Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 65
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Bildbeispiel: Unscharfes Foto mit 61 MP bei 100% (anklicken) Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Das gleiche Bild auf 24 MP verkleinert 100% Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.   Klar, auch da sieht man, daß das Foto verwackelt ist, es wirkt aber schärfer als das Original mit 61 MP. Wie gesagt, nur ein Beispiel    

ja, die sind alle nicht 100%ig scharf (vorsichtig formuliert). was folgert man daraus? Sagen wir so: jedenfalls kann man auch mit der A1 offenbar unscharfe Fotos machen. Aber woran lag es?¬† Der Heli bei 600mm √ľberkopf mit 1/500 ..., das kann schon mal daneben gehen, da hat sich sicher das Objektiv ordentlich bewegt. Bei den V√∂geln sehe ich die exifs nicht, keine Ahnung. Aber die h√§tten besser sein k√∂nnen. Wenn die Leute allerdings solche Fotos als Beleg f√ľr die Qualit√§ten der Kamera eins

Ich kann auch nur empfehlen, lade dir die raw-Daten von dpreview und/oder imaging-resource runter und teste sie in deinem Workflow.¬† Bei den A9-Kameras ist das zweite Basis-ISO etwas h√∂her, vielleicht hilft das ein wenig f√ľr den Bereich ISO 800-ISO12800? Was mich erstaunt, trotz Verk√ľrzung der Auslesezeit und Erh√∂hung der Aufl√∂sung konnte Sony im Vergleich zur A9II das Ausleserauschen nochmals verringern, so dass es kaum noch Einschr√§nkungen in der Dynamik gibt.

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb MaTiHH:

So, meine ist jetzt in der DHL Lotterie auf dem Weg zu mir. Ich bete einmal pro Stunde zum Postgott, dass sie es bis morgen schafft.¬†ūü§©

Lieferumfang inkl. des Ladegerätes. Die beiden Sony CFexpress werden schon einmal formatiert und die Tasche ist gepackt mit Objektiven....

NEIN!! so schnell?

Na dann bin ich aber mal gespannt wie ein Flitzebogen!!!

Herzlichen Gl√ľckwunsch!!

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

ich bin auch drauf und dran, die A1 zu kaufen, ¬ī¬ī (w√ľrde dann meine 7RIV und das S 100-400 verkaufen, brauche beide eh fast nie, dann ist der Restpreis nicht mehr so dramatisch).

Aber: wie ist das mit dem Rauschen / high ISO?
Die 7RIV rauscht deutlich mehr als die A9, da liegen (gef√ľhlt) sicher 2 ISO-Stufen dazwischen.
Die ganzen gimmicks (30fps, toller Augen-AF, 50 MP) bringen nix, wenn ich wegen der kurzen Zeiten (h√§ufig 1/2500 bei BIF) so hohe ISO-Zahlen bekomme, dass die Bilder unbrauchbar werden. Dann lieber doch die A9? Die ist sehr gutm√ľtig bei den ISOs.
Lieber mit der A9 eine geringere Trefferquote, die aber unverrauscht, als mit der A1 100% AF-Treffer, aber alle verrauscht ... ?!
Wie sind Eure Erfahrungen?
Kann jemand A1 und A9 vergleichen?
Kennt jemand Videos dazu?

Danke f√ľr jeden Hinweis.

 

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Atur said:

Aber: wie ist das mit dem Rauschen / high ISO? […] Lieber mit der A9 […]

Zusätzlich zum Vergleichstool bei dpreview, bietet auch imaging-resource bereits weitere RAW-Vergleichsaufnahmen derselben Szenen bei unterschiedlichen ISO-Werten: A1, A9, A7RIV

Aufnahmen aus der eigenen Praxis sind zwar durch nichts zu ersetzen, aber zwecks Erzielung eines groben Ersteindrucks, insbesondere hinsichtlich Rauschen, ist derlei meist schon ganz hilfreich.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Atur:

Die 7RIV rauscht deutlich mehr als die A9, da liegen (gef√ľhlt) sicher 2 ISO-Stufen dazwischen.

2 ISO-Stufen Vorteil kann ich aus DPReview Studio Testaufnahmen nicht erkennen. Mangels A9 kann ich das aber nicht selbst vergleichen.
Studio shot comparison: Digital Photography Review (dpreview.com)
Vergleich nat√ľrlich bei identischer Ausgabegr√∂√üe.

vor 1 Stunde schrieb wuschler:

Wenn ich mir bspw. Raw Dynamic Range anschaue gibt es bei der A1 m.M.n. eine deutlichere Steigerung der Bildqualität.

Ich will mir nicht anmaßen, das zu beurteilen. DPReview schreibt zur DR bei Basis ISO:

Zitat

Its first, the a9, traded off low ISO dynamic range for sensor read speed, with the a9 II improving matters by a little over 1/2 EV at its base ISO. But as we'll see below, the a1 brings an even greater improvement in low ISO dynamic range
...
 Even after a 6 EV push of an ISO 100 Raw file shot on the a1, noise levels remain modest in shadows, and are comparable to - albeit ever so slightly behind - the class-leading a7R IV

Zusammengefasst:¬†A9 hat eine deutlich¬†schw√§chere DR bei Basis ISO im Vergleich zur A7RIV. Die A1 ist deutlich besser als die A9, liegt aber immer noch geringf√ľgig unter der A7RIV.

Die Messwerte von "Photons to photos" bestätigen die Einschätzung von DPReview bzgl. DR bei Basis ISO:
Photographic Dynamic Range versus ISO Setting (photonstophotos.net)
Lt. deren Messwerten zieht die A1 ab¬†ISO800 mit¬†der A7RIV gleich und liegt bei h√∂heren ISOs geringf√ľgig dar√ľber - die A9 zieht ebenfalls ab ca. ISO800 gleich und ist dann bis ISO12.800 etwas besser als A1 und A7RIV.
Messen die Mist oder interpretiere ich falsch?

Edited by voti
Link to post
Share on other sites

habe nun einige videos und charts angesehen.
Der Unterschied zu A9 scheint nicht sooo groß zu sein, 1/3 bis 1/2 Blende bei höheren ISO, sagt fototrainer (wenn ich das richtig verstanden habe).
Welche Erfahrungen haben denn die gl√ľcklichen Besitzer der A 1 gemacht, die es hier ja auch schon gibt?

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Atur:

 

Ich habe mir nur den Vergleich der ColorChecker-Bilder zwischen A1 und A7RIV angesehen. Abgesehen davon, dass daf√ľr nicht auf gleiche Ausgabegr√∂√üe skaliert worden war, sind die Bilder auch noch ausnahmslos unterschiedlich belichtet worden. Die Fotos der A1 wurden durchgehend l√§nger belichtet, sind entsprechend heller, w√§hrend die der A7RIV unterbelichtet erscheinen.

Ein Vergleich mit unterschiedlichen Parametern ist unseriös, deshalb hab ich mir den Rest der 45 Minuten erspart.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Atur:

Kann jemand A1 und A9 vergleichen?

Ich kann auch nur empfehlen, lade dir die raw-Daten von dpreview und/oder imaging-resource runter und teste sie in deinem Workflow. 

vor 12 Stunden schrieb voti:

Lt. deren Messwerten zieht die A1 ab¬†ISO800 mit¬†der A7RIV gleich und liegt bei h√∂heren ISOs geringf√ľgig dar√ľber - die A9 zieht ebenfalls ab ca. ISO800 gleich und ist dann bis ISO12.800 etwas besser als A1 und A7RIV.
Messen die Mist oder interpretiere ich falsch?

Bei den A9-Kameras ist das zweite Basis-ISO etwas h√∂her, vielleicht hilft das ein wenig f√ľr den Bereich ISO 800-ISO12800?

Was mich erstaunt, trotz Verk√ľrzung der Auslesezeit und Erh√∂hung der Aufl√∂sung konnte Sony im Vergleich zur A9II das Ausleserauschen nochmals verringern, so dass es kaum noch Einschr√§nkungen in der Dynamik gibt.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb voti:

2 ISO-Stufen Vorteil kann ich aus DPReview Studio Testaufnahmen nicht erkennen. Mangels A9 kann ich das aber nicht selbst vergleichen.
Studio shot comparison: Digital Photography Review (dpreview.com)
Vergleich nat√ľrlich bei identischer Ausgabegr√∂√üe.

Ich will mir nicht anmaßen, das zu beurteilen. DPReview schreibt zur DR bei Basis ISO:

Zusammengefasst:¬†A9 hat eine deutlich¬†schw√§chere DR bei Basis ISO im Vergleich zur A7RIV. Die A1 ist deutlich besser als die A9, liegt aber immer noch geringf√ľgig unter der A7RIV.

Die Messwerte von "Photons to photos" bestätigen die Einschätzung von DPReview bzgl. DR bei Basis ISO:
Photographic Dynamic Range versus ISO Setting (photonstophotos.net)
Lt. deren Messwerten zieht die A1 ab¬†ISO800 mit¬†der A7RIV gleich und liegt bei h√∂heren ISOs geringf√ľgig dar√ľber - die A9 zieht ebenfalls ab ca. ISO800 gleich und ist dann bis ISO12.800 etwas besser als A1 und A7RIV.
Messen die Mist oder interpretiere ich falsch?

bei "shadow improvement" ist die A9 deutlich vorne

https://www.photonstophotos.net/Charts/PDR_Shadow.htm 

Ich interpretiere "shadow improvement" als die Möglichkeit, Schatten aufzuhellen. Richtig?
Das w√ľrde in etwa meinen Erfahrungen mit 7RIV und A9 entsprechen.

Link to post
Share on other sites

Wenn ich das richtig sehe ist die A1 der A9 bez√ľglich Bildqualit√§t √ľberlegen. Sie kommt halt nicht ganz an die RIV ran was aber auch nicht verwundert, ob man in der Praxis aber √ľberhaupt einen Unterschied sieht, ich glaube es ja nicht.

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Atur:

Ich interpretiere "shadow improvement" als die Möglichkeit, Schatten aufzuhellen. Richtig?

Nein, diese Daten haben eine andere Aussage: wie stark verbessern sich dunkle Bildbereiche, wenn man mit ISO hochgeht. Die Daten sind normiert bei ISO 100, so dass verschiedene Kameras nicht mehr direkt vergleichbar sind. Was die Daten f√ľr dich hergeben: bei der A9 gibt es neben ISO 100 ein zweites Basis-ISO mit ISO 640. Wenn du Bilder in der Nachbearbeitung sehr stark aufhellen m√∂chtest, solltest du nach ~ISO¬†250 gleich auf ISO 640 (oder h√∂her, aber ist fast egal, ob ISO h√∂her ist oder Bild in der Nachbearbeitung st√§rker aufgehellt wird) gehen.¬†¬†

F√ľr dich sehe ich eine ganz praktische Frage als relevant an, n√§mlich ob du das Rauschen besser in den Griff bekommst mit niedrigerer Sensoraufl√∂sung und weniger Rauschen bei 1:1-Ansicht oder hoher Sensoraufl√∂sung mit mehr Rauschen bei 1:1-Ansicht. Daran d√ľrfte die A1 wenig √§ndern.

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb pizzastein:

F√ľr dich sehe ich eine ganz praktische Frage als relevant an, n√§mlich ob du das Rauschen besser in den Griff bekommst mit niedrigerer Sensoraufl√∂sung und weniger Rauschen bei 1:1-Ansicht oder hoher Sensoraufl√∂sung mit mehr Rauschen bei 1:1-Ansicht. Daran d√ľrfte die A1 wenig √§ndern.

das verstehe ich nicht. woran ändert die A1 nichts, und warum nicht?
Die A1 hat die höhere Auflösung, also im Zweifel mehr Rauschen.
die Frage ist, wieviel mehr? wenn das 1/3 ISO-Stufe ausmacht, soll es mir egal  sein, sind es aber 2 Stufen, ist es fast ein Ausschlusskriterium.
Ich könnte dann den TK weglassen und stärker croppen, das bringt 1 Blende/1 ISO-Stufe (und vielleicht wäre der AF dann noch ein bisschen besser), aber sonst fällt mir dann nichts mehr ein, um das zu kompensieren.

Leider ist mein technisches Verständnis nicht ausreichend,  um die ganzen charts und tools richtig auszuwerten (siehe oben), und ob ich die Bedeutung der 2. Basis ISO richtig verstehe, da bin ich mir auch noch nicht sicher.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Atur:

das verstehe ich nicht. woran ändert die A1 nichts, und warum nicht?

An der Sensortechnologie d√ľrfte sich in Sachen Rauschen nichts grundlegend ge√§ndert haben. Bei Beurteilung in 100%-Ansicht ist ein ganz √§hnliches Ergebniszu erwarten wie der A7rIV, ein wenig besser nat√ľrlich aufgrund ein paar Pixeln weniger. Und das ist auch das, was ich z.B. bei dpreview sehe.

vor 1 Stunde schrieb Atur:

Ich könnte dann den TK weglassen und stärker croppen, das bringt 1 Blende/1 ISO-Stufe (und vielleicht wäre der AF dann noch ein bisschen besser), aber sonst fällt mir dann nichts mehr ein, um das zu kompensieren.

Richtig, ob TK oder Crop sollte relativ egal sein f√ľrs Rauschen (aus anderen Gr√ľnden w√ľrde ich den TK weglassen, wegen AF, weil durch den TK mehr Linsen ins Spiel kommen und hier und da w√§re ich immer wieder froh, mehr Umgebung um das Bild herum w√§hrend des Fotografierens zu haben).

Link to post
Share on other sites

@Atur

meine Bemerkung zielte darauf ab, dass die gezeigten Aufnahmen im wildlife Bereich nicht aufzeigen, dass mit der A1 automatisch Aufnahmen entstehen mit perfekt sitzendem AF. Begeistert hat mich der nicht wahrnehmbare rollingshutter beim Hubschrauber Bild.

Ob die hohe Aufl√∂sung der A1 f√ľr das 200-600 mm perfekt geeignet ist, kann ich aus den Aufnahmen nicht ersehen. Mir scheint, dass im wildlife Aktionsbereich weniger Pixel kein Nachteil sind. Bei Landschaftsaufnahmen oder statischen Motive d√ľrfte das anders sein, wenn erstklassige Objektive mit weniger Brennweite die hohe Aufl√∂sung perfekt unterst√ľtzen.¬†

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing ¬†¬†0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By somo
      Hallo zusammen,
      ich bin im Blog von Markus W√§ger √ľber dieses Video gesto√üen:
       
      Da das spiegellose Vollformat und hochlichtstarke Objektive gerade extrem vorangetrieben und beworben werden, finde ich das Thema gerade ziemlich aktuell und spannend. Daher m√∂chte ich gerne eure Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema h√∂ren und gleichzeitig die aktuellen Entwicklungen mit euch besprechen. Das Video soll nicht als "Wahrheit" herhalten oder irgendwen von irgendwas √ľberzeugen - es soll mal nur als Gedankenansto√ü und als Einklinker in die Diskussion dienen. Fotografieren kann ja jeder wie er will und wie es ihm beliebt. Dennoch hinterfrage ich den Nutzen dieser Objektive f√ľr uns als Anwender, gerade wenn es dem "Nicht-Fotografen" in der Regel nicht zu gefallen scheint.
      Um es ganz klar zu sagen, ich m√∂chte hier keine Sensordiskussionen ausl√∂sen, ich denke jeder kann hier f√ľr sich selber entscheiden was f√ľr seine Anwendung funktioniert und was nicht. Die Frage ist f√ľr mich eher: "Wer braucht diese √ľberz√ľchteten Objektive wie das Canon 85 1.2 oder das Nikon 58mm f/0.95 usw?"
      Ich meine die bisherigen 1.8er an Vollformat haben einen super Job gemacht, hatten f√ľr meine Begriffe genug Freistellungspotential und waren noch handhabbar. Nun hat man es durch die spiegellose Technik geschafft die Kameras ein wenig kleiner zu gestalten, man konzentriert sich aber gef√ľhlt mehr darauf zu protzen und zu zeigen wie lichtstark man die Objektive bauen kann, anstatt die neugewonnene Kompaktheit zu nutzen. Irgendwie scheint mir das im Wiederspruch zu stehen. Oder m√ľssen die Kamerahersteller inzwischen so auf Premium machen um sich noch weit genug von den Handybildern absetzen zu k√∂nnen? F√ľr mich scheint das eine ziemliche Sackgasse zu sein.

      Ich bin auf eure Meinungen gespannt.
      LG
      Somo
       
  • Wir freuen uns √ľber neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    • Nette und hilfsbereite Community mit √ľber 40.000 Mitgliedern
    • Produktneuheiten, Tipps und Hintergrundwissen rund um spiegellose Systemkameras
    • Tolle Bilder und Tipps, wie man sie macht
    • Und nat√ľrlich jede Menge Diskussionen dar√ľber, welche die beste Systemkamera ist‚Ķ

    Wir freuen uns auf Dich!

√ó
√ó
  • Create New...