Jump to content

Photoshop Elements und HiRes Dateien


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe mit der EM1 II einige hochaufgelöste  Bilder gemacht und versucht die ORF Files in PSE zu bearbeiten.

 

PSE 18 auf MacBook Pro 2016 intel Chip 8 GB RAM bis zu 1,5 GB Grafikspeicher

PSE 20 auf MacBook Pro 2012 intel Chip 16 GB RAM bis zu 1,5 GB Grafikspeicher

PSE 22 auf MacBook Pro 2021 M1 Chip 16 GB RAM

Die JPG werden im Organizer nach Import angezeigt  und können bearbeitet werden. Die RAW werden nicht angezeigt.

Die Konvertierung in DNG brachte das gleiche Ergebnis.

Mit Luminar AI können die RAW problemlos entwickelt werden.

Liegt das am PSE RAW Konverter oder sind die Dateien zu groß?

Hat vielleicht jemand eine Erklärung?

Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd,

vielleicht hilft diese Erläuterung:

https://helpx.adobe.com/de/photoshop-elements/kb/maximum-image-size-limits-photoshop.html

Ich selbst fotografiere viel mit G9+S5 HiRes (Stacks, Panoramas + Einzelaufnahmen incl. Ebenen) und kann Photoshop empfehlen. Dabei ist zu beachten, dass PS sensibel auf GPU Einstellungen reagieren kann bei Verwendung vom Camera RAW Filter. LR kann zwischenzeitlich auch besser mit großen Dateien umgehen.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @sardinien, @wasabi65,

vielen Dank das Ihr Euch mit meinem Thema befasst habt. Ihr habt mir weitergeholfen.

Der Link von Sardinien hat mich der Lösung deutlich nährgebracht. Nun weiß ich, dass es eine Größenbegrenzung bei den Bildern getrennt nach Organizer und Editor gibt.

Ich hatte im Netzt recherchiert, diesen Beitrag jedoch nicht gefunden.

Auf die Idee ein Bild welches im Organizer nicht dargestellt wird trotzdem im Editor zu öffnen bin ich nicht gekommen. Funktioniert aber, zumindest auf dem M1 Rechner, und das hieraus entwickelte jpg wird auch dargestellt. 

Jetzt muss ich nur noch herausfinden wie die Größenbeschränkung für den Organizer in IOS zu ändern ist. Die Beschreibung geht leider nur auf Windowsrecher ein.

Eine Bemerkung an dieser Stelle, PS und oder Lightroom nutze ich nicht weil mir die Programme zu mächtig sind. Ich will kein Profi werden und bin froh, das ich PSE einigermaßen beherrsche.

Ein Wort noch zur ORI Datei. Laut Betriebsanleitung zur EM1 II handelt es sich hierbei um das erste RAW File aus der Serie und ist damit identisch zum 20 MP RAW File.

Das nutzt also nichts bezüglich der zu erreichenden höheren Auflösung.

Ich habe folgenden Versuchsaufbau benutzt: EM1 II mit 2,8 12-40 auf Stativ bei 12mm, f 3,2 ISO 1000, 1/1000s

Aufnahme 1 mit 20 MP

jpg 5184 x 3888 Pixel   RAW 5184 x 3888 Pixel

Aufnahme 2 HiRes Modus

jpg 5760 x 4320 Pixel.  RAW 10368 x 7776 Pixel

in OM Workspace jpg 10368 x 7776 Pixel   RAW 10368 x 7776 Pixel

umbenannte ORI Datei RAW 5184 x 3888 Pixel

Hier sieht man, das die ORI Datei in der Tat identisch zur 20 MP RAW Datei ist.

Beim Vergleich der Bilder ist mir aber kein signifikanter Unterschied der 20 oder 50 MP Bilder aufgefallen. Das kann an meinen Augen oder auch an meinem Monitor liegen Eizo mit fullHD Auflösung. Ist aber auch egal. In der Regel reicht mir die Auflösung.

Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd,

will man die HiRes und Normal Aufnahme vergleichen, sollte man in der Vergleichsansicht darstellen:

5184 x 3888 = 2:1 Ansicht

10368 x 7776 = 1:1 Ansicht

Die Oly HiRes RAW benötigen in der Regel eine extreme Nachschärfung (Strukturregler....)

Link to post
Share on other sites

Hallo @sardinien,

zuerst habe ich die mit den jeweiligen RAW aus PSE entwickelten jpg verglichen. Kein signifikanter Unterschied wie bereits bemerkt.

Das einzige, mir zur Verfügung stehende Programm, mit denen ich beide RAW auf einem Schirm nebeneinander vergleichen ist OM Workspace. Da ich damit nicht so viel Erfahrung habe musste ich mich erst einmal mit der Ansicht vertraut machen. Dann hatte ich beide Bilder nebeneinander auf dem Schirm. 

Ja, es ist ein Unterschied feststellbar. Trotzdem werde ich wohl weiter im normalen Modus verbleiben weil ich auch nicht immer ein Stativ dabei habe. Sollte ich in die Verlegenheit kommen ein größeres Format zu benötigen, ist das in jedem Fall von Vorteil so etwas machen zu können.

Noch einmal vielen Dank für den Hinweis.

Gerd

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...