Jump to content

Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD – Lichtstarkes Reisezoom für Sony E-Mount


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Tamron kündigt heute mit dem Tamron 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD ein sehr lichtstarkes Reisezoom an.

Es soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen, ein konkreter Preis ist noch nicht bekannt.

/applications/core/interface/js/spacer.png">

Die Pressemitteilung:

Tamron kündigt weltweit erstes Zoom-Objektiv mit Blende F2 für spiegellose Systemkameras an

Lichtstarkes Reisezoom mit großem Brennweitenbereich vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele

35-150mm F/2-2.8 Di III VXD (Modell A058)

Köln, 5. August 2021 – Der japanische Objektivhersteller Tamron, führend in der Herstellung von hochwertigen optischen Produkten, kündigt die Entwicklung des lichtstarken Telezoom-Objektivs 35150mm F/2-2.8 Di III VXD (Modell A058) für spiegellose Vollformatkameras mit Sony E-Mount an.

Wesentliche Merkmale des 35-150mm F/2-2.8 Di III VXD (Modell A058)

Das 35-150mm F/2-2.8 ist das weltweit erste1 Zoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2 für Vollformatkameras mit Sony E-Mount. Mit einer variablen Brennweite vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele deckt es den am häufigsten genutzten Zoombereich ab und bietet vielfältige Möglichkeiten zur Bildkomposition vom jeweiligen Standort aus. Das Objektiv eignet sich für beeindruckende Panorama- und Architekturaufnahmen bei 35 mm ebenso wie für dynamische Nahaufnahmen bei 150 mm.

Das neue Zoom-Objektiv ist ideal für Reise und Urlaub, wobei es sich mit seiner hohen Abbildungsleistung besonders auch für die ambitionierte Reisefotografie eignet. Die hohe Lichtstärke ermöglicht atemberaubende Bilder von Sonnenauf- und -untergängen sowie stimmungsvolle Aufnahmen von Innenräumen und Nachtszenen.

Der VXD-Autofokus (Voice-coil eXtreme-torque Drive) mit Linearmotor sorgt in jeder Situation für eine außergewöhnlich schnelle und präzise Fokussierung. Das fortschrittliche ergonomische Design des Gehäuses ist auf eine optimale Handhabung des Objektivs ausgerichtet.

„TAMRON Lens Utility“ für benutzerdefinierte Funktionen

Das Objektiv ist kompatibel mit der neuen Software „TAMRON Lens Utility“, die von Tamron speziell zur Konfiguration der eigenen Objektive entwickelt wurde. Nach der Installation des Programms auf einem Computer lässt sich das 35-150mm F/2-2.8 über ein Anschlusskabel3 mit dem Rechner verbinden, um verschiedene Funktionen des Objektivs individuell anpassen oder die Objektiv-Firmware aktualisieren zu können. Mithilfe der persönlichen Konfiguration lässt sich das Objektiv optimal an die jeweilige Aufnahmesituation, zum Beispiel Foto oder Video, anpassen.

Funktionen von TAMRON Lens Utility:

  • Einstelloptionen der Fokussiertaste („Focus Set Button“)

    • A-B Fokus: Die Scharfstellung wechselt automatisch zwischen zwei vorab definierten Fokuspositionen (A und B)
    • Fokus-Voreinstellung: Der Fokus stellt auf eine vorab definierte Entfernung scharf
    • Wechsel der Fokusring-Funktion (Fokus/Blende): Der Fokusring kann wechselweise zur Scharfstellung oder zur Blendeneinstellung genutzt werden
    • Aktivierung einer Kamera-Funktion: Die Fokussiertaste lässt sich mit einer Kamerafunktion belegen

* Die Funktion der Fokussiertaste lässt sich zurücksetzen

  • Fokusring mit verschiedenen Einstelloptionen

    • MF-Ringrotation: Wechsel der Drehrichtung des Fokusrings (rechts- oder linksdrehend)
    • MF-Methode: Wahl der Fokusmethode bei Verwendung des Fokusrings
    • Firmware-Update

Produkt-Highlights

  1. Weltweit erstes1 Zoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2-2.8 für spiegellose Systemkameras
  2. Vielseitiger Brennweitenbereich vom 35-mm-Weitwinkel bis zum 150-mm-Tele
  3. Herausragende Abbildungsleistung über den gesamten Zoombereich
  4. Schneller und lautloser VXD-Autofokus für eine präzise Scharfstellung
  5. Beispiellose Nahaufnahmen mit kürzester Einstellentfernung von 33 cm bei Anfangsbrennweite 35 mm
  6. Handliches und kompaktes lichtstarkes Zoom-Objektiv
  7. Fortschrittliches Design mit verbesserter Ergonomie und hohem Bedienkomfort

* Technische Spezifikationen, Design und Funktionalität vorbehaltlich Änderungen.

  1. Im Vergleich mit Wechselobjektiven für spiegellose Systemkameras mit Kleinbildsensor und Sony E-Mount-Anschluss.
  2. Voraussichtlicher Zeitraum der Markteinführung. Abhängig von den weltweit getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie kann es zu Terminverschiebungen kommen.
  3. TAMRON Connection Cable − Anschlusskabel (USB-Typ-A auf USB-Typ-C) separat erhältlich
Link to post
Share on other sites

hier bin ich vorallem aufs gewicht gespannt... bis jetzt war tamron ja sehr ambitioniert bei ihren neuen FE linsen... könnte eine bessere alternative zum 70-180mm sein für family photos...

aktuell bin ich mit meinem sigma 28-70 mehr als zufrieden.. ein hauch von nichts (für das was es ist). :)

Edited by da_habakuk
Link to post
Share on other sites

Wow, Tamron brennt seit einiger Zeit ja wirklich ein Feuerwerk ab. Wenn das Objektiv nicht zu schwer wird und gute Leistungen bringt, wäre es für mich eine echte Konkurrenz zum geliebten 24-105. Lichtstarke 35-150 und ein WW-Zoom oder das 20er dazu, das reicht für wirklich sehr vieles und wäre eine prima Urlaubskombi.

Link to post
Share on other sites

35-150mm wäre selbst bei durchgängig 2.8 eine echte Ansage 😱 Bitte vergeig das Bokeh nicht, Tamron! Und gleichzeitig ist ein wenig Astro bei F2.0 möglich. Mit Kompaktheit und 67mm Filter ist dann natürlich Schluss. Macht größenmäßig auf mich einen ähnlichen Eindruck wie das SEL70300G.

Ich finde Tamrons Vorstöße super. Bringt auch den Wettbewerber in Zugzwang.

Link to post
Share on other sites

67mm Filter oder Bokeh oder Blende 2,0, für Sonnenuntergänge bzw. auf Reisen sind mir 150mm viel zu kurz und wie es aussieht wird es mir auch als sinnvolle Ergänzung zum 17-28 f2,8 zu schwer, ein 35-250 f4 mit optischem Stabilisator wünschte ich mir…

Link to post
Share on other sites

Bei dem Zoombereich und der Blende und auch der End- Brennweite von 150mm wird das Objektiv sicher mehr als 1kg wiegen. Sieht man sich das Bild mit dem Bajonett an, erkennt man schon, dass es recht groß ist. Muss jeder selbst wissen, aber Reise + groß + schwer wäre nichts für mich. Umsomehr als dass viele, wenn nicht sogar die meisten, unter den 35mm noch was Weiteres wünschen. Müssen also doch mind. 2 Linsen schleppen. Insofern: 50-150 (oder gar 70-150mm) F2,8 hätte gereicht, wäre deutlich kompakter und leichter gegangen.

Link to post
Share on other sites

Für mich ist ein 35-150 auch kein Reisezoom, da fehlt dann noch ein Weitwinkel-Zoom. Das 35-150 mag durch die Lichtstärke interessant sein, aber ein Reisezoom ist es aus meiner Sicht eindeutig nicht. Das Gewicht wird ebenfalls recht hoch sein.

Edited by x_holger
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb alba63:

Bei dem Zoombereich und der Blende und auch der End- Brennweite von 150mm wird das Objektiv sicher mehr als 1kg wiegen. Sieht man sich das Bild mit dem Bajonett an, erkennt man schon, dass es recht groß ist. Muss jeder selbst wissen, aber Reise + groß + schwer wäre nichts für mich. Umsomehr als dass viele, wenn nicht sogar die meisten, unter den 35mm noch was Weiteres wünschen. Müssen also doch mind. 2 Linsen schleppen. Insofern: 50-150 (oder gar 70-150mm) F2,8 hätte gereicht, wäre deutlich kompakter und leichter gegangen.

Denke auch das 35 mm an der Grenze sind beim WW. Ich hatte die Tage das 24-70mm an meiner APSC Kamera als auch 36mm (24mm*1,5 Crop). Auch damit konnte ich in der Stand arbeitet. Aber ja in engen Umgebungen wo man nicht nach hinten gehen kann, sind 35mm zu wenig.

Denke das aber ist gutes Objektiv wenn man sich frei bewegen kann. Und mit einen Zoomfaktor über 4 ist es schon interessant. Denke aber auch das viele zusätzlich noch ein WW haben ab 17 bzw. 24 mm. Und dann jeweils das in den Rucksack packen was sie brauchen bzw. beides.

Mir wäre nur wichtig:

- guter Staub- und Spritzwasserschutz

- robust gebaut

- (natürlich) die Abbildungsleitsung.

 

Dann kann ich wegen ein paar Gramm mehr tragen. Das Tamron 35-150mm 2.8-4.0 wiegt 796g. Wenn ich mir den relativen Gewichtsunterschied von einer Blende (auch als Ref. 70-200 4.0 vs. 2.8) ansehe bin ich beim doppelten Gewicht also ca. 1,6 kg. Denke das es darauf hinaus läuft. Aber nachdem ich schon mit dem 200-600mm einen paar Tage durch die Gegend gelaufen bins wäre es mir das Wert.

 

Ich hoffe das Beste, dann ist es zum Jahresende meins 🙂

Link to post
Share on other sites

Für manchen sicherlich nice, aber für mich als Immerdrauf ungeeignet, fehlt unten viel zu viel.

Ich habe mir gerade erst gestern (nach langem Zögern) das Tamron 17-70/2.8 bestellt und hoffe damit das Immerdrauf gefunden zu haben was mir im Urlaub ausreicht ohne ein Sammelsurium an Objektiven tagtäglich durch die Gegend zu tragen.

Link to post
Share on other sites

hier gibt es erste Angaben zur Größe des 35-150 ...

https://www.sonyalpharumors.com/tamron-35-150mm-f-2-0-2-8/

156mm x 87,5mm, Filtergewinde 77 oder 82mm, das Objektiv wird riesig, deutlich größer als das 2.8/70-180

Schätzungen von 1 kg Gewicht könnten richtig liegen 😱

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb x_holger:

das Objektiv wird riesig, deutlich größer als das 2.8/70-180

Schätzungen von 1 kg Gewicht könnten richtig liegen 

Verständlich, aber dennoch schade. Andererseits, es wird sicher sowieso mehr ein Konzertobjektiv als ein Reisezoom. Da kommt es weniger auf Kompaktheit an.

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb alba63:

Insofern: 50-150 (oder gar 70-150mm) F2,8 hätte gereicht, wäre deutlich kompakter und leichter gegangen.

Tamron hat doch ein 70-180/2,8, wenn das reicht, einfach zugreifen. Es ist gerade der Vorteil dieses neuen Objektivs, dass es am kurzen Ende spürbar in den Weitwinkelbereich hinein reicht. Das Problem ist dabei auch nicht, dass ein zweites Objektiv benötigt wird, sondern der Vorteil, dass gegebenenfalls ein drittes eingespart wird. 

vor 18 Stunden schrieb x_holger:

Für mich ist ein 35-150 auch kein Reisezoom, da fehlt dann noch ein Weitwinkel-Zoom. Das 35-150 mag durch die Lichtstärke interessant sein, aber ein Reisezoom ist es aus meiner Sicht eindeutig nicht. 

Für mich ist es rein von den Eckdaten her in erster Linie ein Reportagezoom, eine Art Schweizer Taschenmesser für alles rund um "Leben" und "Menschen". Demnach natürlich auch für Reisereportagen, bloß würde ich es deshalb nicht "Reisezoom" nennen, weil mit dem Begriff meines Erachtens üblicherweise "Urlaubsobjektive" gemeint sind. 

Link to post
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb x_holger:

... das Objektiv wird riesig, deutlich größer als das 2.8/70-180

Schätzungen von 1 kg Gewicht könnten richtig liegen 😱

Klar, die Physik kann Tamron auch nicht ausschalten.
Ich finde es immer lustig, wenn in den Alpha Rumors die abstusetsten Wünsche nach exotischen Zooms mit hoher Lichtstärke gefordeert werden.
Die Leute denken vor dem Posten nicht drüber nach, daß ein Zoom von 20mm bis-60 oder gar  80mm mit f2 ein Riesentrümmer sein würde.
Da gibt es oft sogar noch unrealistischere Forderungen!

Ich kann mir nicht vorstellen, daß Viele von denen, die es jetzt erstmal toll finden, das neue Tamron auch kaufen werden.
Das wird neben der Größe und dem Gewicht auch der Preis verhindern ....

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...