Jump to content

Lieblingsfotos des Jahres 2021


flyingrooster
 Share

Recommended Posts

  • Replies 57
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hans i.G.

Eine sehr gute Idee eigene 3Lieblingsfotos nochmals zu zeigen. Eine Auswahl jedoch fällt mir äußerst schwer. 1. Foto zeigt einen Luftkampf zwischen einer mutigen Rabenkrähe und einem Rotmilan.  2. Foto: ein männlicher Altvogel zeigt den jungen Eisvögeln wie ein Fisch vor dem Verspeisen KO geschlagen wird. Das war für mich das Highlight von allen weiteren Fotos mit den wunderschönen Blauen. 3. Foto zeigt einen Kugelspringer, welcher kleiner 1mm misst, bei vermutlich einer Ei Ablage

flyingrooster

Vor einiger Zeit hatten wir zu Neujahr mal ein Thema, in welchem jede(r) seine/ihre persönlichen Lieblingsfotos des letzten Jahres nochmal Revue passieren ließ. Dies empfand ich als eine sehr nette Idee, da man sich einen Überblick über die eigenen Aufnahmen der vergangenen 12 Monate verschafft und eine Menge Fotos anderer, welche man in all den nicht regelmässig besuchten Themen leider zuhauf verpasst hat, in kompakter Form präsentiert bekommt. In diesem Sinne würde ich mich über zahlreich

acahaya

Auch wenn ich 2021 deutlich weniger fotografiert habe, als in den Jahrne zuvor, fällt mir die Auswahl nicht leicht. Es gibt Bilder, die schön sind und eine besondere Bedeutung für mich haben, solche die einfach nur schön anzusehen sind und welche, die absolut nicht perfekt sind aber wichtig für mich.  Da wir hier ja aber in einem Fotoforum sind, habe ich jetzt 3 Bilder herausgesucht, die ich gerne ansehe und die mir wichtig sind.   Mein Landschaftsbild des Jahres ist ein epischer Son

Posted Images

Jahresanfang 2021 gab es bei mir auch tolle Schnee- bzw. Eislandschaften ❄️

 

Wetterbedingt wenig Gelegenheiten gab es für Astrofotografie. Trotzdem konnte ich mein bisher bestens Bild machen vom Orionnebel.

 

In meiner Auswahl deutlich unterrepräsentiert sind Unmengen an Tierbildern (besonders Vögel). Ein Highlight des Jahres waren in der Morgensonne fischende Haubentaucher.

 

Link to post
Share on other sites

Schwierig, schwierig. Da ich aber gerne in Wald, Feld und Flur unterwegs bin, liegen mir auch die Wildtiere sehr am Herzen.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Interessantes Thema.

Einige Beispiele ......

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe im Moment wenig Neigung, das ganze Archiv durchzuschauen. Ein Bild vom Mai ist mir aber spontan in den Sinn gekommen. Schon weil die Brummer so selten geworden sind:

Link to post
Share on other sites

Hmm so früh morgens ist es noch etwas schwierig die Übersicht zu haben…

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Sehr schöner Thread, nochmal komprimiert fotografische Highlights zu sehen 👍🙂.

 

Meine beiden letztjährigen Lieblingsbilder sind hier in der Umgebung entstanden.

 

 

Link to post
Share on other sites

Sehr gute Idee und schonmal tolle Bilder aus dem vergangenen Jahr.

Die Auswahl ist nicht einfach, da ich auch 2021 wieder reichlich Bilder gemacht habe. Meine Auswahl:

#1 Eiseskälte im Februar, wie wir sie hier lange nicht hatten. Alles war mit einer dicken Eisschicht umgeben - der Wahnsinn, auch wenn mir fast die Finger abgefroren wären!

 

#2 im März konnte ich Bilder von großen Starenschwärmen machen - da muss ich dieses Jahr unbedingt nochmal hin.

Notiz an mich: Nicht direkt drunter stehen und Auto auch anderswo parken.

#3 Urlaub an der Nordsee mit frischer Luft, traumhaften Sonnenuntergängen und schönen Radtouren.

 

Link to post
Share on other sites

Drei? au weia....
Ich denke, da gehts mir auch so, dass ich nur das heraushole, das bei mir persönlich eine schöne Stimmung oder einen guten Moment des Jahres hinterlassen hat...
Als Naturfuzzi dann auch hauptsächlich Formen der Natur.

Februar
ein Bach den es so gar nicht gibt friert Zweige zu, im April ist der Bach dann wieder verschwunden weil zu trocken... diese schönen Eisformen gab es auch nur 2 Tage lang, das Wetter hat sich verändert und wir haben jetzt zwischen minus 9 und plus 9 Grad oft häufigen Wechsel, man muss schnell sein sowas gleich einzufangen.

 

Sommer
Abendlicht in Kroatien. Wir waren sehr froh doch auch wieder ans Meer zu kommen und mal richtig wieder Sonne und Wassermassagen aufzutanken. Gleich am ersten Abend ein Gewitter und dann eine wunderschöne Lichtstimmung über dem Meer, der Himmel reißt auf, ein Licht nach oben zu den Göttern (?)

 

Herbst
Ende Oktober, die Blätter fallen, der Herbst ist sichtbar geworden. Im Brunnen des Klosterhofes vom Stift Heiligenkreuz, nicht weit von uns, schwimmen die Blätter auf der Wasseroberfläche. Noch ist alles leuchtend frisch, aber die Vorzeichen der Wintermonate sind da. Hier hat mir die konträre Farbgebung den Anreiz für das Bild gegeben.

 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

13.2 2021, eisige Winde führten am Bodensee zu diesem Bild

 

Eines meiner Lieblingslandschaftsbilder

 

Familienzeit, unsere Biwaktour im Alpstein

 

Edited by Raumfahrer
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich glaube, das sind meine Lieblingsbilder:

Der Cube in Berlin, wegen der Spiegelungen.

Im Park von Sansouci:

Der Silberreiher, der so geduldig bei mir blieb:

Edit: Eins gelöscht, verzählt 😉

Edited by Lümmel
Link to post
Share on other sites

So aus dem Stand die drei Lieblingsfotos des vergangenen Jahres zu nennen (und zu finden!😊) ist nicht ganz einfach. Wahrscheinlich könnten es auch drei andere sein....

Die Liebeserklärung am Dach finde ich rührend. Der jugendlich-euphorischen Preisgabe seiner Gefühle vor der ganzen Welt ist die Vergänglichkeit schon durch die Wahl des Mediums eingeschrieben....

 

Mein Lieblingsporträt (ich mache aber auch selten welche). Den Schuster in Moura, einer Kleinstadt im Alentejo, habe ich durch die Tür seiner kleinen Werkstadt angesprochen und gefragt, ob ich fotografieren darf. Die Bilder an der Wand zeigen ihn meist bei seinen beiden Hobbies, der Blasmusik und dem Fischen.

 

Das letzte Bild ist am Ende eines schönen Strandtages Anfang Oktober an der Algarve entstanden. Es birgt die Erinnerungen an eine schöne Reise mit Frau und - zeitweise - Tochter. Es trägt für mich aber auch die Melancholie des nahenden Abschiedes - der Urlaub ist bald zu Ende, die Tochter bleibt in Portugal - in sich.

Link to post
Share on other sites

Interessant und auch wenn ich 2021 weniger fotografiert habe schwierig sich da auf 3 Bilder festzulegen.
Aber da ich mich dieses Jahr speziell mit Makro beschäftigt habe...

Bild 1 - Atlantisches Hasenglöckchen - in 2021 habe ich ich mal mit dem sog. blauen Wald und den Hasenglöckchen auseinander gesetzt

Bild 2 - Federlibelle im Sonnenlicht - ein Motiv, das mir schon länger im Kopf herum schwirrte, konnte ich 2021 umsetzen.

 

Bild 3 - Federlibelle, gestackt - ein 105er Wildlife Stack, frühmorgens 
2021 auch immer wieder gerne genutzt, die Stacking Technik. Outdoor und Wildlife nicht immer so einfach

Link to post
Share on other sites

Gerne zeig ich auch drei meiner Lieblingsfotos von 2021! Aufgrund der Skalierung hier im Forum, trenne ich die Bilder in 3 Einzelbeiträge auf.

Nummer Eins ist ein Igel, der am helllichten Tag im Garten umhergewuselt ist:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...