Jump to content

HDMI+Gimbal+Olympus (Oder auch: Oh Olympus.. wie konntest Du nur)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Beim Kauf meiner Olympus OMD E-M1 III hatte ich die Möglichkeit der Videoerstellung nur am Rand auf dem Schirm, inzwischen hat sich das jedoch etwas geändert.
Da ich in einigen Situationen mit den Ergebnissen des Kamerastabilisators unzufrieden war, entstand noch der Bedarf nach einer weiteren Stabilisierungsmöglichkeit.

Die Zhiyun-Tech WEEBILL s ist ja mit Olympus kompatibel. Gesagt, gekauft - funktioniert soweit sehr gut, die Kamera läßt sich nach der Verbindung über USB vom Gimbal aus steuern (und wird während sie ausgeschaltet ist praktischerweise auch noch nachgeladen). Einzig das Kameradisplay ist etwas unbefriedigend, zu klein und im Sonnenlicht nicht mehr erkennbar.

Üblicherweise wird dann einfach ein externer Monitor an den HDMI-Port angeschlossen. Das geht ja auch bei Olympus, also einen externen Monitor besorgt und am Gimbal befestigt.

Dann die erschreckende Erkenntnis: kein Bild. Aber nur wenn die Kamera über USB am Gimbal angeschlossen ist. Zuerst vermutete ich eine Inkompatibilität in der Gimbal-Programmierung und wollte dann schon Zhiyun anschreiben. Dann fand ich aber heraus - es ist Olympus. Sobald der USB-Port angeschlossen ist, wird der HDMI-Port der Kamera abgeschaltet.

Sprich: ja, der Gimbal ist mit der Kamera kompatibel. Aber die Kamera nicht mit dem Gimbal (oder anderen derart angebundenen Geräten).

Ich kann die Kamera jetzt also nur am Gimbal mit externem Bildschirm betreiben, wenn ich auf die Steuerung der Kamera über den Gimbal verzichte. Dazu gehört neben Belichtungseinstellung, Aufnahmestart auch die manuelle Focussteuerung.

Was soll ich dazu sagen - ich habe mich in den letzten Jahren wirklich kaum über Olympus geärgert, aber jetzt im Videobereich kann ich auf einmal verstehen, wieso kaum ein Gimbalhersteller Olympus unterstützt und diese Kameras nur eine Nebenrolle spielen. Mit 2k und 8-Bit hätte ich vielleicht noch leben können, aber wenn man dann merkt, daß einem wirklich überall von Olympus Knüppel zwischen die Beine geworfen werden, selbst beim Top-Modell.... Man merkt schon, daß hier in den letzten Jahren nur noch mit kleinem Budget an der Kameraentwicklung gearbeitet wurde.

Bleibt nur zu hoffen, daß sich jetzt durch den Eigentumswechsel bei Olympus was ändert.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb schopi68:

Einzig das Kameradisplay ist etwas unbefriedigend, zu klein und im Sonnenlicht nicht mehr erkennbar.

vielleicht hilft ja ein Lichtschacht weiter ... bei Monitoreinstellung auf +7 sieht man schon einiges, mit Abschattung durch den Schacht wird es dann sogar brilliant

Schau mal unter Kaiser Digishield, Hodman usw.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 

vor 28 Minuten schrieb nightstalker:

Ich glaube ja eher, dass Olympus immer noch mehr den Fotografen im Blick hat, als den Videografen ... Videogewichtung bekommt man eher bei Panasonic

ja, leider ist das wohl so, ich habe mich echt schon dabei erwischt, wie ich jetzt einen Blick zu Panasonic geworfen habe. Aber eigentlich will ich mir keine weiteren Kameras kaufen (zumal ich ja nur gelegentlich vorhabe filmisch aktiv zu sein).

Mir war von Anfang an klar, daß Olympus nicht ganz mit den Platzhirschen mithalten kann, aber daß es an so grundlegenden Dingen scheitert, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Wird natürlich auch in keinem Test erwähnt. Beim durchsehen der vielen Rezensionen über Filmen mit Olympus oder auch Olympus mit Gimbals (davon weniger), frage ich mich inzwischen, ob da auch mal einer dabei ist, der schonmal richtiges Kameraequipment in der Hand hatte (und dementsprechend auch zumindest Anforderungen/Erfahrungen hat die über Vlogging hinausgehen).

Ich bin letztlich ja auch nur ein Anfänger, aber wenn selbst ich das bereits erkenne... ??

 

vor 22 Minuten schrieb nightstalker:

vielleicht hilft ja ein Lichtschacht weiter ... bei Monitoreinstellung auf +7 sieht man schon einiges, mit Abschattung durch den Schacht wird es dann sogar brilliant

Schau mal unter Kaiser Digishield, Hodman usw.

 

Am Gimbal kann man sowas nicht an der Kamera verwenden. Da ist einfach nicht der Platz für da (und auch würde dadurch der mögliche Blickwinkel auf das Display noch weiter eingeschränkt, was beim Kameradisplay am Gimbal eh schon kritisch ist).
Den Lichtschacht habe ich dann am Zusatzbildschirm (der auch noch etwas größer als der der Kamera ist, was für das Beobachten von Focus, Details etc. auch noch besser ist).

Dazu kommt noch ein Punkt den ich in meinem Eingangspost zu erwähnen vergessen habe (der aber sicher so auch für andere Kameramarken zutrifft): Da Mikrofon- und HDMI-Kabel hinter dem Schwenkbildschirm rausgeführt werden, kann man diesen auch nur noch eingeschränkt neigen - für einige Aufnahmesituationen am Gimbal ist der dann auch mit drehen nicht mehr einsehbar. Da kommt man einfach um einen externen Monitor nicht drumrum.

Edited by schopi68
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb schopi68:

Ich bin letztlich ja auch nur ein Anfänger, aber wenn selbst ich das bereits erkenne... ??

so ganz Anfängermässig klingt das aber nicht :D 

Dein Problem ist .. objektiv gesehen ... eher unbedeutend, denn die wenigsten werden wirklich intensiv mit der Kamera filmen und davon wieder ein minimaler Bestandteil mit Gimbal ... davon wieder noch ein kleinerer Teil mit externem Monitor ;) .... aber vielleicht ist es eine gute Idee, eine Message an Olympus zu schreiben, in dem Du das Problem schilderst, was dann vielleicht auch in Japan die richtige Abteilung erreicht. Vielleicht beim nächsten Stammtisch mit Andreas (online) wo er das direkt an Nils weiterleiten kann

Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb nightstalker:

so ganz Anfängermässig klingt das aber nicht :D 

Dein Problem ist .. objektiv gesehen ... eher unbedeutend, denn die wenigsten werden wirklich intensiv mit der Kamera filmen und davon wieder ein minimaler Bestandteil mit Gimbal ... davon wieder noch ein kleinerer Teil mit externem Monitor ;) .... aber vielleicht ist es eine gute Idee, eine Message an Olympus zu schreiben, in dem Du das Problem schilderst, was dann vielleicht auch in Japan die richtige Abteilung erreicht. Vielleicht beim nächsten Stammtisch mit Andreas (online) wo er das direkt an Nils weiterleiten kann


Dochdoch, ich bin blutiger Anfänger.

Ja, da hast Du wohl recht - ich vermute, es sind nicht viele, die einen externen Monitor nutzen (ansonsten hätten sich da ja schon mehr beklagt). Doch so ein Monitor ist nicht nur im Zusammenhang mit einem Gimbal sinnvoll. Ein guter externer Bildschirm hat schon eine ganz andere Helligkeit als so ein Kameradisplay (und noch zusätzliche Hilfen für richtige Belichtung, Farbsettings etc.).

Ahja, noch ein Punkt der mir da auffiel.. ist es wirklich nicht möglich, das interne Display (Klappdisplay + EVF) zu disablen, wenn man am HDMI-Port einen Bildschirm verwendet? Ich konnte bisher nichts finden und soweit ich weiß, ist das Display ja mit der größte Stromfresser.

Sony, Canon und andere schalten soweit ich das im Netz finden konnte, den rückseitigen Bildschirm der Kamera aus, wenn man HDMI aktiviert. Das Problem bei anderen Kameras ist da dann oft sogar umgekehrt, man kann den dann nicht gleichzeitig einschalten.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb wasabi65:

Einfach einklappen geht nicht? EVF kann man ausschalten wenn ich mich richtig erinnere (ist sogar eine Taste dafür da bei einigen Olys)

Habe gerade nochmal nachgeschaut. Da war ich ein bischen vorschnell in meinem Urteil - einer der Modis kommt meinem Wunsch zumindest näherungsweise Nahe:

OFF: Umschalten zwischen Sucher und Monitor per Tastendruck
An1: Automatisches Einschalten des Suchers wenn man ihn an das Auge hält.
An2: Wenn der Sucher ans Auge gehalten wird, wird der Sucher nur bei geschlossenem Monitor angezeigt.

Bei OFF ist immer eines der Displays an.

Bei An1 ist ebenfalls immer eines der Displays an

Bei An2 muß man unterscheiden:
ist a) der Monitor zugeklappt (Display zum Gehäuse), dann wird dieser wirklich komplett ausgeschaltet und der EVF nur beim Durchschauen angeschaltet.
ist b) der Monitor umgedreht zugeklappt (Display sichtbar) dann wird immer wenn der Augensensor ein Signal erhält auf den EVF umgeschaltet. Beim Gimbal befindet sich hinter dem Augensensor ein Teil der Mechanik, d.h. es wird je nachdem wie man den Gimbal dreht wild rumgeschaltet. Ähnlich ist es wenn man in diesem Modus die Kamera einfach in der Hand hält - je nachdem wo gerade der Arm ist, wird hin- und hergeschaltet.

Bei a) wird der EVF immer wieder anspringen. Aber zumindest zeitweise ist er aus, das ist schonmal etwas.
b) ist dann ein Fall, der etwas doof ist, wenn man ohne vorher auf OFF zu stellen mit dem eingebauten Monitor arbeiten will. Alternativ könnte man den Monitor ausklappen, aber dann muß (bzw. sollte) der Gimbal erstmal neu ausbalanciert werden.

Link to post
Share on other sites
Am 19.7.2021 um 15:03 schrieb schopi68:

Mir war von Anfang an klar, daß Olympus nicht ganz mit den Platzhirschen mithalten kann, aber daß es an so grundlegenden Dingen scheitert, damit habe ich wirklich nicht gerechnet.

Ja, das ist leider sehr schade das Oly im Videobereich so pennt. Umso ärgerlicher weil die Cams mit Stabi und Phasen/Kontrast AF ideale Voraussetzungen mitbringen. Mit ein paar vernünftigen Updates (notfalls auch gegen Cash) könnte Oly sich neue Käuferschichten erschließen. Aber so ist das alles nur Halbgar. Bleibt zu hoffen dass mit der WOW was kommt…

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...