Jump to content
GerdH

Panasonic G9 Leica 12 - 60 vs Olympus 12 - 40 Pro

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich kann mich einfach nicht entscheiden Welches Objektiv ich mir für meine G9 holen soll. Ich würde das Objektiv hauptsächlich für die Landschaftsfotografie, Pflanzen, Sportfotografie (MTB) und als "immer drauf" Objektiv verwenden.

Eigentlich hatte ich mich schon für das Leica 12 - 60 entschieden allerdings konnte ich gestern bei meinem Vater das Olympus 12 - 40 Pro testen und nun kann ich mich nicht entscheiden. 

20mm weniger Brennweite dafür durchgehende Blende?

20mm mehr Brennweite Dual OIS?

Die 40 - 60mm Brennweite von meinem jetzigen Lumix 12 - 60 3.5 - 5.6 werden hier und da schonmal genutzt.

Für welches soll ich mich entscheiden bzw welches macht für meine Vorhaben mehr sinn? 

Ich hab noch das Lumix 25er 1.7 welches ich durch das Leica 25 1.4 ersetzt, das Lumix 45 - 200 welches ich aber seltener benutze und Mitte ende nächsten Jahres durch das Leica 100 - 400 ersetzte um auch bei mir in der Eifel mal ein paar Rehe vor die Linse zu bekommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das Pana nehmen. Ich habe selbst das Oly und benutze es an Olympus Kameras. Oder eben fast nicht mehr seit ich das O12-100/4 habe... Ich denke an deiner Kamera kommt das 12-60 eher an so etwas und macht mehr Sinn. Ausser du brauchst Schärfe und Lichtstärke mehr als Brennweite...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Entscheidung an sich nimmt Dir keiner ab. Die entsprechenden Argumente für die eine oder andere Wahl hast Du ja selbst schon geliefert. 

Hier nur noch zwei Gedanken: Mit dem 12-60 plus künftig dem 100-400 kannst Du mit nur zwei Objektiven eine große Bandbreite abdecken. Den Bereich zwischen 60 und 100 mm braucht man oft garnicht. Zwischen 40 und 100 mm gibt es "mehr Luft".

Welche Brennweiten nutzt Du jetzt bei dem "kleinen" 12-60 am meisten? Würden Dir die 20 mm am langen Ende beim Oly fehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb xbeam:

Die Entscheidung an sich nimmt Dir keiner ab. Die entsprechenden Argumente für die eine oder andere Wahl hast Du ja selbst schon geliefert. 

Hier nur noch zwei Gedanken: Mit dem 12-60 plus künftig dem 100-400 kannst Du mit nur zwei Objektiven eine große Bandbreite abdecken. Den Bereich zwischen 60 und 100 mm braucht man oft garnicht. Zwischen 40 und 100 mm gibt es "mehr Luft".

Welche Brennweiten nutzt Du jetzt bei dem "kleinen" 12-60 am meisten? Würden Dir die 20 mm am langen Ende beim Oly fehlen?

Beide Objektive sind bestimmt ihr Geld wert. Das Leica 12 - 60 könnte ich noch nicht testen, was ja momentan auch schwer sein wird. Das Olympus ist sehr gut und es ist sehr gut verarbeitet. 

Da ich zu 80% Landschaften Fotografiere benutzte ich zu 90% den Brennweiten Bereich von 12mm bis 45mm. Das Olympus würde da reichen. Allerdings benutze ich auch selten Blende 2.8. Ich fotografiere meistens mit Blende 5.6 bis 11. In dem Punkt waren mir die 20mm mehr Brennweite lieber. 

Wenn ihr mir aber sagt das dass Olympus 12 - 40 nochmal eine ganze Ecke schärfer ist wäre das natürlich wieder ein Plus Punkt für das Olympus.

Wie sieht es mit dem Autofokus bei einer Lumix Kamera in Verbindung mit Olympus Objektiven aus? Ich hab letzte Woche ein "Shooting" mit meinem Bruder auf dem MTB gemacht. Ich war da sehr erstaunt wie gut der Autofokusverfolgung mit Personen Erkennung geklappt hat. Die G9 hat mein Bruder auf dem MTB immer erkannt und der Fokus hat fast immer gepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@GerdH

meine Erfahrungen mit der G9:

will man top AF Performance, verwendet man PANA Objektive

will man top Stabilisierung im Segment Foto und Video, verwendet man PANA Objektive, bevorzugt mit Dual IS

will man die top Gegenlicht Performance und beste HiRes Ergebnisse, verwendet man das PANA f/1.7 10-25 mm

Objektive:

egal ob f/2.8 12-35, f/2.8 12-40, f/4 12-100, f/2.8-4.0 12-60 mm, alle 4 sind keine Helden bei Gegenlicht oder Blendensternen. Die AF Unterschiede von Oly vs. PANA Objektiven an der G9 können recht subtil sein. Bei wenig Licht erkenne ich die größten Unterschiede oder wenn es sich um dunkle Flächen mit wenig Struktur handelt. Bei der Video AF Steuerung via Joystick sind die Unterschiede markanter zu Gunsten von PANA Objektiven. Die AF Leistung wird maßgeblich von der Auslöseverzögerung Cam/Objektiv bestimmt. Dieser Wert wird kaum publiziert. Das aktuelle 14-140 mm z.B. glänzt hier mit der G9.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Was haltet ihr vom LUMIX 12 - 35 2.8 im Gegensatz zum Olympus 12 - 40 2.8 und dem Leica 12 - 60??

Zum 12 - 35 2.8 würde ich mir noch ein gebrauchtes 35 - 100 2.8 kaufen. Dann hätte ich Später mit dem Leica 100 - 400 von 12mm bis 400mm alles abgedeckt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...