Jump to content

UWW für Sony Alpha 7R3


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen, 

ich brauche mal eure Expertise und Hilfe. 

Ich bin vor kurzem in das Lager Sony gewechselt und bisher mit ein paar Festbrennweiten und einem Standard Zoom wirklich sehr zufrieden. 
Ich merke aber, dass mir für den Landschafts- und Architekturbereich ein Ultraweitwinkel Objekt fehlt und brauche hier mal ein Tipps, am liebsten von Leuten die besagte Objektive oder Erfahrungen auch wirklich besitzen. Test Charts und theoretisches Geschwafel, interessieren mich hier erst einmal nicht :)

Vielleicht ein paar kurze Fakten:

  • Einsatzbereich: Landschaft/Architektur und als Bonus Astro (wünschenswert aber kein Muss)
  • Größe und Gewicht: egal
  • Qualität: sollte für eine Sony alpha 7R3 bestmöglichst sein - schön wären auch scharfe Ecken zumindest bei F8
  • Brennweitenbereich: hier wäre mir große Flexibilität am liebsten 
  • Zusatzanforderungen: ein bezahlbares Filtersystem wäre wünschenswert... momentan besitze ich ein Nisi 100 System welches ich gerne weiter nutzen würde 
  • Budget: hmm, gemäß an den Anforderungen muss ich hier vermutlich sehr flexibel bleiben :)

 

Was ich bisher ins Auge gefasst habe:

  • Sony 16/35 f4
  • Sony 16/35 f2.8
  • Sigma 14-24 f2.8
  • Sony 12-24 f4

Aufgrund des Brennweitenbereiches schließe ich für mich das Tamron 17-28 aus.

vielleicht kennt ihr ja noch andere gute UWW’s für Sony.

sowohl vom Budget als auch von der Qualität reizt mich das Sigma am meisten, hier hindert mich aber dass ich auf ein extrem teures Filtersystem wechseln müsste, da ich nicht mit den Rear-Filtern zufrieden wäre sondern zwingend einen Pol-Filter benötige. Frage: hat jemand das Sigma 14-24 und eine Empfehlung für ein bezahlbares Filtersystem mit Pol-Filter für das Sigma?

Wäre das Sony 16-35 f2.8 empfehlenswert und den Aufpreis zur f4 Variante irgendwie gerechtfertigt?

Ich bin für Tipps und Hinweise dankbar und hoffe dass ihr mich bei der Entscheidungsfindung ein bisschen unterstützen könnt

Vorab schon mal vielen Dank

Edited by Bummel
Ergänzung
Link to post
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Bummel:

momentan besitze ich ein Nisi 100 System welches ich gerne weiter nutzen würde

Dann würden nur die beiden 16-35er übrig bleiben. Reviews gibt's ja reichlich im Netz. Wenn du das Gewicht und den Preis nicht scheust, ist das GM natürlich besser. Mir wäre es zu schwer und f2,8 brauche ich nicht bei einem UWW. Das f4er ist auch sehr gut und gebraucht bekommst Du es für um die 600€.

vor 26 Minuten schrieb Bummel:

schöne Sonnensterne wären natürlich auch toll

Nicht so spektakulär wie ein Loxia 21mm, aber beide 16-35er können das ziemlich gut, wenn man stark abblendet. Vergleich: klick

Ich hatte selbst mal das FE16-35 F4, aber habe es später gegen das FE12-24 f4 eingetauscht und zur Ergänzung ein Loxia 21mm dazu geholt.

Link to post
Share on other sites

Hallo voti,

ich habe das Loxia 2/35, das macht unter fast allen Umständen Sonnensterne (auch da, wo man sie nicht will - allerdings ist das kein Problem für Astro, weil die nur im Unschärfebereich auftreten). So was kenne ich von keinem Objektiv, das ich bislang hatte.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 9 Stunden schrieb Bummel:

Wie ist deine Erfahrung mit dem 12-24?

Die Abbildungsqualität ist für meine Ansprüche ausgezeichnet. Hier ein Test und hier ein Thread mit Bildbeispielen aus dem Sony Alpha Forum - da sind auch einige von mir dabei. 12mm sind natürlich extrem und daran muss man sich gewöhnen. Objekte oder Personen am Bildrand werden noch gnadenloser verzerrt als bei 16mm, also muss man noch mehr auf die Komposition achten oder in der Nachbearbeitung größere "Unfälle" korrigieren.

Das GM ist natürlich noch besser, aber auch 300g schwerer - ich hätte es sicher nicht oft im Rucksack. Wie schon gesagt, f2.8 brauche ich für meinen Einsatzzweck (Landschaft, Städte, Reisen, Architektur) nicht. Wenn Du Filter verwenden willst, würde ich mir das allerdings gut überlegen. Die notwendigen 150er Scheiben sind schwer und sauteuer. Als Alternative gibt es von Haida ein Rücklinsen Filter Set, aber damit kann man nur ND-Filter verwenden, also keine Pol- oder Verlaufsfilter.

Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Bummel:

Wäre das Sony 16-35 f2.8 empfehlenswert und den Aufpreis zur f4 Variante irgendwie gerechtfertigt?

Meines Erachtens in jedem Fall!

Du bekommst:

- die von dir ersehnten Einschraubfilter, die auch wirklich nicht vignettieren, zumindest mein Polfilter in einer Slim-Fassung

- brauchbare Bildqualität ab Offenblende, die mich aber nicht total glücklich macht

- eine ausgezeichnete Bildqualität ab F/5.6 über das ganze Bild.

- sehr gute Leistung über den ganzen Brennweitenbereich. Meines ist auch bei 35 mm wirklich toll, was manchmal etwas in Frage gestellt wird.

- beste Leistung so im Bereich 16-24 mm, keine nicht beherrschbare Verzeichnung, von einem geringen Rest Tonne bei 16 mm vielleicht abgesehen

- keine "echten" Sonnensterne (ich sehe das Pluspunkt)

- für die Brennweiten sehr gut bei Gegenlicht

- die eventuell bei Lichtquellen am Rand auftretenden Überstrahlungen sind lokal eng begrenzt

- Autofokus ist schnell und leise

- augenscheinlich gute Bauqualität

- akzeptable Gewichtsverteilung in der Position vor dem Auge

- Preis ist deutlich gesunken

 

Du bekommst nicht:

- die mechanisch beste aller Sonnenblenden

- ein absolutes Leichtgewicht

- ein Platzsparwunder

- ein Filtergewinde aus Metall (bisher aber keinerlei Probleme)

 

Das wäre es von mir auf die Schnelle. Falls mir noch etwas Essentielles einfallen sollte, trage ich es nach bzw. sind u.U. die Forenkollegen schneller. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...