Jump to content

Recommended Posts

Für Instax könnte ich mich genausowenig begeistern, wie für Polaroid-Kameras. Was sie den später ausgedruckten Fotos voraus haben, ist die Möglichkeit, den Spaß damit auf den Ausdrucken direkt mit Sprüchen +/- ihren Autogrammen verewigen zu können. Mit gemailten Fotos ist das etwas schwierig. Ich kann mich erinnern, dass man sowas früher gemacht hat, einfach zum Spaß. Das wird wohl für einige auch den Spaßfaktor in der Gegenwart bedeuten, eben weil es "live" anstatt virtuelle Konserve ist.

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb rostafrei:

Für Instax könnte ich mich genausowenig begeistern, wie für Polaroid-Kameras.

Das Fotomagazin hat das Phänomen mal beleuchtet und kommt zu ähnlichen Ergebnissen, wie hier schon niedergeschrieben wurde.

https://www.fotomagazin.de/bild/faszination-sofortbildkamera-von-damals-bis-heute

Aktuell kann man bei so dominierenden Verkaufszahlen zumindest nicht von Nische sprechen, über alle über die Jahre verkauften Digitalkameras (DSLR, DSLM und Kompakte) sicherlich schon. Aber egal, mit gefällt alles, was das das Fotohobby (ohne SPs) am Leben hält.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Ohne diese Modeerscheinung Instax, gäbe es Fujifilm im Consumer Fotobereich höchstwahrscheinlich nicht mehr.

Praktisch der gesamte Imagingbereich wird von den kleinen Bildchen getragen.

Hoffentlich haben die schon was Neues in der Hosentasche, sonst sehe ich die nächste Kameramarke wackeln...

 

P.S.: Ich hab übrigens auch zwei Instax Drucker hier - coole Sache...

Edited by g-foto.de
Link to post
Share on other sites

in einer Statistik habe ich gefunden das der Cameramarkt in den letzten 10 bis 12 Jahren um mehr 90% geschrumpft ist.

Da kommt doch Freude auf.

Schau ich mir die VK-Zahlen im KFZ-Verkauf an kriege ich wirklich graue Haare.

Wenn ich mir vorstelle da werden  (Minus letztes Jahr vs. Vorjahr 31% diesjahr bereits >20% zum Vorjahr !!)

mit Macht ein Auto gegen ein  Fahrrad  eingetauscht - wie soll da der Rubel rollen?

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Am 12.3.2021 um 18:07 schrieb Jens Jensen:

in einer Statistik habe ich gefunden das der Cameramarkt in den letzten 10 bis 12 Jahren um mehr 90% geschrumpft ist.

Da kommt doch Freude auf.

Schau ich mir die VK-Zahlen im KFZ-Verkauf an kriege ich wirklich graue Haare.

Wenn ich mir vorstelle da werden  (Minus letztes Jahr vs. Vorjahr 31% diesjahr bereits >20% zum Vorjahr !!)

mit Macht ein Auto gegen ein  Fahrrad  eingetauscht - wie soll da der Rubel rollen?

 

Jeder Bundesbürger sollte per Gesetz dazu verpflichtet werden eine Kamera zu erwerben😎damit der Rubel rollt....

Link to post
Share on other sites
Am 12.3.2021 um 16:35 schrieb g-foto.de:

Ohne diese Modeerscheinung Instax, gäbe es Fujifilm im Consumer Fotobereich höchstwahrscheinlich nicht mehr.

Die Modeerscheinung gibt es länger als das iPhone. Da kann man nur hoffen, dass Apple auch eine Idee für die Zeit hat, wenn das iPhone aus der Mode kommt. 

Bzgl. Bilanz ist es natürlich intransparent, immer alles zusammen zu bilanzieren. Den Quatsch macht Panasonic auch, weswegen keiner unter den Hobby-Fritzen mit Sicherheit weiß, ob sie demnächst "untergehen". Bzgl. Systemkameras hat Fuji schon länger Olympus überholt, ob sie derzeit vor/gleichauf/hinter Panasonic liegen, müsste man Bezieher der vollständigen Marktberichte fragen. Ebenso wäre dann interessant, wie die Verhältnisse mit Nikon verglichen aussehen. 

Damit habe ich jetzt 4 Untergangskandidaten genannt, die entweder nach Pentax zu Staub zerfallen oder hinter den zwei Big Playern Canon und Sony in den nächsten Jahren sehen dürfen, wie sich mit kleineren Brötchen ein rentables Unternehmen (oder eine Sparte davon) betreiben lässt. 

Als Befürworter von Marktvielfalt hoffe ich, dass Fotografie in Hobby und Handwerk nicht völlig zur App unter vielen verdammt wird. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 12.3.2021 um 18:07 schrieb Jens Jensen:

in einer Statistik habe ich gefunden das der Cameramarkt in den letzten 10 bis 12 Jahren um mehr 90% geschrumpft ist.

Da kommt doch Freude auf.

O.k., die Gründe dafür sind seit langem bekannt!
Der klassische Fotomarkt wird eine kleine, feine, aber auch teure Nische im gesamten Fotomarkt werden.

Die Hersteller wissen das und das Konzept scheint aufzugehen.
Die CIPA Zahlen für Februar zeigen das wieder deutlich:
Die Stückzahlen bei den Systemkameras sinken oder pendeln um +/-0.
Der Umsatz steigt durch den Trend zu hochwertigen Produkten aber signifikant.

https://nikonrumors.com/2021/04/04/cipa-february-numbers-no-longer-all-red.aspx/

Die Spiegellosen sind beim Absatz = Stückzahlen nur um 3% (year to date) gewachsen.
Der Umsatz aber um 45% !!!

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...