Jump to content

Workflow Milchstraßenbilder in Lightroom


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin allerseits,

mich würde mal interessieren welchen Workflow ihr bei euren Milchstraßenbildern habt und zu welchen Ergebnissen Ihr damit kommt.

Zum Vergleich mal mein Workflow:

-Detailverbesserung

-Objektivkorrektur

-Helligkeit, Kontrast......

-Farben (meist Korrekturen der Sättigung und Luminanz von Orange- und Gelbtönen)

-Kurvenanpassung (meist nur im mittleren Bereich) 

-Rauschverhalten 

 

Das Bild ist ein Einzelbild aufgenommen mit einer Sony a6000, Samyang 10mm, f2,8 adaptiert von Canon EF- auf E-Mount, ISO 6400, 25sec.

 

Das Bild ist letztes Wochenende entstanden so dass es nicht das Zentrum der Milchstraße zeigt sondern nur die dunkleren Außenbereiche. 

 

Edited by Dean Armond
Link to post
Share on other sites

Meine Vorgehensweise bei der gezeigten Aufnahme könnte sein:

LR:
Rauschminderung - nur Farbrauschminderung auf 100 %
Helligkeit, Kontrast, Klarheit (eventuell getrennt mit Filtern)
Farbanpassung individuell in Verbindung mit diversen Bildstilen
Übergabe an PS:
eine Kopie erzeugen und Vordergrund bearbeiten > transformieren > verformen (Bäume, Masten, Windmühle)
auf Hintergrundebene reduzieren
etwas beschneiden unterer Rand
2 Ebenen erstellen (Vordergrund + Hintergrund getrennt verarbeiten)
Rauschminderung (Neural-Filters testen für Sky -Artefakte Jpeg hoch-) bzw. PS Rauschminderung oder externen Filter wie TopazDeNoise
Skyrandbereiche (Auswahl) getrennt schärfen bzw.  mit Camera RAW bearbeiten
Milchstraße isoliert bearbeiten und die lila Bereiche homogener ausarbeiten (nicht als Flecken)

Allgemein:
Vordergrund eventuell vorab aufnehmen bei mehr Licht /geringere ISO) und später zusammenführen in PS
bei 25 Sek. kann eine Nachführung zu besseren Ergebnissen führen oder Lichterstacking (z.B. 4 Aufnahmen mit 10-15 Sek. via der kostenlosen Soft Siril, die auch ausgezeichnet den Sky Hintergrund entrauscht


Aus meiner Sicht lohnt die Einarbeitung in PS außerordentlich. Step by Step, es gibt genügend Anleitungen und Hilfen im WWW. Anfangs wurde mir schwindlig ob der Möglichkeiten von PS. Zwischenzeitlich ist der Schwindel einer Begeisterung gewichen, zumal LR+PS im Grunde eine Software darstellt, sobald via Hotkeys gearbeitet wird.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...