Jump to content

Neu: NIKKOR Z 40 mm 1:2


SKF Admin
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nikon stellt heute mit dem Nikkor Z 40mm 1:2 eine neue VollformatFestbrennweite für das Nikon Z System vor. Es kommt voraussichtlich ab Ende September für 279 € in den Handel.

/applications/core/interface/js/spacer.png"> /applications/core/interface/js/spacer.png">

Die Pressemitteilung:

NIKKOR Z 40 MM 1:2 – DAS NEUE KOMPAKTE UND LEICHTE FESTBRENNWEITEN-OBJEKTIV FÜR DAS NIKON Z-SYSTEM

Nikon stellt heute das NIKKOR Z 40 mm 1:2 vor, ein kompaktes und leichtes Festbrennweiten-Objektiv für die spiegellosen Vollformatkameras des Z-Systems. Das wunderbar ausdrucksstarke NIKKOR Z 40 mm 1:2 ist ein zuverlässiger Begleiter für jede Situation: Es ist klein genug für diskrete Aufnahmen und punktet sowohl bei Vlogs als auch bei lebendigen Schnappschüssen mit Lichtstärke und Schärfe.

Das Festbrennweiten-Objektiv mit hoher Lichtstärke bietet einen natürlichen Bildwinkel, der sich ideal für ausdrucksstarke Porträts, Reportagen, Interviews und Tutorial-Videos eignet. Ein weiterer Vorteil: Porträtierte Personen verhalten sich oft entspannter, wenn man ihnen kein riesiges Objektiv vor das Gesicht hält. Außerdem erleichtern die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht Filmaufnahmen aus der Ich-Perspektive.

Der große Durchmesser des Z-Bajonetts und die hohe Lichtstärke von 1:2 des Objektivs sorgen für eine hervorragende Leistung bei schwachem Licht, sodass sich auch Dämmerungsstimmung perfekt einfangen lässt. Die Blende mit neun abgerundeten Lamellen sorgt für ein weiches, natürlich wirkendes Bokeh: Damit können Fotografen und Filmemacher ihre Motive vor einem seidenweichen Hintergrund mit zarter Unschärfe in Szene setzen.

Dirk Jasper, Manager Product Marketing bei Nikon Europe, sagt: „Wir freuen uns sehr, dieses vielseitige Festbrennweiten-Objektiv im ständig wachsenden Nikon Z-System begrüßen zu dürfen. Dieses preiswerte Objektiv eignet sich ideal für Einsteiger in die Welt von Nikon Z. Die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht machen es zu einem perfekten Hauptobjektiv und auch als leichtes Zweitobjektiv macht es eine gute Figur.“

WICHTIGSTE AUSSTATTUNGSMERKMALE: NIKKOR Z 40 MM 1:2

Festbrennweiten-Objektiv mit hoher Lichtstärke von 1:2: 40 mm Bildwinkel bei Vollformatkameras der Z-Serie; scheinbare Brennweitenverlängerung auf 60 mm bei DX-Format-Kameras der Z-Serie. Kleinste Details ganz groß: Das Objektiv bietet eine hohe Abbildungsleistung für wunderschöne Details, Tiefe und Farbtreue. Raffiniertes Bokeh: Motive werden in beispielloser Schärfe vor einem wunderbar verschwommenen Hintergrund abgebildet. Großartige Nahaufnahmen: Naheinstellgrenze von nur 0,29 m. Die Schärfe ist herausragend – selbst auf kurzer Distanz. Schneller, leiser Autofokus: Der ultraleise Schrittmotor und die faszinierende Lichtausbeute des Z-Bajonetts sorgen für eine schnelle, präzise und leise Fokussierung. Für Filme gemacht: Filmaufnahmen werden nicht durch Geräusche ruiniert, die bei der Fokussierung entstehen können. Das »Focus Breathing« wurde deutlich reduziert, sodass der Bildwinkel beim Fokussieren konstant bleibt. Handlich: Das Objektiv ist so klein, dass es jederzeit an der Kamera bleiben oder aber in einer Jackentasche verstaut werden kann. Anpassbar: Mit dem nahezu geräuschlosen Einstellring können Fokus, Blende, Belichtungskorrektur oder ISO-Werte gesteuert werden. Geschützt: Das Objektiv ist gegen das Eindringen von Staub und Wassertröpfchen abgedichtet.¹

¹ Eine Staub- und Spritzwasserfestigkeit des Objektivs kann nicht in allen Situationen und unter allen Bedingungen garantiert werden.

VERFÜGBARKEIT UND PREIS

Das NIKKOR Z 40 mm 1:2 ist voraussichtlich ab Ende September 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279,00 EUR im Handel erhältlich.

Link to post
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb zoom-gn:

Es macht schon einen guten Eindruck. Die ersten Samples von dpreview (leider nur JPGs) sehen schon nicht schlecht aus.

Sehr ansprechendes, softes Bokeh bei diesen ersten Samples – für auf Kompaktheit getrimmte Objektive nicht unbedingt selbstverständlich. Bin neugierig wie es insgesamt abschneiden wird.

Freut mich sehr, dass brennweitenseitig eher exotische 40er seit einigen Jahren wieder deutlichen Aufwind erfahren. Ein wunderbar allroundfähiger Bildwinkel.

Edited by flyingrooster
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen, 

ich wollte euch mal flott meine Meinung zum NIKKOR Z 40 mm 1:2 dalassen. 

Ich hatte es schon vor Wochen vorbestellt und gestern kam es dann endlich an. Hab mich gefreut mich Bolle.

Haptisch und vom Gewicht her ist es super. Was kleines, leichtes für Outdoorportraits musste noch unbedingt in meine Fototasche.

Jedoch ist die Abbildungsqualität recht ernüchternd. 

Offenblende ist es mir einfach zu unscharf, eine Besserung stellte sich erst bei Blende 5.6 ein. Gerade im Portraitbereich ist das für mich persönlich leider nicht mehr brauchbar. 

Das gute Stück  ist schon wieder gut verpackt und geht noch heute zurück. 

Leider hab ich es versäumt, hier Beispielbilder beizufügen. Die hab ich gestern vor Wut alle gelöscht 🙄

Link to post
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Sabrina-Pesch:

Leider hab ich es versäumt, hier Beispielbilder beizufügen. Die hab ich gestern vor Wut alle gelöscht 🙄

"Gehe nie im Zorn" -  lautet eine alte Lebensweisheit  :rolleyes:

Vielleicht hast du einen Ausreisser nach unten erwischt, ein schlecht zentriertes Exemplar? Bin gespannt was andere für Erfahrungen gemacht haben! 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Sabrina-Pesch:

Hallo zusammen, 

ich wollte euch mal flott meine Meinung zum NIKKOR Z 40 mm 1:2 dalassen. 

Offenblende ist es mir einfach zu unscharf, eine Besserung stellte sich erst bei Blende 5.6 ein. Gerade im Portraitbereich ist das für mich persönlich leider nicht mehr brauchbar. 

Das gute Stück  ist schon wieder gut verpackt und geht noch heute zurück. 

Leider hab ich es versäumt, hier Beispielbilder beizufügen. Die hab ich gestern vor Wut alle gelöscht 🙄

Dann wohl doch eher das Z 1,8/50.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Markus B.:

"Gehe nie im Zorn" -  lautet eine alte Lebensweisheit  :rolleyes:

Vielleicht hast du einen Ausreisser nach unten erwischt, ein schlecht zentriertes Exemplar? Bin gespannt was andere für Erfahrungen gemacht haben! 

Das ist natürlich möglich. Ich denke, ich warte jetzt einfach mal ab, wie weitere Erfahrungen aussehen. Eventuell hab ich mit dem Exemplar wirklich nur Pech gehabt. 

 

vor 47 Minuten schrieb fotograf58:

Dann wohl doch eher das Z 1,8/50.

Das besitze ich ohnehin schon und ich liebe es. Aber was kleines, feines wäre als Ergänzung einfach schön :) 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Sabrina-Pesch:

Das ist natürlich möglich. Ich denke, ich warte jetzt einfach mal ab, wie weitere Erfahrungen aussehen. Eventuell hab ich mit dem Exemplar wirklich nur Pech gehabt. 

 

Das besitze ich ohnehin schon und ich liebe es. Aber was kleines, feines wäre als Ergänzung einfach schön :) 

Man darf natürlich von so einer kleinen Konstruktion nicht dasselbe erwarten wie vom deutlich voluminöseren und schwereren Z 50/1.8 S.

Diese 1.8er Festbrennweiten (24, 35, 50, 85) sind nicht ohne Grund relativ gross und schwer herausgekommen - weil man eben möglichst wenig Kompromisse bei der Bildqualität eingehen wollte. 

Link to post
Share on other sites

Bei schlanken 40mm denke ich spontan an das Ultron 40mm f2 SL II - S von Voigtländer. Besitze es selber nicht, habe bisher aber nur Gutes drüber gelesen und ein paar Samples gesehen. Mögliche Wermutstropfen können fehlender AF sein und Einsatz an der Z nur mit Adapter, da diese Linse mit F-Bajonet daher kommt. Mit Adapter wird's sicher nicht schlank aussehen.

 

AHOI

The Eye

Link to post
Share on other sites

Am 8.10.2021 um 08:23 schrieb Sabrina-Pesch:

Hallo zusammen, 

ich wollte euch mal flott meine Meinung zum NIKKOR Z 40 mm 1:2 dalassen. 

Ich hatte es schon vor Wochen vorbestellt und gestern kam es dann endlich an. Hab mich gefreut mich Bolle.

Haptisch und vom Gewicht her ist es super. Was kleines, leichtes für Outdoorportraits musste noch unbedingt in meine Fototasche.

Jedoch ist die Abbildungsqualität recht ernüchternd. 

Offenblende ist es mir einfach zu unscharf, eine Besserung stellte sich erst bei Blende 5.6 ein. Gerade im Portraitbereich ist das für mich persönlich leider nicht mehr brauchbar. 

Das gute Stück  ist schon wieder gut verpackt und geht noch heute zurück. 

Leider hab ich es versäumt, hier Beispielbilder beizufügen. Die hab ich gestern vor Wut alle gelöscht 🙄

 

Deine Erfahrung passt nicht zusammen mit diesem Test hier bzw. mit der Grafik, die man dort sieht. Vielleicht hattest du ja ein fehlerhaftes Exemplar erwischt. Eigentlich sollten wir das ja sogar "hoffen".

https://www.photoreview.com.au/reviews/mirrorless-lenses/mirrorless-lenses-full-frame/nikkor-z-40mm-f-2-lens/

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...