Jump to content
Lukcy

Sony 70-350 oder Sigma 100-400 ?!

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Erstmal ein frohes neues Jahr an alle.

Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr ein Teleobjektiv zu kaufen😄

Ich mag Telezooms. Das 55-210 habe ich immer gerne benutzt, nur war es mir oft zu kurz. Ich hatte auch mal ein altes 100-400 von Minolta an meiner A7 RII , der AF mit La EA4 Adapter und das Pumpen ging mir aber auch die Nerven. Die BQ war aber wirklich gut.

Jetzt will ich etwas Richtiges. Das 70-350 könnte ich an meiner 6300 nutzen, das Sigma 100-400 an meiner RII. Vorteil des Sigmas wären 50mm mehr Brennweite und, dass ich die Bilder aus der RII wegen der mehr MP  zuschneiden kann. Das 350er ist aber um die Hälfte leichter, was beim Fotografienen von sich bewegenden Tieren (gerne auch Vögel im Flug)  sicher von Vorteil ist. Ich hatte mal das Sony 100-400 in der Hand. Schön, aber viel zu schwer. Das 70-300 von Sony war aber noch ok.

Irgendwie fühlt es sich aber auch merkwürdig an, wenn ich mir jetzt ein APSC Objektiv kaufe, obwohl ich seit einem Jahr eine VF Kamera habe.

Ich weiß es nicht, vielleicht kann mir jemand Gedankenstubbser bzgl. der Entscheidungfindung geben 😉

 

Danke☺️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lukcy:

Irgendwie fühlt es sich aber auch merkwürdig an, wenn ich mir jetzt ein APSC Objektiv kaufe, obwohl ich seit einem Jahr eine VF Kamera habe.

Ja. Irgendwann wirst du das bereuen. Es sei denn du willst dauerhaft zwei Sensorgrössen benutzen. Das 100-400 kannst du auch an der A6300 benutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lukcy:

Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr ein Teleobjektiv zu kaufen

Das ist per se nichts verwerfliches.

Aber was willst du denn damit Fotografieren? Weil das wohl Einfluss auf die Auswahl haben könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Das ist per se nichts verwerfliches.

Aber was willst du denn damit Fotografieren? Weil das wohl Einfluss auf die Auswahl haben könnte.

Sport, Tiere (gerne auch mal Vögel im Flug)...und an sich mag ich Tele...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb da_habakuk:

ich habe das 70-350 für meine R3 gekauft damals und kein bisschen bereut. gewicht und packmaß ist mir allerdings sehr wichtig ... :)

das müssten im apsc modus ja auch 18mpx übrig bleiben, wie bei mir. Reicht dir das? weißt du, in wie weit der AF bei meiner rII schlechter als an der rIII ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Lukcy:

das müssten im apsc modus ja auch 18mpx übrig bleiben, wie bei mir. Reicht dir das? weißt du, in wie weit der AF bei meiner rII schlechter als an der rIII ist?

korrekt sind 18mp. mir pers. hats gereicht - auch für landschaft. ein über 1kg objektiv hätte ich nie so oft dabei gehabt... von daher... :)

der r3 AF ist definitiv besser als der, der R2 aber auch kein tracking highlight im vergleich zu einer a6400 zB. ..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lukcy:

Sport, Tiere (gerne auch mal Vögel im Flug)...und an sich mag ich Tele...

Für Vögel im Flug würde ich ein 200-600 kaufen. Alles andere ist meistens zu kurz. Und mit der A7RII kann man das zwar machen. Habe ich auch schon probiert. Der AF ist gar nich soo schlecht aber was nervt sind die nur 5fps und der viel zu kleine Buffer. Auch der Buffer der 6300 ist nicht sonderlich gross und man wartet meistens. Den grössten Buffer aller A6X00 Kameras hat die 6500. Bei der Nachfolgerin 6600 hat Sony gespart und den Buffer auf etwa einen Drittel verkleinert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Vögel im Flug nur, wenn es sich anbietet. Nichts zu Aufwändiges mit all zu viel Vorbereitung.

Hmm, und eine neue Kamera wollte ich mir nicht kaufen 🙃.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir auch alles Gute im neuen Jahr,

 

wie wichtig sind dir Gewicht, Anfangsbrennweite, Naheinstellgrenze und maximale Brennweite? 

600g vs. 850g vs. 1470g sind im täglichen Gebrauch schon ein Unterschied. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gewicht ist schon wichtig. Der Rest egal, nur halt so viel Brennweite wie möglich. Das wird natürlich relativiert, wenn es ums Gewicht geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Hex:

600g vs. 850g vs. 1470g sind im täglichen Gebrauch schon ein Unterschied. 

Also wenn man sein Supertele täglich benutzt, hat man wohl etwas spezielle Fotovorlieben und geht dann evtl andere Kompromisse ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Stimmt, war doof ausgedrückt. 

 

Ich meinte eher "regelmäßig". Ab einem gewissen Gewicht ist bei mir die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Objektiv seine Lebenszeit im Schrank absitzen muss, obwohl das Handling an der Kamera eigentlich noch in Ordnung geht. 

Edited by Hex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.1.2021 um 17:38 schrieb wasabi65:

Ist bei mir genau gleich...deswegen auch Telezooms (noch?) im Mft System...

JA, habe ich auch schon dran gedacht. Nur bräuchte ich dann wieder eine neue Kamera 🙃 Das wird dann preislich wieder um einiges teurer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Lukcy:

Das wird dann preislich wieder um einiges teurer

Mit einer Lumix G9 ((< 1000 €) oder einer GX9 für die Hälfte, die im Bildergebnis praktisch gleichwertig sind, hält sich das im Rahmen - und die Ersparnis in Volumen und Gewicht ist enorm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb micharl:

Mit einer Lumix G9 ((< 1000 €) oder einer GX9 für die Hälfte, die im Bildergebnis praktisch gleichwertig sind, hält sich das im Rahmen - und die Ersparnis in Volumen und Gewicht ist enorm.

da kommt dann aber noch ein Objektiv oben druf. Gebraucht alles vielleicht bei 1500 Euro. Also quasi das Doppelte, als wenn ich meine Sonys mit Objektiv bestücke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.1.2021 um 19:14 schrieb Lukcy:

JA, habe ich auch schon dran gedacht. Nur bräuchte ich dann wieder eine neue Kamera 🙃 Das wird dann preislich wieder um einiges teurer

Man könnte ja auch weiter unten ins Regal greifen, dann landet man z.B. bei 600mm KB Äquiv., und 600 Euro bei 900 g für Kamera und Objektiv zusammen. Wenn du nicht schon eine R und eine Cropkamera besitzen würdest, könnte das evtl. Sinn machen. 

Das Sony FE 70-300 bekommt man übrigens gebraucht mittlerweile ab 700 Euro, was am Gewicht leider nichts ändert. Es gäbe auch noch ein Tamron 70-300 mm für E-Mount, das nur 545 Gramm wiegt und etwa 630 Euro neu kostet, dem fehlt der Bildstabi, dafür leuchtet es ebenfalls Kleinbild aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 2.1.2021 um 17:38 schrieb wasabi65:

Ist bei mir genau gleich...deswegen auch Telezooms (noch?) im Mft System...

Da bin ich auch gerade am herum überlegen und testen, habe aber noch keine Entscheidung getroffen.

Edited by Hex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kauf dir das Sigma 100-400. Das ist der beste Kompromiss.

Ich habe eine A6400 und eine A7RII. Mein 70-350G macht an der A7RII keinen Spaß, die entfaltet ihr Können nur mit einem guten Glas, das den ganzen Sensor ausleuchtet. Ich habe mit meinem Sigma 150-600 Vergleichsbilder zwischen A6400 und A7RII erstellt und immer hat die Kleinbildkamera gewonnen. Der Crop war schärfer, als der vergleichbare Bildausschnitt der A6400.

Gruß Sebastian  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...