Jump to content

Ist Panasonic der Nächste?


Recommended Posts

bierwish und spanksen. Danke, dass ihr den thread wieder auf Linie gebracht habt. Hell's Angels, Smartphones und Chips sind doch etwas stark OT.
Interessant die neuesten BCN-Zahlen:
https://www.43rumors.com/bcnranking-2021-om-digital-is-the-third-force-in-the-mirrorless-segment/
Bei den Knipsen ist nur Olympus gut dabei, aber immerhin ist Panasonic im Videobereich wieder führend. Vielleicht gibt es dadurch doch den ein oder anderen Taler für die R+D-Abteilung

Link to post
Share on other sites

Gerade kam der newsletter von Foto E..... rein.
Sony Angebote mit 3 Jahren Garantieverlängerung geschenkt und noch Zubehör obendrauf.
Ist das eine Verzweiflungstat des Händlers oder von Sony, oder von beiden gemeinsam getragen?
Läuft der Markt so schlecht um solche Maßnahmen zu ergreifen?
Habe ich bei mFT eigentlich so noch nicht gesehen.

Link to post
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Johnboy:

Habe ich bei mFT eigentlich so noch nicht gesehen.

Bei der S-Serie gab es ja rund um den Black-Friday auch unverschämte Angebote. S5 + 20-60 + 50/1.8 für umme und dann ein Jahr Garantieverlängerung...

Edited by wonderschlang
Link to post
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Johnboy:

Gerade kam der newsletter von Foto E..... rein.
Sony Angebote mit 3 Jahren Garantieverlängerung geschenkt und noch Zubehör obendrauf.
Ist das eine Verzweiflungstat des Händlers oder von Sony, oder von beiden gemeinsam getragen?
Läuft der Markt so schlecht um solche Maßnahmen zu ergreifen?
Habe ich bei mFT eigentlich so noch nicht gesehen.

Der Winter-Casback bei Sony ist nun vorbei, die satten Direkt-Abzüge gibt es nicht mehr und solche "Deal-Aktionen" danach sind doch nichts ungewöhnliches... 🤷‍♂️

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 38 Minuten schrieb Johnboy:

...Sony Angebote mit 3 Jahren Garantieverlängerung geschenkt und noch Zubehör obendrauf.
Ist das eine Verzweiflungstat des Händlers oder von Sony, oder von beiden gemeinsam getragen?

Für den Untergang von Sony bitte einen eigenen Thread aufmachen. ;)

Link to post
Share on other sites

Untergang von Sony ,NEIMALS  gerade die Sony A1  ist was z.Z. aufd em Markt zu Kaufen gibt (für mich) das Beste,aber auch gute Linsen dazu da muss man schon ordentlich was auf der Kasse haben oder im LOTTO gewonnen haben ,den die guten Sony GM drücken mächtig  aufs Konto😄

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb hartin:

den die guten Sony GM drücken mächtig  aufs Konto

Das tun auch vergleichbare Objektive anderer Hersteller. Und im Vergleich zu Leica ist jedes Sony GM Objektiv schweinebillig 😁

Link to post
Share on other sites

Der Sony Untergangsthread ist nebenan und heißt "Sony und die Chipkri(e)se". Also ich kaufe gerade keine Sony-Aktien. 😅

Mein Mann arbeitet in der Fahrzeugentwicklung, da bekomme ich so ein bisschen mit, wie einschneidend die Chipkrise für ein Unternehmen sein kann. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Johnboy:

Habe ich bei mFT eigentlich so noch nicht gesehen.

Ich habe das 17er Pro als Dreingabe bekommen und sowohl für das 12-100 als auch das 40-150 meiner Frau gab es 200€ Sofortrabatt.

Solche Aktionen gib es von allen Herstellern doch ständig, vielleicht weil die Kunden, völlig unverständlich, nicht die hohen Preise zahlen wollen die die Hersteller gerne hätten :)

 

 

Link to post
Share on other sites

Man kann sowieso davon ausgehen, daß neue Kameras von Panasonic und OMS wie bei allen anderen nur in homöopathischen Dosen verfügbar sein werden.

Meine nächste geplante Kamera soll KB von Nikon sein, da ist momentan absolut nichts lieferbar :(

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Johnboy:

 eventuelle aktuelle Marktschwäche in Handel.

Der Markt macht auch vor dem Marktführer keinen Halt, die Schwäche ist auch nicht eventuell, sondern real vorhanden. Vllt. besinnen sich manche Hersteller durch diese jetzt offengelegte Abhängigkeit wieder ernsthafter auf mehr eigene Entwicklungen, um wenigstens nicht von einem zentralen Entwickler abhängig zu sein. Ganz unbeachtet der weiterhin bestehenden Material-, Zulieferer- und Produktionskettenabhängigkeit.

vor 47 Minuten schrieb Hex:

Der Sony Untergangsthread ist nebenan und heißt "Sony und die Chipkri(e)se". Also ich kaufe gerade keine Sony-Aktien. 😅

die Chipkrise für ein Unternehmen sein kann. 

Zusammengefasst: es gibt keinen Hersteller, bei dem das Wasser ohne Manipulation schon bei 70°C siedet... - "alle Anderen kochen auch nur mit Wasser" passt nicht richtig. Wer also ernsthaft behauptet, dass nur Sony, nur Leica, nur Canon oder sonstige "nur YX" völlig ungeschoren aus den aktuellen Krisen herauskämen, macht sich was vor.

Was die Chips angeht: die fehlen nicht nur im Kamera- oder Unterhaltungselektroniksektor oder bei den Autoherstellern. Die fehlen dem gesamten produzierenden und "betreuenden"  "Endgeräte"-Markt... Selbst als Ersatzteile fehlen sie in Lagern, Servicebetrieben und bei Zulieferern. Auch bei denen, wo man sie eigentlich als ausreichend vorhanden glauben würde...

Edited by rostafrei
Link to post
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb wuschler:

Ich habe das 17er Pro als Dreingabe bekommen

Das wäre wie wenn Sony das FE 35 f1.4 GM zu einer Kamera verschenken würde. Undenkbar. Rabatte und Cashback ok aber teure Objektive verschenken? Das macht man nicht freiwillig.

Sony scheint besser liefern zu können als manch anderer Hersteller. Das was ich in den letzten Monaten kaufen wollte, habe ich auch bekommen. Auch die 7IV. Da muss man halt beim Fachhändler vorbestellen.

Edited by SonyFreund79
Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Steinbach:

Mittelformat ist schon mal so gut wie weg

Ich habe eher den Eindruck, dass Fuji soviele Mittelformatkameras wie kaum jemand zuvor verkauft. Zahlen wären da interessant. Mittelformat war schon zu analogen Zeiten eine Nische und sehr teuer. Fuji hat das kleine Mittelformat halbwegs bezahlbar gemacht. Früher kamen die halbwegs günstigen Mittelformatkameras von Zenza Bronica.

Edited by SonyFreund79
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wuschler:

Ich habe das 17er Pro als Dreingabe bekommen

vor 18 Minuten schrieb SonyFreund79:

Das wäre wie wenn Sony das FE 35 f1.4 GM zu einer Kamera verschenken würde. Undenkbar.

Das hat ja mit dem Verkauf der Fotosparte zu tun - hier hat man einfach noch schnell die Restbestände verramscht. Normalerweise ist so ein kaufmännisches Verhalten sicher nicht zu erwarten, kann aber durchaus Sinn machen in so einer Situation.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Blende 8:

Das hat ja mit dem Verkauf der Fotosparte zu tun - hier hat man einfach noch schnell die Restbestände verramscht.

Wenn ich mich recht erinnere gabs das schon im Jahr zuvor.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb SonyFreund79:

Wenn ich mich recht erinnere gabs das schon im Jahr zuvor.

Das letzte Jahr vor dem Verkauf lief bei Oly auch schon im Krisenmodus, genau so wie OMDS heute immer noch.

Die 1,2-er Objektive laufen dem MFT-Grundgedanken, kompakt und leicht, zuwider. Außerdem sind sie ursprünglich sehr teuer gewesen.
Und umgerecnet an KB ist Offenblende 2,4 auch nicht der Hit. Alles Gründe, warum diese Objektive wohl nicht so gut wie erwartet verkauft worden sind.
Die Überbestände wurden dann versucht, sinnvoll im Verkauf als Dreingabe einzusetzten.
Damit schwächt man allerdings sein Image, weshalb von solch drastischen Maßnahmen abzuraten ist.
Aber, was macht man nicht alles im Krisenmodus?

Edited by 43nobbes
Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb 43nobbes:

Außerdem sind sie ursprünglich sehr teuer gewesen.

Das sind sie immer noch: https://geizhals.de/olympus-m-zuiko-digital-ed-17mm-1-2-pro-schwarz-a1717636.html

Aber die Kosten für erstklassige Objektive sinken ja nicht einfach, nur weil der Sensor kleiner ist. Das ist das Problem.

Ein Lumix S 35mm f1.8 ist deutlich günstiger: https://geizhals.de/panasonic-lumix-s-35mm-1-8-s-s35-a2634516.html

 

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb SonyFreund79:

Das sind sie immer noch: https://geizhals.de/olympus-m-zuiko-digital-ed-17mm-1-2-pro-schwarz-a1717636.html

Aber die Kosten für erstklassige Objektive sinken ja nicht einfach, nur weil der Sensor kleiner ist. Das ist das Problem.

Ein Lumix S 35mm f1.8 ist deutlich günstiger: https://geizhals.de/panasonic-lumix-s-35mm-1-8-s-s35-a2634516.html

 

Deshalb war die 1,2-er Objektivlinie grundsätzlich auch kein guter Gedanke.
An die Freistellung im WW und Normalbrennweitenbereich kamen die 1,2-er von vorne herein nicht an KB heran, waren dafür dann zu groß, zu schwer und eben auch zu teuer.

Ich hatte mir anstelle solcher 1,2-er seinerzeit eine A7II gekauft und mit lichtstarkem Altglas kombiniert.
Das war deutlich preisgünstiger, später kamen dann 1.8 in 35 und 50 mm von Sony hinzu. Alles bezahlbar, und mit den Bildern bin ich sehr zufrieden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...