Jump to content

Neues Tablet


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

mein Fire 10' macht langsam schlapp und ich suche ein neues Tablet. Im Augenblick schwanke ich zwischen dem Samsung Tab S7 und dem aktuellen iPad Air Äpfelchen.

Gerade habe ich ein Video gesehen bei dem beide verglichen wurden und die Fotoanzeige bei beiden war bei den Farben schon sehr unterschiedlich.

Daher, welches aktuelle Tablet würdet ihr empfehlen bzw. welche Alternativen bis ca. 600€ könnten noch interessant sein?

Link to post
Share on other sites

Ich bin ja in der Windowswelt zuhause und habe daher keine eigene Erfahrung mit den zwei Geräten (außer dem Ipad meiner Frau), aber nach all dem, was ich gelesen habe, und ich sage es ungern, würde ich das Ipad nehmen. Ich weiß nicht, ob Du diesen Test schon kennst, ich lese diese Seite sehr gerne, weil sehr ausführlich und fundiert. Wenn das Hauptaugenmerk das Display ist, gibt es wahrscheinlich nicht viele Alternativen.

https://www.notebookcheck.com/Test-Apple-iPad-Air-4-2020-Das-Air-Tablet-rueckt-naeher-an-das-Pro-Modell.499345.0.html

Link to post
Share on other sites

Sprengt zwar deutlich deinen preislichen Rahmen, aber ich bin sehr begeistert von iPad Pro 2020 12.9 + Affinity Photo. Überall performant (ist schneller als viele Notebooks) und vor allem leise (kein Desktop gebrumme) Fotos bearbeiten. Affinity Photo kommt vom Umfang schon recht nah an Photoshop ran. Mein Desktop dient seit Monaten fast nur noch als Bildspeicher ...

Link to post
Share on other sites

Ich war bis Herbst 2020 auch Apple-Verweigerer. Dann habe ich es mit dem IPad Pro 11 versucht und bin be*gei*stert, stellt meinen Vorgänger Samsung Tab s5e in jeder Hinsicht in den Schatten! Mein aha-Erlebnis hatte ich in einer beruflichen Besprechung, als ich eine farbig gestaltete Excel-Tabelle auf meinem Samsung öffnete. Der Kollege neben mir hatte sein IPad pro 11 mit und diese Tabelle ebenfalls geöffnet. Die rot hinterlegten Bereiche der Tabelle waren bei ihm kräftig-rot. Bei mir blass-rot mit Tendenz zu rosa.

Ich war zuächst in Sorge, ob ich gut mit der Bedienung des IPad klar komme, das hat sich aber schon nach kurzer Zeit zerstreut. Habe mir dann direkt das leider sündhaft teure Magic Keyboard geholt, es hat sich so sehr als nützlich erwiesen, dass ich mein Windows Laptop nur noch für Lightroom Classic hervorgeholt habe. Schließlich habe ich es dann verkauft und mir statt dessen einen klasse MiniPC für 250€ zugelegt, auf dem jetzt LR Classic und meine Fotobilbliothek abgelegt ist.

Lade meine Fotos jetzt grundsätzlich nur über Lightroom auf das IPad und lasse es dann in der Cloud synchronisieren.

Für Fotografen gibt es nix besseres als ein Ipad. Da das Air sehr nah am Pro ist, sollte das reichen, gehe davon aus, dass auch hier die Displayfarben und die Darstellung besser sind als auf Samsung-Tablets.

 

Edited by mariban
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wenn wir nun schon in der Preisklasse eines Ipad Pros angelangt sind, dann kann man auch über ein Microsoft Surface nachdenken. Da hat man alle Programme nativ, und noch viel mehr, abseits des Fotohobbys. Und Microsoft hat auch eine ziemlich gut funktionierende Cloud, die vermieten die sogar an die Industrie.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb shutter button:

Wenn wir nun schon in der Preisklasse eines Ipad Pros angelangt sind... gut funktionierende Cloud.

Sind wir nicht :D Das Tablet soll kein Ersatz zu meinem Desktop werden (dafür habe ich mir auch erst vor kurzem einen neuen Eizo zugelegt...)

Bei der Datenmenge einer RIV möchte ich eine Cloud auch nicht verwenden.

Dank euch :)

 

Link to post
Share on other sites

Ich schmeiß das Duet noch mal als günstige Alternative in den Ring. Das ist ein Chromebook-Tablet. Die meisten Android-Apps laufen damit und es wird ca. 8 Jahre mit Updates versehen. Bei den Tablets von Samsung ist nicht sicher, ob die auch weitere Updates bekommen (war zumindest bis vor 3 Jahren noch so).

Beim Duet gibt es auch eine Tastatur dazu, die sogar ganz gut funktioniert. Nachteil nur 1920x1080 Auflösung bei 10 Zoll.

https://www.lenovo.com/de/de/laptops/lenovo/student-chromebooks/Lenovo-CT-X636/p/ZZICZCTCT1X

Edited by cyco
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb mariban:

dass ich mein Windows Laptop nur noch für Lightroom Classic hervorgeholt habe. Schließlich habe ich es dann verkauft und mir statt dessen einen klasse MiniPC für 250€ zugelegt, auf dem jetzt LR Classic und meine Fotobilbliothek abgelegt ist.

Lade meine Fotos jetzt grundsätzlich nur über Lightroom auf das IPad und lasse es dann in der Cloud synchronisieren.

Mir geht es ähnlich (siehe anderer Thread), aber ich tu mir LR aufm iPad nur in Ausnahmen an. Es hat einfach nicht die Funktionalität bzgl. Filehandling/Import/Archiv wie LrC. Also entweder iOS (muss wirklich nicht ein iPad Pro sein) und Workflow umstellen oder ein Surface mit LrC und Katalog auf externer SSD.

Link to post
Share on other sites

Ich mache auch nicht alles mit den Bildern auf dem IPad, zumal ja leider Stichwörter nicht synchronisiert werden. Die Bilder tauchen ja nach der Synchro in Classic auf, von dort aus sortiere ich sie zunächst in meine datumsbasierte Ordnerstruktur und verarbeite sie dann dort.

Ansonsten stehen Entwicklungsschritte auch auf dem IPad zu, so dass ich sie dort bearbeite, wenn ich sie direkt teilen möchte, wie z.B. hier für das Forum. DAS ist der große Vorteil des IPad,  man kann es überall mitnehmen und die Bilder vorbereiten und in die Cloud hochladen. Bis jetzt komme ich mit den 20GB aus, weil ich synchronisierte Bilder dann aus der Cloud lösche, wenn ich sie sonst nicht brauche.

Link to post
Share on other sites

Mach ich eigentlich ähnlich, aber mich nervt, dass ich dazu auch weder mein Filenaming und noch die ImportPresets in Lr haben kann. Ebenso „Plugins“ wie Denoize/Sharpen/PL4. Deswegen habe ich im Moment nicht vor meinen Workflow auf Cloud umzustellen. Dazu ist das Display meines iPad5 zwar ganz gut, aber etwas klein mit 9.7 Zoll.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb wuschler:

Im Moment nicht aber wer weiß... Einsatzzweck ist surfen, youtube und evtl als Bildbetrachter für den Urlaub als Ersatz für das Notebook.

 

Samsung Galaxy View 2 ... hier nicht ganz einfach zu bekommen, nicht besonders mobil .... aber super zum Bilder zeigen, weil GROSS

https://www.inside-digital.de/news/samsung-galaxy-view-2-im-handel

die Hardware ist nicht besonders spannend, aber wenn man im Hotel sitzt und seine Bilder ansieht, im Kreis der Verwandten Bilder zeigt usw. dann ist man glücklich :)  ... nebenbei hat man noch ein sehr brauchbares Urlaubsfernsehgerät (zB im Wohnwagen, oder in der Ferienwohnung) mit dem man streamen kann, telefonieren (seit mein altes Festnetztelefon die Grätsche gemacht hat, nutze ich das Ding auch als Telefon, per Fritzapp) eine nicht besonders hoch auflösende Frontkamera, die aber einen sehr gut funktionierenden AugenAF hat und den Hintergrund freistellen kann ... was für Videocalls sehr gut funktioniert

 

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb nightstalker:

weil GROSS

Auch da gibts was von Microsoft. Da können der wuschler und die melusine gemeinsam Bilder gucken, vom Sofa aus. 😎

https://news.microsoft.com/de-de/surface-hub-2s-produktreservierung-deutschland/

Edited by shutter button
Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Haeb2201:

Aufgrund der langen Updateversorgung würde ich ein IPad nehmen. Ich nutze mein Air der Gen.1 immer noch für diesen Zweck, meine Frau im gleichen Zeitraum bereits das 2.Samsung und denkt gerade über einen Nachfolger nach.

Hmm, war Apple nicht die Firma, bei der man alte Geräte oft nicht mehr mit aktueller Software versorgen kann, weil wiedermal ein neues IOS nötig ist? 

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb shutter button:

Auch da gibts was von Microsoft. Da können der wuschler und die melusine gemeinsam Bilder gucken, vom Sofa aus. 😎

https://news.microsoft.com/de-de/surface-hub-2s-produktreservierung-deutschland/

Muss noch einen passenden Rucksack suchen...

"Surface Hub 2S wird es zukünftig auch in einer 85-Zoll-Variante geben. Darüber hinaus hat Microsoft Surface Hub 2 Display angekündigt – einen interaktiven Bildschirm, der die Touch- und Stifteingabe unterstützt. Die Auslieferung von Surface Hub 2S an Geschäftskunden in Deutschland hat bereits begonnen. Unternehmen können das Device zu einem Preis von 9.699,99 Euro über einen autorisierten Surface Hub Fachhändler bestellen."

 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb wasabi65:

Muss noch einen passenden Rucksack suchen...

Man muss nur dran denken, wenn man mit dem Zug aus dem Urlaub nach Hause fährt und die Fotos schon mal auf diesem Tablet gucken will, die Plätze gegenüber mit zu buchen. 😎

Edited by shutter button
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...