Jump to content

Wiedereinstieg MFT


wpau

Recommended Posts

Nur zur Info, es g√§be zur A7III auch noch das leichtere und sch√§rfere Tamron 28-200 2.8-5.6. Ich hatte beide Reisezooms zum Ausprobieren hier und w√ľrde das Tamron jederzeit vorziehen, das Panasonic ist aber auch in Ordnung (wenn der AF trifft, meins war offenbar defekt).¬†

Link to post
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb wpau:

Der Unterschied zur Olympus EM-1 MK 3 ist nur 78 Gramm, also kaum sp√ľrbar.

Eine A7III mit 24-240 wiegt 1.437 Gramm bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3,7

Eine Oly 1MKIII mit 12-100 wiegt 1.140 Gramm und bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3,3, also 297 Gramm weniger

Eine G9 mit 14-140 wiegt 923 Gramm bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:4, also nochmals 217 Gramm weniger

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb axl*:

Eine Oly 1MKIII mit 12-100 wiegt 1.140 Gramm und bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3,3

Eine Sony A7III mit Tamron 28-200/2,8-5,6 wiegt 1225 Gramm und bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3.

Das tut sich nun wirklich nichts und kann nur noch √ľber evtl. vorhandenen Bestand oder pers√∂nliche Vorlieben entschieden werden.

https://camerasize.com/compact/#777.859,840.613,725.613,ha,t

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb melusine:

Eine Sony A7III mit Tamron 28-200/2,8-5,6 wiegt 1225 Gramm und bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3.

wobei 1:3 bei Kleinbild, nicht das gleiche ist, wie 1:3 an mFT

Grunds√§tzlich aber finde ich eine G9 als kompakte Alternative auch nicht so sinnvoll ... aber wir alle wissen, dass die Objektive die Ausr√ľstung schwer machen .... und ausserdem will er halt gerne eine G9, ist ja auch eine tolle Kamera mit super Haptik

 

Link to post
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb axl*:

Eine A7III mit 24-240 wiegt 1.437 Gramm bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3,7

Eine Oly 1MKIII mit 12-100 wiegt 1.140 Gramm und bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:3,3, also 297 Gramm weniger

Eine G9 mit 14-140 wiegt 923 Gramm bietet einen Abbildungsmaßstab von 1:4, also nochmals 217 Gramm weniger

https://camerasize.com/compact/#840.613,777.859,725.613,858.859,ha,t

Eine A7C mit dem Tamron 28-200 wiegt 1084 Gramm. 

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 18 Minuten schrieb nightstalker:

ist ja auch eine tolle Kamera mit super Haptik...

Aktueller Preis nicht zu vergessen mit Cashback und den zu erwartenden Angeboten im November/Dezember.

---------------------------------------------

Camerasize und Papierdaten sind das eine, eine Sony A7x bspw. mit dem 24-105 oder eine G9 mit dem 12-60 dann in der Hand zu haben noch mal etwas anderes, zum Beispiel der Schwerpunkt.

Die Effektivit√§t und damit auch Praktikabilit√§t des 14-140 mit O.I.S gegen√ľber dem Tamron 28-200 ohne OS sollte man auch im Hinterkopf behalten.

Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb octane:

Eine A7C mit dem Tamron 28-200 wiegt 1084 Gramm. 

Eine Sony A7C kann doch nicht mit¬†der Panasonic G9 konkurrieren. Mit dieser abgespeckten Vollformat Kamera kann ich als fotografisch orientierter Nutzer mal gar nichts anfangen. Das ist eher ein R√ľckschritt von Sony. Was mache ich mit diesem M√§usekino von Sucher bei Sonne. Auf dem Display erkenne ich dann nichts mehr und fotografiere blind.

Bei einer A7 IV mit den Qualit√§ten einer A9 und voll schwenkbarem Touchscreen Monitor w√§re ich bei Sony geblieben. Alles was ich bisher √ľber die A7C gesehen habe ist f√ľr mich eine gro√üe Entt√§uschung und das dann noch bei einem solchen Preis.

Da bemerkt man nicht, das sie auf den Kunden hören. Das sie nun Marktanteile verlieren, wundert mich nicht mehr.

Vieles habe ich √ľber die Jahre¬†Sony ab der A850 verziehen. Nur das sie es nicht schaffen bei Tethering, Blitztechnik, und Bedienerfreundlichkeit aufzuschlie√üen, empfinde ich als Thronen auf dem hohen Ross.

Nicht einmal die Marktnische der V-Blogger haben sie richtig sondiert, wenn ich mir die A7C ansehe.

Da hat Panasonic die Interessen von Fotografen mit der G9 eher verstanden.

Link to post
Share on other sites

Die G9 im Zusammenspiel mit dem 14-140 mm/60 mm Makro punkten bei:


140 mm (GH4), dank bltzschnellem AF geht die Aktionsfotografie aller Art sehr einfach:



Postfokus 6K Freihand (G9 mit 10-25 mm incl. Pixelerhöhung Faktor 1,42):


Die G9 bietet 3 Stacking Varianten.

14-140 mm:
Wenn 14 mm zu eng sind, hilft ein Panorama. Sollte mal ein Video f√§llig sein (4K 30P 10bit, 6K 30P10 bit, 4K60 P 8bit), wird im MFT System die G9 nur von der GH5 √ľbertroffen. Die AF Nachf√ľhrung ist auch bei Video sehr gut, wenn man die G9 im Griff hat. Der Augen AF/Tier AF wird von wenigen MFT Cams erreicht. AF nah/fern ist ein weiteres highlight. Geht es √ľber Stromschnellen im Kanu, sollte man sich √ľberlegen, die 3.Stabilisierung (Video) mit dem 14-140 mm abzuschalten, damit diese nicht zu soft ausfallen.


Der G9 HiRes liefert in passenden Situationen fantastische Ergebnisse, selbst mit dem 14-140 mm. Tipp: mit PS die Pixelanzahl von HiRES Panoramas reduzieren f√ľr 4K Bildschirme. Dies ergibt nochmals eine Verbesserung.


Der Sucher der G9 liegt Einigen nicht, mich stört die Rand Verzeichnung ab und an, doch bei der Verfolgung im 20 fps Modus (blackout frei  mit minimalem lag) oder manueller Fokuseinstellung hilft mir die Auflösung und Größe des Suchers. Die große Augenmuschel kann die Verzeichnung reduzieren (Rechtsäuger sind im Vorteil) und verhindert Lichteinfall in schwierigen Situationen (Schnee...……..)


Fazit:

meine GM1 mit f/1.7 15 mm ist mini, doch der Leistungsumfang ist ebenfalls mini. Der ABM 0,30 des 12-100 mm wird im WW Bereich errreicht. Im Telebereich erreicht das 14-140 mm den max. ABM von 0,25, das 12-100 mm von 0,21.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb sardinien:

Die G9 bietet 3 Stacking Varianten.

Eine¬†Blaugr√ľne Mosaikjungfer so perfekt zu fotografieren ist mein Traum. Vielleicht schaffe ich es im n√§chsten Jahr mit der G9.

Und diese Aufnahme wurde mit dem 14-140 gemacht? Respekt

Und eben diese Möglichkeit der Stacking Varianten reizen mich an dieser Kamera.
HighRec Stacking im Morgentau bei Windstille muss ein fantastisches Ergebnis liefern.

Link to post
Share on other sites

@wpau

Schraubt man vor das 14-140mm ein Marumi 3+ Achromat, dann ist das Objektiv fast wie ein Makro einsetzbar. Ein Oly 60mm ist es nicht aber die Ergebnisse sind i.O.!

Hier mal ein Pinselkäfer als Beispiel:

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wpau:

Und diese Aufnahme wurde mit dem 14-140 gemacht?

Ja. Die Exifs der Aufnahme: GH 4, 140 mm (f/3.5 14-140) f/5.6 ISO 640 1/1600 4608 x 2592 Pixel.  Wie ich schon schrieb, ist dieses Superzoom blitzschnell. Schwalben oder Schmetterlinge im Flug gehen mit diesem Objektiv sehr gut.  Mit 140 mm erzielt man auch Freistellungen bei Porträts.

Bei Landschaftsaufnahmen oder schlechtem Licht merkt man schon, dass es Objektive mit mehr Kontrast gibt. Hier muss  etwas mehr in die Tasten der EBV gegriffen werden. Das 14-140 mm kommt bei Gegenlicht mit Sonne, wie so viele Objektive, an seine Grenzen. Hier ist das 10-25 mm eine Augenweide und erweitern die kreativen Möglichkeiten.

HiRes:

f√ľr Spitzenergebnisse ist in gewissen Lichtsituationen Erfahrung n√∂tig und der Einsatz der EBV.¬†Hier eine HiRes Aufnahme mit 1 Sek.. Durch den Median Effekt von 8 Aufnahmen erzielt man flie√üendes Wasser/Himmel.

An dem Ausschnitt erkennt man die faszinierende Detailwiedergabe von G9 HiRes, auch in der Ecke!

 

 

 

 

 

 

Edited by sardinien
Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb wpau:

...und ob man diesen Effekt dann so gut dargestellt bekommt Zweifel ich noch an. 

Wie sind den dann wohl vorher alle Langzeitbelichtungen enstanden (systemunabhängig)? Wird der Thread jetzt zum Sony-Bashing?

Bei der HighRes-Aufnahme fehlt auch Kontrast mal nebenbei bemerkt.

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

Tschuldigung, war nicht als Bashing gedacht. Mir gefallen nur die Möglichkeiten dieser Kamera immer mehr.
Und wenn ich den Preis der Sony A7C sehe, wird eine Sony A7IV im nächsten Jahr wohl noch gut 500 EUR mehr kosten.

Neuer Sensor, neuer Bildprozessor, verbesserter AF und besserer Sucher wird sich im Preis niederschlagen. Und das bin ich nicht bereit zu zahlen.

P.S.: Die Fehlkonstruktion bei der ersten Generation der A7 bei dem Bajonett hat mich auch genervt. Austausch √ľber Kulanz gegen ein stabiles Bajonett, nein. Ich habe mir aus diesem Grund keine weiteren FE Objektive mehr gekauft.¬†

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wpau:

Mir gefallen nur die Möglichkeiten dieser Kamera immer mehr

Verständlich, meine Frau hat neben ihrer RIII auch eine G9.

Die A7c hat aus meiner Sicht eine andere Zielgruppe. Eine möglichst kleine KB-Kamera und dann ein Reisezoom ist in meinen Augen auch Unsinn.

Edited by wuschler
Link to post
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb wuschler:

Eine möglichst kleine KB-Kamera und dann ein Reisezoom ist in meinen Augen auch Unsinn.

Das sehe ich etwas anders. Ein kleiner Body hat halt den Vorteil, dass man beides kann - auf der einen Seite, die entsprechend kleinen und guten Objektive vorausgesetzt, klein und leicht unterwegs sein, aber eben auch ohne große Einschränkungen flexibel mit einem größeren Reisezoom.

Link to post
Share on other sites

Ich denke mal, der TO hat einigen Frust gg√ľ. Sony und m√∂chte seine bereits getroffene Wahl gern best√§tigt wissen - was ja beides legitim ist. Das f√ľhrt¬†im system√ľbergreifenden Kamera Kaufberatungsforum eben zu Missverst√§ndnissen.¬†

Link to post
Share on other sites

Am 15.11.2020 um 09:41 schrieb wpau:

Bisher fällt meine Auswahl auf folgende Objektive. 

H-ES12060 LEICA DG Vario-Elmarit 12-60 mm / F2.8-4.0 (als Standardobjektiv)
H-FS14140 LUMIX G VARIO 14-140 mm / F3.5-5.6 ASPH. / POWER O.I.S. oder H-FSA45200 LUMIX G VARIO 45-200 mm / F4.0-5.6 II / O.I.S.

F√ľr den Makrobereich: Olympus M.Zuiko Digital ED 60mm f2.8 Macro

Ich bin mit dem Lumix 14-140mm nie richtig gl√ľcklich geworden was die Abbildungsqualit√§t betrifft. Ich denke hier haben andere User sicherlich einen Tipp f√ľr eine Alternative.

Der Brennweitenbereich selbst ist nat√ľrlich perfekt f√ľr die Reise. Man kann eben nicht alles haben f√ľr wenig Geld.

Oly 60mm Macro:

Es ist scharf, es ist klein, leicht, geht bis zur 1:1 Abbildung

Bokeh nicht das was ich w√ľnsche, aber auf keinen Fall schlecht. Bei der G9 hat das Objektiv eher gepumpt.

 

Edited by ImmergutLicht
Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb wuschler:

Eine möglichst kleine KB-Kamera und dann ein Reisezoom ist in meinen Augen auch Unsinn.

Finde ich nicht. Das ist dann einfach die kleinste Vollformatkamera mit 28-200mm. Kann Sinn machen f√ľr einige Leute.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Hex:

Ich denke mal, der TO hat einigen Frust gg√ľ. Sony und m√∂chte seine bereits getroffene Wahl gern best√§tigt wissen - was ja beides legitim ist.

So sieht es aus. Dass eine Alpha 7 von 2013 und eine Alpha 99 von 2012 nicht perfekt sind und ihre M√§ngel haben ist halt so.¬† Der TO braucht keine Beratung. Er ber√§t sich selber und das ist ja ok so. Der Thread hier ist etwas √ľberfl√ľssig.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb octane:

Du suchst ein kompaktes Zweitsystem und dann willst du eine G9 kaufen? Ist das dein Ernst?

Ja, es ist mein Ernst.

Nenne mir eine Sony die Focus-Stacking und Fokus-Bracketing so einfach in der Kamera ermöglicht. Mir sind nur die Olympus OM-D EM-1 II+III und die Panasonic G-Serie Kameras im höherem Preissegment momentan bekannt.

Link to post
Share on other sites

@wpau

Du musst hier nicht auf jeden provozierenden Beitrag antworten, darfst ihn auch gerne ignorieren. Schont Deine Nerven ūüėČ

Zur√ľck zu MFT und Objektive

Mit der G9 findest Du eine klasse Kamera und die Objektivauswahl ist groß.

Im Sommer 2020 gab es mal das Ger√ľcht es k√§me ein Olympus 100mm (?) Macro

Wenn das in dieser schwierigen Zeit doch noch käme, könnte es eine gute Alternative zum Oly 60mm Macor werden

Edited by ImmergutLicht
Hinzugef√ľgt Oly 100mm Macro
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
√ó
√ó
  • Create New...