Jump to content

S1R und Blitze


rbecker
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

es gibt ja immer wieder das Thema, wie die S1R mit Blitzen umgeht. Nun habe ich mir etwas Equipment geliehen und ein paar Versuche gemacht.

Es ging mir dabei speziell um die beiden folgenden Punkte:

  • Serienbild mit Blitz
  • Maximale Synchronzeit (die S1R bietet ja eigentlich 1/320)

Was mir bei allen (!) Blitzen und Steuergeräten aufgefallen ist: Im Modus A mit TTL konnte ich mit keinem Gerät eine Synchronzeit schneller als 1/250 erreichen. Irgendwie komisch, dass selbst der Panasonicblitz dies nicht unterstützt...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Damit habe ich folgende Ergebnisse:

  • Wer die volle Bildfrequenz für Blitzeinsatz nutzen will muss zwingend über die Syncbuchse mit Kabel arbeiten
  • Selbst Blitze ohne Kamerasteuerung (der Cactus hat nur den einen Pin!) schalten die Frequenz runter (ca. 2-3 Bilder / sek maximal). Ich habe mit 1/128 Leistung getestet, da kann ein Blitz 10B/s locker leisten und am Kabel geht es dann auch.
  • Der Olympus als "echter" MFT Blitz kann gar keine Serienbilder
  • Der ältere Godox XT1 kann mehr als der neuere und eigentlich "bessere" XPRO (den X2T hat leider niemand, den ich kenne...)
  • Der neuere Godox V1 O unterstützt die SiR besser als der ältere (aber auch sehr günstige) TT685
  • Im Automatikmodus habe kein Gerät gefunden, bei dem die 1/320s Synchronzeit genutzt werden kann

Außerdem noch eine kleine Kuriosität am Rande: 
Wenn ich in der Kamera auf normalen Blitz schalte, beginnt die Kamera mit 1/60 als Belichtung für das Umgebungslicht. Danach kann ich mit +/- das Umgebungslicht ändern und das Bild wird heller/dunkler. Die 1/60 ist aber nicht zwingend richtig und damit die Anzeige des Bildes falsch! Außerdem kann nicht kürzer als 1/250 einstellen, ich kann aber weiter an der Korrektur drehen, das Bild wird dann auch noch dunkler. Die Zeit/Blende ändert isch aber nicht.
Nur wenn ich den Blitz mit Slow (S) an der Kamera einschalte, nimmt er die aktuelle Umgebungshelligkeit als 0-Linie. Dann kann ich aber nur bis max. -5 Blenden korrigieren und komme somit vielleicht gar nicht auf 1/250. Ist an sich fürs Handling ok, aber somit kann ich Blitz S nicht als Standardeinstellung wählen.

Wer andere Blitze hat, kann seine Ergebnisse gerne hier ergänzen. Vielleicht hat ja jemand ProFotos oder noch ganz andere im Einsatz.

 

Reinhard

 

 

 

 

Edited by rbecker
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...