Jump to content

Leica - da kommt was


Recommended Posts

Diese Aussage, in weiterer Folge bei einem kurzen Interview auf Leica Rumors zu finden, finde ich interessant. Ob dies auch tatsächlich irgendwann oder sogar schon bei der M11 umgesetzt wird, bleibt aber natürlich fraglich:

»However, Stefan Daniel added to this, emphasizing there will always be a rangefinder version. However, they are looking at opportunities to have a second model with a built in EVF. They will never swap the rangefinder to EVF, but a second version alongside the rangefinder is very possible in the future.«

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 5 Stunden schrieb Markus B.:

Es kommt mit Sicherheit etwas Sauteures, mit einem aussergalaktischen Preis-Leistungsverhältnis  :blink:

Die Leica Q/Q2 war auch eine Überraschung - und auch preislich waren diese nicht jenseits von Gut und Böse - lassen wir uns überraschen ...

Grüße

Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb leicanik:

Ach, ein paar Systemumstiege weniger, und das ist locker zusammengespart … ;) 

SCNR

Eben - gerade wegen der Wechsel (in der Vergangenheit - das ist jetzt Geschichte ...) ist das Geld halt jetzt weg für so eine Luxusmarke.

An meinem Handgelenk befindet sich ja auch keine Rolex - aber weisst du was: Die Zeit kann ich dennoch recht zuverlässig ablesen von meiner 160-Franken-Uhr  :D

Link to post
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb Markus B.:

(...) An meinem Handgelenk befindet sich ja auch keine Rolex - aber weisst du was: Die Zeit kann ich dennoch recht zuverlässig ablesen von meiner 160-Franken-Uhr  :D

Seit gut zwei Jahren bekommt man selbst mit guten Beziehungen und viel Geld praktisch keine neue Rolex mehr. Das Statussymbol ist derartig gefragt, dass die Produktion um Jahre hinterherhinkt. Da könnte man das freie Geld doch gut in einer alternativen Luxusmarke anlegen, nämlich der mit dem roten Punkt 👍

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Die Rolex ist ebenso ein Stück "Lebensgefühl" wie die Leica. Die Zeit ablesen kann ich auf meinem SP natürlich genau so, wie ich mit dem Ding ein Foto machen kann. Aber es ist nunmal nicht das gleiche. Und genau davon lebt Leica seit langer Zeit ziemlich gut. (Und Rolex auch.)

Edited by Lumix
Link to post
Share on other sites

Es wäre viel einfacher, gäbe es ein eigenes Thema in welchem sich all jene mit Desinteresse an Leica auflisten lassen können. Dann müsste man dies nicht bei jedem einzelnen neuen Produkt wiederholt ausführen und der Forengemeinschaft ginge diese wertvolle Information dennoch nicht verloren …

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb flyingrooster:

Es wäre viel einfacher, gäbe es ein eigenes Thema in welchem sich all jene mit Desinteresse an Leica auflisten lassen können. Dann müsste man dies nicht bei jedem einzelnen neuen Produkt wiederholt ausführen und der Forengemeinschaft ginge diese wertvolle Information dennoch nicht verloren …

Titel des Threads: "Warum ich keine rotpunktierte Kamera brauche"  

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 16 Stunden schrieb SonyFreund79:

Gute 5 Mille für eine Kompakte mit Vollformatsensor

Ja, die ist schon sehr teuer, deshalb habe ich mir bis heute keine geleistet. Wenn ich allerdings konsequenter bei meinem übrigen Kamerazeug mich am tatsächlichen Bedarf und weniger am GAS orientiert hätte, wäre statt dessen auch eine Q2 drin gewesen. Sie ist zwar eine Kompakte (obwohl, kompakt, naja ...) mit Vollformatsensor, aber immerhin eine überragende. Der Begriff Kompakte wird ihr insofern vielleicht nicht ganz gerecht, weil man ihn automatisch nicht mit diesem Qualitätslevel in Verbindung setzt. Alleine für den Sucher würde ich schon einiges geben, und da haben wir noch nicht das Objektiv betrachtet ...

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Lumix:

Die Rolex ist ebenso ein Stück "Lebensgefühl" wie die Leica. Die Zeit ablesen kann ich auf meinem SP natürlich genau so, wie ich mit dem Ding ein Foto machen kann. Aber es ist nunmal nicht das gleiche. Und genau davon lebt Leica seit langer Zeit ziemlich gut. (Und Rolex auch.)

In dieser Reihe könnte man noch einige andere Luxusmarken aufzählen. Es gibt halt anscheinend viele Leute, die sich sowas leisten können und wollen. Gilt auch für Luxusautos. Ich kann gut darauf verzichten.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb flyingrooster:

gäbe es ein eigenes Thema in welchem sich all jene mit Desinteresse an Leica auflisten lassen können

... und das passende Unterforum für solche Threads hiesse: Neid und Missgunst

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb leicanik:

Wenn ich allerdings konsequenter bei meinem übrigen Kamerazeug mich am tatsächlichen Bedarf und weniger am GAS orientiert hätte, wäre statt dessen auch eine Q2 drin gewesen.

wenn du Dich konsequenter am Bedarf orientiert hättest, hättest Du auch keine Q2 gekauft ;) 

Link to post
Share on other sites

Es gibt Sachen, die könnte ich mir eventuell leisten, will sie aber gar nicht persönlich besitzen. Ich könnte damit auch nicht angemessen umgehen. Die passen einfach nicht zu mir.

Sportwagen sind so was. Es gibt da toll designte Traumautos aber ich habe nicht mal eine Garage. Das wäre ja Perlen vor die Säue werfen. Ich kann mit meinem Auto, dass vermutlich weniger wert ist als ein Sportwagen-Reifensatz, dafür schon mal quer parken. Das hat ja auch was.

Messsucherkameras von Leica sind was ganz besonderes. Ich schaue sie mir gerne an, gehöre aber nicht zu den Leuten, die damit irgendwie besser fotografieren könnten. Mit täte so ein Gerät leid, wenn ich es hätte. Ich habe in den letzten 11 Jahren sicherlich gut 5 stellig für Zeug von Panasonic ausgegeben und auf einigem davon steht ja zumindest Leica drauf. Für mich ist das Luxus genug. So was einfach nur besitzen um Stolz darauf zu sein würde mich eher unglücklich machen. Wenn ich eine teure Luxus-Kamera hätte würde ich mich nur wohl fühlen wenn ich sie auch abnutze.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb SonyFreund79:

Es gibt halt anscheinend viele Leute, die sich sowas leisten können und wollen. Gilt auch für Luxusautos. Ich kann gut darauf verzichten.

Klar. Der Asket auf dem wahren Weg zieht im Hobbybereich mit einer Sony A1 und entsprechendem Objektivpark (sowie weiteren ergänzenden Gehäusen) durch die Lande. Der in Summe mitunter sogar deutlich weniger Geld investierende Leica M Nutzer ist jedoch luxusverwöhnt. 🤔
 

Beide verwenden was ihren fotografischen Vorlieben und Motiven der eigenen Ansicht entsprechend besser geeignet und ihnen auch das Geld wert ist. Und beide haben ihren Krempel aus der eigenen Tasche bezahlt, also lasst doch jeden ohne Fingerzeigen fotografieren womit er/sie möchte. Oder habe ich etwas verpasst und außerhalb Österreichs werden private Kameraausgaben der Allgemeinheit umgehängt? Tu infelix Austria …

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...