearbeitung (u.a. Smart Lighting), gibt es schon sehr lange.

DxO Optics Pro wurde vor ein paar Jahren in DxO PhotoLab umbenannt.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb SKF Admin:

Die Lightroom Cloud-Variante ist dagegen deutlich unbeliebter: Fast 90% der User kennen das Programm zwar, aber nur 17% nutzen es überhaupt. Auch in vergangenen Umfragen haben wir immer wieder festgestellt, dass Cloud-Speicherung und Abo-Modelle für viele User ein Ausschlusskriterium sind.

Danke für die interessante Statistik, die natürlicherweise biased ist für raw Fotografen. Deine Konklusion wg Abo Modell sehe ich in den Daten nicht, wie kommst du darauf (LrC und Ps sind ja auch im Abo)? Ich kenne natürlich die Diskussionen hier im Forum dazu.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb wasabi65:

Danke für die interessante Statistik, die natürlicherweise biased ist für raw Fotografen. Deine Konklusion wg Abo Modell sehe ich in den Daten nicht, wie kommst du darauf (LrC und Ps sind ja auch im Abo)? Ich kenne natürlich die Diskussionen hier im Forum dazu.

Ich denke auch, dass es eher der geringere Funktionsumfang von LR gegenüber LrC ist, der es zurückfallen lässt. Und eventuell der Zwang zur Cloud. Abos haben die meisten anderen ja auch.

Link to post
Share on other sites

Wobei das bei Lightroom noch komplexer ist. Ich selbst nutze hauptsächlich Ligthtroom Classic, auf Reisen jedoch Lightroom „Cloud“ auf meinem iPad. Also beides, was ich wahrscheinlich gar nicht angegeben habe. Ich könnte mir vorstellen, dass die Nutzung von Lightroom „Cloud“ auf Mobilgeräten häufiger ist als auf dem Desktop.

Die Auswertung zeigt aber auch exemplarisch, dass Adobe gut daran getan hat, an Lightroom Classic festzuhalten. Zu Beginn des Abomodells und mit der Einführung der Lightroom „CC“ Variante war ich mir da nicht so sicher.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb wasabi65:

Deine Konklusion wg Abo Modell sehe ich in den Daten nicht, wie kommst du darauf (LrC und Ps sind ja auch im Abo)? Ich kenne natürlich die Diskussionen hier im Forum dazu.

Du hast recht, die Umfrage selber gibt das nicht her. Ich bin in meiner Wertung durch die Diskussionen in allen meinen Foren beeinflusst.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...