Jump to content

Kamera schnell und sicher griffbereit - Empfehlungen?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Kamera sicher zu transportieren und auch schnell griffbereit zu haben. Bin immer mit Rucksack unterwegs und hauptsächlich mache ich Fotos im Alltag mit Kind und Kegel. Gehe aber auch mal allein durch die Stadt oder in die Natur.

Früher bin ich immer mit Fotorucksack losgezogen, aber ist mir zu unpraktisch.

Ich möchte im Prinzip die Kamera schnell greifen können um keinen Moment zu verpassen und sie aber auch sicher transportieren.

Wie macht ihr das? Um den Hals? Handschlaufe? Letzteres hab ich auch. Aber ist manchmal umständlich, wenn man mal schnell das Kind fangen" muss und die Cam in der Hand hat. Ich hab bisher noch keine gute Lösung gefunden... Habt ihr Anregungen?

Link to post
Share on other sites

Es gibt z.B. den Capture Clip von Peakdesign. Da hängt die Kamera am Rucksack-Gurt. Die Kamera hat eine Stativ-platte und am Gurt ist das nötige Adapter wo die Kamera dann sicher und griffbereit befestigt wird.

Dann gibt es die Sling Bags, die an einem Gurt auf dem Rücken hängen aber ganz einfach nach vorne rotiert werden können.

Ich habe oft eine Schultertasche, trage die Kamera aber mit einem dünnen weichen Gurt, den ich meistens zweimal ums Handgelenk wickle und als Handschlaufe nutzt, im Zweifel kann die Kamera aber ganz schnell umgehängt werden wenn beide Hände frei sein müssen. Ich nutzt tatsächlich einen 11 Jahre alten Gurt den ich mit der Panasonic GF1 bekommen habe an der inzwischen dritten Kamera. Die neueren Gurte waren für die Wickelei zu breit. Die Hersteller wollen halt ihren Namen größer drauf drucken können, selbst wenn der Gurt dadurch unpraktisch wird.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Cort:

Früher bin ich immer mit Fotorucksack losgezogen, aber ist mir zu unpraktisch.

Kennst du die Mindshift Rotation Serie?

Ansonsten finde ich die Peak Design Sling Serie sehr praktisch.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Cort:

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Kamera sicher zu transportieren und auch schnell griffbereit zu haben. Bin immer mit Rucksack unterwegs und hauptsächlich mache ich Fotos im Alltag mit Kind und Kegel. Gehe aber auch mal allein durch die Stadt oder in die Natur.

Früher bin ich immer mit Fotorucksack losgezogen, aber ist mir zu unpraktisch.

Ich möchte im Prinzip die Kamera schnell greifen können um keinen Moment zu verpassen und sie aber auch sicher transportieren.

Wie macht ihr das? Um den Hals? Handschlaufe? Letzteres hab ich auch. Aber ist manchmal umständlich, wenn man mal schnell das Kind fangen" muss und die Cam in der Hand hat. Ich hab bisher noch keine gute Lösung gefunden... Habt ihr Anregungen?

Welche Kamera und welche Objektive nutzt Du?

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke euch für die Antworten. 

vor einer Stunde schrieb nightstalker:

Holstertasche, schräg über den Körper, darin ist die Kamera mit Handschlaufe

Meinst du diese Bauchtaschen?

vor 47 Minuten schrieb beerwish:

Es gibt z.B. den Capture Clip von Peakdesign. Da hängt die Kamera am Rucksack-Gurt. Die Kamera hat eine Stativ-platte und am Gurt ist das nötige Adapter wo die Kamera dann sicher und griffbereit befestigt wird.

Sowas hat meine Frau mir zu Weihnachten von nem anderen Anbieter geschenkt. Bin aber irgendwie skeptisch. zum einen hat mein Rucksack nen recht breiten und dicken Gurt der in der Mitte noch so nen Riemen hat, an dem man das befestigen kann (also nicht direkt um den ganzen Gurt) und zum anderen hab ich Bedenken, wenn die Kamera da dranhängt und man dann irgendwo anstößt.

vor 53 Minuten schrieb beerwish:

Ich nutzt tatsächlich einen 11 Jahre alten Gurt den ich mit der Panasonic GF1 bekommen habe an der inzwischen dritten Kamera. Die neueren Gurte waren für die Wickelei zu breit.

Der Gurt der GX80 ist auch recht dünn. Find die Gurte immer so lang an sich. Also das flattert so tun😅

vor 26 Minuten schrieb octane:

Kennst du die Mindshift Rotation Serie?

Ansonsten finde ich die Peak Design Sling Serie sehr praktisch

Hatte früher nen Fotorucksack,den ich um die Hüfte zumachen konnte und ihn mir dann vor den Bauch rotieren und die Rückseite öffnen konnte. Da ich nun aber meinen normalen Rucksack dabei hab mit allerhand Sachen füra Kind (Wechselkleidung, Essen, Trinken, etc) möchte ich keinen zusätzlichen Rucksack nehmen. Hab so ne Neoprenhülle, die man drumwickelt. Ist aber auch nicht immer passend, wenn man nur ein pancacke draufhat, dann ist vorne zu viel Luft. Hab noch nicht die Ideale Lösung gefunden.

vor 32 Minuten schrieb xbeam:

Welche Kamera und welche Objektive nutzt Du?

Ich hab ne LUMIX GX 80 mit 12-32, 20er, 25er, 14-140. Meist hab ich das 20er oder 25er drauf. Wenn ich alleine auf Fototour gehe oder im Urlaub bin, dann nehme ich mehrere mit

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Cort:

zum anderen hab ich Bedenken, wenn die Kamera da dranhängt und man dann irgendwo anstößt.

Also entweder heisst das, du willst eine Tasche oder Rucksack, oder du musst halt aufpassen (wäre auch so bei Schultergurt oder Handschlaufe).

Der PD Capture Clip hat sich bei mir grad an einem Deuter 30L Wanderrucksack mit A7iii/24-105 sowie auch der EM1m2/100-400 beim Winterwandern gut bewährt.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Cort:

Ich hab ne LUMIX GX 80 mit 12-32, 20er, 25er, 14-140. Meist hab ich das 20er oder 25er drauf. Wenn ich alleine auf Fototour gehe oder im Urlaub bin, dann nehme ich mehrere mit

 

So etwas schön kompaktes würde ich mir mit einem Gurt meiner Wahl um den Hals hängen. Zum Schutz gibt es universelle Neopren-Überzüge, die mit Klettverschluss schnell befestigt sind.

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Cort:

Der Gurt der GX80 ist auch recht dünn. Find die Gurte immer so lang an sich. Also das flattert so tun😅

Es gibt ja Zubehörgurte z.b. von Peak Design. Zur GX80 würde der Leash gut passen. Ist auch in der Länge verstellbar. Die Originalkameragurte sind meist für die Tonne. Die lasse ich in der Originalverpackung.

Link to post
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb Cort:

Meinst du diese Bauchtaschen?

ich selbst nutze sowas:

https://www.amazon.de/Manfrotto-MB-MS-SB-IGR-Street-Schultertasche/dp/B0152X01BM/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=manfrotto+fototasche&qid=1608923905&sr=8-6

oder sowas

https://www.amazon.de/Cullmann-SLR-Kameratasche-Messenger-zusätzlichem-Blitzgerät/dp/B002ZB8LOE/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2MUTGPQW621I7&dchild=1&keywords=cullmann+kameratasche&qid=1608924044&sprefix=cull%2Caps%2C192&sr=8-8

oder das beschriebene Holster

https://www.amazon.de/AmazonBasics-RFQ468-SLR-Schultertasche-schwarz/dp/B008MWBY6W/ref=sr_1_16?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=holster+kameratasche&qid=1608924092&sr=8-16

 

.... und ansonsten irgendwas passendes aus meiner reichhaltigen Taschensammlung 😏 .. die sich irgendwie bei mir angesammelt hat

Ich glaube aber die Tasche aus dem Video würde für Dich am besten passen, weil sie direkt das Problem einhändig eine Tasche zu öffnen und zu schliessen lösst

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Also entweder heisst das, du willst eine Tasche oder Rucksack, oder du musst halt aufpassen (wäre auch so bei Schultergurt oder Handschlaufe)

Ich hab ja derzeit ne Handschlaufe. Wenn wir z. B. mit dem Kind draußen sind und man schnell reagieren muss, dass es nicht vom Klettergerüst fällt oder mit dem Laufrad auf die Straße fährt, dann ist Handschlaufe echt blöd. Möchte die Kamera griffbereit haben und trotzdem schnell reagieren können.

vor 2 Stunden schrieb xbeam:

So etwas schön kompaktes würde ich mir mit einem Gurt meiner Wahl um den Hals hängen. Zum Schutz gibt es universelle Neopren-Überzüge, die mit Klettverschluss schnell befestigt sind.

 

So einen Überzug hab ich auch, der ist bloß bei nem pancacke z. B. zu groß. Mit dem 14-140er passt er super. Bei den anderen ist vorne viel Luft.

vor 2 Stunden schrieb octane:

Es gibt ja Zubehörgurte z.b. von Peak Design. Zur GX80 würde der Leash gut passen. Ist auch in der Länge verstellbar.

Der schaut wirklich gut aus. Jetzt überlege ich, ob ich den Rucksack Clip dagegen tausche. Um den Körper scheint mir sicherer, als am Rucksack.

vor 2 Stunden schrieb nightstalker:

und ansonsten irgendwas passendes aus meiner reichhaltigen Taschensammlung 😏

Ich hab noch ne alte Nikon Tasche, dir bei meiner DSLR damals dabei war. Die nehme ich, wenn ich alleine losziehe.☺️

vor 2 Stunden schrieb nightstalker:

Ich glaube aber die Tasche aus dem Video würde für Dich am besten passen, weil sie direkt das Problem einhändig eine Tasche zu öffnen und zu schliessen lösst

 

Die schaut auch gut aus. Da muss ich mal genauer suchen.

 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Cort:

Die schaut auch gut aus. Da muss ich mal genauer suchen.

https://www.cosyspeed.com/

vor 8 Stunden schrieb Cort:

Der schaut wirklich gut aus. Jetzt überlege ich, ob ich den Rucksack Clip dagegen tausche. Um den Körper scheint mir sicherer, als am Rucksack.

Ich mag diese Clips nicht. Schon gar nicht am Rucksacktragegurt. Aber sie scheinen sehr beliebt zu sein.  Den neuen von Peak Design kann man sowieso an praktisch keinem normalen Rucksackgurt montieren, weil er viel zu schmal ist (habe sowohl den alten wie auch den neuen hier). An Events habe ich schon den Spider Holster benutzt. Aber auf der Strasse oder sonstwo laufe ich so nicht rum. Da käme ich mir vor wie ein Vollhorst.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

@Cort

Seit Jahren verwende ich diverse Colttaschen (je nach Cam/Objektiv Größe), in denen sich die Cam mit angeflanschtem Objektiv incl. Streulichtblende, griffbereit befinden.

Die Colttasche wird via Schultergurt getragen. Bei einigen Touren (Berge, Kletterei, Ski...) werden die Colttaschen (bis zu 3) zusätzlich via einem Hüftgürtel fixiert. Dieser Gürtel entlastet die Schulter und fixiert die Tasche am Körper. Einige meiner Colttaschen haben ein großes Frontfach, das einen zusätzlichen Rucksack ersetzen kann.

Meine MFT Combis schwanken im Gewicht von ~ 350 Gramm bis 2000 Gramm. Dementsprechend haben sich über die Jahre diverse Taschen angesammelt. Bin ich mit dem MTB unterwegs, wandern die Colttaschen in Frontlenker- bzw. Heckträgerkörbe.

Bei Skitouren im Aufstieg wird die Colttasche im Brustbereich fixiert, mit Hilfe des Rucksackes. Da ich gerne HiRes und Panorama Aufnahmen anfertige, ist bei entsprechenden Touren ein Stativ an der Colttasche befestigt.

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Cort:

Der schaut wirklich gut aus. Jetzt überlege ich, ob ich den Rucksack Clip dagegen tausche. Um den Körper scheint mir sicherer, als am Rucksack.

Ist es auch, deswegen trägt man die Kamera am Clip immer noch mit dem dem Gurt dran. Ich habe beide PD Gurtformate und finde selbst für kleine Kamera den Leash zu flimsy weil er über einen langen Bereich doppelt ist (andere Längeverstellung als die breiten Gurte). Ist aber Geschmakssache.

 

vor 9 Stunden schrieb octane:

Peak Design kann man sowieso an praktisch keinem normalen Rucksackgurt montieren, weil er viel zu schmal ist (habe sowohl den alten wie auch den neuen hier).

Habe seit kurzem einen und hatte keine Probleme den an meinem Wanderrucksack zu pappen. Der Rucksackgurt ist wohl etwa 2-3cm dick und 5 breit.

Link to post
Share on other sites

Ich benutzte das Lowepro s&f (street & field) System

https://www.lowepro.com/de-de/catalogsearch/result/?q=s%26f

Ich kann die Colttasche (etwa mit G9 + PL 12-60) quer über der Schulter tragen, so dass sie mir nicht abrutschen kann. An dieser Tasche habe ich einen Objektivköcher für das PanaLeica 8-18 befestigt. In einem  ebenfalls quer umgehängten Objektivköcher auf der anderen Körperseite ist dann das PL 50-200 oder das PL 100-400.

Und die Objektivköcher klappen jeweils ein zweites Fach mit aus, so dass erst das gerade abgenommene Objektiv hineingesteckt und erst danach das andere herausgenommen werden kann.

 

Edited by Lumix
Link to post
Share on other sites

Wenn es ein grosses Objektiv und/oder  1 oder 2 weitere kleinere sein sollen dann nehme ich das think tank turnstyle 5v2 gerne mit. Sehr easy, guter Zugriff. 

Ansonsten mit kleinem objektiv die Jackentasche. Alternativ Hands free mit dem Peak Design Clip. Entweder am Gürtel oder am Rucksack. 

Jedoch finde ich wenn im Sommer Hands free  am Gürtel getragen die spider pro Platte besser. Spürt man fast nicht. Eine sicherungsleine, schmal habe ich jedoch zusätzlich dran. Man kann sogar damit kurz joggen wenn es sein muss. Dazu die sicherungsleine mehrfach um etwas wickeln (Gürtelschnalle, spider pro sonstiges). Hält das ganze auch gut am Körper). 

Link to post
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb wasabi65:

Der PD Capture Clip hat sich bei mir grad an einem Deuter 30L Wanderrucksack

Bei mir hängt die FZ1000 oder die G9 mit Objektiv auch an einem Peak Design Capture Clip am Deuter Rucksack, das ist IMHO bombenfest und doch gut zu handhaben.
(Man muss aber halt all die Teile richtig festmachen, da habe ich mal versagt. )
Aus dem Capture Clip ist mir noch nix rausgefallen, auch G9 mit 100-400 ist fest.

Wäre also auch mein Tipp.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb wasabi65:

Geht ja auch nicht, da er einen Verschluss hat.

Die zusätzliche Sicherung muss man aber auch jedes Mal eindrehen. Aus Bequemlichkeitsgründen hatte ich das mal nicht gemacht. Und beim in die Hocke gehen hat mein Bauch den Stift runtergedrückt und die Gx7 viel auf harten Boden. Anschließend langsamer Tod der cam. Selber schuld. 

Später dann die a72 dran gehabt, ich kann es mir nicht erklären jedoch fiel das Teil auch einmal runter würde aber durch die zusätzlich angebrachte Sicherungsleine in der Luft gehalten. Alles ok. Jedoch muss man (ich) die Kamera bewusst sicher einhaken und sicherstellen das dem auch so ist. 

Häufig schnell raus und wieder rein und am Gürtel getragen finde ich den peak Design Clip dann doch nicht soooo gut.  Die spider Light (direkt getragen ohne schwere cam Platte) dagegen schon.  Am Rucksack aber top. 

 

Edited by nick.bln
Link to post
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb nick.bln:

Und beim in die Hocke gehen hat mein Bauch den Stift runtergedrückt

Diesen Stift? Der ist ja eigentlich sehr versteckt hinter dem Rucksackgurt?

vor 14 Minuten schrieb nick.bln:

Die zusätzliche Sicherung muss man aber auch jedes Mal eindrehen.

Welche denn?

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb wasabi65:

Ich habe beide PD Gurtformate und finde selbst für kleine Kamera den Leash zu flimsy weil er über einen langen Bereich doppelt ist (andere Längeverstellung als die breiten Gurte). Ist aber Geschmakssache.

Flimsy?

Also ich denke ich werde mir den PD Leash zulegen. Den kann man ja auch schnell lösen und ne Handschlaufe dranmachen, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich habe auch noch so ne Colttasche von der alten Kamera

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...