Jump to content

Tamron 18-300mm Superzoom für Fuji X und Sony E-Mount


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Tamron kündigt heute die Entwicklung des 18-300mm F/3.5-6.3 Di III-A VC VXD an, ein Superzoom mit Brennweiten-Faktor 16,6x, dass einen KB-Brennweitenbereich von 27 bis 450mm abdeckt. Es wird für die beiden APS-C Systeme Sony E-Mount und Fujifilm X auf den Markt kommen.

Der Verkaufsstart ist für das laufende Jahr angekündigt, ein Verkaufspreis ist noch nicht bekannt.

Die wichtigsten Daten des Tamron 18-300mm F/3.5-6.3 Di III-A VC VXD

  • Brennweite 18 – 300mm (KB: 27 – 450 mm)
  • Lichtstärke 1/3,5–6,3
  • kürzeste Einstellentfernung 0,15 m (WW)
  • Abbildungsmaßstab bis 1:2
  • optische VC-Bildstabilisierung
  • Filterdurchmesser 67mm

Erstes Tamron-Objektiv für FUJIFILM X-Mount in Entwicklung

Weltweit erstes 16,6-fach Zoom-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras von Fujifilm und Sony

Köln, 21. Juli 2021 – Der japanische Objektivhersteller Tamron, führend in der Herstellung von hochwertigen optischen Produkten, kündigt die Entwicklung seines ersten Objektivs für FUJFIILM XMount und Sony E-Mount an. Das 18-300mm F/3.5-6.3 Di III-A VC VXD (Modell B061) wird das weltweit erste1 16,6-fach All-in-one-Zoom-Objektiv für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor sein.

Seit der Markteinführung des 28-75mm F/2.8 Di III RXD (Modell A036), einem lichtstarken Standard-Zoom-Objektiv für Vollformatkameras mit Sony E-Mount, im Jahr 2018 hat Tamron die Serie seiner Objektive für die spiegellosen Kameras von Sony kontinuierlich ausgebaut. Aufgrund der Beliebtheit und breiten Anwendbarkeit dieser Objektive gibt es eine große Nachfrage von Nutzern anderer Kameramarken, die sich für ihr System ebenfalls Tamron-Objektive wünschen. Als Spezialist für All-in-one-Zoom-Objektive sah Tamron viel Potenzial in der Entwicklung des ersten Zoom-Objektivs dieser Klasse für den FUJIFILM X-Mount. Um mehr Menschen die Freude an der Fotografie zu ermöglichen, wird Tamron weiterhin einzigartige Produkte entwickeln und die Anzahl der mit weiteren Kameramarken kompatiblen Objektive erweitern.

Übersicht über die wesentlichen Merkmale des 18-300mm F/3.5-6.3 Di III-A VC VXD (Modell B061)

Das 18-300mm F3.5-6.3 deckt einen großen Brennweitenbereich von ca. 27 mm bis 450 mm (KBÄquivalent) ab. Es ist das weltweit erste1 Zoom-Objektiv mit 16,6-facher Vergrößerung für spiegellose APS-C-Kameras und bietet alle Vorteile von All-in-one-Zoom-Objektiven, die sich für eine Vielzahl fotografischer Einsatzbereiche eignen.

Das Autofokus-System basiert auf einem außergewöhnlich leisen und reaktionsschnellen Linearmotor mit VXD-Technologie (Voice-coil eXtreme-torque Drive). Der optische Aufbau des Objektivs beinhaltet hochpräzise optische Spezialgläser, die eine gleichmäßig hohe Auflösungsleistung garantieren. Bei der Abbildungsqualität nimmt das 18-300mm F/3.5-6.3 eine Spitzenposition in der Klasse der All-in-one-Zoom-Objektive ein.

Mit der kürzesten Einstellentfernung von 0,15 m bei Weitwinkel-Stellung und einem größtmöglichen Abbildungsmaßstab von 1:2 überzeugt dieses Objektiv zudem mit für diese Objektiv-Klasse überraschend guten Nahaufnahmefähigkeiten.

Das 18-300mm F/3.5 verfügt über die von Tamron entwickelte VC-Bildstabilisierung (Vibration Compensation), die selbst bei sehr langen Telebrennweiten scharfe Aufnahmen aus der freien Hand ermöglicht. Wie bei anderen Tamron-Objektiven für spiegellose Systemkameras beträgt der Durchmesser des Filtergewindes 67 mm.

Produkt-Highlights

  1. Weltweit erstes1 16,6-fach All-in-one-Zoom-Objektiv
  2. Sehr schneller und präziser VXD-Autofokus, führende Leistung in dieser Objektiv-Klasse
  3. Kürzeste Einstellentfernung von 0,15 m und Abbildungsmaßstab von 1:2 bei 18 mm-Einstellung
  4. Höchste Bildqualität in dieser Objektiv-Klasse
  5. Herausragende VC-Bildstabilisierung
  6. Kompakte Bauweise und hoher Bedienkomfort
  7. Benutzerfreundliche Ausstattung (wetterfeste Konstruktion, Fluorvergütung, Zoom Lock)

* Technische Spezifikationen, Design und Funktionalität vorbehaltlich Änderungen.


1 Im Vergleich mit Wechselobjektiven für spiegellose APS-C-Kameras (Stand: Juni 2021, Quelle: Tamron)

2 Di III-A: für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb SKF Admin:

Gibt es leider in der Pressemitteilung nicht – ist offiziell ja auch nur eine Entwicklungsankündigung…

Schon klar. Ich meinte auch mehr, der Wert fehlt mir, um zu beurteilen ob das Objektiv für mich von Interesse ist. 

Edited by Isar
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Isar:

vermutlich. Außerdem habe ich die ganzen Brennweiten schon gut abgedeckt. Denke dennoch, das Objektiv wird seine Kunden finden.

Ich sehe es vor allem als "praktisches Teleobjektiv" für Leute, die flexibel sein wollen ... also nicht Tierfotografen, die genau wissen, in welcher Entfernung sie arbeiten wollen, sondern eher die typische Superzoomklientel, die unterwegs ist und Übersicht und Totale mit wenig Gefummel fotografieren will ... ich komme immer mehr in diese Richtung, weil ich selten genau planen kann, was mir vor die Linse kommt

Und für hin- und wieder in den Tierpark, sollte es auch perfekt sein

Wie Du schon gesagt hast, es kommt nur noch darauf an, wie schwer und gross es ist .....

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb thommy:

Hmm, 16-135mm mit brauchbarem Bokeh hätten mich entzückt. 18-300 klingt irgendwie oldschool. Aber egal. Auf jeden Fall schön, dass Tamron so emsig neue Linsen für Sony entwickelt.

und warum nicht noch ein bisschen mehr WW?

12-135 sollte durchaus in guter Qualität machbar sein ....

Link to post
Share on other sites
Am 29.7.2021 um 19:41 schrieb nightstalker:

und warum nicht noch ein bisschen mehr WW?

12-135 sollte durchaus in guter Qualität machbar sein ....

Das wäre zwar nett, ginge aber auf Kosten von Qualität, Größe/Gewicht und/oder Preis. 12-135mm halte ich derzeit auch nicht für realistisch machbar. Außerdem soll man ja immer bescheiden bleiben 😅

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb thommy:

Das wäre zwar nett, ginge aber auf Kosten von Qualität, Größe/Gewicht und/oder Preis. 12-135mm halte ich derzeit auch nicht für realistisch machbar.

wieso eigentlich nicht?

;) der Fortschritt im Objektivbau macht vieles möglich .. ohne Klapperspiegel ist auch die kurze Anfangsbrennweite nicht mehr das Problem --- OK kompakt geht sicher anders, aber das erwartet bei dem Bereich ja auch keiner

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

der Fortschritt im Objektivbau macht vieles möglich .

Ja, bislang in kleinen Schritten. Von 18 oder 16 mm zu 12 mm ist aber kein kleiner Schritt mehr. Und die Objektive mit kleinen Brennweiten sind dummerweise ganz groß. Außerdem kann mit 18 mm KB kaum einer richtig umgehen. Es schadet auch nichts, wenn der Fortschritt nicht immer der BW-Vergrößerung, sondern der Qualitätsverbesserung oder Größenreduzierung dient.

Edited by Kleinkram
Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Kleinkram:

Ja, bislang in kleinen Schritten. Von 18 oder 16 mm zu 12 mm ist aber kein kleiner Schritt mehr. Und die Objektive mit kleinen Brennweiten sind dummerweise ganz groß. Außerdem kann mit 18 mm KB kaum einer richtig umgehen.

ach so klein sind die Schritte doch nicht mehr, Panasonic gibt schon bei seiner S Klasse ein Kitobjektiv mit das bei 20mm beginnt, die Hersteller müssen nur noch kapieren, dass das sich gut verkaufen würde und dann kommen die Superzooms mit UWW schon noch (ich muss nur fest dran glauben ;) )

Zitat

Es schadet auch nichts, wenn der Fortschritt nicht immer der BW-Vergrößerung, sondern der Qualitätsverbesserung oder Größenreduzierung dient.

richtig ... es schadet aber auch nichts, wenn man beide Schienen bedient ... denk mal zurück, wie wir auf die ersten 28-200 reagiert haben ... und heute kann man für APS ein 16-300 kaufen, dass nichtmal so schlecht abschneidet in der Bildqualität (eigentlich seit 2014 ... ) wieso soll es also nicht gehen ein 5,6/12-135  ... oder von mir auch halt 12-80 für APS zu bauen? 

Es muss am Anfang ja nicht F3,5 haben, 5,6 reicht doch auch ... Ich will so ein Zoom und wenn ich es nicht kriege halte ich die Luft an, bis ich rot im Gesicht bin!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...