Jump to content

AF im Vergleich zu Canon/Sony


magura
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

wie ist denn die Performance in Sachen AF und C-Af im Vergleich zu einer Canon R6 oder Sony A7II /IVR einzuordnen? Mich interssiert nur die Foto-Performance
Anwendung wären Augenerkennung und Verfolgung von Mensch und Tier. Haben da die Mitbewerber immer noch einen Vorteil, trotz diverser FW-Updates? Klar an der grundsätzlich anderen Technik ändert auch ein FW Update nix...

Link to post
Share on other sites

Die neuen Kameras von Canon (R5 und R6) und die Sony A1 haben einen AF auf das Auge von Menschen und Tieren der anscheinend erstaunlich gut funktioniert. Diese Kamera picken Vögel auch mitten aus dem Gestrüpp in Situationen wo man die Vögel selber oft gar nicht so einfach findet. Es gibt da auf YouTube etliche Videos zu, die man leicht finden kann. Das können die anderen Kameras aller Hersteller derzeit nicht so gut. Die Canon-Kameras können das auch bei Video. Sony hat da beim AF auf die Augen noch Probleme. 

Hier einfach ein Video, dass ich auf die schneller rausgepickt habe:

 

Link to post
Share on other sites

Ja, die Videos kenne ich auch. Es gibt eben sowas nicht von einer S1 oder S5 und wenn, dann sind die Videos älter. Ne R6 hatte ich mal zum Testen, das war schon beeindruckend und der Ausschuss fast gleich Null. Tja, irgendwas ist halt immer.

Link to post
Share on other sites

Am 31.7.2021 um 18:53 schrieb beerwish:

Die neuen Kameras von Canon (R5 und R6) und ... haben einen AF auf das Auge von Menschen und Tieren der anscheinend erstaunlich gut funktioniert. Diese Kamera picken Vögel auch mitten aus dem Gestrüpp in Situationen wo man die Vögel selber oft gar nicht so einfach findet. Es gibt da auf YouTube etliche Videos zu, die man leicht finden kann. Das können die anderen Kameras aller Hersteller derzeit nicht so gut. Die Canon-Kameras können das auch bei Video. Sony hat da beim AF auf die Augen noch Probleme. 

Hier einfach ein Video, dass ich auf die schneller rausgepickt habe:

Den Klapszus (der das verlinkte Video gemacht hat) mag ich. Den AF aber mit einem F11-Objektiv mit STM Motor zu testen, zeigt nicht alle Möglichkeiten des Systems auf. STM ist nun einmal der langsamere Motor und gerade bei Vögeln wird die Trefferquote mit einem USM-Objektiv (EF oder noch besser RF) noch einmal deutlich hochgehen. 
Wird der Vogel im Gestrüpp nicht getroffen, kann man manuell in den Fokus eingreifen (bei einigen Objektiven mittlerweile auch im Servo-Modus) um der Kamera das (Auto-)fokussieren leichter zu machen. Im Bild ein Käfer hinter Halmen, der in Servo mit dem Autofokus (nach vorheriger manueller Hilfsfokussierung) aufgenommen wurde (reines Testbild). Wenn gewünscht würde ich über die Einstellungen dazu und die Vorgehensweise einmal einen längeren Text verfassen. 

Das das mit der AF-Verfolgung ganz gut funktioniert, habe ich hier mal beschrieben: https://www.facebook.com/AkkiMoto/posts/3992652630765615
 

Bei Fragen bin ich da :-). 
Liebe Grüße
Akki

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link to post
Share on other sites

Danke. Ich hatte ja die R6 selber zum Teste und habe früher viele Jahre mit Canon fotografiert. Der AF der R6 (auch das tracking) ist wirklich super. Hatte das RF 70-200 2.8L mit dabei...die Kombi kann schon was.

Ich mag aber auch die Haptik der Panasonic R5 und auch die Menüführung. Aber der AF hinkt eben in Sachen Aktion hinterher...das meinte ich mit "Irgendwas ist immer"

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 34 Minuten schrieb magura:

Ich mag aber auch die Haptik der Panasonic R5 und auch die Menüführung. Aber der AF hinkt eben in Sachen Aktion hinterher...das meinte ich mit "Irgendwas ist immer"

Nur aus Interesse. Die R5 gibts ja nur bei Canon.
Meintest du jetzt die S1 oder die S5?
Haptisch sind die beiden ein Himmelweiter Unterschied. Deswegen meine Frage.

Link to post
Share on other sites

Vergleichstest zum Autofokus in Fotomagazin 11/2020: Verglichen wurden S5, Sony A9II, Fuji XT-4, Olympus EM1III, Canon R5 und Nikon Z6 in drei Kategorien:

1. Portrait mit Augenerkennung:

Perfektes Ergebnis: Panasonic S5 und Nikon Z6

schlechter bei verdeckten Augen und Profil: Sony A9II, Fuji XT4, Oly EM1III, Canon R5

 

2. AFC gleichmäßige Bewegung. Trefferquoten scharfe Bilder bei einer Radfahrerin:

Sony A9II und Nikon Z6 95 %

Canon R5 91 %

Panasonic S5 89 %

Oly EM1III 88 %

XT4 87 %

 

3. AFC ungleichmäßige Bewegung, Radfahrerin:

A9II und R5 96 %

Pana S5 90 %

EM1III 89 %

Nikon Z6 66 %

XT4 32 %

 

Edited by Prosecutor
Link to post
Share on other sites

Danke.

Obwohl ich das Fotomagazin fachlich oft nicht zur ersten Wahl zähle..aber trotzdem interessante Ergebnisse.
Ich werde mir auch die S5 mal leihen, um mir einfach selbst ein Bild zu machen, das ist letztlich immer noch das Beste.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...