Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier sind die updates:

Download | Digital Camera | Digital AV | Support | Panasonic Global

für die G9 ist auf der gleichen Seite die neueste komplette Bedienungsanleitung (deutsch.....) downloadbar, in der am Ende 4 Seiten (F32-F35) die Neuerungen von Firmware 2.4 beschrieben werden.

Tipp:

die updates von Cam und Objektiven sind einzeln vorzunehmen. Also nicht sofort beide updates (.bin für Cam und .lin für Objektive) auf die SD Karte übertragen

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites
  • Replies 124
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Eichhörnchen gehen perfekt. Grünes Feld kommt blitzschnell. Könnte eventuell an störendem Umfeld bei dir gelegen haben? Ohren und Schwanz liegen ausserhalb des Erkennungsrahmen, aber das ist ja egal. Bin hoch zufrieden mit der Tiererkennung. Mein neuer Freund bei miesem Licht, direkt nach einem Sturzregen. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Gestern die neue Firmware mit Tiererkennung getestet. Gefällt mir, was Panasonic hier verbessert hat. Der Specht wurde im Blättergewirr direkt gefunden und der AF erfasste ihn besser als zuvor und lies sich vom dem Blättergewirr im Vordergrund nicht beirren. Die G9 gefällt mir immer besser.  Objektiv Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200 mm F2.8-4 Asph. OIS, Blende 7.1, 1/400 s, ISO 400 Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Ich hab natürlich auch voller Spannung auf das Update gewartet, beim letzten FW-Update kam ja erst der Tier-AF hinzu, nun also die Verbesserung desselben. Ich muss sagen, dass ich in den letzten Monaten ein normales Fokusfeld verwendet habe, da der Tier-AF sich sehr leicht von Ästen, Blättern und Ähnlichem ablenken ließ und sich dann dort festbiss. Also heute nach der Arbeit erst mal was Essen, dann an den PC, die beiden Updates für G9 und 100-400 geladen und in die Kamera eingespielt. Da

Posted Images

Posted (edited)

Klick schon den ganzen Morgen auf den G9 Download.....

9:28 Uhr, jetzt ist die Firmware da....   Bingo, jetzt geht es los 🙂

Edit: Bin schon mal zufrieden. Ist zwar gerade heute kein Viehzeug in Sicht, aber der AF greift generell rasant zu.
Einfeld plus Umschaltung auf Menschen/Tier Erkennung greift aber blitzschnell zuverlässig auf diverse Tier-Gartenfiguren, was vorher nicht immer der Fall war. Jetzt muss ich auf meine verfressenen Vögelchen warten.

Edit 2: Einfeld mit Tier/Personenerkennung und Umschaltung gefällt mir besser als die alte Variante mit 225 Feld und Umschaltung über Joystick auf Einfeld.
Die neue Variante ist auch mit Bediensperre zu händeln.
Die Personen und Gesichtserkennung erfolgt auch ausserhalb eines mittigen Ein-Feldes zuverlässig.
Allerdings ist je nach Größe des 1-Feldes horizontal ein Abriss der Gesichtserkennung bei Schwenks, im Randbereich links oder rechts. Vertikal scheint da kein Abriss zu sein.
Ich hoffe bei der Tiererkennung ist das genau so. Kann man mittig anvisieren und hat im Umfeld noch einen Erkennungsbereich.

Personen werden auch von hinten gut erkannt. Bei vorbeifahrenden Radfahrern geht der AF gleich zur Gesichtserkennung.

Prima
 

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

Habe gerade die neue Firmware an unseren Haus-Eichhörnchen getestet.  Ja, er ist besser, aber noch nicht die eierlegende Wollmilchsau beim AF. Ich muss immer noch aufpassen,  dass nicht auf den Hintergrund scharfgestellt wird. AF near muss ich immer noch drücken.Vermutlich sind Eichhörnchen auch nicht ganz einfach und das für jede Kamera. 

Achtung,  es gibt auch eine neue Firmware für die Objektive, unter anderem auch für das Pana 100-400 mm.  Der AF bei Filmen, der ist wesentlich besser geworden, habe ich den Eindruck.  

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb SilkeMa:

Habe gerade die neue Firmware an unseren Haus-Eichhörnchen getestet.  Ja, er ist besser, aber noch nicht die eierlegende Wollmilchsau beim AF.

Eichhörnchen sind genau der Fall auf den ich gespannt bin. Leider sind meine gerade heute auch noch nicht aufgetaucht. Die wollen mich wohl ärgern. :(

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Johnboy:

Eichhörnchen sind genau der Fall auf den ich gespannt bin. Leider sind meine gerade heute auch noch nicht aufgetaucht. Die wollen mich wohl ärgern. :(

Wann sie kommen,  hängt auch von der Temperatur ab. Wenn es warm wird, dann machen sie eine Mittagsruhe auf dem Baum im Schatten. Bei uns in Mannheim wird es langsam bereits zu heiß für sie. Jetzt wird bei uns vermutlich auch erst mal niemand mehr auftauchen. Erst am späten Nachmittag wieder. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb SilkeMa:

Wann sie kommen,  hängt auch von der Temperatur ab. Wenn es warm wird, dann machen sie eine Mittagsruhe auf dem Baum im Schatten. Bei uns in Mannheim wird es langsam bereits zu heiß für sie. Jetzt wird bei uns vermutlich auch erst mal niemand mehr auftauchen. Erst am späten Nachmittag wieder. 

Hab heute wohl die Morgenrunde meiner beiden verpasst. Mein Eichi, das mir aus der Hand gefressen hat ist nach 6 Jahren Handfütterung nicht mehr aufgetaucht, Schade.
Meine beiden Neuen akzeptieren schon Zuwurffüttern auf 3 m Entfernung. Freundschaft mit den Beiden liegt mir sehr am Herzen.

Hast du auch den Eindruck, dass der AF in Bäumen und Büschen fast keine Fabelwesen oder Schlangen mehr erkennt, oder liegt das jetzt an der starken Beblätterung?

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Was sind Fabelwesen oder Schlangen in Bäumen? Hast Du Stofftiere aufgebaut? 

Leider sollen Eichhörnchen im Durchschnitt nur drei Jahre alt werden. Wir haben sogar vier Eichhörnchen hier, von denen zwei relativ zahm sind. Handfütterung geht noch nicht,  wir machen das allerdings erst ein halbes Jahr, primär meine bessere Hälfte durch Homeoffice bedingt.  

Mich interessiert besonders BIF, schauen wir mal, wie das werden wird. Vielleicht kann ich meine ersten Versuche heute am Nachmittag starten.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb SilkeMa:

Was sind Fabelwesen oder Schlangen in Bäumen? Hast Du Stofftiere aufgebaut? 

Leider sollen Eichhörnchen im Durchschnitt nur drei Jahre alt werden.

Großstadteichhörnchen ?

Ich habe gerade in Bäumen und Gebüsch mit dem AF mit Tiererkennung rumgestöbert.
Diverse Äste mit Verzweigungen mit diversen Formen wurden sehr häufig als "Tiere" erkannt. Was auch immer, doppel- oder mehrköpfige Schlangen, gehörnte Tiere oder was einem so einfällt was das im AF-Feld so sein könnte. Fand ich sehr störend. Scheint mir aber vorbei zu sein. Finde ich sehr positiv. Hoffe aber, das mich die jetzige Beblätterung nicht täuscht.
Aber auch mit Beblätterung hatte ich in der Vergangenheit schon mal die Tiererkennung im AF. Schaf im Baum, wohl kaum.

Jedenfalls bin ich erst mal sehr zufrieden.
Auch wenn ich mir eine G9 II wünsche, freut es mich doch, das der Prozessor der G9 noch Luft für eine rechenintensive Anwendung hat und das Pana das auch gut genutzt hat. Danke Pana.

Edit:
Hab heute nichts geschafft, nur mal 1 Stunde mit Espresso und dem 100-400 vor den blühenden Brombeeren gehockt. Die Bienchen waren sehr fleißig.
Mit Tiererkennung wurden Blüten und Knospen sehr häufig als "Tiere" erkannt und das Einfeld wurde ignoriert, aber der AF Rahmen blieb leider auf dem Phantomtier.
Ich habe allerdings auch nicht erwartet, das Bienchen als Tiere erkannt werden, also ist das auch ok so.
Nur als Hinweis, dass man tunlichst die Tiererkennung abschalten sollte, wenn Fehlerquellen vorhanden sind. Nervt sonst nur.
Dann eben wieder herkömmlich mit Ratespiel in welcher Schärfenebene der An- und Abflug erfolgt.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was mich brennend interessieren würde, ob durch die neue FW die G9 besser bzw. empfehlenswerter ist als die E-MK III. In Bezug auf den AF und Tracking.

Auch in Anbetracht der Preisdifferenz.

Vielleicht macht ein Forent einen Vergleich .

VG

Edited by Arcadia
Link to post
Share on other sites
  • sardinien changed the title to Firmwareupdate G9... und diverse Objektive....
vor einer Stunde schrieb Arcadia:

Was mich brennend interessieren würde, ob durch die neue FW die G9 besser bzw. empfehlenswerter ist als die E-MK III. In Bezug auf den AF und Tracking.

Auch in Anbetracht der Preisdifferenz.

Vielleicht macht ein Forent einen Vergleich .

VG

Ich hab jetzt (noch🤔) keine G9, aber die Olympus Kameras sind in Sachen AF-C und Tracking keine Leuchten. Mit der E-M1 MK III und der 1X geht zwar schon was, aber z.B. eine Nikon Z6 II macht da einen besseren Job. Im Moment denke ich darüber nach mir noch eine G9 zu kaufen, fürchte aber, dass der Vergleich mit der MK III nicht viel bringt. Ich habe nur Olympus Objektive und damit kann die G9 ihren Vorteil mit dem Panasonic AF nicht ausspielen.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb sardinien:

für die G9 ist auf der gleichen Seite die neueste komplette Bedienungsanleitung (deutsch.....) downloadbar, in der am Ende 4 Seiten (F32-F35) die Neuerungen von Firmware 2.4 beschrieben werden.

 

Ich glaube mir ist schon zu warm. Finde auf der Seite keine Anleitung....  schulterzuck.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb JörgSF:

Ich hab jetzt (noch🤔) keine G9, aber die Olympus Kameras sind in Sachen AF-C und Tracking keine Leuchten. Mit der E-M1 MK III und der 1X geht zwar schon was, aber z.B. eine Nikon Z6 II macht da einen besseren Job. Im Moment denke ich darüber nach mir noch eine G9 zu kaufen, fürchte aber, dass der Vergleich mit der MK III nicht viel bringt. Ich habe nur Olympus Objektive und damit kann die G9 ihren Vorteil mit dem Panasonic AF nicht ausspielen.

Schon mal danke für die Einschätzung zur E-M1 MKIII.

Trotz Z6 II evtl. die G9 dazu? 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Arcadia:

Schon mal danke für die Einschätzung zur E-M1 MKIII.

Trotz Z6 II evtl. die G9 dazu? 

Die Z6 II ist schon wieder verkauft, tolle Kamera aber mit dem 70-200/2,8 auf Dauer für mich untragbar. Leider gibt es für das Z System zu wenige Objektive, ein 70-200/4 wäre für mich die Lösung gewesen, oder das 70-180 von Tamron, aber da kommt irgenwie nix. Nun muss ich auch zugeben, dass der größere Sensor ja auch nicht die Lösung aller Probleme ist, Gewicht und Handling sind für mich fast genauso wichtig. Ich hab viel Zeit damit verbracht meine Hundefotos von Nikon/Sony/Olympus zu vergleichen, am Ende war der Unterschied dann doch nicht sooo riesig. Wenn man bei MFT die richtigen Objektive verwendet ist man, zumindest bei den Hundefotos, auch wieder nicht soweit weg vom KB Format. Die großen Vorteile vom KB Format sind Freistellung und Rauschen, mit dem 75/1,8 oder dem 45/1,2 kann man in Sachen Freistellung schon viel erreichen, seit ich DXO PureRaw getestet habe sehe ich beim Rauschen für MFT auch keinen riesen Nachteil mehr.
Ich weine Sony oder Nikon Z keine Träne nach, meine kaputte Schulter dankt es mir jeden Tag, mit MFT kann ich Fotos machen die sonst nicht möglich sind weil die KB Kamera daheim bleiben würde.

In diesem Sinne, LG Jörg

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb JörgSF:

Die Z6 II ist schon wieder verkauft, tolle Kamera aber mit dem 70-200/2,8 auf Dauer für mich untragbar. Leider gibt es für das Z System zu wenige Objektive, ein 70-200/4 wäre für mich die Lösung gewesen, oder das 70-180 von Tamron, aber da kommt irgenwie nix. Nun muss ich auch zugeben, dass der größere Sensor ja auch nicht die Lösung aller Probleme ist, Gewicht und Handling sind für mich fast genauso wichtig. Ich hab viel Zeit damit verbracht meine Hundefotos von Nikon/Sony/Olympus zu vergleichen, am Ende war der Unterschied dann doch nicht sooo riesig. Wenn man bei MFT die richtigen Objektive verwendet ist man, zumindest bei den Hundefotos, auch wieder nicht soweit weg vom KB Format. Die großen Vorteile vom KB Format sind Freistellung und Rauschen, mit dem 75/1,8 oder dem 45/1,2 kann man in Sachen Freistellung schon viel erreichen, seit ich DXO PureRaw getestet habe sehe ich beim Rauschen für MFT auch keinen riesen Nachteil mehr.
Ich weine Sony oder Nikon Z keine Träne nach, meine kaputte Schulter dankt es mir jeden Tag, mit MFT kann ich Fotos machen die sonst nicht möglich sind weil die KB Kamera daheim bleiben würde.

In diesem Sinne, LG Jörg

Hallo Jörg,

danke für deine Zeilen. Der Rest kommt per PN. Möchte hier den Thread nicht off topic laufen lassen.

Wir lassen uns überraschen was die G9 User zum Thema FW 2.4 berichten werden 

Link to post
Share on other sites

Ich hab natürlich auch voller Spannung auf das Update gewartet, beim letzten FW-Update kam ja erst der Tier-AF hinzu, nun also die Verbesserung desselben.
Ich muss sagen, dass ich in den letzten Monaten ein normales Fokusfeld verwendet habe, da der Tier-AF sich sehr leicht von Ästen, Blättern und Ähnlichem ablenken ließ und sich dann dort festbiss.

Also heute nach der Arbeit erst mal was Essen, dann an den PC, die beiden Updates für G9 und 100-400 geladen und in die Kamera eingespielt. Dann bin ich gleich raus ins Tarnzelt.
Das Licht war jetzt nicht so dolle, ich musste auf ISO 1000 gehen, um bei Blende 6,3 auf eine Belichtungszeit von 1/200s zu kommen. Das hat den AF wahrscheinlich zusätzlich gefordert.
Aber ich meine, dass es doch eine Verbesserung gegeben hat. Wenn der Vogel rein auf einem Ast saß hat er rasend schnell zugepackt und der Fokus lag weitgehend immer relativ präzise auf dem Auge.
Saß der Vogel im Gebüsch, so hat der AF ihn dennoch relativ gut gefunden.

Hier auf dem Balken hat er sich leicht getan:

Im Gebüsch war es schon schwieriger, doch der AF traf

Auch halb verdeckt am Meisenknödel wurde der Buntspecht korrekt erfasst

Nur in dieser Situation hat er sich extrem schwer getan und so gut wie immer auf die beiden Ästen fokussiert, die Amsel war aber relativ versteckt dahinter.

Aber ich finde schon, dass es wieder einen Fortschritt gegeben hat, der AF ist schneller und sicherer geworden. Ich bleibe am Thema dran und werde gewiss nochmal testen, wenn das Licht besser ist, als es heute Abend war.

LG Manfred

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich würde nach dem heutigen Ausprobieren der Firmware sagen, dass die Tiererkennung dann gut ist, wenn es nicht zu dunkel und das Tier auch relativ groß ist. Bei Reihern klappte es wirklich fast immer gut. Auch im Flug besser als früher,  hat sich nicht ganz so oft an einem unruhigen Hintergrund festgebissen. BIF funktioniert tatsächlich besser als vorher, auch wenn man natürlich keine Wunder erwarten kann.

Es gibt Situationen,  da findet die Tiererkennung nichts.  Spatz am Baumstamm im Gras. Die Kamera wollte eher auf dem Baumstamm scharfstellen. Vermutlich war es bereits unter dem Baum zu dunkel und der Vogel ist auch klein.  Man muss dann eben mit dem Joystick nachfokussieren. Bei meinen Eichhörnchen war es auch nicht durchgängig gut, aber etwas besser als mit der vorherigen Version. 

Insgesamt empfinde ich das Firmware Update als sehr positiv,  danke Panasonic 🙂. Schon das letzte Update ergab eine Verbesserung,  jetzt nochmals ein Stück. 

Edited by SilkeMa
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb manifredo:

Dann bin ich gleich raus ins Tarnzelt.

Im Gebüsch war es schon schwieriger, doch der AF traf

Auch halb verdeckt am Meisenknödel wurde der Buntspecht korrekt erfasst

Nur in dieser Situation hat er sich extrem schwer getan und so gut wie immer auf die beiden Ästen fokussiert, die Amsel war aber relativ versteckt dahinter.

 

Vielen dank für den ausführlichen Bericht, ich werde dann wohl doch zu meiner Olympus noch eine G9 anschaffen, Olympus bekommt es mit dem Tier AF ja nicht gebacken. Aber wo Du gerade Tarnzelt schreibst, ich möchte mir demnächst ein Tarnzelt kaufen, hast Du da einen Tipp?

Gruß Jörg

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb JörgSF:

 Aber wo Du gerade Tarnzelt schreibst, ich möchte mir demnächst ein Tarnzelt kaufen, hast Du da einen Tipp?

Gruß Jörg

Google mal nach Stealth Gear Tarnzelt, das passt, wenn man es mal in die Natur mitnehmen möchte. Ist zusammenklappbar und dann in dem beiliegenden Rucksack transportabel.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...