Jump to content

Leica - da kommt was


Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb flyingrooster:

Eine M mit EVF stünde einer M mit Messsucher in jeder Hinsicht bis auf den Sucher auch ungleich näher als einer komplett anders ausgerichteten SL.

Nun ja, den echten Messsucher rauszuschmeißen, eine Option mit AF-Objektiven durch Verwendung des M-Mount aber nicht zuzulassen, das wäre wohl die Kamera mit der kleinsten Marktnische überhaupt.

Technisch sinnvoll wäre das nur mit Technik aus der SL und deren L-Mount, die Kamera vom Design wie eine M aussehen zu lassen, wäre dabei eine Leichtigkeit. Dazu einen M-Adapter mit Auslesen der Objektivkodierung, Funktionen zum Einprogrammieren des eigenen M-Objektivparks in der Kamera und zum Abspeichern der verwendeten Blende in den Bildern eine zusätzliche Option in der Kamera, die einem Lens Tagger und EXIF Tool erspart. Das Ganze vielleicht noch mit einem Custom Sensor Design für optisch beste Ergebnisse aus der Welt von M- & L-Mount. Wenn dann noch ein EVF verbaut ist ohne die krüppelige Miniaturisierung einer A7c (oder Leica CL), dann kommt eine ziemlich coole Kamera raus.

Link to post
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb outofsightdd:

Nun ja, den echten Messsucher rauszuschmeißen, eine Option mit AF-Objektiven durch Verwendung des M-Mount aber nicht zuzulassen, das wäre wohl die Kamera mit der kleinsten Marktnische überhaupt.

Da wäre ich mir bspw. angesichts einer Q mit Monochromsensor (eine tolle Kamera) nicht so sicher. ;)

Der Entwicklungsaufwand einer M mit EVF wäre vergleichsweise gering, da benötigte Techniken und Komponenten bereits verwendet werden, die Ms LiveView beherrschen sowie externe EVFs bedienen und man „nur“ den Messsucher entfernen und stattdessen einen EVF integrieren müsste.

Eine eigens entworfene „M“ mit L-Bajonett böte natürlich mehr Möglichkeiten, aber wäre aufgrund des nötigen Adapters und der zunehmenden Komplexität vielleicht nicht so reizvoll und grenzte sich auch weniger zu ähnlichen Alternativen ab. Zudem sollte dann auch eine entsprechend passende Linie kompakter, AF-fähiger Objektive entwickelt werden, denn die SL Objektive reizten daran vermutlich weniger.

Bislang gibt es aber ohnehin nichts außer dem Hinweis nicht grundsätzlich ausgeschlossener Möglichkeit in diese Richtung. Lassen wir uns überraschen …

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb flyingrooster:

Zudem sollte dann auch eine entsprechend passende Linie kompakter, AF-fähiger Objektive entwickelt werden,

Wer Leica mit AF ok findet (und damit eh weitestgehend Kameratechnik von Pansonics S-Serie benutzt), dürfte sich auch an Sigmas neuen Festbrennweiten nicht stören. 

Link to post
Share on other sites

Gerade eben schrieb outofsightdd:

Wer Leica mit AF ok findet (und damit eh weitestgehend Kameratechnik von Pansonics S-Serie benutzt), dürfte sich auch an Sigmas neuen Festbrennweiten nicht stören. 

Sicher nicht, da ist Reizvolles dabei. Bei aller Liebe innerhalb der L-Allianz, bezweifle ich jedoch, dass Leica eine Kamera zur Absatzsteigerung der Sigma-Objektive bauen möchte.

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

...sicher nicht, aber vielleicht eine, die mit M-Objektiven nicht so albern wie die SL aussieht und trotzdem AF im L-System beherrscht?

Eine Kamera als Brücke zwischen beiden Systemen, griffig genug für die APO SL Festbrennweiten und handlich genug für kleine M-Optiken. Dafür hat Leica derzeit nur zwei APS-C-Kameras. 

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

The M11’s headline feature is a 60MP BSI CMOS sensor, featuring what Leica calls ‘Triple Resolution’ technology, allowing the camera to capture Raw or JPG images at 60, 36, or 18 megapixel resolution using the full sensor area.“

Da bin ich wirklich gespannt wie da die Ergebnisse sind, bspw. auch das Rauschverhalten bei 36 MP.

Link to post
Share on other sites

https://www.digitalkamera.de/Meldung/Die_neue_Leica_M11_bietet_60_Megapixel_und_viele_Neuerungen/12904.aspx

 

8.350€ - ich wusste doch, dass meine Portokasse überfordert sein wird.

Die Kamera ist aber ein wunderschönes Stück Technik aus dem Traditionshaus in Wetzlar, dem ich viele Käufer wünsche!
Sogar ohne IBIS und Video-Funktion.

Edited by AlterKnabe
Link to post
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb AlterKnabe:

https://www.digitalkamera.de/Meldung/Die_neue_Leica_M11_bietet_60_Megapixel_und_viele_Neuerungen/12904.aspx

 

8.350€ - ich wusste doch, dass meine Portokasse überfordert sein wird.

Die Kamera ist aber ein wunderschönes Stück Technik aus dem Traditionshaus in Wetzlar, dem ich viele Käufer wünsche!
Sogar ohne IBIS und Video-Funktion.

 

Leica hatte in der M-Reihe auch mal Video-Funktion. Auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden hat Leica diese Ausstattung wieder weg gelassen. 

 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb wuschler:

The M11’s headline feature is a 60MP BSI CMOS sensor, featuring what Leica calls ‘Triple Resolution’ technology, allowing the camera to capture Raw or JPG images at 60, 36, or 18 megapixel resolution using the full sensor area.“

Da bin ich wirklich gespannt wie da die Ergebnisse sind, bspw. auch das Rauschverhalten bei 36 MP.

Mich würde interessieren, ob auch ältere M-Objektive das bedienen können.

Link to post
Share on other sites

Nein, da wird dann automatisch ein schwarzes Bild gespeichert. 😁

Der Glaube, dass bei irgendeiner Sensorauflösung X plötzlich irgendwas nicht mehr geht, ist seit Nikons D800 nicht tot zu bekommen. Dass mit jeder Erhöhung der Sensorauflösung die Unterschiede zwischen Objektiven deutlicher sichtbar werden, kennt man ja schon seit 24 MP vs. >40 MP. 

Link to post
Share on other sites

Am 13.1.2022 um 19:23 schrieb xbeam:

 

Leica hatte in der M-Reihe auch mal Video-Funktion. Auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden hat Leica diese Ausstattung wieder weg gelassen. 

 

Im Ernst? Der zusätzliche Knopf hat abgelenkt, verwirrt, überfordert, die Optik der Kamera verhunzt? Was war der Grund?

Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb timeit:

Im Ernst? Der zusätzliche Knopf hat abgelenkt, verwirrt, überfordert, die Optik der Kamera verhunzt? Was war der Grund?

Derselbe, weshalb einem Lotus keine Anhängerkupplung spendiert wird. Das wird ein bescheidenes Erlebnis, nutzt eh praktisch niemand und addiert nur ein unnötiges Element.

vor 5 Minuten schrieb cyco:

Woher kommt der Sensor? Sony? Base-Iso 64 bei 60 MP? 🤔

Seit geraumer Zeit werkeln in den Leicas, nach üblicher Vermutung, Sensoren von TowerJazz/Panasonic. Der jeweils gewählte Basis-ISO Wert ist einfach eine Frage der Abstimmung und weicht auch bei anderen Leicas hin und wieder von ISO 100 ab. Aufgrund sehr positiver Erfahrungen mit den ISO 64 der Nikons, wünschte ich noch viel mehr Kameras würden dies bieten.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb cyco:

Woher kommt der Sensor? Sony? Base-Iso 64 bei 60 MP? 🤔

Das sind in der Regel Sensoren, die in anderen Kameras nicht 1:1 verbaut werden.
Die Kunden der Sensorhersteller, wie Leica oder auch Nikon, geben die jeweiligen Spezifikationen vor.
Dazu gehören natürlich auch die unterschiedlich dicken Sensor Filterstacks.

Insofern ist es eigentlich egal, wer den Senosr baut!
 

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb flyingrooster:

Derselbe, weshalb einem Lotus keine Anhängerkupplung spendiert wird. Das wird ein bescheidenes Erlebnis, nutzt eh praktisch niemand und addiert nur ein unnötiges Element.

Guter Vergleich. Ich hätte präziser sein sollen: warum Leica das wegläßt, kann ich verstehen. Mein Erstaunen bezog sich darauf, dass sich User wünschen,  ein existierendes Feature zu entfernen.  (Die  zwei, drei mal, die ich in den letzten Jahren auf Reisen Video nutzte, freute ich mich darob. auch wenn ich meine Kameras auch ohne Video gekauft hätte.)

Link to post
Share on other sites

Im SKF gab und gibt es häufiger die Meinung man könne die Video-Funktionen weglassen. Tatsächlich ist das bei Digitalkameras meist eine Entwicklung die Hand in Hand geht. So gibt es ja nun die 6K und 8K Fotofunktionen, die auf Video beruhen. Canon hat ganz klar mitgeteilt, der Autofokus für den Fotobereich ist aus dem Videobereich entwickelt und übernommen. 

ABER: Leica M ist Purismus. Die User sind grundsätzlich etwas anders aufgestellt und der Wunsch der User wurde halt wohl öfter geäußert und auch respektiert.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb timeit:

Im Ernst? Der zusätzliche Knopf hat abgelenkt, verwirrt, überfordert, die Optik der Kamera verhunzt? Was war der Grund?

Leica-User wollen (brauchen) keine Video-Funktion, weil sie im Ernstfall mit der ganzen Video-Technik sowie so überfordert wären. 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb cyco:

Achso, ich Dummmerchen, wollte einfach wissen, wer den Sensor herstellt, dabei es völlig egal...

Ist das denn ersnthaft wichtig und für Dich ein Kaufgrund?

Mir wäre das schnuppe, denn wenn ich eine Kamera haben möchte, spielt der Sensorhersteller für mich keine Rolle!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...