Jump to content

Suche Systemkamera + Objektiv für Neuling


Datzi
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Minuten schrieb SilkeMa:

Darf ich mal fragen,  welches Objektiv Du jetzt in diesem Bereich hauptsächlich nutzt und warum ?

ich habe  die Pana LX100 schon seit etlichen Jahren für meine Stadtreisen, Ausstellungsbesuche oder ähnliches. Seit neuestem sogar noch die TZ202 - einfach, weil ich es hasse, mit großen Kameras durch die Gegend zu latschen. An der LX100 schätze ich die Lichtstärke und die "analog anmutende" Bedienung, schnell das Bildformat wechseln etc. 

die tz202 habe ich hauptsächlich für Wanderungen, z.B. Gebirgstouren,  gekauft, weil sie halt noch etwas mehr Tele hat; wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, kommt die große Kamera mit dem 100-400 dran mit; im Garten ist mir ohnehin egal, was das Zeug wiegt....

aber ich bin wirklich nicht "maßgebend"... ich "brauche" ja auch 2 Kameras, an der gx80 ist das Oli Makro "fest angewachsen" , an der G81 das  Tele - einfach damit es bei Bedarf (im Garten z.B.) wirklich schnell gehen kann, wenn ich etwas Besonderes entdecke....

Link to post
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Johnboy:

Edit:  Text MissC : Ich finde nicht, dass man sich mit RAW beschäftigen MUSS. Als Anfänger hast du erst einmal mit anderen Dingen genug zu tun

Habe ich so interpretiert, dass RAW nicht abgelehnt wird aber andere Dinge Priorität haben. Man MUSS nicht unbedingt, kann aber auch gerne.

Ja, so war es auch gemeint.
Es spricht ja nichts dagegen, immer ein RAW mit aufzunehmen und das dann aufzuheben - sofern Speicherplatz kein Problem darstellt.
Mache ich auch so. Irgendwann kommt vielleicht die Lust, sich intensiver mit EBV zu beschäftigen. Und wenn nicht, weil man mit den JPGs zufrieden ist, ist es auch gut.

Aber gerade am Anfang sollte man sich deswegen keinen Stress machen. 

 

Link to post
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Ameise:

ich hatte das 12-32 als Kit mit der GX80 bei einem sehr günstigen  Angebot mitgekauft, nutze es aber kaum. (allerdings auch, weil ich andere Kameras habe, die diesen Bedarf abdecken) . Trotzdem finde ich es recht nett, weil es wirklich winzig ist; wenn man also mal mit wenig Gewicht unterwegs sein will ist das durchaus brauchbar....

aber wenn man gleich ein Kit mit dem Objektiv  findet, was man gezielt haben möchte, ist das bestimmt sinnvoller.....

Fnde ich auch. Das Lieblingsobjektiv im Kit und das 12-32 liegt zuhauf in der Bucht und man kann es günstig nachkaufen wenn mal wirklich häufiger eine Minimalausstattung braucht.

Edit: Wie du bei denem Angebot an das 12-32 gekommen bist, bin ich beim Angebot der G91 an das 12-60 gekommen. Das wäre meine Minimalausstattung.
War mir zu blöd, das zu verhökern, darf gerne neben dem 14-140 existieren.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

Also ich konnte es nicht abwarten. Es ist jetzt erstmal eine GX9 mit 12-60mm Objektiv geworden. 
Zustand neuwertig von Privat mit Restgarantie. Inkl. Zusatzbatterie, Ladegerät und Griff für 530€.

Freu mich jetzt schon auf die Kamera und bin gespannt, wie ich damit zurechtkomme. 
 

Danke für die fleißige Beratung von euch!!!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb Datzi:

Also ich konnte es nicht abwarten. Es ist jetzt erstmal eine GX9 mit 12-60mm Objektiv geworden. 
Zustand neuwertig von Privat mit Restgarantie. Inkl. Zusatzbatterie, Ladegerät und Griff für 530€.

Freu mich jetzt schon auf die Kamera und bin gespannt, wie ich damit zurechtkomme. 
 

Danke für die fleißige Beratung von euch!!!

Klasse gemacht. Glückwunsch !!!! Da bleibt noch Luft für weiteres.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Johnboy:

Ja, weil du gewillt warst dich einzuarbeiten. Aber leider ist nicht jeder gewillt dazu.

Vielleicht war ich nicht klar, sorry. Mir ging es genau darum, dass man sich keinen Kopf um die raw Entwicklung machen muss (heute). ABER die raws aufbewahren sollte für spätere Eventualitäten. Als ich mich dann irgendwann einmal angefangen hatte EBV zu machen und wieder alte jpg anders/besser/grösser bearbeiten wollte, hatte ich die raws nicht mehr.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Datzi:

Außerdem muss ich neben dem manuellen Fotografieren ja auch noch die Bearbeitung bzw. Handhabung des Raw-Formates lernen. Als alter und bequemer JPEG-Knipser ist das wahrscheinlich nochmal genauso komplex, wie das Fotografieren selbst ;)

Hat man "seine" Cam Einstellungen gefunden und die unterschiedlichen Varianten auf C in der Cam abgespeichert, sind Fotos/Videos in guter Qualität einfach, wenn ein gewisses Talent vorhanden ist. 

Bei der EBV sollte man sich auf wenige Programme konzentrieren und seine Fertigkeiten mit der Zeit erweitern. In den PANA RW2 Files ist stets ein FHD JPEG integriert. Kann beim Einstieg in die RAW Fotografie hilfreich sein. Achtung, die reine JPEG Fotografie erfordert eine sensible Einstellung der betreffenden Parameter in der Cam. In Lightroom sind die PANA Bildstile der unterschiedlichen Cams integriert. Es lohnt, sich die unterschiedliche Wirkung (Dynamik.....) am Bildschirm zu betrachten. 

In LR verwende ich beim RW2 Import 3 unterschiedliche Presets (Landschaft,  Wildlife und Astro). Ich sehe keine Unterschiede in der Geschwindigkeit zwischen der JPEG oder RAW Fotografie. Von JPEG+RW2 habe ich nach wenige Wochen auf die reine RW2 gewechselt. Dies belastet die Cam (Rechenpower) weniger und ist für mich vom Handling einfacher.

Der Bildschirm für die Bildbearbeitung ist eine wichtige Komponente. Ich bearbeite am 4K 40 Zoll Monitor (Betrachtungsabstand zwischen 40-80 cm). Ist das Bild nach meinem Ermessen in Ordnung,  gibt es bei der Betrachtung am 4K 65 Zoll keine Enttäuschung. Will man seine Aufnahmen auf 8K 16:9 hochskalieren (Faktor 1,48), sollten nur die "besten" Aufnahmen verwendet werden.

Die PANA 20 MP Sensoren empfinde ich angenehmer bei der Rauschminderung, als die 16 MP Sensoren.

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Datzi:

Also ich konnte es nicht abwarten. Es ist jetzt erstmal eine GX9 mit 12-60mm Objektiv geworden. 
Zustand neuwertig von Privat mit Restgarantie. Inkl. Zusatzbatterie, Ladegerät und Griff für 530€.

Freu mich jetzt schon auf die Kamera und bin gespannt, wie ich damit zurechtkomme. 
 

na dann viel Spaß mit der Kamera - und wir sind neugierig auf Fotos !!

 

- und hoffentlich klappt alles wie gewünscht mit dem Gebrauchtkauf ;) 

 

übrigens:  das mit dem "ich konnte es nicht abwarten" kommt mir irgendwie  S E H R  bekannt vor :D

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Vielleicht war ich nicht klar, sorry. Mir ging es genau darum, dass man sich keinen Kopf um die raw Entwicklung machen muss (heute). ABER die raws aufbewahren sollte für spätere Eventualitäten. Als ich mich dann irgendwann einmal angefangen hatte EBV zu machen und wieder alte jpg anders/besser/grösser bearbeiten wollte, hatte ich die raws nicht mehr.

ich bin Realistin ...... da ich es  ja noch nicht einmal fertigbringe, meine Fotos gründlich aus zu misten und so zu ordnen, daß ich sie sicher wiederfinde ...... weiß ich ganz genau, daß ich mich  nie mehr mit RAW herumschlagen werde.....viel  lieber produziere ich ununterbrochen neuen FotoMüll.....aber ich bin ja auch eine UraltHäsin.....ääää..... Ameise....

bei einem Jungspunt sollte es vielleicht wirklich anders sein :)

(auch Dein Alter, das Du neulich zugegeben hast,  ist für mich noch einigermaßen  jung  - und vielleicht gehörst Du noch zu denen, die die Illusion haben, daß man, wenn man erst ein mal im Ruhestand ist,  Unmengen von Zeit übrig hat...:ph34r:.... und wenn man dann auch noch, so wie ich, überhaupt nie in den Ruhestand geht..... woher soll dann plötzlich mehr übrige Zeit kommen.....Ö;;Ö) 

Link to post
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Ameise:

und vielleicht gehörst Du noch zu denen, die die Illusion haben, daß man, wenn man erst ein mal im Ruhestand ist,  Unmengen von Zeit übrig hat...:ph34r:....

Das wird eh nix, denn dann müssen zigtausende Negative aus der Vergangenheit eingescannt werden. Das Chaos wird noch schlimmer und wenn die Verwandschaft das mitbekommt, kommen von allen Seiten die Schubladenfunde der Negative in allen möglichen Formaten und die Frage: kannst du mal ? :wub:

Link to post
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb wasabi65:

…es gibt Fotos, die machst du und kannst dich Jahre später an die Situation erinnern. Egal, ob du ausmistest oder nicht…

🥸

genau so ist es......(mit ein Grund für meine Fotografier-Manie) -  und noch ist mein Gedächtnis gut genug..... nur ...... finde ich dann gelegentlich einfach nicht, wo das Foto gelandet ist ....

(gerade heute ist mir das passiert mit bestimmten  Fotos, die ich im Fotowunschspiel zeigen wollte...... ) 

Link to post
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Johnboy:

Das wird eh nix, denn dann müssen zigtausende Negative aus der Vergangenheit eingescannt werden. Das Chaos wird noch schlimmer und wenn die Verwandschaft das mitbekommt, kommen von allen Seiten die Schubladenfunde der Negative in allen möglichen Formaten und die Frage: kannst du mal ? :wub:

Ich hier im Bergischen Land empfehle für solche Fälle immer den Scanservice Oberberg ☺️

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...