Jump to content

Nikon Z fc – APS-C Kamera im Retro-Design


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 5 Stunden schrieb pizzastein:

Vertritt diese Meinung mal in der Kaufberatung. Wenn also die nächste Nachfrage nach einer a600/a6100 (oder vergleichbar) kommt, weise auf die Nikon hin mit ihren tollen Möglichkeiten zu manuellen Belichtungssteuerung. Ich bin dann auf die Reaktionen gespannt...

Aber auch nur weil alte Gewohnheiten den Diskurs bestimmen. Wer unvorbelastet an die Sache rangeht kann natürlich auch mit einer kleinen Alpha wunderbar komplett manuell arbeiten. Ich fand bspw. meine minimalistische 5n noch intuitiver als die 6400, hier verstelle ich manchmal ausversehen den Modus statt der Blende 😩

Link to post
Share on other sites
  • Replies 147
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Also schick ist sie ja...das muss man ihr lassen 😍  

Also ich muss sagen, ich war eben hin und weg, als ich sie sah. Das liegt wohl an meiner alten Liebe zu den analogen manuellen Nikons. Ich finde die Kamera ein absolutes Schmuckstück. Klar, dazu müsste man jetzt ein kleines Set von Objektiven haben, die ebenfalls nicht nach Yoghurtbecher aussehen. Vielleicht/hoffentlich kommt da noch was. Ich jedenfalls könnte schwach werden, obwohl ich kein Japaner bin …

Ist ja auch Retro  So wurde früher fotografiert, leider gibt es aus diesen Jahrzehnten keine Bilder weil alles verwackelt war.  

Posted Images

vor 6 Stunden schrieb Kater Karlo:

ja, das ist hier immer so. Unterschätze nicht die stillen Mitleser und außerdem gibt es noch andere Foren in denen es genauso ist.

Was ist denn so schlimm daran zuzugeben, dass die Kamera eine gewissen Aufmerksamkeit erregt, auch wenn man eine andere Marke nutzt?

"... auch wenn man EINE andere Marke nutzt?" Wieso nur eine? Kennt mich hier niemand? :D

 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb pizzastein:

Vertritt diese Meinung mal in der Kaufberatung. Wenn also die nächste Nachfrage nach einer a600/a6100 (oder vergleichbar) kommt, weise auf die Nikon hin mit ihren tollen Möglichkeiten zu manuellen Belichtungssteuerung. Ich bin dann auf die Reaktionen gespannt...

Ich bin sicher ein guter Verkäufer hat sehr schnell ein Gefühl dafür welcher Kunde hören will, dass die Kamera neben den natürlich vorhandenen Automatiken besonders gut geeignet ist, manuell einzugreifen und seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Nach meiner Erfahrung nehmen sich sehr viele Einsteiger, die vom Smartphone oder einfachen Kompakten kommen, beim Kauf vor nicht nur besser mit der Automatik zu fotografieren sondern auch mehr manuell selber einzustellen. Ob das dann später auch gemacht wird, steht auf einem anderen Blatt. Das ist aber auch egal, weil die guten Kameras gleichzeitig auch die beste Automatik haben.

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb beerwish:

Nach meiner Erfahrung nehmen sich sehr viele Einsteiger, die vom Smartphone oder einfachen Kompakten kommen, beim Kauf vor nicht nur besser mit der Automatik zu fotografieren sondern auch mehr manuell selber einzustellen. Ob das dann später auch gemacht wird, steht auf einem anderen Blatt.

Die Kameraherstellen leben doch mit davon, dass die Automatiken und Helferlein immer besser werden. Alles andere halte ich für eine Nische. So z.B. auch manuelles Fokussieren, das nimmt man in Kauf, wenn's billig ist (z.B. Samyang) oder es nichts anderes gibt. Eine Minderheit entscheidet sich für teures manuelles Equipment (z.B. Voigtländer).

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb pizzastein:

das nimmt man in Kauf, wenn's billig ist (z.B. Samyang) oder es nichts anderes gibt.

Stimmt. Wobei es in der Landschaftsfotografie eigentlich recht sinnvoll sein kann und auch kein Nachteil ist. Es würde vermutlich auch die Zahl der „Testaufnahmen“ verringern, bei denen jemand zweimal auf entfernte Bäume fokussiert hat und sich dann beschwert, dass das die Bilder nicht gleich scharf sind.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Mir gefällt die Kamera sehr :)

Allerdings müsste es eher eine KB Kamera sein, da APS-C Mangelware beim Z-Mount ist und Viltrox Linsen auf ne so edle Kamera? Ich weiß nicht :)

Dazu würden mir die Voihtländer eher zusagen.

 

Oder gleich ne Fuji kaufen :D

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Absalom:

Mir gefällt die Kamera sehr :)

Allerdings müsste es eher eine KB Kamera sein, da APS-C Mangelware beim Z-Mount ist und Viltrox Linsen auf ne so edle Kamera? Ich weiß nicht :)

Dazu würden mir die Voihtländer eher zusagen.

 

Oder gleich ne Fuji kaufen :D

Da fällt mir doch dieser Thread ein...

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb outofsightdd:

Passend zur Kamera tauchen Z-Mount-Versionen der F1.4-Objektive von Viltrox auf:

 

Gerade habe ich mir mal als Anhaltspunkt dieses Review zum (neueren) Viltrox 23mm f1.4 für Fuji angeschaut. Das sieht aber gar nicht schlecht aus:

 

 

Link to post
Share on other sites
Am 14.7.2021 um 22:36 schrieb Absalom:

Viltrox Linsen auf ne so edle Kamera?

Würde ich auf keinen Fall machen, wo es doch dafür die edlen Tokina atx-m Objektive gibt. Das muss einem schon einen moderaten Aufschlag wert sein.

Voigtländer würde meiner Meinung nach nicht so gut passen. Kamera im 70er Jahre Design und Objektive der 50er Jahre dazu? Eher nicht. Wobei das aktuell marktbeherrschende  "Mir fällt nichts ein, also mache ich es wie alle anderen" Design auch eher eine Verlegenheitslösung ist.

Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb tengris:

Würde ich auf keinen Fall machen, wo es doch dafür die edlen Tokina atx-m Objektive gibt. Das muss einem schon einen moderaten Aufschlag wert sein.

Voigtländer würde meiner Meinung nach nicht so gut passen. Kamera im 70er Jahre Design und Objektive der 50er Jahre dazu? Eher nicht. Wobei das aktuell marktbeherrschende  "Mir fällt nichts ein, also mache ich es wie alle anderen" Design auch eher eine Verlegenheitslösung ist.

Ach so ja, Tokina ATX-m. Wie war das noch mal? Haben Leute schon analysiert, ob diese Tokina-Objektive und die Viltrox-Objektive vielleicht genau die gleichen Teile aus derselben Fabrik sind? Das war bei Ankündigung der Tokina-Objektive mal so eine Vermutung.

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb cosmovisione:

Das war bei Ankündigung der Tokina-Objektive mal so eine Vermutung.

Wir hatten schon lange keinen Autovergleich:

Ist auch schon wieder 20 Jahre her, dass Jaguar seiner betuchten Kundschaft einen umgebauten Ford Mondeo für teures Geld verkauft hat. Trotzdem war es ein wirtschaftlicher Erfolg. Mal sehen, wie Tokina bei der Neuauflage des bekannten Konzepts abschneidet. 50 Prozent Aufschlag auf die Viltrox Preise lassen ja einen gewissen Spielraum zu. So lässt es sich wirtschaften. Jetzt müssen es die Leute nur noch kaufen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb outofsightdd:

Kann mich nicht erinnern, daß Tokina Z-Mount in irgendeiner Form kommentiert/angekündigt hätte. 

Sieh an, in der Tat haben sie das mit atx-m in absehbarer Zeit nicht vor.

"In irgendeiner Form" allerdings schon, denn die beiden Spiegelobjektive 400mm / 500mm sind auch für Nikon Z lieferbar bzw. angekündigt. Was allerdings keine echte Unterstützung des Nikon Z Systems ist, denn einen T2 Schraubadapter für jeden beliebigen Anschluss könnte man sich anderweitig auch besorgen.

Edited by tengris
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das neue 105mm 2.8 Makro hat ja bekanntermaßen einen Bildstabilisator. Aus 105mm werden ca. 150mm von APS-C auf KB, in wie fern ändern sich Lichtstärke und minimaler Fokusabstand in diesem Fall?

Edited by Fotolex
Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Fotolex:

Das neue 105mm 2.8 Makro hat ja bekanntermaßen einen Bildstabilisator. Aus 105mm werden ca. 150mm von APS-C auf KB, in wie fern ändern sich Lichtstärke und minimaler Fokusabstand in diesem Fall?

Wie der "Auslösende" schon schrieb ändert sich bei der Brennweite von 105mm, der Lichtstärke von f2.8 und auch dem min. Fokusabstand nichts, da es Daten des Objektives sind, die unabhängig vom Kamerasensor sind.

Was sich bei Dir ändert ist der Blickwinkel, denn der kleinere APS-C Sensor kann ja nur einen entsprechenden Ausschnit aus dem KB Foto ablichten.
Dein Motiv mit dem APS-C Body wirkt mit dem selben Objektiv bei Makro trotz gleicher Entfernung also größer.

 

Link to post
Share on other sites

Durch die Tatsache das die Z fc eine wirklich außerordentlich schöne Kamera ist, würde es Sinn machen sich das Teil inklusive 16-50mm Kitobjektiv zuzulegen und dann das 105er Makro für die Spezialanwendung in späterer Folge dazu?

Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Fotolex:

Durch die Tatsache das die Z fc eine wirklich außerordentlich schöne Kamera ist, würde es Sinn machen sich das Teil inklusive 16-50mm Kitobjektiv zuzulegen und dann das 105er Makro für die Spezialanwendung in späterer Folge dazu?

Inwiefern das 105er Makro der Schönheit der Z fc zuträglich ist, sei dahingestellt, aber eine grundsätzlich gute Ergänzung zu einem kürzeren Zoom kann es wohl gut sein und ein feines Objektiv ist es in jedem Fall.

Link to post
Share on other sites

Um 100mm an APS-C sind schon eher speziell. Will man explizit Macro fotografieren, ist die größere Reichweite immer willkommen. Für Landschaft, Porträt usw. sind längere Festbrennweiten dagegen durchaus gewöhnungsbedürftig, ungeachtet der optischen Qualität vieler moderner Macros auch für größere Abstände zum Motiv. Da würde ich einem Anfänger empfehlen, das kleine Telezoom hinzu zu nehmen.

Als kleinere Objektive, die den Stil der Zfc unterstützen, würde ich eher über das Kit mit dem Z28SE und dazu dem kleinen, neuen Macro Z50MC nachdenken. Wenn Viltrox es ernst meint mit Z-Mount, so kommen noch lichtstarke Objektive hinzu.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ist reine Neugier, da ich eigentlich beim L-Mount System voll ausgestattet bin 😉 Wäre ev. als leichte Ergänzung dazu gedacht und mit den Mischungen von APS-C/VF Objektiven habe ich keine Erfahrung. Da ich eigentlich auch MfT besitze und hier den Bildstabilisator recht schätze, zweifle ich an Kombinationen ohne diesen.

Die Nikon Z fc ist halt ein Augenschmeichler.

Edited by Fotolex
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...