Jump to content

Capture One - saftiges Preis-Update


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Laut einer Mail von Capture One ändern sich zum 11. Januar 2021 die Preise:

für das Update der Vollversion von bisher 169 € auf 219 €
für das Update der Kamera spezifischen Versionen von 129 € auf 169 €.

Für den Firlefanz, der in Version 21 geändert wurde, ist das mehr als happig. Keine Ahnung, wie C1 mit diesem Preisgefüge für Hobbyfotografen eine ernstzunehmende Alternative zu Adobe sein will. Vielleicht wollen sie ja gar nicht...

Link to post
Share on other sites
  • Replies 165
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Einmal muss ich noch auf das Abo/Kaufmodell von Capture One zurück kommen. Lese gerade, dass es unmöglich ist, eine ältere Kaufoption der Software zu reaktivieren, wenn einmal ein Abo abgeschlossen und dann beendet worden ist. Einen neuen Schlüssel bekommt man nur nach erneutem Neukauf. Wäre auch ein NoGo.

Ach ja? Ich bin registrierter Adobe User. Das registrierte Produkt ist Illustrator 10. Keine Ahnung wie alt das ist, aber ich habe es damals schon auf Windows 2000 installiert und nicht mehr auf Windows NT. Das Programm kann nicht viel, aber selten aber doch habe ich noch Verwendung dafür. Es gibt auch noch ein altes Notebook mit einer 32bit Vista Installation. Darauf läuft es noch. Bis hierher noch "freie Marktwirtschaft ohne Updatezwang". Oder "Ford Taunus der Vektorgrafik". Wie man's nim

Ja, bezahlen musste man Dienstleistungen schon immer. Aber die Preissteigerung bei C1 ist einfach ein Knaller. Was wäre wohl los, wenn ein Vermieter auf einen Schlag die Miete um 55% erhöhen wollte, oder die Zeitung ihr Abo um einen solchen Betrag steigerte. Andernorts zerstreiten sie sich schon wegen einer Erhöhung der Rundfunkgebühren von 17,50 auf 18,36 Euro ...

Hier die offizielle Liste mit den Änderungen (bei den alten Preisen bin ich mir nicht ganz sicher)

Product Payment type Neuer Preis Alter Preis
Capture One For Fujifilm / Nikon / Sony New perpetual license 229 € 149 €
Perpetual upgrade from version 20 169 € 109 €
Perpetual upgrade from older version 169 € 109 €
Annual prepaid subscription 169 € 109 €
Monthly (month to month) subscription 23 € 18 €
Annual monthly subscription 18 € 11 €
Capture One Pro Capture One Pro Perpetual upgrade from version 20 199 € 169 €

Bis zum 11. Januar können noch Lizenzen zum alten Preis erworben werden!

» Capture One Shop

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb melusine:

Für den Firlefanz, der in Version 21 geändert wurde, ist das mehr als happig. Keine Ahnung, wie C1 mit diesem Preisgefüge für Hobbyfotografen eine ernstzunehmende Alternative zu Adobe sein will.

Hoffentlich wird das keine Spirale aus zunehmender Kaufzurückhaltung und Preiserhöhungen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke @melusine , gerade wollte ich auch so einen Thread eröffnen. Den Preissprung finde ich echt heftig. Ich überlegte kurz, vorher schnell noch zum alten Preis upzugraden. Habe das aber nicht getan. Bin nicht sicher, ob ich unter diesen Bedungungen nicht doch wieder zu LR zurückkehre und dann lieber das Abo nehme. Da gibts immerhin Photoshop dazu, außerdem funktioniert die Perspektivenkorrektur besser, und für manche meiner Altgläser gibt es Korrekturprofile, die ich bei C1 vermisse ...

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb melusine:

Ich hab mir gerade (mal wieder) die Testversion von LR Classic installiert.

Warum das? Ein Wechsel wird doch erst dann interessant, wenn aus irgendeinem Grund ein Upgrade erforderlich ist (z.B. wegen einer neuen, nicht unterstützten Kamera). Ich werde C1 in Version 20 auf jeden Fall noch weiter nutzen und abwarten, was Version 22 bringt und was es dann für Angebote gibt. Das Upgrade zu Version 20 hatte ich mit Doppelrabatt gekauft, zu einem angemessenen Preis für die sehr wenigen Funktionen, die ich im Vergleich zu den Vorgängern mehr nutze. Aktuell sehe ich die Wahrscheinlichkeit aber nicht als hoch an, dass ich längerfristig bei C1 bleiben werde. Dazu müsste Phase One mehr auf (verbesserte) Funktionen setzten, für die ich zur Zeit andere Programme nutze (Rauschunterdrückung/Schärfung, Stacking, Bereichsreparaturen).

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 Da freuen sich andere, die in den Markt drängen. Bestimmt nicht jeder braucht diesen Umfang. Einige sind mit günstigeren, wenn auch nicht so leistungsfähigen Alternativen zufrieden. Sonst, wie @pizzastein richtig angemerkt hat - " Ein Wechsel wird doch erst dann interessant, wenn aus irgendeinem Grund ein Upgrade erforderlich ist"

Meiner Meinung nach, einzige vernünftige Strategie.

Eine ca. 30% Preissteigerung sehe ich als Abtretten auf eigenen Wunsch.

Edited by allkar
Ergänzung
Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Isar:

Schon vorher wurde ja schon mit Version 21 die Zahl der unterstützten Geräte reduziert. Das war schon eine "versteckte Preiserhöhung". Das gilt es beim Upgrade zu beachten.

Wirklich? *Reduzierung* der unterstützten Geräte? Wäre mir neu, dass sich das irgendein Mitbewerber erlauben würde. Das geht mMn. gar nicht. Meine Lightroom Kataloge enthalten RAW Bildmaterial, das 20 Jahre zurückgeht. So ein Schritt wäre definitiv für mich der Startschuss nach einer Alternative zu suchen.

Oder ist das mit der Reduzierung anders gemeint?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb tgutgu:

Wirklich? *Reduzierung* der unterstützten Geräte?

Ja, da hat sich wohl was für Neueinsteiger geändert, beim Altnutzer bleibt es gleich.

How-many-computers-can-I-install-Capture-One-on-

In einem Podcast wurde das schön bezeichnet: "Fishing for Shitstorm!"

vor 5 Minuten schrieb tgutgu:

Meine Lightroom Kataloge enthalten RAW Bildmaterial, das 20 Jahre zurückgeht.

Das hat sich Adobe bisher (noch) nicht getraut, aber...

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb pizzastein:

Warum das?

Es ist nicht so, dass ich mit C1 20 kritiklos glücklich wäre. Zum Beispiel stört mich, dass man die dunkle Arbeitsumgebung nicht ändern kann. Mir passiert es häufig genug, dass ich nach dem Export in (altes) Photoshop mit hellem Hintergrund meine Bilder noch mal deutlich aufhellen muss. Außerdem hadere ich mit dem Import, liegt aber an meiner Ordnerstruktur :D Ich sammel Bilder monatsweise. Wenn ich am Ende des Monats nur die neuen Bilder importieren möchte, rödelt der Import ewig. Da war LR schon immer besser.

Auf ein aktuelles PS könnte ich noch verzichten, aber ich habe auch ein uraltes Brigde. Da wird das Bildbetrachten bei neueren Kameras sehr "übersichtlich". Und ich nutze das gerne zum suchen.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb tgutgu:

Wirklich? *Reduzierung* der unterstützten Geräte?

Ja, das wurde in der Capture Facebookgruppe auch schon als 100%ige Preiserhöhung beschimpft. Allerdings scheint das nur die Fuji/Sony/Nikon-Versionen zu betreffen. Die Pro gibt es mit weiterhin mit zwei Lizenzen.

Link to post
Share on other sites

Das was hier an Infos zusammengetragen wird, sieht im Gesamtbild überhaupt nicht gut aus. Nämlich so, als es für PhaseOne finanziell sehr eng wäre und sie jede Quelle erschließen müßten, die sich nur irgendwie anzapfen läßt. Und das sage ich als jemand, der sehr gerne mit C1 arbeitet und für KB ungern auf einen anderen Konverter wechseln würde.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ein Wechsel kann aus meiner Sicht auch schon vorher sinnvoll sein, wenn jetzt schon klar ist, daß man mit C1 langfristig nicht weiter arbeiten möchte.

Die meisten werden wohl ältere Fotos nicht neu importieren und bearbeiten und daher dafür C1 weiterhin nutzen, neuere dann mit einem anderen Programm. Das kann schon nervig sein.

Ach ja.. für mein erstes Update von C1 Sony habe ich noch 50€ bezahlt... jetzt sollen es 169€ sein, eine Preissteigerung von 340% :rolleyes:

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

Einen Wechsel würde ich auch nur dann vornehmen, wenn man fest dazu entschlossen ist und dies langfristig Bestand haben würde. Sonst ist der Aufwand zu groß. Jedenfalls sollte der Preis allein nicht unbedingt das ausschlaggebende Argument sein.

Ich selbst nehme solche grundlegenden Wechsel möglichst selten vor. Dreimal war es, weil das Produkt eingestellt wurde: RAWShooter, Lightzone und Bibble. Seit 2006 mache ich keine Experimente mehr, Beständigkeit ist mir wichtig.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb melusine:

Zum Beispiel stört mich, dass man die dunkle Arbeitsumgebung nicht ändern kann. Mir passiert es häufig genug, dass ich nach dem Export in (altes) Photoshop mit hellem Hintergrund meine Bilder noch mal deutlich aufhellen muss.

Ein helleres Theme als Alternative wäre durchaus nicht verkehrt, aber der einstellbare Rand im Viewer hilft mir zumindest gut bei der Beurteilung der Bildhelligkeit und Kontraste. 

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb wuschler:

Ein Wechsel kann aus meiner Sicht auch schon vorher sinnvoll sein, wenn jetzt schon klar ist, daß man mit C1 langfristig nicht weiter arbeiten möchte.

Die meisten werden wohl ältere Fotos nicht neu importieren und bearbeiten und daher dafür C1 weiterhin nutzen, neuere dann mit einem anderen Programm. Das kann schon nervig sein.

Wie hoch ist denn bei dir der Anteil von älteren Bildern, die du noch bearbeitest? Bei mir sind das Ausnahmen, bei einem Programmwechsel würde ich keine Altbestand-Ordner importieren, sondern nur vereinzelt alte raws einfach in aktuelle Bilderordner aufnehmen und mit bearbeiten.

Dazu muss ich sagen, raw-Konverter nutze ich nur als solche, und nicht zur Bildverwaltung. Ein Wechsel wäre für mich nicht schmerzhaft, wenn es eine geeignete Alternative gibt.

Link to post
Share on other sites

Gefühlt gab es mehr Tage im Jahr C1 mit satten Rabatten als C1 mit vollem Preis zu erwerben. Bevor ich hyperventiliere würde ich erstmal den durchschnittlichen Straßenpreis abwarten.
Ansonsten bin ich mit der 12er Version aber durchaus sehr zufrieden, die sollte im Zweifelsfall noch ein paar Jahre nutzbar sein...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...