Jump to content

OM-1 – das neue Spitzenmodell unter neuer Flagge


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 6 Stunden schrieb wasabi65:

Frühjahr 2023 ist auch noch Frühjahr.

Damit Vogelfotografie Freude macht, brauche ich zwei Dinge: Equipment, das Spaß macht und die Gelegenheit, Vögel zu fotografieren. Bei letzterem bahnt sich eine Änderung an. Ob ich dann noch gut 2k€ für eine AF-Verbesserung zahlen möchte, kann ich aktuell nicht sagen. Für alles andere komme ich auch gut mit der M1 III klar, die ich gerade mal ein Jahr habe,

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb pizzastein:

Unterscheiden muss man das Rauschen und das Bokeh. Beides ist nicht gut. Die Starke Körnung kommt durch starkes Nachschärfen bei höheren ISO-Werten. Dazu gibt es, vom Objektiv, unruhige Strukturen.

Danke für deine und die anderen Antworten! Denke auch, dass das mit Rauschreduzierung noch einiges geht, aber da ich schon so oft von dem unruhigen Bokeh des 300f4 gelesen, mir aber nie direkte Vergleiche angesehen habe, ist es mir dort schnell ins Auge gesprungen. 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb ldgar:

aber da ich schon so oft von dem unruhigen Bokeh des 300f4 gelesen, mir aber nie direkte Vergleiche angesehen habe, ist es mir dort schnell ins Auge gesprungen. 

Hm… finde ich beim 300er etwas an den Haaren herbeigezogen, aber letztlich hat jedes Objektiv einen optimalen Bereich, ebenso wie Bereiche (Abstände), die es weniger schön auflöst. User des 40-150ers können da ein Lied von singen. Aber auch da gilt, wenn das Objektiv optimal genutzt wird und die Abstände passen, dann ist die Bilddarstellung sehr schön und das Bokeh kann traumhaft gut aussehen. Letztlich kann man mit jedem Objektiv auch schlechte/unvorteilhafte Bilder machen und diese Pauschalaussagen werden vielen Gerätschaften nicht gerecht.  

Edited by somo
Link to post
Share on other sites

Am 25.3.2022 um 20:11 schrieb ldgar:

Ist dieses unruhige, krisselige Bokeh charakteristisch für das 300 f4 oder ist der ISO 1250 Wert schon derart grenzwertig?

Aus meiner Sicht ist die EBV grenzwertig (Schärfung, Strukturanhebung, Kontrast, lila Stich am Halsgefieder....) und nicht das Objektiv bzw. die OM-1.

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb ldgar:

Danke für deine und die anderen Antworten! Denke auch, dass das mit Rauschreduzierung noch einiges geht, aber da ich schon so oft von dem unruhigen Bokeh des 300f4 gelesen, mir aber nie direkte Vergleiche angesehen habe, ist es mir dort schnell ins Auge gesprungen. 

Ich denke du solltest dir wirklich Vergleiche anschauen (von Fotos mit guter EBV). Es wird aber schwierig werden ein besseres bokeh eines Mft 300/4 zu finden. Bei den Teles fand ich das PL100400 schlimmer, hingegen das O100400 besser.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 9.4.2022 um 22:42 schrieb knodderdachs:

Da hat sich jemand richtig viel Arbeit und Mühe gegeben

meiner Meinung nach deutlich Interessanter wäre wäre es Unterschiede bei UHS II mit verschiedenen Karten zu testen. Wer Geschwindigkeit braucht wird eh die UHS I nicht nutzen.

 

Link to post
Share on other sites

Bei den Eigenschaften zu der Serienbildgeschwindigkeit steht bei OMS folgendes: Speicherkarte: Toshiba SDXU-D032G mit Standardkarteneinstellung in Steckplatz 1, sprich eine Karte mit 260 MB/s schreiben.

Ich würde die Kingston MLPR2 empfehlen, die geht auch noch vom Preis.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb DSLRUser:

Aha. Bei den karten gibt es schon deutliche Unterschiede. Je nach dem was die Kamera wirklich schafft, kann es plötzlich ganz schön viel sein, aber jeder wie er mag.

 

Die Kamera nutzt aber diese Unterschiede nicht. V60 reicht locker.  "Ganz schön viel" ist das also nur beim Kopieren mit einem entsprechend schnellem Kartenleser auf den PC oder ein anderes (schnelles) Medium...

Edited by embe71
Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich besitze das Leica DG Vario-Elmar 100-400 mm 4-6.3 und die OM 1.

Hier zwei Beispiele mit dieser Kombi.

Der Autofokus der OM 1 ist wirklich unschlagbar schnell und auch präzise.

 

Das Objektiv ist schön kompakt und etwa 400g leichter als das Olympus 100-400.

Ich hatte das Objektiv schon mit der E-M5 III und war damit zufrieden

 

Mich würden Erfahrungen andere, mit dem Objektiv an der OM 1 interessieren

 

Link to post
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb digifotofan:

Hallo

Ich besitze das Leica DG Vario-Elmar 100-400 mm 4-6.3 und die OM 1.

Hier zwei Beispiele mit dieser Kombi.

Der Autofokus der OM 1 ist wirklich unschlagbar schnell und auch präzise.

 

Das Objektiv ist schön kompakt und etwa 400g leichter als das Olympus 100-400.

Ich hatte das Objektiv schon mit der E-M5 III und war damit zufrieden

 

Mich würden Erfahrungen andere, mit dem Objektiv an der OM 1 interessieren

 

 

Eine Frage: Zeigen die Bilder Ausschnitte aus der Aufnahme oder das volle Bild?

Beste Grüße, Uli

Link to post
Share on other sites

Die Beiden Bilder sind Ausschnitte.

Die Bilder hatte nicht aus gewählt weil sie besonders schön sind, sonder nur mal als Beispiel und weil nichts Besseres da war. 

Das Bild mit den Bussard gefält, mir auch nur wegen dem Vogel. Mit dem Hintergrund ist es natürlich nicht gut.

Noch zwei Beispiele keine Ausschnitte.

Zwei unbearbeitete JPGs mit denen ich auch keinen Preis gewinnen will

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb digifotofan:

Die Beiden Bilder sind Ausschnitte.

Die Bilder hatte nicht aus gewählt weil sie besonders schön sind, sonder nur mal als Beispiel und weil nichts Besseres da war. 

Das Bild mit den Bussard gefält, mir auch nur wegen dem Vogel. Mit dem Hintergrund ist es natürlich nicht gut.

Noch zwei Beispiele keine Ausschnitte.

Zwei unbearbeitete JPGs mit denen ich auch keinen Preis gewinnen will

 

 

 

Danke, so kann ich die Bilder besser einordnen.

Beste Grüße, Uli

Link to post
Share on other sites

Ich will dich nicht ärgern aber auch die sind unscharf!  Egal ob Bussard oder die Möwen. Sei mir nicht böse...

Ich kann mir nicht vorstellen das es an der Kamera liegt aber am Objektiv. Das heißt für mich eher das diese Kombi eher Schwächen hat.

Was nützt es wenn der AF "packt", die Bilder aber trotzdem unscharf sind.

Edited by Linse66
Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Linse66:

Ich will dich nicht ärgern aber auch die sind unscharf!  Egal ob Bussard oder die Möwen. Sei mir nicht böse...

Ich kann mir nicht vorstellen das es an der Kamera liegt aber am Objektiv. Das heißt für mich eher das diese Kombi eher Schwächen hat.

Was nützt es wenn der AF "packt", die Bilder aber trotzdem unscharf sind.

Kamera und Objektiv sind ok, ....liegt möglicherweise am Auslösenden. Vielleicht braucht er noch etwas Übung - - - macht den Meister :) ... weil nichts Bessseres da war spricht für sich weniger für den Fotografen. Sobald was Besseres da ist bitte zeigen, Danke.    

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...