Jump to content

OM-1 – das neue Spitzenmodell unter neuer Flagge


Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 53 Minuten schrieb wuschler:

Die erste A9 hatte im Vergleich einen sehr starken Einbruch des Dynamikumfangs und war auch im höheren Isobereich lt. DXO nicht besser als die A7 III.

Selbst die A9 II ist da nicht besser und die A1 in dem Bereich auch nicht führend.

Interessant wird es, wenn man bei DXO von Print mal auf Screen wechselt.

 

Momentan stört mich an der OM-1 am meisten der Farbstich beim aufhellen (wie bei der G9), mal schauen wie das in der Praxis ist.

Mich stört derzeit am meisten das meine vorbestellte OM-1 noch nicht auf meinen Schreibtisch steht...😜

 

Edited by mftler
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 11 Stunden schrieb wuschler:

Interessant wird es, wenn man bei DXO von Print mal auf Screen wechselt.

Hallo -
habe gerade mal mein DXO5 angeworfen und Print oder Screen gesucht ...?
Ernsthaft gemeint: Was meinst du damit ?

Grüsse

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

Die waren ja flott bei Dpreview! Ich sehe gegenüber der G9 allenfalls eine halbe ISO-Stufe Gewinn beim RAW. An der JPG-Engine haben sie auch gedreht, die sieht ein gutes Stück besser aus im  Vergleich zur E-M1 III. Ist für mich ein klein wenig ernüchternd, so dass ich so schnell wohl keine Order aufgeben werde. Meine G9 wird wohl noch länger die Nummer 1 bei mir bleiben. Hab aber auch keine Motive mit AF-C in meinem Repertoire. 

Link to post
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb manifredo:

Die waren ja flott bei Dpreview! Ich sehe gegenüber der G9 allenfalls eine halbe ISO-Stufe Gewinn beim RAW. An der JPG-Engine haben sie auch gedreht, die sieht ein gutes Stück besser aus im  Vergleich zur E-M1 III. Ist für mich ein klein wenig ernüchternd, so dass ich so schnell wohl keine Order aufgeben werde. Meine G9 wird wohl noch länger die Nummer 1 bei mir bleiben. Hab aber auch keine Motive mit AF-C in meinem Repertoire. 

https://www.oly-forum.com/topic/32400-om-1-– das-neue-spitzenmodell-unter-neuer-flagge/?do=findComment&comment=479009

Wenn ich im RAW Format die OM-1 mit der G9 vergleiche, würde ich vom Rauschverhalten die OM-1 vorziehen, wenn man die dpreview Bildchen zugrunde legt. Die G9 ist im Vergleich von E-M1.3 und OM-1 das Schlusslicht.

Von daher sehe ich bei der OM-1 schon Verbesserungen.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb tgutgu:

Von daher sehe ich bei der OM-1 schon Verbesserungen.

Es ist eine leicht sichtbare Verbesserung da, das will ich nicht anzweifeln. Allerdings für mich im Praxisbetrieb zu gering, um für meine Anforderungen die Anschaffung der OM-1 zu rechtfertigen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe gerade einige Beiträge ausgeblendet:

Diskutiert das Thema Ukraine bitte nur in Threads, die dafür gestartet wurden.

Wir alle haben Bilder aus der Ukraine im Kopf und leiden mit den Menschen dort – jedenfalls jeder, der auch nur minimal empathiebegabt ist.

Trotzdem ist das Thema ungeeignet, um in anderen Diskussionen als Argument eingesetzt zu werden.

Und jetzt wieder zurück zum Thema.

Andreas

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 14 Stunden schrieb wuschler:

Der heilige Sankt dpreview ist vom Berg gestiegen und überreicht hiermit den zukünftigen Duell… äh.. Diskutanten, den…

OM System OM-1 studio test

https://www.dpreview.com/articles/1570844542/om-system-om-1-studio-tests-published

Nachdem ich mich gerade wieder über Studiotests ärgere, kommt mir gerade die Frage auf: "Macht der Anders Uschold (aus der Krolop & Gerst Objektivreihe) auch Studiotests für Sensoren?"
Der wäre m.M.n. penibel genug, als dass ich seinen Tests vertrauen würde. :D

Wie steht es aktuell mit der RAW Unterstützung für die OM1. Tut sich da schon was von Adobe, DxO, C1 usw. ?

Edited by somo
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 38 Minuten schrieb somo:

Nachdem ich mich gerade wieder über Studiotests ärgere, kommt mir gerade die Frage auf: "Macht der Anders Uschold (aus der Krolop & Gerst Objektivreihe) auch Studiotests für Sensoren?"
Der wäre m.M.n. penibel genug, als dass ich seinen Tests vertrauen würde. :D

Ja - das wäre sicher interessant mit ihm.

In einem anderen Medium und Umfeld wäre das eine Kompetenzadresse.

Aber nicht wenn ihm der Krolop in jedem zweiten Satz voller hibbeliger Ungeduld reinquatscht.
Die Optikserie der beiden war bis auf weiters das letzte was ich mir angetan habe.

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb somo:

Wie steht es aktuell mit der RAW Unterstützung für die OM1. Tut sich da schon was von Adobe, DxO, C1 usw. ?

Dazu eine Frage:

Weiss jemand etwas von einem neuen Oly Codec für die Thumbs im Explorer?

Ich kriege die .orf und .ori Minibildchen nicht angezeigt im Explorer und im Hauptwerkzeug Directory Opus.

Merci

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb SKF Admin:

Ich verstehe es immer noch nicht.

Das ist eine Übersicht aller Kameras, auf der Seite wird an keiner Stelle von Print oder Screen geredet.

 

Sorry, ist die Seite bzw. das vorgehen echt so unbekannt?

1. Kamera auswählen

2. View Comparison

3. Tab Measurements

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb wuschler:

Sorry, ist die Seite bzw. das vorgehen echt so unbekannt?

Jedenfalls nicht so bekannt, dass der pure Link für den unbedarften Leser (wie mich) eine echte Antwort gewesen wäre ;)

Jetzt habe ich es verstanden, danke!

Gruß
Andreas

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Wo findet Ihr denn bei DXOMark die OM-1 ? Der letzte Test bei DXO ist von 2021 die Pixii A1571. Oder ist die Print-Ansicht im Dpreview Tool gemeint ?

VG Dirk

 

Edited by Wolfman
Korrektur
Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb holgi1zu5:

tatsächlich verstehe ich das Vorgehen immer noch nicht, und die OM-1 finde ich da auch nicht. Bei mir gibt´s auch dieses View Comparison nicht

Die OM1 hat @wuschler auch nicht genannt, sondern die A1 als Beispiel.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb flyingrooster:

Dafür musst du aus der Liste in obigem Link mehr als eine Kamera auswählen (Add/Remove), sonst gibt's die Option „Comparison“ nicht.

Dann muss man noch den Tab Measurement anklicken und dann einen der Messwerte auswählen. Ist halt bei Interesse an der OM-1 etwas witzlos, da die neueste verfügbare Olympus-Kamera die E-M1 II ist.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb cyco:

...sondern die A1 als Beispiel.

Beziehungsweise auch A9 und A9 II, keiner der Sony-KB stacked Sensoren kommt beim Dynamikumfang an die der normalen Sensoren ran wie bspw. A7 IV oder R IV, selbst eine Kamera für 7300€ nicht.

Daher sehe ich den stacked Sensor der OM-1, wenn auch vielleicht nur ein bisschen besser, nicht so negativ wie manch anderer.

 

@drocco - Es ging dabei auch nicht im speziellen um die OM-1 sondern um den Dynamikumfang bei stacked Sensoren. Manchmal hilft es, sich den ganzen Diskussionsfaden beginnend mit #1549  bzw. schon etwas vorher durchzulesen und nicht nur die letzten 2-3 Beiträge :)

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb tgutgu:

https://www.oly-forum.com/topic/32400-om-1-– das-neue-spitzenmodell-unter-neuer-flagge/?do=findComment&comment=479009

Wenn ich im RAW Format die OM-1 mit der G9 vergleiche, würde ich vom Rauschverhalten die OM-1 vorziehen, wenn man die dpreview Bildchen zugrunde legt. Die G9 ist im Vergleich von E-M1.3 und OM-1 das Schlusslicht.

Von daher sehe ich bei der OM-1 schon Verbesserungen.

Guckst Du deine Bilder nur bei 100% an?

Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Steinbach:

Guckst Du deine Bilder nur bei 100% an?

Da kann man dir die andere Extremfrage stellen: Guckst du deine Bilder NIE bei 100% an?

 

Fstoppers.com sind auch sehr angetan von der OM1: https://fstoppers.com/reviews/new-om-1-impressed-specs-heres-my-hands-review-camera-598141

Link to post
Share on other sites

Ich habe den Verdacht, dass der Elefant im Raum übersehen wird. Dieser Elefant heißt Physik. Aus diesem Grund wird man auch keine signifikant besseren Rauscheigenschaften des Sensors selbst bekommen. Das hatte ich "vor Jahren" schon mal ausgeführt. Mit der Quanteneffizienz war man "vor Jahren" schon bei > 90% der Möglichkeiten allein deshalb, weil die Farbfilter vor den Pixeln eine große Menge Licht nicht durchlassen. Wie weit kommt man bei 100% ? Um eine Verbesserung um eine volle Stufe zu erreichen, müsste man die Physik auf den Kopf stellen. Einzig pixelexakt übereinander legen von exakt gleichen Aufnahmen verbessern das "Rauschen" im Bild. Das kennt man von der Astrofotografie. Die beste in-Kamera-Möglichkeit bei normalen und unbewegten Aufnahmen ist zur Zeit die Anwendung des HR-Mode oder des Live-ND-Mode.
Möglicherweise haben die Quad-Pixel einen Anteil an der Verbesserung durch nachfolgende Verrechnung. Alle signifikanten Verbesserungen der Dynamik bzw. des Rauschens hängen essentiell an der nach den Empfängern folgenden Verarbeitung und glätten, unterdrücken, steilen auf, interpolieren und erzeugen bei der Verarbeitung selbst Rauschen. Danach folgt die mehr oder eher weniger perfekte Weiterverarbeitung der RAW oder JPG durch externe Programme und Userfähigkeiten. Allein die Auswahl der Kriterien "FULL" und "PRINT" sollte zu denken geben. Auf das, was man dann noch mit "Print" und "Display" alles kaputt machen kann, will ich gar nicht eingehen.
Was als wesentliche Verbesserung bleibt sind schnelles Auslesen und die auf Grund der von der Sensorhardware gelieferten Daten enorm verbesserte Autofokusberechnung. Ich denke, das ist neben anderen Verbesserungen der Kamera für viele schon ein großer Gewinn.

@flyingrooster, auf das Diagramm mit der Wurst und die anderen beiden Diagramme zum Rauschen verzichte ich hier mal.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...