Jump to content

Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)


nightstalker

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hab' jetzt auch so 'n Ding .. wollt Ich nur sagen

 

der Zoombereich ist schon beeindruckend oben WW unten Tele

sie ist ja schon einige Zeit auf dem Markt, dadurch auch etwas erschwinglicher .... aber sehr beeindruckende Bildqualität und der AF .. Wow

Link to post
Share on other sites

  • Replies 85
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

nightstalker

Ich hab' jetzt auch so 'n Ding .. wollt Ich nur sagen

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

9d4
S t e f a n

Eigentlich habe ich im Netz etwas anderes über die RX10 gesucht und bin dann hier gelandet. Da ich so neugierig war, man trifft ja nicht so oft Leute mit dieser RX10 Kamera (meiner Meinung nach d

nightstalker

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Posted Images

vor 26 Minuten schrieb leicanik:

Glückwunsch @nightstalker zur neuen Kamera. Ein tolles Teil, das mich auch schon zum Nachdenken gebracht hat. Die Bilder sehen schon mal gut aus.

Danke :) ... ist schon ein tolles Teil .. ich habe überlegt, ob ich meine FZ1000 auf die Version II upgrade, oder eben zur Sony greife 

Die RX10 IV wurde es dann wegen dem AF, den ich mit der A6600 lieben gelernt habe. Sie hat eigentlich nur Vorteile ... nur der Bildstabilisator ist halt auf dem Stand, den meine Olympuskameras vor 5 Jahren hatten ;) ... naja, man kann halt nicht alles haben, das Paket ist trotzdem enorm gut

Zitat

Übrigens auch eine schöne Handschlaufe, was ist das für eine?

die gabs hier

https://www.amazon.de/gp/product/B0836ZQKKP/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Link to post
Share on other sites

ISO 400

ISO 3200

 

with a little help from my Dxo Deep Prime :D 

aufgehllt per Blitz ... Sony hat das mit dem Aufhellblitzen wirklich gut hinbekommen bei der RX10 IV

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Lichtmann:

In welcher Brennweite hat die Kamera den besten Makrobereich (Aufnahmeabstand z.B. 100mm KB 5cm Abstand zur Frontlinse?) …

also bei 24mm kommt man so nahe ran, dass das Motiv innerhalb der Sonnenblende ist (3cm) .... bei 600mm kommt man auch sehr nahe ran, etwa 75cm, was eine Fläche von 6,5cm Breite ergibt ... dazwischen ist der Abstand auch brauchbar, aber ich habe so das Gefühl, dass die Grösse nicht besser wird

 

https://www.franzis.de/media/pdf/d0/f7/9d/20603-7_LP_Kamerabuch-Sony-RX10-IV.pdf

 

 

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb nightstalker:

Da hat er so eine schöne neue Kamera und fotografiert Blümchen... ;-).

Wie ist denn dein Eindruck im Vergleich mit der FZ1000, was die Bildqualität angeht?

Link to post
Share on other sites

nightstalker, wir habe auch eine FZ1000. Ich versuche die ganze Zeit, meiner Frau die RX10 III oder IV schmackhaft zu machen. Aber sie hat die Befürchtung, dass ihr die gut 200g Mehrgewicht den Spaß verderben. Die FZ liegt unter und die RX über 1000g, das ist halt so eine Schwelle...

Empfindest Du das Mehrgewicht als deutlich und ggf. als deutlichen Nachteil?

Die FZ liegt perfekt in der Hand, ist die RX10IV ähnlich gut zu handhaben?

Bei der RX100 hast Du Dich für die Version VI entschieden, die wir auch haben, und der AF im Tele ist sehr gut.
Hast Du Dich bewusst für die RX10IV entschieden, weil der AF bei der Version III bei 600mm Brennweite etwas langsam ist?

Sorry die vielen Fragen, aber ich weiß, dass man von Dir gute Antworten bekommt!

Link to post
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Lümmel:

Da hat er so eine schöne neue Kamera und fotografiert Blümchen... ;-).

Wie ist denn dein Eindruck im Vergleich mit der FZ1000, was die Bildqualität angeht?

Ich würde sagen, das tut sich nicht viel

Ich habe den Eindruck, dass das Rauschen, nach stärkerer Bearbeitung etwas besser kontrolliert ist ... aber mit DxO ist das eigentlich egal :) 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb 43nobbes:

nightstalker, wir habe auch eine FZ1000. Ich versuche die ganze Zeit, meiner Frau die RX10 III oder IV schmackhaft zu machen. Aber sie hat die Befürchtung, dass ihr die gut 200g Mehrgewicht den Spaß verderben. Die FZ liegt unter und die RX über 1000g, das ist halt so eine Schwelle...

Empfindest Du das Mehrgewicht als deutlich und ggf. als deutlichen Nachteil?

Hmm, eigentlich nicht, aber die FZ wirkt tatsächlich recht leicht, obwohl sie ~800g wiegt ... die RX fühlt sich schwerer an, was aber nicht problematisch ist.

Meine Wahl war zwischen FZ1000 II (die FZ2000 ist ja laut Traumflieger optisch im Tele etwas weniger gut) und der RX10 IV --- da ich die erste FZ ja habe und nicht abgeben werde, ist es halt die RX geworden, auch weil ich den Autofokus haben wollte, den ich von der RX100 VI und der A6600 kenne

vor 13 Minuten schrieb 43nobbes:

Die FZ liegt perfekt in der Hand, ist die RX10IV ähnlich gut zu handhaben?

der Griff ist ein wenig schmaler, der Auslöser liegt für mich ein wenig zu hoch, so dass ich ihn etwas erhöht habe, um ihn besser zu fühlen und leichter zu drücken ... ansonsten würde ich sagen, ja, ist auch sehr gut handlebar. Sie haben seit den ersten RX10ern einen verbesserten Griff verbaut, wie mir scheint

Praktisch ist der Blendenring und das Korrekturrad (wobei ich mit dem umschaltbaren hinteren Rad der FZ auch gut klarkomme .. ein Klick aufs Rad und man hat die alternative Belegung)

vor 16 Minuten schrieb 43nobbes:

Bei der RX100 hast Du Dich für die Version VI entschieden, die wir auch haben, und der AF im Tele ist sehr gut.
Hast Du Dich bewusst für die RX10IV entschieden, weil der AF bei der Version III bei 600mm Brennweite etwas langsam ist?

Die RX10 III hat keinen Phasen AF .. und genau der ermöglicht das Tracking und auch die Konzentration auf das nächste Motiv, wenn man die automatische Fokuspunktwahl nutzt. Wie bei der RX100 VI nutze ich S-AF praktisch nicht mehr ... aber da man mit einem Schalter vorne unten in der rechten Ecke einfach direkt umschalten kann, wäre auch das kein Problem.

Ob die III bei 600 mm langsam ist, kann ich nicht sagen, aber die IV ist jedenfalls ziemlich schnell

Letztens war hier die Frage nach der eierlegenden Wollmilchkamera .... für mich ist die RX10 IV jedenfalls die eierlegende Wollmilchsony ;) ... 

Ein bisschen Probleme hatte ich bei Panos ... ich war immer zu langsam im Schwenk, so dass die Kamera abgebrochen hat. :D der Sensor ist wohl wirklich schnell

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb nightstalker:

Ein bisschen Probleme hatte ich bei Panos ... ich war immer zu langsam im Schwenk, so dass die Kamera abgebrochen hat.

Das Problem hatte ich schon bei der a6000 immer.

Ansonsten ist die Sony RX10 fast genau das Gegenteil meiner aktuell geliebten Ricoh GRiii. Man kann auf sehr verschiedene Art Spaß haben.

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Lichtmann:

In welcher Brennweite hat die Kamera den besten Makrobereich (Aufnahmeabstand z.B. 100mm KB 5cm Abstand zur Frontlinse?) …

ich hab kurz n paar JPGs geknipst, zur Verdeutlichung

135

 

100

85

50

 

35

 

28

leider bei den kurzen Brennweiten abgeschattet, weil meine Deckenlampe (funzel) halt senkrecht leuchtet ;) .. ich habe ein wenig aufgehellt, ohne Sorgfalt und nur als JPG

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb leicanik:

Dazu würde mich bei Gelegenheit mal deine Einschätzung interessieren, ob der wirklich mit der A6600 mithalten kann.

bislang habe ich noch wenig Erfahrung, aber ich würde sagen: Ja, kann er

Ich habe allerdings das Gefühl, dass er nicht ganz so am Motiv klebt, wenn die Strukturen gleichförmig sind und das Licht schlecht (das würde sich aber über die verwendeten Objektive und die Sensorgrösse erklären), bei Gesichtern (mit Firmware 2.0) und einzelnen Motiven (die man halt verfolgen will) wird sauber verfolgt

 

Link to post
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb nightstalker:

bislang habe ich noch wenig Erfahrung, aber ich würde sagen: Ja, kann er

Ich habe allerdings das Gefühl, dass er nicht ganz so am Motiv klebt, wenn die Strukturen gleichförmig sind und das Licht schlecht (das würde sich aber über die verwendeten Objektive und die Sensorgrösse erklären), bei Gesichtern (mit Firmware 2.0) und einzelnen Motiven (die man halt verfolgen will) wird sauber verfolgt

Danke, das klingt gut. Die Einschränkungen sind zu erwarten und normal, wie du ja auch schreibst.

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

ich hab kurz n paar JPGs geknipst, zur Verdeutlichung

 

Danke!

Ich lege meistens Kamera und Meterstab auf den Tisch, dann sehe ich gleich den Makro-Maßstab, wenn ich es auf KB umrechne… :)

Bei der Sony scheinen die 50mm KB die beste Nahgrenze zu sein. Bei meiner G3X sind es die 100mm KB.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...