Jump to content

Olympus.Link Event – Eure Fragen an OMDS


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 18. Februar findet das Olympus.Link Online Event (mehr Infos) statt – mit der Möglichkeit, entweder live oder vorab Fragen an Olympus zu stellen.

Hier sammeln wir Fragen aus dem Systemkamera-Forum:

  • Bitte konkrete und knappe Fragen
  • Bitte keine ausschweifenden Diskussionen, sondern bitte auf Fragen konzentrieren 

Bin gespannt!

Ich werde live vor Ort sein und die OMDS Mitarbeiter mit euren Fragen löchern!

Link to post
Share on other sites

Telezoomfotografie ist mit den Mft Systemen sehr attraktiv. Dennoch ist die AF Leistung (inkl. tracking von Tieren Gesichtern, Augen) bei Olympus hinter anderen Herstellern (Sony APSC/KB, sowie auch Panasonic Mft) zurückgeblieben. Obwohl schon für die EM1m2 FW Anpassungen versprochen wurden und selbst die neueren Modelle wie EM1m3 und EM1X nicht diese frühere Stärke von Olympus vertreten. Wird OMDS in solche Software/Technologie investieren?

Link to post
Share on other sites

Wann steigt OMDS bei den Kameras von 12 auf 14 Bit um? 

Wann kann man mit dem nächsten Update für die 1x rechnen?

Warum verbaut man keine APS-C Sensoren? Man müsste zwar den Stabi, etc anpassen, aber hätte damit einen Multiformat Sensor (ähnlich der GH1&2 von Panasonic damals) und könnte den Bildkreis bei unterschiedlichen Formaten besser ausnutzen. Zudem erspart man sich teure Neuentwicklungen. Alles was über den MFT Bildkreis steht, kann man ja digital wegschneiden. 

Wird man bei OMDS mehr Geld in F&E investieren als zuvor bei Olympus, um zu den Wettbewerbern aufzuschließen?

Wird es Raw Video zukünftig auch intern auf SD Karte geben, ohne externen Recorder?

Die aktuelle Bitrate bei 4K30 Video ist zu gering und erzeugt Artefakte, wird es da ein Update mit mehr Möglichkeiten geben?

Wann kommt 4K60p für die Em1 Varianten?

Wann kommt eine neue Webcam Treiber Version heraus, so dass man mehr als eine Em1 Kamera gleichzeitig verwenden kann?

Das gleiche gilt auch fürs Tethering.  

Edited by *Steffen*
Link to post
Share on other sites

Werden die Abläufe im Support verbessert?

a) Ich lese in den Foren, daß derzeit irsinnig lange Wartezeiten für Reparaturen auftreten. Wie ist hier die Begründung? Die Abläufe innerhalb der Abteilungen sollten doch durch die Umstellung in der Firmenführung m.E. nach gar nicht nennenswert betroffen sein, da ja angeblich die bestehenden Supportstrukturen weitergeführt werden?
Oder gibt es Covid-19 bedingt größere Personalausfälle?

b) Wann wird diese unsägliche Verzögerung im Zulauf der Reparaturen endlich beendet? Auf der einen Seite werden die unerfahrenen Kunden durch Pro-Support-Pläne mit 5 oder wahlweise 3 Werktagen geködert - dafür liegen dann die unreparierten Produkte erstmal die doppelte Zeitspanne davon auf irgendeiner Halde bei der Sammelstelle in Deutschland rum - um dann nach der meist zügig durchgeführten Reparatur per DHL-Express zurückgeschickt zu werden, was das Ganze irgendwie völlig ins Absurde treibt.

Link to post
Share on other sites

 

Wann werden zu allen Objektiven Streulichtblenden mitgeliefert?

Wann wird die Qualität der Streulichtblenden dem Preis angepasst?

Wann sind Panoramen innerhalb der Kameras möglich?

Wann wird die Software (Bildbearbeitung) endlich so schnell wie erforderlich?

 
Link to post
Share on other sites

Noch eine Bitte zur Fragestellung:

Überlegt vorher bitte, ob und wie man auf eure Fragen überhaupt sinnvoll antworten kann und ob das in diesem Format geht.

vor 8 Minuten schrieb fotopaul:

Wann wird die Software (Bildbearbeitung) endlich so schnell wie erforderlich?

Es ist völlig OK, dass ihr Beschwerden habt, aber hier sammeln wir Fragen, die wir im Rahmen eines Live Events (= knapp und interessant für alle) diskutieren können.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb fotopaul:

Wann wird die Software (Bildbearbeitung) endlich so schnell wie erforderlich?

Das liegt doch auf der Hand: genau dann wenn du dir einen Rechner kaufst, der endlich so schnell ist, wie für deine Ansprüche erforderlich ist. 😇

Link to post
Share on other sites

Wieso erschließt man sich nicht mal neue Kundengruppen wie z.B. die verpöhnten Vlogger. 

Viele dürsten nach einer Kamera mit Schwenkdisplay, gutem Video AF, dazu ein kompaktes (ultra)Weitwinkel, gerne auch Festbrennweite mit f2. Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang. Gewohnt guter Oly Stabi. Und und. Das was eben teilweise den Modelle von Sony und so weiter noch fehlt.

Panasonic hat mit der G100 gezeigt wie es nicht geht und ein Marketingdesaster hingelegt. In die Kerbe könnte man schlagen. Am besten noch ein internen Funkempfänger für ein Mikrofon einbauen oder sowas. Das Ding an die ganzen Neistat, Mc Kinnon Freaks da raushauen und dann gibts nen riesen Wirbel um das Teil wenn die ihre hübschen Visagen da reinhalten und immer scharf sind und sie dabei nicht Krämpfe im Arm bekommen.

Gescheite Verbindung zu PC/Mac mit top Full HD Bild ohne HDMI Capture Cards oder ähnliches. Für Webcam Nutzung.

Die E-M5 III ist eigentlich schon genau was in die Richtung, wurde aber nie entsprechend vermarktet und ist somit außer bei mft Freaks in der Versenkung verschwunden.

Wird sowas mal angedacht? Irgendwie will man ja hoffentlich neue Zielgruppen erschließen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Wann fällt endlich das 30 Minuten Limit bei Video? Über ein Update der EM 1 Sparte ohne 29:59 Minuten Sperre würde ich und viele andere sich freuen. Denn aktuell sind die Oly Kameras für Video nur ein schlechter Kompromiss. 

Werdet ihr Blackmagic RAW unterstützen? Das ist wesentlich angenehmer zu bearbeiten als ProRes.

Link to post
Share on other sites
Am 30.1.2021 um 15:06 schrieb *Steffen*:

Wann fällt endlich das 30 Minuten Limit bei Video? Über ein Update der EM 1 Sparte ohne 29:59 Minuten Sperre würde ich und viele andere sich freuen. Denn aktuell sind die Oly Kameras für Video nur ein schlechter Kompromiss. 

Werdet ihr Blackmagic RAW unterstützen? Das ist wesentlich angenehmer zu bearbeiten als ProRes.

Das 30 Minuten Limit hat was mit dem Urheberrecht zu tun. Ab 30 Min sind andere Abgaben fällig.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb marco500:

Das 30 Minuten Limit hat was mit dem Urheberrecht zu tun. Ab 30 Min sind andere Abgaben fällig.

Das liegt nur an den unterschiedlichen Zolltarifen für Videokameras vs. Fotokameras. Da wird es ab 30 Minuten Videoaufnahme für den Hersteller teilweise teuerer.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...