Jump to content

Hilfe! Hilfe! Habe eine Nikon Z6II bekommen und brauche Hilfe!


Starend
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi,

sorry, das ich do dramatisch rüberkomme. Meine Firma hat mich mit einer Nikon Z6 II Ausrüstung ausgestattet und jetzt weiss ich nicht mehr weiter. In der mitgelieferten Anleitung steht gerade mal beschrieben wie ein Trageriemen angebracht wird, die Speicherkarte und der Akku eingelegt werden und das Ding auf Automatik gestellt wird. Jetzt habe ich einen Trageriemen, Akku und Speicherkarten installieret.  Ich möchte aber viel mehr einstellen und möchte daher wissen wie ich an die Individualfunktionen komme um mir die Kamera so einzurichten wie ich mir das vorstelle. Ich verstehe gar nicht das die Anleitung darauf nicht eingeht. Auch möchte ich mir verschiedene Funktionen auf Knöpfe legen und andere ausschalten. Gibts irgendwo in den Tiefen des Internet weiterführende Angaben?

Danke für jede Antwort!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Habt Dank! Jetzt habe ich mir die ausführlich Anleitung heruntergeladen und versuche folgendes einzustellen: Touchscreen aus, AF-S/ AF-C auf eine Taste, Taste mit Belichtungsvorschau An/Aus (fürs Blitzen) zu belegen, versuche die Anzahl der Sucherinformation aufs Nötigste zu verringern, wenns geht die Größe / Funktion des AF-Feldes über eine Taste zu steuern. Bin aber zuversichtlich das mir das im Laufe des Abends auch gelingen wird. Irgendwie vermisse ich den Blendenring an den Objektiven, so wie ich das von der Fuji gewohnt bin. Früher hatte man das auch bei der Nikon. Wäre praktisch. Irgendwie habe ich schon mit wirklich vielen Kameras gearbeitet. Von den frühen Nikon über Hasselblad über die SinarP2 und der Linhof Aerotechnika 45EL zur Fuji GFX. Aber irgendwie wird das Zeugs immer verwirrender.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Starend:

Touchscreen aus, AF-S/ AF-C auf eine Taste,

warum eigentlich nicht einfach AF-C .. Motivverfolgung und Touchscreen um den AF Punkt einzustellen (geht auch mit der Kamera am Auge)

vor 7 Minuten schrieb Starend:

wenns geht die Größe / Funktion des AF-Feldes über eine Taste zu steuern.

das fällt weg, wenn Du mit Touch und Verfolgung arbeitest ... ansonsten weiss ich nicht, was Du fotografieren willst, aber die Augenerkennung der Nikon sollte auch sehr hilfreich sein

Ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es mal gewont ist, unglaublich entspannend

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Starend:

Gibts irgendwo in den Tiefen des Internet weiterführende Angaben?

Sofern Du keine Abneigung gegen Bewegtbild haben solltest, könnte ich Dir Youtube ans Herz legen. Dort gibt es sowohl jede Menge Videos, welche die Einstellungen systematisch nacheinander durchgehen, als auch solche, welche den Einsatz »in der Natur« zeigen. Und manche Videos verraten auch noch ein paar besondere Tipps.

Link to post
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb nightstalker:

warum eigentlich nicht einfach AF-C .. Motivverfolgung und Touchscreen um den AF Punkt einzustellen (geht auch mit der Kamera am Auge)

das fällt weg, wenn Du mit Touch und Verfolgung arbeitest ... ansonsten weiss ich nicht, was Du fotografieren willst, aber die Augenerkennung der Nikon sollte auch sehr hilfreich sein

Ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es mal gewont ist, unglaublich entspannend

Was ich so fotografiere kannst Du hier sehen: www.starend.de Das mit dem Augen - AF werde ich mir mal anschauen. Früher hatte ich sowas schon mal mit einer anderen Kamera eingestellt und ich habe mich darüber gewundert wo das Ding überall Augen gefunden hat. Den Touchscreen muss ich ausgeschaltet haben weil ich oft unter sehr widrigen Bedingungen fotografiere. Heute war den ganzen Tag z.B. nur Nieselregen und meine Kamera total nass. Ein Touchscreen funktioniert nur schlecht mit einer nassen Kamera. Ausserdem toucht meine Nase immer drauf und stellt alles mögliche ein.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Starend:

Irgendwie vermisse ich den Blendenring an den Objektiven, so wie ich das von der Fuji gewohnt bin. Früher hatte man das auch bei der Nikon.

Das ist aber verdammt lange her 🤪. Das war das letzte Mal in den Neunzigern.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Starend:

...Den Touchscreen muss ich ausgeschaltet haben weil ich oft unter sehr widrigen Bedingungen fotografiere. Heute war den ganzen Tag z.B. nur Nieselregen und meine Kamera total nass. Ein Touchscreen funktioniert nur schlecht mit einer nassen Kamera. Ausserdem toucht meine Nase immer drauf und stellt alles mögliche ein.

Die Kamera schaltet doch automatisch um, d.h. wenn man sich mit dem Auge dem Sucher nähert, wird das Display/Touch automatisch ausgeschaltet (sofern die Kamera so eingestellt ist, Köpfchen links am Sucherhubbel) und auch Mike Krügers Nase kann nichts mehr verstellen.

 

Und sofern man keine Unterwasseraufnahmen macht, interessiert das Display etwas Nieselregen auch nicht.

 

Ciao, Klaus

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb SonyFreund79:

Das ist aber verdammt lange her 🤪. Das war das letzte Mal in den Neunzigern.

Kann sein. Ich habe mein Nikon Zeugs 2004 verscheuert. Da hatten die meisten Objektive noch einen Blendenring und haben mit meinen damaligen Nikons (D1X F5 und so) prima harmoniert. Bei meiner zwischenzeitlichen Canon hatte ich die Blende auf einem riesigen, rückwärtigen Einstellrad und schliesslich bei der Fuji gibts wieder einen Blendenring am Objektiv. Ich finde das er da hin gehört weil die Blende eine Funktion des Objektives ist.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Starend:

Ich finde das er da hin gehört weil die Blende eine Funktion des Objektives ist.

Finde ich auch. Gibt es auch bei sehr vielen Sony Objektiven 😁

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Rob:

Zu welchem Anlass rückt eigentlich der Arbeitgeber eine so umfassende Ausrüstung raus? 🤔 

Suchen die noch Leute? 😄

Ich bin Bildredakteur bei einem großen Zeitungsverlag. Da gibts halt alle paar Jahre eine neue Fotoausrüstung. Die vorherige Ausrüstung war auf der Nikon D850 basiert, zu der es  dann die drei 2,8er Objektive gab. Dieses Mal sind das Ultraweitwinkelzoom und das 24-70 nur mit Lichtstärke vier. Als "Wiedergutmachung" hat man noch ein 1,8/50 draufgelegt. Eigentlich war ich die vergangenen Jahre aber viel mehr mit meiner privaten Fuji - Ausrüstung unterwegs, von der ich in allen Belangen heftig verwöhnt wurde. Ich hoffe das ich mich jetzt mit der Z-Nikon jetzt anfreunden kann. 

Bewirb Dich doch einfach! 

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Starend:

Irgendwie vermisse ich den Blendenring an den Objektiven, so wie ich das von der Fuji gewohnt bin. Früher hatte man das auch bei der Nikon.

… und heute kannst du optional den Objektivring mit der Blendensteuerung (oder anderem) belegen.

Wieviel Spaß dir ein kontinuierlicher Blendenring ohne Rasterungen macht, musst du aber selbst entscheiden. ;)

vor einer Stunde schrieb SonyFreund79:

Finde ich auch. Gibt es auch bei sehr vielen Sony Objektiven 😁

Ja. Sony ist oft vorne mit dabei – auch insbesondere, wenn es um Inkonsequenz geht. 😜

Ein paar Objektive mit Blendenring, ein paar ohne – im Endeffekt fährt man damit permanent zweigleisig und hat die Kamera bedienseitig mit beidem belegt. Machen andere aber auch so …

Link to post
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb flyingrooster:

Ein paar Objektive mit Blendenring, ein paar ohne – im Endeffekt fährt man damit permanent zweigleisig und hat die Kamera bedienseitig mit beidem belegt.

Die meisten Neuerscheinungen haben einen Blendenring. Sogar das neue 70-200. 

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb SonyFreund79:

Die meisten Neuerscheinungen haben einen Blendenring. Sogar das neue 70-200. 

Sag ich ja, mal so – mal so. Auch jeweils innerhalb von Festbrennweiten und Zooms. Von den verschiedenen Objektivlinien gar nicht zu reden. Ich mag Blendenringe sehr gerne, aber noch mehr Richtungsänderungen und Ausnahmen gibt's höchstens bei den Silbertönen Olympus‘. ;)

Link to post
Share on other sites

Der FE Mount ist nun seit mehr als acht Jahren auf dem Markt. Sony hat leider den Fehler gemacht nicht von Anfang an auf ein konsistentes Design gesetzt zu haben. Den Fehler korrigieren sie nun.

Übrigens haben auch sehr viele Sigma Objektive einen Blendenring.

Aber ja hier alles OT. Sonst gibts wieder auf die Mütze.

Nikon blieb ja bei den ersten AF Objektiven damals noch beim Blendenring. Der fiel erst später mal weg.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...