Jump to content

Ist Panasonic der Nächste?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 9.1.2022 um 21:56 schrieb supmylo:

Mich nervt es, dass in sämtlichen Threads, die Zukunft von Kameras betreffend, von älteren Herrschaften die Klischees über unsere Jugend abgearbeitet werden: Junge Leute daddeln nur noch mit Smartphones rum, sind oberflächlich, interessieren sich nicht für Tradition, Wert-/Handarbeit, Qualitätsprodukte etc. Das stimmt so aber nicht. Es gibt zahlreiche Gegenbeispiele. 

Ich habe neulich einen vielleicht 25jährigen getroffen, der mit der Leica M2 seines Urgroßvaters fotografiert hat.

Link to post
Share on other sites

Am 12.1.2022 um 14:46 schrieb x_holger:

Insgesamt ist der Artikel im Nikkei https://www.nikkei.com/article/DGXZQOUC064YI0W2A100C2000000/ aus meiner Sicht allerdings etwas einseitig, das MegaPixel-Wettrennen wird als Nachteil für mFT gesehen.

Ja, und das ist reines Marketing. Den meisten ist gar nicht bewusst, wie viele Details in einem 20Mpx Bild aus einer MFT Kamera drin stecken. Ich habe mal einen 100% Ausschnitt eines Fotos, welches mit der G9 und dem 12.35/2,8 gemacht wurde angehängt. Wenn ich mal größere Fotos, zum Beispiel am Bahnhof in Stuttgart oder neulich in einem Hotel in Wolfsburg anschaue, sind da sehr wenige Details. Meist ist die Rasterung sehr grob. Für Wander- oder Fahrradtouren ist mFT konkurrenzlos kompakt. Ich habe auch das Gefühl, dass bekannte Youtuber, zum Beispiel der Wiesner, gegen mFT anreden. 

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Zapper:

Ich habe neulich einen vielleicht 25jährigen getroffen, der mit der Leica M2 seines Urgroßvaters fotografiert hat.

Eine Canon EOS1N, eine Contax RX, eine Nikon F4 oder F5 wird dieses Glück wohl eher nicht ereilen. Mit richtig alten, simplen mechanischen SLRs kann man durchaus manchen jungen Menschen begeistern, eine analoge Nikon F601M mit einem total coolen Sucher für manuelles Fotografieren habe ich quasi geschenkt bekommen.

Zwischen den simplen mechanischen Geräten und höher-schneller-weiter-Gesichtstracking-4kVideo tut sich ein Berg von unbrauchbarem Elektroschrott auf, den keiner mehr haben will.

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Zapper:

Für Wander- oder Fahrradtouren ist mFT konkurrenzlos kompakt.

Es kann kompakt sein Aber ganz sicher nicht mit einer G9 oder einer Kamera der OM-D E-M1 Reihe, sondern eher mit  GX9 oder ähnlichen Kameras (so groß ist die Auswahl ja nicht).

vor einer Stunde schrieb Zapper:

Ich habe auch das Gefühl, dass bekannte Youtuber, zum Beispiel der Wiesner, gegen mFT anreden. 

Es gibt in der Tat wenige deutsche Youtuber die mit mFT fotografieren. Ich kenne nur Frank Fischer. Michael Ziegann wohl auch manchmal.

Wiesner hat eine ganze Weile mit Panasonic Kameras gefilmt. Es ist also nicht so, dass er die nicht kennen würde. Er sagt aber dasselbe wie ich: Wieso soll er eine große Kamera mit kleinem Sensor mitnehmen, wenn er eine kleine Kamera mit großem Sensor haben kann?

 

Edited by SonyFreund79
Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb SonyFreund79:

Es kann kompakt sein Aber ganz sicher nicht mit einer G9 oder einer Kamera der OM-D E-M1 Reihe, sondern eher mit  GX9 oder ähnlichen Kameras (so groß ist die Auswahl ja nicht).

Der Hauptunterschied sind das Volumen und das Gewicht der Objektive. Das wurde aber schon tausendmal erklärt. Im Sommer habe ich auf dem Weg zur Arbeit mein 100-400 im Rucksack, da mir da doch eine recht abwechslungsreiche Fauna vor die Linse kommt. Da Ding wiegt nicht mal ein Kilo. Mach sowas mal mit

FF.
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da muß man nur mal ein PL 12-60 F/2.8-4 neben ein 24-105 F/4 legen, dann sieht und merkt man die Vorteile von mFT.

So was wie das Olympus 40-150 F/2.8 als Innenzoom mit der genialen Gegenlichtblende sucht man in anderen Systemen vergeblich, ein 8-25mm?, lange Festbrennweiten die nicht 5-stellige Beträge kosten? usw. usw.

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb wuschler:

Da muß man nur mal ein PL 12-60 F/2.8-4 neben ein 24-105 F/4 legen, dann sieht und merkt man die Vorteile von mFT.

Richtig. Wenn ich kompakt unterwegs sein möchte, wären hier meine Möglichkeiten mFT vs. KB:

https://camerasize.com/compact/#835.625,835.930,835.375,858.681,858.512,858.581,ha,t

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb SonyFreund79:

Wiesner hat eine ganze Weile mit Panasonic Kameras gefilmt. Es ist also nicht so, dass er die nicht kennen würde. Er sagt aber dasselbe wie ich: Wieso soll er eine große Kamer mit kleinem Sensor mitnehmen, wenn er eine kleine Kamera mit großem Sensor haben kann?

Der Wiesner lebt von der Fotografie und muss höchste Qualität produzieren, der Aufwand ist zweitrangig. Bei seinem Anforderungsprofil würde ich auch KB nehmen. Wer nicht davon lebt, kann viel praktikablere, kleinere Systeme nehmen. Ich sag es immer wieder, bei mir sorgen die Eigenschaften von mFT im Durchschnitt für eine einfach zu erreichende, höhere Mindestqualität, und das ist mir wichtiger als das letzte bißchen Bildqualität und dafür deutlich schwerer schleppen, öfter Stativ nutzen ect.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb pizzastein:

kompakt

Die A7c ist für mich auch mehr Krampf als Kamera, alleine der Sucher ist doch schon ein Witz. Als ob man mit so einem KB-System keine Kompromisse eingehen müsste.

Ob dann die Bildergebnisse immer besser sind kann man sowieso diskutieren...

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Isar:

Da nehme ich die Ricoh GRiii. So geht kompakt.

Das ist doch prima für dich, akzepiere ich für dich persöhnlich.

vor 2 Minuten schrieb pizzastein:

Wenn ich kompakt unterwegs sein möchte, wären hier meine Möglichkeiten

Das wäre auch eine meiner Möglichkeiten. So wie pizzastein schreibt "meine", ist es eigentlich korrekt, denn er schließt damit nicht aus, dass andere Nutzer eine völlig andere Vorstellung von Kompaktheit haben.
Kompaktheit missionieren bringt also nichts. Jeder Nutzer tickt anders und hat auch seine Begründung dafür.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb pizzastein:

Der Wiesner lebt von der Fotografie und muss höchste Qualität produzieren, der Aufwand ist zweitrangig. Bei seinem Anforderungsprofil würde ich auch KB nehmen. Wer nicht davon lebt, kann viel praktikablere, kleinere Systeme nehmen. Ich sag es immer wieder, bei mir sorgen die Eigenschaften von mFT im Durchschnitt für eine einfach zu erreichende, höhere Mindestqualität, und das ist mir wichtiger als das letzte bißchen Bildqualität und dafür deutlich schwerer schleppen, öfter Stativ nutzen ect.

Er ist halt meistens auch mit nem Bus unterwegs und nicht tagelang zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Der Wiesner behauptet auch, dass 20MP für das Titelbild seines Magazins (DIN A4) nicht reichen. Das halte ich für Blödsinn.

Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Zapper:

Er ist halt meistens auch mit nem Bus unterwegs und nicht tagelang zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Der Wiesner behauptet auch, dass 20MP für das Titelbild seines Magazins (DIN A4) nicht reichen. Das halte ich für Blödsinn.

Hmm, ist das noch der gleiche Wiesner, der früher immer mit dem Fahrrad unterwegs war, die kompakte Cosyspeedtasche nutzte und stolz auf seine ziemlich ompakte Sony war? 

:) hmmmmm

Link to post
Share on other sites

Noch ein Vorteil ist, dass man mit kleinen mFT Kameras wenig auffällt. Ich war 2016 in Kamerun und habe dort mit dem 45-150 am Strand von Limbe fotografiert. Keiner der Einheimischen vermutete dahinter ein Tele. Mit einem 2.8/70-200 hätte es ziemlich sicher Ärger gegeben. 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Zapper:

mit kleinen mFT Kameras wenig auffällt

Der Like ist für dein erstelltes Bild. Was darauf zu sehen ist, ist natürlich grauenhaft 😕

Nur Edit wg OT: Auch bei deinen folgenden Bildern habe ich den Zwang kein Like zu vergeben.
Danke aber für deine fotografische Dokumentation des Grauens. Deine Bilder haben zumindest bei mir etwas bewirkt.
Also sind es gute Bilder, aber das Dargestellte sollte es garnicht geben. Ein Widerspruch wie auch bei Kriegsbildern.
In mir kommen Fragen auf. Warum ist so? Was machen wir falsch? Bin ich über die Meeresströme daran beteiligt? Wie kann ich es verhindern? usw.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Johnboy:

Der Like ist für dein erstelltes Bild. Was darauf zu sehen ist, ist natürlich grauenhaft 😕

Das gilt natürlich auch für mich. Und der Erklärung zur Unauffälligkeit von MFT-Gerätschaften.

Edited by Lumix
Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Zapper:

Noch ein Vorteil ist, dass man mit kleinen mFT Kameras wenig auffällt. Ich war 2016 in Kamerun und habe dort mit dem 45-150 am Strand von Limbe fotografiert. Keiner der Einheimischen vermutete dahinter ein Tele. Mit einem 2.8/70-200 hätte es ziemlich sicher Ärger gegeben. 

Ich denke, wenn staatll. Stellen in solchen Ländern nicht wollen, daß Du das dokumentierst, hättest Du auch Ärger gekriegt, wenn Du nur mit dem SP geknipst hättest.

Link to post
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Zapper:

Noch ein Vorteil ist, dass man mit kleinen mFT Kameras wenig auffällt. Ich war 2016 in Kamerun und habe dort mit dem 45-150 am Strand von Limbe fotografiert. Keiner der Einheimischen vermutete dahinter ein Tele. Mit einem 2.8/70-200 hätte es ziemlich sicher Ärger gegeben. 

😳 Unfassbar

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Spanksen:

😳 Unfassbar

Und die Einheimischen, auch die Wohlhabenden, interessiert es nicht die Bohne. Da wird die Flasche gleich vom Außenbereich des Restaurant am Strand entsorgt. Dabei könnte das, mit dem Kamerunberg im Hintergrund, ein herrlicher Strand sein. 

Link to post
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Lynx:

Ich denke, wenn staatll. Stellen in solchen Ländern nicht wollen, daß Du das dokumentierst, hättest Du auch Ärger gekriegt, wenn Du nur mit dem SP geknipst hättest.

Der Staat kommt in diesen Ländern seinen Aufgaben nicht nach. Ich habe mal in Kamerun eine Brücke fotografiert, was verboten ist. Mit 5000 CFA war das Problem erledigt. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...