Jump to content

Wallimex Pro 12/2 oder Sigma 16/1.4 ? Astro


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe mir , nach den durchaus positiven Bewertungen das WalimexPro (Samyang) 12/2 gekauft. Bisher habe ich es an meiner 6300/6600 zur Landschaftsfotografie (Test) genutzt (bei gutem Licht). Leider konnte ich dabei nicht den guten Eindruck teilen.  Dies habe ich noch darauf geschoben, dass man ebenfalls überall liest, dass es ab Blende 5,6 stark an Schärfe nachlässt.

Ich kann es noch nicht mal an einem Foto festmachen, aber im Vergleich zu allen meinen Objektiven, bin ich mit dem Ergebnissen eher "semi"-zufrieden. Ich besitze auch das 10-18/4, welches für mich in der Landschaffotografie deutlich dies Nase vorn hat.

Ich wollte dieses Objektiv hauptsächlich für die Astro Fotografie/Milchstraße mal testen, dafür ist es Preis/Leistungsmäßig super. Jetzt habe ich aber leichte Bedenken, dass es evtl. nicht  passt. Alternativ denke ich über das Sigma 16/1.4 nach, ob dies nicht die bessere Wahl wäre.

Hat jemand evtl. Vergleichsmöglichkeiten? Speziell für die Astrofotografie und evtl. ein paar Landschaftsvergleiche?

Danke vorab

Andreas

Edited by Erlbacher
Link to post
Share on other sites

Habe gerade nur eine Aufnahme mit einem Samyang 12mm f/2.0 zur Hand , aber das wird ja unter mehreren Namen vertrieben .

Auch Astro - Sternenpanorama mit Landschaft geht damit . Videos dazu sind ja auch auf Youtube zu finden.

Hier mal ein Foto von einem Gewitter was letzten Monat bei uns war .

Gruß: Harald

Link to post
Share on other sites

Am 8.8.2021 um 16:33 schrieb Erlbacher:

Ich wollte dieses Objektiv hauptsächlich für die Astro Fotografie/Milchstraße mal testen, dafür ist es Preis/Leistungsmäßig super. Jetzt habe ich aber leichte Bedenken, dass es evtl. nicht  passt. Alternativ denke ich über das Sigma 16/1.4 nach, ob dies nicht die bessere Wahl wäre.

Ich würde danach gehen, welchen Blickwinkel du haben möchtest. Beim Samyang 12 mm passt deutlich mehr ins Bild als beim Sigma 16 mm. Gute Astrobilder kann man mit beiden machen.

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Bei meinem Exemplar (habe ich erst seit vorgestern) gibt es nichts zu meckern - meiner Meinung nach:

Hier ein Landschaftsbild (nichts besonderes, nur zu Testzwecken aufgenommen) bei Blende 2,5:

f:5,6

f:10

In Flicker gibt es die Bilder in Originalauflösung. Ein Nachlassen der Schärfe bei Abblenden kann ich nicht feststellen. Bist Du sicher daß Du Dir nicht beim Abblenden eine leichte Verwacklungsunschärfe einfängst, wegen der längeren Verschlußzeiten?

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...