Jump to content

Fuji X100V – Beispielbilder und Erfahrungen


leicanik

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

X100V Kamera-JPEG mit Filmsimulation "Astia" und "50mm" (ich bin positiv überrascht über die Ergebnisse des Digitalzooms)

 

Link to post
Share on other sites

Hintersee und Zauberwald: 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Kamera-JPEG "Astia"

Link to post
Share on other sites

Norwegen — X100V & WCL: 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Stunden schrieb outofsightdd:

Die Wide Conversion Lens, die aus dem 23mm ein 18mm macht.

lt. EXIF Daten 19mm in KB 28,5mm. Anmerkung: da sind nativ 24mm meiner D-Lux 7 deutlich mehr WW die via Konverterlinse auf 21mm erweiterbar sind.      

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb klm:

lt. EXIF Daten 19mm in KB 28,5mm. Anmerkung: da sind nativ 24mm meiner D-Lux 7 deutlich mehr WW die via Konverterlinse auf 21mm erweiterbar sind.      

https://fujifilm-x.com/de-ch/products/accessories/wcl-x100ii/

Ich finde die 28mm-KB-Perspektive  schön universell, habe sie aber lieber als Beinahe-Pancake XF18/2.0 an den X-Mount-Bodies der E-Reihe. Sicher nicht Fujis bestes Objektiv (und deutlich hinter dem neuen Objektiv der X100V zu sehen) aber mit einem Charme, dem ich mich schwer entziehen kann. 

Den 24mm-KB-Blickwinkel finde ich dagegen an 2:3-APS-C-Sensoren ziemlich langweilig und nutze viel lieber gleich das XF14. Was uns zur Fuji X70 bringt, die leider ohne echten Nachfolger blieb: Superschlank, schöne Bedienung, 18mm/f2.8 und mit dem WCL-X70 etwa 14mm.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Fujifilm X100V, Filmsimulation: Kodachrome 64

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Gerade zurück aus Italien:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb PixelSven:

tolle Fotos vom Gardasee - und jetzt wieder zurück am Bodensee, ist doch der Blick vom Pfänder - (Passtrasse ?)   

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb klm:

tolle Fotos vom Gardasee - und jetzt wieder zurück am Bodensee, ist doch der Blick vom Pfänder - (Passtrasse ?)   

Es war der Comer See. Dabei ging es zurück über den Splügenpass und noch einmal hoch auf den Pfänder — dann weiter nach München. 

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

aufgenommen mit der Pano-Funktion, nachher etwas beschnitten

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Die Kaffee-Mühle in Ahrenshoop. Sie passt nicht richtig unter „historische Gebäude“ und auch nicht unter „Windkraft“ — denn sie wurde nach dem Vorbild der alten Mühle, die dort einmal stand, vor einigen Jahren neu errichtet. Allerdings ist sie eben nur äußerlich eine Mühle, innen gibt es kein Mahlwerk. Statt dessen ein Café mit leckerem Kuchen und mehr. Wohin also mit dem Bild? In Ermangelung eines passenderen Threads dann eben hier:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

JPEG Filmsimulation „Kodachrome 64“

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

JPEG mit Filmsimulation „Pro Neg Hi“

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Planespotting geht auch 😉

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Wochenendausflug:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

in diesem Thread geht es ja nicht nur um Bilder, sondern auch um Erfahrungen mit der X100V. Meine X100V hatte vor ein paar Tagen ihren ersten Geburtstag und ich habe mich im Laufe der Monate immer wieder gefragt, was die Adapter WCL und TCL bringen bzw. wie sie das Handling der Kamera verändern.

Mittlerweile habe ich beide Adapter, was extrem hilfreich ist, den Brennweitenbereich sowohl in die eine als auch in die andere Richtung zu erweitern. Zusammen mit dem digitalen Konverter ergeben sich ein Haufen möglicher Kombinationen:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

KB-equivalent ist mit den Konvertern also Vieles zwischen 28mm und 100mm möglich — ganz schön flexibel für die kleine Kamera, wie ich finde. „Kleine Kamera“ ist dann das nächste Stichwort, denn: Wie klein bleibt sie denn ??

Nachfolgend nun also drei Fotos der Kamera im jeweiligen Zustand:

X100V, ohne Konverter plus Gegenlichtblende der X70 (Fujifilm LH-X70), 
also mögliche KB-Brennweiten 35, 50 und 70:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

X100V, mit WCL-Konverter plus Gegenlichtblende, 
also mögliche KB-Brennweiten 28, 41 und 58:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

X100V, mit TCL-Konverter plus Gegenlichtblende, 
also mögliche KB-Brennweiten 50, 72 und 100:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Persönlich sehe ich das wie folgt: 

  • Die Version ohne Konverter ist superkompakt, passt aber aufgrund der Gegenlichtblende schon nicht mehr in die Jackentasche — für mich kein Problem.
  • Die WCL-Version ist für Städtereisen und Urlaube ideal, immer noch sehr leicht und kompakt und von der Brennweite mit einer Leica Q vergleichbar.
  • Die TCL-Version ist für spezielle Gelegenheiten, bspw. Portraits. Die Kombination ist schon recht groß, aber nicht zu groß und aufgrund des Handgriffs noch durchaus gut zu benutzen.

Für mich ist damit klar: Haben ist besser als Brauchen, aber die häufig als Einschränkung beschriebene X100-Serie wird durch die Konverter erstaunlich flexibel, bleibt in der Tasche oder am Handgelenk trotzdem immer noch kompakt genug. Ich mag das so.

Vielleicht hilft dieser Beitrag dem einen oder anderen 😉

Edited by PixelSven
Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...

Sunday 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

da Kompaktheit für mich ja sehr wichtig ist erzeugte bei mir die X100 Serie immer wieder mein Interesse, wobei ich die Pen-F und die Pannasonic LX100 auch in Erwägung gezogen habe. Die geäußerten Vorbehalte bzw. Argumente gerade gegen die Fuji X100 Serie hier im SKF und besonders in Threads zur Kaufberatung, wenn sie dort empfohlen wurde, ließen leider Zweifel aufkommen ob sie wirklich für mich passend sein könnte, denn auch viele Bilder auf Flickr mit deren Wiedergabe ich überhaupt nichts anfangen konnte, unterstützten das noch …

Ganz anders dieser Thread, danke für die Erstellung eines eigenen Thread zur X100V an @leicanik und die sehr konstruktive Beteiligung aller anderen User hier bisher. Das hat mir sehr geholfen mich für die X100V zu entscheiden!

Es brauchte etwas Zeit bis ich erkannte, das oft mit der RAW Bearbeitung ein Bildlook bewusst erzeugt wurde, der eben vielfach nicht der Grundeinstellung der Fuji Filmsimulationen entsprach und das zeigt was der Sensor wirklich bei neutraler Einstellung der Fuji Filmsimulationen leisten kann.

Bei Landschaft war ich noch etwas skeptisch aber auch hier wurde meine Art der Fotografie in den Beiträgen #60 und speziell in #69 von  @PixelSven bestätigt, denn so gefällt und wünsche mir eine Bildentwicklung sowohl von den Farben als auch der BQ.

So ließ ich mich vor sechs Wochen bei meinem Fachhändler auf eine Warteliste setzen und am letzen Mittwoch konnte ich dann überraschend eine neue X100V in Empfang nehmen.

Da mir durch meine E3 und E4 das Fuji Bedienkonzept schon vertraut ist und ich ja hier im Thread die technischen Eigenschaften mit herausgearbeitet hatte, kann ich nach kurzer Zeit sagen, meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt und meine ersten Eindrücke möchte ich nun heute zur Verarbeitung und dem Händling sowie dem Bedienkonzept teilen:

  1. Die Verarbeitung ist deutlich hochwertiger als bei der E-Serie. Waren bei der E3 / E4 die /das Einstellrad doch etwas zierlich und die Druckpunkte sehr weich, ist das bei der X100v ganz hervorragend gelöst. Räder lassen sich gut auf der breiten Fläche mit der Fingerkuppe ausreichend leicht drehen und der Druckpunkt wird beim drehen nur dann bewusst betätigt wenn es auch gewollt ist.
  2. Das zusätzliche ISO Rad, das im Zeitenrad integriert ist, ist für mich eine sehr praktische Ergänzung um das Belichtungsdreieck ohne das Menü benutzen zu können.
  3. Ein kleiner Wehrmutz Tropfen betrifft die doch sehr kleine Q-Taste für das Menü. Da hier aber nur Filmsimulationen gespeichert werden können und keine Funktionen die tiefer ins Menü eingreifen (wie bei der X-E4) ist das für mich nicht so tragisch, denn ich nutze hauptsächlich nur eine Grundeinstellung wie Astia beim Fotografieren. Sollten Veränderungen nötig werden benutze ich das Fuji X-RAW Studio oder C1. Hier habe ich verschiedene Vorlagen abgespeichert, die schnell notwendige Anpassungen erleichtern wenn sie nötig sein sollten. Das was fehlt habe ich erst einmal ins My-Menüe gelegt. Werde berichten wie sich das nach einem längeren Gebrauch in der Praxis darstellt.
  4. Das die X-100V trotz ihrer Größe für eine Kompakte gut und lange unbeschwert zu tragen ist hat sich nach zwei Tages Einsätzen auch bestätig, es war keine unangenehme Belastung zu spüren, sowohl über die Handschlaufe als auch am Hals mit einem Kamera Gurt von Peak Design. Denn das war bei eine Sommer Reise und verschiedene Tagestouren in Hamburg mit meiner Frau ganz anders mit der X-E4 und dem XF18-55 mit 674g wurde das Tragen ab dem Nachmittag schon merklich mühevoller. Die X100V solo ohne externe Konverter wiegt nur 478g im Vergleich zur X-E4 oder mit dem XF23f2.0 wiegt diese immer noch 564g und ist somit schwerer und auch deutlich größer durch das XF23 Objektiv.
  5. War mir der optische Sucher bisher nicht wichtig, ist er doch von Vorteil in dem ich ihn nun bereits nutze um ein Motiv noch ohne eingeschalteter Kamera darauf hin zu prüfen ob sich wirklich ein Foto lohnt. Das wird nochmals deutlich Batterie sparen!
  6. Wie ich bei ersten Beispielbildern sehen konnte ist das Objektiv eine Klasse für sich, denn das XF23 f2.0 ist an der X-E4 ja auch gut, aber es erreicht bei Offenblende nicht diese Freistellung wie die X-100V. Das bestätigen erste Versuche schon sehr schnell und deutlich. Die Schärfe ist bei Blende 5.6 durchgehend von vorn bis hinten bereits gegeben mit der 23mm Brennweite. Wie bei diesem JPEG Bild mit Film Astia DR100 nur Schatten in C1 um 30 erhöht um die dunklen Bereiche an den Trägern und der Decke auf zu hellen.

 

Mit Blende 2.0 und Freistellung muß ich noch etwas üben, wie mein Beispiel zeigt, denn nach vorne ist der Verlauf schärfer und länger als nach hinten. Fokus lag auf der Becherkante:

 

Hier Blende f8 mit Film Astia JPEG ganz leicht bearbeitet im Himmelblau:

 

Komplet finanziert habe ich die X100V in dem ich mich von der X-E3, dem XF-18, XF-23f2.0, XF27MKI  und von Objektiven die ich noch aus meiner MFT Zeit mit der GX800 hatte. Ich finde das ein sehr guten Mehrwert 😀

Die X-E4 ist als Kamera gedacht wenn es nicht auf Reise oder einen Tagesausflug geht und ich alleine als Hobby auf Fototour bin oder sich herausstellt das ich doch etwas mehr Weitwinkel auf einer Tour benötige. Hierzu habe ich noch das XF14f2.8 was sich für mich als ausreichen nach unten herausgestellt hat. 

Edited by Thorsten.M
Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...