Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 11 Stunden schrieb embe71:

Danke fĂŒr den Link. Was das angeht: ETTR geht mit der OM-1 ĂŒbrigens noch etwas besser als mit den VorgĂ€nger-Modellen, da sich in den Highlights ein wenig mehr wieder herstellen lĂ€sst.

Zu ETTR
es hat einen interessanten Thread zum Video von Krolop zur „richtigen“ Belichtung. Unter anderen, was das Histogramm anzeigt


Link to post
Share on other sites

  • Replies 336
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Eine Makroaufnahme von einem Raubfliegenkopf. Mit 420mm (300+MC14) und vorn ein Achromat M150 drauf und schon ist der Abbildungsmaßstab ca. 2:1 zu erreichen.

Da es eine Fokusstackaufnahme von 204 Einzelfotos ist, musste die noch lebendige Raubfliege ruhig halten. Sie war an dem Regentag vergangene Woche irgendwo verstaubt herausgekrochen und saß auf meinem Fensterbrett. Nach meiner Aufnahme viel sie allerdings in eine Totenstarre. War doch schon geschĂ€digt oder alt. 

Das 2. Foto zeigt eine Mehlschwalbe. Bei den vielen Aufnahmen waren die meisten, wegen Luftunruhe ĂŒber einer PfĂŒtze, nicht zu verwenden.

Link to post
Share on other sites

Nach einem ersten BiF-Versuch heute bin ich begeistert. Da muss man als Fotograf fast nichts mehr machen, außer die Vögel anzuvisieren und im Bild zu behalten. Die Objekterkennung und PrĂ€zision und Geschwindigkeit der Verfolgung sind wirklich gelungen. Kritik habe ich aber auch. Die mindestens 25 fps, um den Sucher unterbrechungsfrei zu haben, finde ich saublöd gelöst. Da werde ich wohl zwei verschiedene BiF-Einstellungen nutzen, eine mit Blackout und 10 fps fĂŒr langsamere Vögel (oder weiter weg), fĂŒr sehr schnelle Action ohne Blackout und 25 fps.

Alles Ausschnitte.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb pizzastein:

Blackout

Hmmm
ich verstehe die Geschichte mit dem Blackout nicht
mir ist wichtiger, der Sucher hat möglichst wenig Verzögerung. Die Blackouts sind mir egal, da ich ja sehe, wo der Vogel ist, es fehlen einfach „frames“ dazwischen. Eine Verzögerung wĂŒrde das NachfĂŒhren hingegen schon fast verunmöglichen


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...