Jump to content

Nikon Z 6II Lesertest – Die Ergebnisse (Anzeige / Kooperation)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Anzeige / Kooperation

LESERTEST NIKON Z 6II

Bestnoten für die zweite Z-Generation

Zehn Leser haben die Nikon Z 6II mit dem NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S in den letzten Wochen ausführlich getestet.

Z 6II – das klingt erst einmal wie eine Neuauflage der Z 6. Das gilt aber nur äußerlich. Doch im Inneren der Z 6II werkeln ein neuer Bildprozessor sowie ein verbessertes AF-System. Und das Zusatz-Feature eines doppelten Karten-Slots zielt nicht zuletzt auf die Gunst der Profis. Auch Labortests der Fachpresse beweisen: Die Z 6II ist das beste Gesamtpaket von Nikon, das aktuell zu haben ist. Doch was sagen die Leser?

Vor ein paar Wochen haben wir zusammen mit digitalkamera.de, kwerfeldein.de, photoscala.de und PhotoWeekly zehn Lesertester für die neue spiegellose Vollformatkamera gesucht – und auch gefunden. Die Tester hatten die einmalige Möglichkeit, vier Wochen lang die Nikon Z 6II samt NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S auf Herz und Nieren zu testen und uns von ihren Erfahrungen zu berichten. Tester, die bereits mit Nikon fotografieren, wurde auch der FTZ-Adapter zur Verfügung gestellt, der es ermöglicht, Objektive mit F-Bajonett an der Kamera zu nutzen. Am Ende des Tests waren jedenfalls alle begeistert von der Z 6II. „Die Nikon Z6II ist eine Traumkamera – schnell, leicht und handlich“, schreibt Carsten Adam. Auch Anna-Sophie Paehr ist überzeugt: „Die Z 6II kann alle Vorbehalte gegen spiegellose Kameras entkräften. Es gibt keinen Zwang den Umstieg von der DSLR zu machen, jedoch hat sie mir klar aufgezeigt, dass diese Entwicklung die Zukunft ist – nicht bloß eine Alternative.“ Und Andrea Schuch, die seit 30 Jahren mit Spiegelreflex fotografiert, war bereits beim Auspacken der Kamera sehr überrascht: „Wow, so leicht kann eine Kamera sein!“

Die Nikon Z 6II ist mit einem 24,5-Megapixel-CMOS-Sensor mit integriertem Phasenerkennungs-AF ausgestattet. Hinsichtlich der erzielten Bildqualität überzeugt die Z 6II auf ganzer Linie, denn neun von zehn Testern sind mit dieser sehr zufrieden: „Die Bildqualität ist bei viel Licht und bei wenig Licht hervorragend“, schwärmt Richard Gutschireiter. Auch Wolfgang Spiess schreibt: „Die Schärfe der Bilder ist wirklich herausragend.“

Dank des neuen doppelten Expeed-6-Prozessors verdoppelt sich die verfügbare Leistung – vom Autofokus bis zur Pufferkapazität. Auch die Bildfrequenz steigert sich dadurch auf starke 14 Fotos pro Sekunde und somit um zwei Bilder mehr als noch bei der Z 6 – inklusive Nachführung von Schärfe und Belichtung, versteht sich. Das beurteilen acht von zehn Testern mit „sehr gut“. René Bollinger schreibt: „Die Seriengeschwindigkeit ist beeindruckend. Der Buffer hält je nach Belichtungszeit bis zu 70 bis 80 Aufnahmen (RAW+F) durch.“ Auch das kommt bei den zehn Lesertestern gut an.

Die Z 6II stellt automatisch auf die Augen von porträtierten Personen und sogar von Hunden und Katzen scharf. Bei Benjamin Bernkopf hat das super funktioniert: „Ich brauchte die Schärfe beim Shooting nicht mehr zu kontrollieren, ich weiß, dass alles korrekt sitzt. Das erleichtert das Arbeiten ungemein. Bei den DSLRs musste man bei Porträts jedes Foto noch auf Schärfe kontrollieren.“ Auch Julia Dürrling war überrascht, wie schnell und korrekt der intelligenter Augen-AF und Tiererkennungs-AF funktioniert. Die Low-Light-Fähigkeit kommt ebenso gut an. Sieben von zehn Testern beurteilen den Modus »Autofokus mit wenig Licht« mit „sehr gut“. „Das hat richtig gut funktioniert! Ich liebe es, Fotos in der blauen Stunde zu machen und da hat die Kamera wirklich ihre Stärken“, berichtet Uta Riemenschneider. Einziger Kritikpunk ist der rückwärtige 3,2 Zoll große Touchscreen, der sich nur nach oben und unten klappen lässt. Für die meisten Tester aussreichend, aber für einige eben nicht. „Es wäre schön, wenn man das Display auch zur Seite ausklappen könnte“, merkt Verena Röttgen an.

Am Ende hat dann das Los entschieden und zwei von zehn Testern durften die Nikon Z 6II und das NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S behalten.


Das Fazit unserer Leser

Das Urteil ist eindeutig: 100 % der Tester bewerten die Nikon Z 6II mit „sehr gut“ in der Gesamtbeurteilung, ebenfalls 100 % würden die Kamera weiterempfehlen und neun von zehn Testern würden sie sogar kaufen – also Bestnote mit Sternchen für die Nikon Z 6II. Besonders lobten die Lesertester den schnellen Autofokus sowie die Kompaktheit und das Handling.

 

Carsten Adam

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 33 mm (KB) | f/7,1 | 1/40 s | ISO 7.200

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich eine spiegellose Kamera nach
so kurzer Zeit meiner geliebten D500 vorziehen würde.“


Benjamin Bernkopf

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 70 mm (KB) | f/11 | 1/125s | ISO 100

„Die Kamera hat mir in keiner Situation den Fokus verweigert. Das hatte ich so noch bei keiner anderen.“


René Bollinger

Nikon Z 6II + FTZ-Adapter + 11mm f/4G Aufnahme-Details: 11 mm (KB) | f/13 | 1/250 s | ISO 100

„Die Bildqualität ist 1A! Der Dynamikumfang begeistert. Der AF ist sehr treffsicher und schnell.“


Julia Dürrling

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 61 mm (KB) | f/6,3 | 1/250 s | ISO 100

„Es macht großen Spaß, mit der Z 6II zu fotografieren. Ich liebe diese Kamera und mag sie eigentlich nicht mehr hergeben.“


Richard Gutschireiter

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 50 mm (KB) | f/4 | 1/2.500 s | ISO 1000

„Der intelligente Tiererkennungs-AF hat bei Hunden zu 80 % funktioniert.“


Anna-Sophie Paehr

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 31 mm (KB) | f/4 | 1/1.250 s | ISO 100

„Die Umstellung auf Spiegellos fiel mir leicht – statt Hürden begegneten mir fast nur Vorteile.“


Uta Riemenschneider

Nikon Z 6II + FTZ-Adapter + Tamron SP 90mm F/2.8 Macro Aufnahme-Details: 31 mm (KB) | f/4 | 1/1.250 s | ISO 100

„Ich konnte keine Schwächen oder Verluste in der Abbildungsleistung bei Benutzung des FTZ-Adapters erkennen.“


Verena Röttgen

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 41 mm (KB) | f/22 | 3 s | ISO 50

„Fotografieren bei Nacht war mit der Z 6II überhaupt kein Problem. Die Kamera hat den Fokus schnell gefunden und hatte dabei auch keine Schwierigkeiten.“


Andrea Schuch

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 70 mm (KB) | f/4 | 1/200 s | ISO 1600

„Ich wollte es nach 30 Jahren DSLR echt nicht glauben, aber ich bin total begeistert von der kleinen, leichtgewichtigen Kamera.“


Wolfgang Spiess

Nikon Z 6II + NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S Aufnahme-Details: 34 mm (KB) | f/8 | 1/160 s | ISO 100

„Die kompakte Bauweise und die Leistung der Kamera sind sehr beeindruckend.“


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...