Jump to content

Wird es neue Bridgekameras geben ?


Redunicorn
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich besitze die FZ1000 gleich 2x, eine ist auf Infrarot umgebaut. Tolle Kamera. Ausserdem habe ich mir noch den Superzoomer FZ82 zugelegt.

Und nun frage ich mich, im Hinblick auf die trotz KB-Format kleine Lumix S5, und das nur in Japan erhältliche Smartphone mit 1" Sensor, ob sich die Kameraindustrie nicht nochmal den Bridges widmen wird UND sich vom Sensorformat 1/2,3 Zoll endlich verabschiedet. Ein FZ82-Nachfolger mit meinetwegen 1/1,7 Zoll sollte nicht die Dimensionen an Größe und Gewicht sprengen, denke ich. Die FZ82 liefert durchaus ordentliche Bilder, die moderat entrauscht nicht zuviele Details verlieren, aber mit einem größeren Sensor wäre es doch besser.

Tja, ich bin 74 und werd hoffentlich die Entwicklung noch ein paar Jährchen verfolgen können. Und wünschte mir, eine Zeitreise machen zu können, an schöne Orte wo ich in jüngeren Jahren war, und die Digikams mitnehmen zu können 😀.

LG

Peter

Link to post
Share on other sites

Nun, bislang scheinen Panasonic und Sony sich den Markt der 1 Zöller aufzuteilen, Sony bringt relativ regelmässig RX100 Modelle und RX10 Bridges

Die aktuellen Bridgekameras RX10 IV und Panasonic FZ1000 II lassen auch kaum Wünsche offen .. TZ101/202 und RX100 VII bringen den 1 Zoll Sensor ins handliche Format

Canon hätte ich fast vergessen, die mit G5x G3x G7x und G9x dabei sind

Sicher wäre es schön, wenn noch andere da unterwegs wären, aber ich will mich nicht beschweren :) 

Link to post
Share on other sites

Nun ich habe die FZ 2000 bin damit auch recht zufrieden. Der Autofokus könnte etwas besser sein bei Video. Wäre schön wenn man das per Update wie bei der G9 besser machen könnte.

Die neue Sau die durch das Dorf getrieben wird, heißt Vollformat Kamera. Damit wird zur Zeit das große Geld verdient. Eine neue Bridge Kamera, weder von Sony noch von Panasonic sehe ich zur Zeit nicht.

Seit ich von DXO Pureraw benutze hat meine FZ2000 noch mal einen großen Sprung nach vorne gemacht. Wer braucht da noch Vollformat!

Link to post
Share on other sites

Mit meinen beiden FZ1000 bin ich ja auch mehr als zufrieden. Infrarot ist auch toll, und dann Makro. Was da per Fokus-Stacking dank Dr. Kremmins GBracket mit den Achromaten von Canon und Raynox geht, ist Spitze. Aber es geht ja noch mehr. Ich habe einen Adapterring für Mikroskop-Objektive. Die dürfen wegen des Kunsststoff-Zooms der FZ1000 nicht zu schwer sein, aber einige harmonieren mit dem Zoom und leuchten auch das Bildfeld aus - andere nicht. Auch das gute alte Milar von Leitz geht - und man kann ungefähr bis auf einen ABM von 10:1 kommen - dank GBracket läßt sich der Fokusmotor auch da fein genug steuern.

Mir gings aber eigentlich nicht um die Einzöller. Bei den Zoom-Riesen sollte man von 1/2,3 Zoll weg, und man kann klein genug bauen heute...

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Redunicorn:

Mir gings aber eigentlich nicht um die Einzöller. Bei den Zoom-Riesen sollte man von 1/2,3 Zoll weg, und man kann klein genug bauen heute...

Aber wie groß sollte der Sensor dann sein?  Meine Mft mit 100-400 ist schon ein heftiger Klopper. Verkleinern ginge mit Body oder grottenschlechter Lichtstärke am langen Ende.
Die RX10 mit 600mm oder die Fz1000 mit 400mm halte ich eigentlich für unschlagbar in der Größe/Brennweite/Kompaktheit.
Die RX100 VI mit 200mm ist extrem kompakt.

Die Daten muss man erst mal übertreffen können.

Ich sehe da keine Lösung die über einen noch größeren Sensor befriedigend klein ausgeführt werden könnte. Endet nach der equivalenten physikalischen Brennweite höchstens übergangslos auf Digitalzoom oder mit schlechter Lichtstärke.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

Einzoll ist nunmal der Sweetspot für All-In-One Kameras, brauchbare Dynamik, tolle Objektive (die man so und in der Qualität für grössere Sensoren nicht konstruieren könnte) und mit 20 MP eine gute Auflösung, die von den Kameras auch knackscharf bedient werden kann

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meines Wissens hat der 1/1,7 Zoll Sensor die doppelte Flache wie 1/2,3 Zoll. Und die Handysparte macht das ja.  Ein FZ82 - Nachfolger mit 1/1,7, der dann von Größe und Gewicht etwa einer FZ1000 entsprechen würde fänd ich gut.

Aber mal sehen was kommt...

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Redunicorn:

Meines Wissens hat der 1/1,7 Zoll Sensor die doppelte Flache wie 1/2,3 Zoll. Und die Handysparte macht das ja.  Ein FZ82 - Nachfolger mit 1/1,7, der dann von Größe und Gewicht etwa einer FZ1000 entsprechen würde fänd ich gut.

Aber mal sehen was kommt...

meine gute alte Stylus 1 hatte so einen Sensor und auch 28-300 (KB) als Objektiv ... leider wurde sie nicht mehr fortgesetzt

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Ich muss aber auch sagen, dass der 1 Zoll Sensor sichtbar besser ist

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Redunicorn:

Meines Wissens hat der 1/1,7 Zoll Sensor die doppelte Flache wie 1/2,3 Zoll. Und die Handysparte macht das ja.  Ein FZ82 - Nachfolger mit 1/1,7, der dann von Größe und Gewicht etwa einer FZ1000 entsprechen würde fänd ich gut.

Aber mal sehen was kommt...

Da kommt bestimmt nichts mehr. Ich sehe den 1 Zöller im Bereich bis 600mm auch für künftig als die optimale Sensorgröße. Für mehr BW wird der 1/2,3 Zoll Sensor nicht mit einem 1/1,7 Sensor ersetzt werden bzw. kann ich mir wegen der dann notwendig werdenden größeren Objektive absolut nicht vorstellen. Zudem frage ich mich wie 1000mm BW und mehr noch händelbar sind, frei Hand kann ich ggf. 1 bis 2 sec. Bel-zeit gerade noch halten, darüber geht ohne Stativ, oder erschütterungsfreie Auflage(n), nichts mehr.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb nightstalker:

meine gute alte Stylus 1 hatte so einen Sensor und auch 28-300 (KB) als Objektiv ... leider wurde sie nicht mehr fortgesetzt

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Ich muss aber auch sagen, dass der 1 Zoll Sensor sichtbar besser ist

Es gab auch mal eine LX mit 1/1,7"-Sensor. Also dann hat sich das Thema doch erledigt, bzw. hätte ich mir meinen Kommentar sparen können.  

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Redunicorn:

Meines Wissens hat der 1/1,7 Zoll Sensor die doppelte Flache wie 1/2,3 Zoll. Und die Handysparte macht das ja.  Ein FZ82 - Nachfolger mit 1/1,7, der dann von Größe und Gewicht etwa einer FZ1000 entsprechen würde fänd ich gut.

Aber mal sehen was kommt...

Sensorfläche und MP müssen auch in einem gesunden Verhältnis stehen, andernfalls muß via Prozessor das Ergebnis getunt werden, und, und, und ..... Apropos die Handy Sparte, macht das ja ??? dort wird zwar einiges ermöglicht aber ein Telebereich einer FZ 82 nie und nimmer.      

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

Am 8.8.2021 um 22:53 schrieb Redunicorn:

Ich besitze die FZ1000 gleich 2x, eine ist auf Infrarot umgebaut. Tolle Kamera. Ausserdem habe ich mir noch den Superzoomer FZ82 zugelegt.

Und nun frage ich mich, im Hinblick auf die trotz KB-Format kleine Lumix S5, und das nur in Japan erhältliche Smartphone mit 1" Sensor, ob sich die Kameraindustrie nicht nochmal den Bridges widmen wird UND sich vom Sensorformat 1/2,3 Zoll endlich verabschiedet. Ein FZ82-Nachfolger mit meinetwegen 1/1,7 Zoll sollte nicht die Dimensionen an Größe und Gewicht sprengen, denke ich. Die FZ82 liefert durchaus ordentliche Bilder, die moderat entrauscht nicht zuviele Details verlieren, aber mit einem größeren Sensor wäre es doch besser.

Tja, ich bin 74 und werd hoffentlich die Entwicklung noch ein paar Jährchen verfolgen können. Und wünschte mir, eine Zeitreise machen zu können, an schöne Orte wo ich in jüngeren Jahren war, und die Digikams mitnehmen zu können 😀.

LG

Peter

Hallo Altersgenosse,

 

ich kann in meiner Kristallkugel nichts von deinen Wünschen erkennen. Aber so lange meine Fuji S 1 und Nikon P 900 funktionieren, ist alles im grünen Bereich😀

Link to post
Share on other sites

Am 8.8.2021 um 23:11 schrieb nightstalker:

Sony bringt relativ regelmässig RX100 Modelle und RX10 Bridges

So war es zumindest mal. Ich glaube aber nicht, dass da noch viel kommt. Bei der RX100 gab es mal den Objektivwechsel, ich vermute, um noch ein paar von denen verkaufen zu können, beim Rest hatte sich glaube ich wenig geändert. Die RX10 IV ist schon von 2017... (was nicht heißen soll, dass sie veraltet ist, sie ist immer noch auf Stand der Dinge)

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb nightstalker:

meine gute alte Stylus 1 hatte so einen Sensor und auch 28-300 (KB) als Objektiv ... leider wurde sie nicht mehr fortgesetzt

Ich muss aber auch sagen, dass der 1 Zoll Sensor sichtbar besser ist

Dito Olympus XZ-2 und Rx100 V, allerdings ging es mir hier um die Lichtstärke, nicht um die Brennweite.
Gut das die XZ-2 kaum verkäuflich ist, also darf sie im Bestand bleiben. 🙂

https://camerasize.com/compare/#386,690

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb pizzastein:

So war es zumindest mal. Ich glaube aber nicht, dass da noch viel kommt. Bei der RX100 gab es mal den Objektivwechsel, ich vermute, um noch ein paar von denen verkaufen zu können, beim Rest hatte sich glaube ich wenig geändert. Die RX10 IV ist schon von 2017... (was nicht heißen soll, dass sie veraltet ist, sie ist immer noch auf Stand der Dinge)

genau ... was sollen sie denn in eine neue RX100 oder 10 einbauen, das noch nicht drin ist und einen höheren Preis rechtfertigen würde? Noch extremere Videoformen verbieten sich vermutlich wegen Aufwand und Wärmeabfuhr ... AF ist eh schon megakrass .. das Objektiv dürfte ausgereizt sein ... und ein neuer 1 Zoll Sensor ist nicht in Sicht

Eigentlich bin ich ganz froh, dass das Karussell mal langsamer läuft ... 

Link to post
Share on other sites

Ich denke ja auch, das der 1 Zoll-Bereich gut dasteht. Nikon hatte da ja auch mal experimentiert, Systemkameras mit Wechselobjektiven, aber nur mit 10 MP -Sensor.  Und die anderen Bridges ? Klar, einer FZ82 mit 60fach Zoom wird nie ein Smartphone was entgegensetzen können. Ob man da bei dem kleinen Sensor bleibt, oder ob gar nichts mehr kommt - man wird sehen...

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 10.8.2021 um 17:57 schrieb Redunicorn:

Ich denke ja auch, das der 1 Zoll-Bereich gut dasteht. Nikon hatte da ja auch mal experimentiert, Systemkameras mit Wechselobjektiven, aber nur mit 10 MP -Sensor.  Und die anderen Bridges ? Klar, einer FZ82 mit 60fach Zoom wird nie ein Smartphone was entgegensetzen können. Ob man da bei dem kleinen Sensor bleibt, oder ob gar nichts mehr kommt - man wird sehen...

Die Nikon One Reihe gab es mit mehreren Sensoren 

 

10, 14, 18 und zuletzt 20 MP.

Die Preise wurden trotz guter Leidtung nicht von den Kunden akzeptiert…. Leider!

Das 10-100 VR Nikkor entsprach einem 27-270 mm und hatte sehr gute Bildqualität.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...