Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin Leute, mein Name ist Thilo und ich arbeite als Tätowierer in Schleswig Holstein und ich bräuchte Tipps wie ich am besten ein Foto von meinen gestochenen Werken machen kann ( objektiv, Einstellungen etc ) 

 

als Kamera habe ich mir eine Panasonic gx 80 zugelegt 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin Thilo. Willkommen im Forum.

Ein Kit Objektiv hast du ja dann wohl schon. Damit kannst du schon eine Menge anfangen. Brauchst dich nur um vernünftiges Licht kümmern. Aber das sollte wohl kein Problem sein, da sich deine Objekte ja auf beweglichen Körpern befinden, die sich mal ins Licht begeben könnten.

Ich nutze ein Lumix Makro 30mm 2,8 um Insekten in Blüten mit der gesamten Blüte oder in Blütenfeldern zu fotografieren.
Das ist dann meist etwa so 5x5 cm bis Din a4 groß. Geht aber auch noch größer, zB 1cent Münze formatfüllend. Neben der Makro Funktion ist das Objektiv aber auch ein ganz normales Fotoobjektiv über den gesamten Bereich bis unendlich.
Du bekommst also auch Rücken, Brust, Ganzkörper auf das Bild, oder die Harley deines Kunden mit deinem Kunden drauf :)
Auch wenn es sich Makro Objektiv nennt sind keine Spezialkenntnisse erforderlich, draufhalten, Ausschnitt festlegen, auslösen.
Ich gehe davon aus, dass du mit Zeit/Blende/ISO klar kommst.
Schau es dir mal an. Einfach Lumix 30mm bei Idealo oder so eingeben.

Wenn du ein Kit Objektiv hast, stell es mal fest auf 30mm ein und durchforsche mal dein Studio welche Abstände für große Objekte erforderlich sind und ob das passt.
Wenn 30 mm zu lang sind gibt es aber noch andere Möglichkeiten. Z.B. ein Sigma MFT 19mm 2,8, rattenscharf, universell, spottbillig.

Edit: Wenn du deine Frage noch mal in der "Kaufberatung" stellst, hast du eine höhere Aufmerksamkeit und bekommst mehr Tipps.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Johnboy:

 

Erstmal danke für die ausführliche Antwort 🙏 werd mir die Objektive mal anschauen 

Richtig ich hab das kit objektiv, was Zeit Blende iso angeht hab ich mich ein wenig belesen mir wurde gesagt stell die Kamera auf Automatik das reicht 😅

 

Link to post
Share on other sites

Licht ist das wichtigste, hast Du ein grosses Fenster geht es vielleicht auch einfach mit Tageslicht, aber sonst würde ich eine (oder mehrere) Softboxen empfehlen. Dazu solltest Du einen Händler Deines Vertrauens besuchen, der auch entsprechendes Equipment anbietet und Dir erklärt was es für Dich passend gibt

Blitz würde ich nicht empfehlen, Dauerlicht ist hier einfacher

Da Du relativ nah am Kunden sein wirst, sollte zB auch ein günstiges Set wie

https://www.amazon.de/SAMTIAN-Studio-Videoleuchte-Stativaufnahme-Video-Shootings-Studiofotografie/dp/B07H31M2PD/ref=sr_1_2_sspa?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=softboxen+led&qid=1619675350&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzUDJNUVAzMUVNVzY4JmVuY3J5cHRlZElkPUEwMjAyMzEyMzFYRDJTSVE2Q1lBQyZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUExMDM4NTk1Mk1VV0ZaRjNYTDVKQiZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

passen (ich kenne das Set nicht, habe es nur zufällig gesehen)

LED Panels haben den Vorteil, dass sie flach sind, also wenig Platz wegnehmen, wenn Du nicht fotografierst

Dieses Set bietet eine einstellbare Farbtemperatur an, so dass Du es an evtl. vorhandenes Licht im Laden anpassen könntest, wenn nötig (kann wichtig sein, wenn zB Tageslicht in grösserem Mass dabei ist)

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Thilo3:

Richtig ich hab das kit objektiv, was Zeit Blende iso angeht hab ich mich ein wenig belesen mir wurde gesagt stell die Kamera auf Automatik das reicht 😅

Zum Einsteigen schon, aber beobachte dabei wie die Kamera die Werte ändert und lerne daraus. Du wirst mit Sicherheit der Automatik später noch einen selbst definierten Parameter aufzwingen wollen, zB Belichtungskorrektur oder ISO. P, A, S sind die Automatiken die du mal durchtesten solltest welche gut geeignet sind.

vor 1 Stunde schrieb nightstalker:

Licht ist das wichtigste, hast Du ein grosses Fenster geht es vielleicht auch einfach mit Tageslicht, aber sonst würde ich eine (oder mehrere) Softboxen empfehlen.

Das vorhandene Licht kann Thilo schon mit dem Kitobjektiv testen, ob es ausreichend ist. Auch die erforderliche Brennweite kann mit dem Kitobjektiv ermittelt werden.
Das erleichtert die Auswahl eines zusätzlichen Objektives und die Entscheidung ob in Licht investiert werden muss.

vor 1 Stunde schrieb wasabi65:

Kommt auch drauf an, ob du die Tattoos dokumentarisch darstellen willst (zB für Katalog) oder eher künstlerisch. Bei zweitem könnte es ruhig dunkler sein.

Die Qualität der Fotos wissen wir auch nicht. Es könnte sogar mit dem Kitobjektiv ausreichend sein. Kitobjektiv heißt ja nicht Schrottobjektiv.
Mit dem von mir vorgeschlagenen 30mm Makro bin ich auch unsicher ob 30mm nicht schon hinderlich sind. Von Briefmarkengröße bis Oberkörper kriegt man bis 2,50m alles prima hin, Ganzkörper erfordert aber schon 5 m Abstand. Kann man mit dem Kitobjektiv aber prima ermitteln um einen Fehlkauf zu vermeiden.
Der Brennweitenbereich von 15-25mm ist bei MFT aber gut und günstig aufgestellt.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Thilo3:

Die Eule hat mein Arbeitskollege mit seinem Handy fotografiert hier gefällt mir das Foto aber ich denke so eine Systemkamera sollte das ja auch hinkriegen 

 

kleiner Hinweis: auch mal auf den Hintergrund achten. So ein Desinfektionsspender und Heizkörper sind nicht so doll. Vielleicht habt Ihr in einem Raum einen neutralen Hintergrund zur Verfügung und könnt dort auch gleichmäßige Lichtbedingungen schaffen. Das macht es einfacher, da mit Standard-Einstellungen gleichbleibende Ergebnisse erzielt werden können und Ihr für einen "Katalog" gleichbleibenden Style habt.

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 29.4.2021 um 13:24 schrieb Thilo3:

Die Eule hat mein Arbeitskollege mit seinem Handy fotografiert hier gefällt mir das Foto aber ich denke so eine Systemkamera sollte das ja auch hinkriegen 

 

Jetzt weiß ich wieder warum mir die Eule so bekannt vorkam.

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...