Jump to content

Quadratischer Sensor - von Nikon!


Guest
 Share

Recommended Posts

Dieser spezielle Sensor ist erst mal eher was für Autos und andere Industrielle Anwendungen. Für autonomes Fahren braucht man Kameras mit wenig rolling shutter und viel Dynamik und Schärfentiefe. Man muss ja gleichzeitig dunkle Ecken und Schilder gegen den hellen Himmel erkennen. Local dimming bedeutet aber auch, dass der Sensor nicht nur einen eingebauten elektronischen ND-Filter hat sondern sogar einen, der selektiv genutzt werden kann.

Schade, dass Nikon die 1 Serie nicht richtig unterstützt hat. Mir hat das Konzept damals gefallen. Mit so einem Sensor könnte man jetzt tolle, flexible, kleine Kameras bauen. So ein Sensor ermöglicht ja auch elektronische Stabilisierung wie in GoPro-Kameras. Da wäre also so was wie eine System-Action-Kamera machbar. Ich frage mich ob Nikon die Serie 1 nicht einfach wieder auspackt.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb beerwish:

Ich frage mich ob Nikon die Serie 1 nicht einfach wieder auspackt.

Falls sie es täten wäre ich sofort wieder dabei - konnte für meine Nikon 1V3 leider immer noch keinen würdigen Nachfolger finden. ☹️

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...