Jump to content

Canon Farben aus Sony Kameras - Ein Versuch und Lightroom Preset


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Canon hat ja den Ruf, die schönsten Farben nativ zu aus der Kamera zu generieren.

Ich habe ein wenig im Netz recherchiert und ein Lightroom-Preset gebastelt, das Farben aus Sony Alpha Kameras in Canon-ähnliche Farben umwandelt.

Das folgende Bild ist ein Beispiel, wie das Ergebnis aussieht:

Es ist natürlich nicht ganz perfekt aber wenn man etwas damit spielt, dann können durchaus spannende Ergebnisse herauskommen.

Eine Anleitung und den Download gibt es hier:

https://www.sc-fotoblog.com/canon-farben-mit-sony-kameras-lightroom-preset/

Vielleicht ist es ja hilfreich für den einen oder anderen!

LG, Stefan

Edited by SC_AMN
Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb xbeam:

Interessanter Ansatz, aber ich bleibe lieber gleich bei Canon 

... ich habe mir die 5Di gekauft - meine EF-Objektive freut's. Canon-Farbe aus dieser Cam ist für mich irgendwie "quietschbunt" und dennoch stimmig in den Zwischentönen; und die 5Di toleriert auch mal leichte Überbelichtung. Meine Sony A230 hatte noch einen CCD- statt CMOS-Sensor- den empfand ich ähnlich. Dagegen ist A7/A7iii flau (wobei letztere Kamera deutlich mehr Potenzial für mehr Farbe hat als erstere - das hatte ich umgekehrt erwartet).

Link to post
Share on other sites

Da ich immer raw fotografiere, gibt es bei mir weder für die Olys noch für die Sony Farben „out of cam“. In LrC habe ich früher die Standard Adobe und „Kamera“ Profile nicht gut gefunden und arbeite seither als Default mit Huelight Profilen. Ich passe aber meist einer Serie Fotos einen leicht anderen Weissabgleich (selten Farbverlauf). Ich Fotografiere aber selten Portraits, dort scheint es mir am wichtigsten. Dein zweites Beispiel bei der Kirche finde ich übrigens Sony viel besser als Canon wegen des Himmels und der Wolken.

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 9.6.2021 um 23:23 schrieb xbeam:

 

Interessanter Ansatz, aber ich bleibe lieber gleich bei Canon :D

 

 

Den Ansatz verfolge ich auch :-). 

Unabhängig dazu ein paar Gedanken von mir zum Ursprungsbeitrag. 
Der Ansatz ist interessant und wem es einen Nutzen bringt, dem ist damit geholfen. Ich würde aber eher nicht den Weg von Kamera zu Kamera gehen. Vielmehr werden die Farben ja nicht im Sensor gemacht, sondern von einer RAW-Engine interpretiert. Das kann die in die Kamera eingebaute Software sein, die zugegebenermaßen von Generation zu Generation auch bei Canon immer besser wird, oder die externe Bildbearbeitungssoftware wie Adobe, DxO, Capture 1.  Und dass diese Interpretation sehr unterschiedlich ausfallen kann, wird jeder wissen, der z.B. mit LR und DxO PL arbeitet. Ich darf nur an den Dynamikumfangstreit zur Canon 6D Mark II erinnern. Der Kamera wurde nach Erscheinen ein schlechter Dynamikumfang attestiert, da beim Aufhellen ein Magentastich in LR auftrat. In Canons DPP-Software gab es das nie und später hat Adobe diesen Software-Fehler auch in einer späteren Version behoben. Und natürlich ist die Farbe auch vom Umgebungslicht abhängig.

Mit den u.a. in vorhergehenden Kommentaren genannten Möglichkeiten von Farbprofilen sowohl in der Software als auch in der Kamera gibt es unzählige Quelle-Ziel-Farbkombinationen.

Einfacher als diese zu beherrschen ist die Benutzung von Referenzmaterial. Ich selbst nutze dazu den X-Rite ColorChecker 2 . Selbst wenn ich andere Farben haben will, ist die "richtige" Farbe doch eine gute Basis für die Bearbeitung.

Aber richtig ist auf jeden Fall, dass auch nach meiner Erfahrung in vielen Fällen mit Canpon-Kameras keine Bearbeitung der Farben notwendig ist, da es mit AWB und bei neueren Kameras AWB-W 2 wirklich sehr leistungsfähige Einstellungen für den automatischen Weissabgleich gibt. 

Link to post
Share on other sites

Bei DxO kann man direkt ausprobieren, was einem gefällt ... ich habe mir einige Presets erstellt, die verschiedene Farbcharakteristiken ausdrücken

hier ein Screenshot der ursprünglichen Einstellung im Programm

 

die Kamera mit der das 'Bild entstand, ist eine A6600

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...