Jump to content

EOS R7, R8, R9 ???


Recommended Posts

F11 klang für viele Leute zunächst erst einmal grundsätzlich abenteuerlich. Aber mit der neuen Generation von R-Kameras konnte Canon Ungläubige, wenn auch vllt. nicht überzeugen, so doch wenigstens zum Staunen bringen. Mal schauen, was für Qualitäten die neue Generation von R-Sensoren auf APS-C Niveau leisten werden. Soweit sie denn überhaupt kommen werden. Noch ist das alles ja noch aus der Welt der Spekulation. Ich bin jedenfalls sowie gespannt, als auch interessiert.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Lynx:

Ein RF 800 auf APS-C käme so via 1,6 fachen Crop auf 1280 mm.

So ähnlich ist das auch jetzt schon machbar, nur halt mit Telekonverter statt kleinerem Sensor. Von der Lichstärke her ist das natürlich nur etwas für anständige Lichtbedingungen, nichts für die Dämmerung oder trübes Wetter.

vor einer Stunde schrieb SilkeMa:

F11 an APS-C ist allerdings schon recht dunkel, finde ich nicht so interessant. 

Es gibt bei mFT Kombinationen, die ähnlich lichtschwach sind (äquivalent) aber durchaus genutzt werden (Oly 100-400 mit TK 1.4 oder Oly 300 mit TK 2). Die Bedingungen müssen natürlich gut passen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich kenne Leute, die machen mit einer Nikon P900 (Bildwinkel entspricht 24 bis 2.000 mm bei Kleinbildformat). oder sogar P1000 (Bildwinkel entspricht einer Brennweite von 24 bis 3000 mm im Kleinbildformat) tatsächlich hervorragende Naturfotos mit einem dann tatsächlich nur 1/2,3" großen Sensor. 

Aber warten wir es einfach mal ab, ob und wenn dann, Canon liefert, mit der Kombi RF an APS-C + RF 800 brauchbare Bilder zu bewerkstelligen sind. 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb zoom-gn:

Das bedeutet Ende des EOS-M Systems 🙄

 

Das ist möglich aber nicht zwingend der Fall. Bislang gab es ja auch EF-S und M parallel, da unterschiedliche Käufergruppen.  Warten wir es einfach ab 😉

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb xbeam:

 

Das ist möglich aber nicht zwingend der Fall. Bislang gab es ja auch EF-S und M parallel, da unterschiedliche Käufergruppen.  Warten wir es einfach ab 😉

 

 

Würde mich aber sehr überraschen. 2 spiegellose APS-C Riegen bei einem immer kleineren Markt kostet zu viel. Konkurrenz im eigenen Hause ist selten gut.

Weiterer Vorteil: nur noch für ein Bajonett entwickeln

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lynx:

Und wenn man dann ein Sigma 150 - 600 (Sigma will ja den RF Anschluss unterstützen) aufschraubt bekommt man 960 mm bei F 6.3  ;)

Mir würde ja dann für den Reitsport das 70-200/4.0 an einer R7 ausreichen…für den Anfang! 😉 

Ich könnte mir etwas Längeres von Sigma aber sehr gut vorstellen, da ich mit Sigma wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb xbeam:

 

Das ist möglich aber nicht zwingend der Fall. Bislang gab es ja auch EF-S und M parallel, da unterschiedliche Käufergruppen.  Warten wir es einfach ab 😉

 

Halte für sehr unwahrscheinlich. Ist schon ein Wunder dass M so lange durchgehalten hat. Die EF-S Objektive werden ja nicht mehr produziert, aber diese alte EF/EF-S Objektive haben mehr Chance an einem RF Bajonett als die EF-M Linsen. Sollte mit den R7,8,9 Kameras noch irgendwann mal RF-S Objektive kommen, wäre endgültig Schluss mit M...

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Achim_65:

Ich könnte mir etwas Längeres von Sigma aber sehr gut vorstellen, da ich mit Sigma wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Dito. ich hatte mal das Sigma 100 - 300 mit durchgehender Lichtstärke 4.0. Einfach klasse das Teil. Wunderbares Bokeh. Astreine Schärfe.

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb zoom-gn:

Halte für sehr unwahrscheinlich. Ist schon ein Wunder dass M so lange durchgehalten hat. Die EF-S Objektive werden ja nicht mehr produziert, aber diese alte EF/EF-S Objektive haben mehr Chance an einem RF Bajonett als die EF-M Linsen. Sollte mit den R7,8,9 Kameras noch irgendwann mal RF-S Objektive kommen, wäre endgültig Schluss mit M...

Wenn die Canoniere das gut machen (u. es sieht so aus), dann haben sie mit dem RF System alle Neune gekegelt. Da wird es das MFT Sytem evtl. schwer haben, falls der Preis für eine Canon R7, R8, R9 stimmt. Kein Objektiv ist mehr verkauft. Alles nach oben, wie nach unten einsetzbar. Ich hatte ja selber mit dem Gedanken gespielt, mir eine Lumix G9 + PL 100 - 400 zu holen. Aber warum soll ich mir nen kleinen Sensor kaufen, wenn ich u. U. fürs gleiche Geld den Einstieg in eine andere Welt bekomme.

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Lynx:

Ich hatte ja selber mit dem Gedanken gespielt, mir eine Lumix G9 + PL 100 - 400 zu holen. Aber warum soll ich mir nen kleinen Sensor kaufen, wenn ich u. U. fürs gleiche Geld den Einstieg in eine andere Welt bekomme.

Na ja, das Preis-Leistungsverhältnis G9 mit Leica 100-400 wirst Du an RF-Mount über Jahre nicht erreichen. Meiner Ansicht nach muß ein vergleichbarer APS-C Body mit RF-Mount mal mindestens soviel kosten wie das gesamte MFT Paket.

Dennoch halte ich die RF-Mount Variante derzeit einfach für zukunftssicherer. Canon plant offiziell mit RF-Mount 30 Jahre, und das merkt man 😉

Die haben verschiedene Zooms mit Einführung von RF-Mount schon erstaunlich geschrumpft. Wenn das mit dem 100-400 ebenfalls passiert, und eine APS-C Kamera dran hängt, ergibt sich eine kompakte und gut brauchbare Einheit, die auch noch genügend Raum für die R5 mit dem 100-500 läßt.

Gut, ist halt alles Spekulatius  🙂

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb xbeam:

Na ja, das Preis-Leistungsverhältnis G9 mit Leica 100-400 wirst Du an RF-Mount über Jahre nicht erreichen. Meiner Ansicht nach muß ein vergleichbarer APS-C Body mit RF-Mount mal mindestens soviel kosten wie das gesamte MFT Paket.

Ja, was eine Canon R7 kosten wird, weiß man noch nicht. Aber eine Vollformat  Canon RP gibt es neu zum gleichen Preis wie eine Lumix G9.

Und ein Canon RF 800 ist sogar  250.- € günstiger als ein PL 100-400 mm  zu haben. Das regt doch zum Nachdenken an. Besonders ohne Goldesel :rolleyes:

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Lynx:

Ja, was eine Canon R7 kosten wird, weiß man noch nicht. Aber eine Vollformat  Canon RP gibt es neu zum gleichen Preis wie eine Lumix G9.

Und ein Canon RF 800 ist sogar  250.- € günstiger als ein PL 100-400 mm  zu haben. Das regt doch zum Nachdenken an. Besonders ohne Goldesel :rolleyes:

Das stimmt. Da ich ja G9, RP und R6 besitze, würde ich persönlich aber die R6 an einem 600/800er RF sehen. In der Praxis ist das bei mir auch so. R6 mit 600er und bei Bedarf noch den Konverter. Die RP sehe ich für andere Zwecke. Man könnte halt an das PL 100-400 auch eine GX9 hängen. Das wäre mit der RP dann vergleichbarer ;)

Link to post
Share on other sites
Am 17.6.2021 um 20:40 schrieb SilkeMa:

F11 an APS-C ist allerdings schon recht dunkel, finde ich nicht so interessant. 

Wenn ich noch mal drüber nachdenke, muß ich @SilkeMa zustimmen. Zumal es auch für meine Zwecke völlig überflüssig ist. Denn die KB EOS R´s kann man ja intern via Menü auf 1,6 fach Crop einstellen und dann hätte ich meine "Verlängerung" der Linse ebenfalls. Und das, ohne das das volle Format zu verlieren, welches ich an kürzeren Objektiven, z. B. für Landschafts - o. Makroaufnahmen doch gerne nutzen würde, um die Detailqualität zu behalten. 
Aber jetzt warte ich erst einmal ab, ob und was wie teuer und wann kommt. Ein paar Tests wären dann auch noch hilfreich.

Link to post
Share on other sites

Es ist halt die Frage,  was der KB Body kosten darf und wieviel Megapixel nach dem APS-C Crop noch übrig bleiben. Hier ist das für Sony gerechnet,  kann man mit 1,6 auch selbst für Canon ausrechnen: https://www.andreasmariotti.de/wie-viele-megapixel-bleiben-im-aps-c-modus-uebrig/?c-modus-uebrig%2F

Wird insgesamt halt schon wesentlich teurer, wenn man dann tatsächlich die R5 wählt. Hat man das 800 F11 an der R6, dann hat man bezüglich der Bildqualität und Freistellung ähnliche Bildergebnisse wie mit meinem Pana 100-400 mm, nur eben kein Zoomobjektiv und eine Naheinstellungsgrenze von 6 Metern. Fabian Fopp meinte auch letztens in seinem Video,  dass das knapp für kleine Singvögel werden könnte. Man kann  halt nicht alles haben.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb SilkeMa:

Es ist halt die Frage,  was der KB Body kosten darf und wieviel Megapixel nach dem APS-C Crop noch übrig bleiben.

So sieht´s aus. Jedenfalls bei mir. Ich bin nicht länger bereit immer mehr Knete in ein System zu pumpen, wenn es mir nicht persönlich mehr gibt. Einstellungssache.

Das Video hatte ich auch bereits auf der Canon R Seite gesehen. Vllt. sollte ich mir noch mal ein schönes Motorrad kaufen :ph34r:

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Lynx:

Vllt. sollte ich mir noch mal ein schönes Motorrad kaufen :ph34r:

Den Gedanken hatte ich Anfang 2020, daraus wurde dann aber nichts (der Grund war nicht Corona). Da ich mir ein Alterslimit gesetzt habe, ist das Thema jetzt bei mir durch…denke ich. 😀

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...