Jump to content
Iwan Drago

Wie bearbeiten und wieso so schlechte Qualität?!

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Abend!

 

kurze Frage. Ich habe das Foto hier in RAW aufgenommen. Der Vogel saß paar Meter entfernt, so dass ich mein Objektiv Panasonic Lumix 14-140 

3.5-5.6 

bis 140 ausfahren musste. Es war schönes Wetter und hell, trotzdem erscheint mir das Bild zu unscharf und grießelt!

 

Kamera ist die Panasonic Lumix G9

 

hat wer Tipps was ich falsch mache und was ich am Ende bearbeiten könnte um das Bild noch zu retten?? 
 

natürlich ist das Bild hier jetzt nur noch 1,9 MB anstatt RAW 25 MB!! Ich bin relativ neu und weiß nicht wie ich euch das Bild voll zeigen kann 🙈😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Iwan Drago:

hat wer Tipps was ich falsch mache und was ich am Ende bearbeiten könnte um das Bild noch zu retten?? 

Du warst zu weit weg. Die Raw Datei kannst du ja bearbeiten und beschneiden. Oft hilft dann auch Topazlabs Sharpen AI.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du siehst ja im Sucher was auf das Bild kommt. Der Vogel ist ganz einfach zu weit weg. Und dann muss man eben croppen. Für Vögel sind 140 am langen Ende (KB 280mm) fast immer zu kurz. Da wäre ein 75-300 bzw. 100-300 besser.

 

https://topazlabs.com/sharpen-ai/

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um das Bild bewerten zu können, müsste man jetzt erst mal das Original haben bzw. einen originalen 1:1 Ausschnitt davon sehen. Eventuell kannst du das RAW ja in die Cloud hochladen und freigeben?!
Ich finde nicht, dass das 14-140 für so ein Motiv nicht ausreichen würde, wenn man das Vogelhäuschen mit drauf haben möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Abbildungsgrösse wurde ja schon gesagt. Für das Vogelhaus ist der Abbildungsmasstab gut. Für den kleinen Vogel ohne Crop nicht. Dazu kommt, dass der Vogel im Schatten/Dunkeln ist. Grieseln kommt von ISO1600 und wohl keinem entrauschen. Kein technisches Problem, sondern etwas überzogene Erwartungen (ging mir zu Beginn auch so).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Foto wird jetzt zwar größer angezeigt, jedoch nicht voll und nicht als RAW. Mir scheint, dass da mit der Entrauschung recht großzügig umgegangen wurde. Abgesehen davon ist das Foto für RAW 1600 okay.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb manifredo:

Abgesehen davon ist das Foto für RAW 1600 okay.

Auf jeden Fall! Nur nimmt in diesem Fall das Rotkehlchen zu wenig Raum ein, um noch qualitativ ansprechend ausgeschnitten zu werden. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt hier ein JPG der Größe 5184 X 3888 - das ist ja wohl original. Daran sieht man, wie schon manifredo bemerkt hatte, daß bei der Entrauschung einige Details verloren gegangen sind. Man sieht aber in 100% auch,  daß so viel mehr Details gar nicht mehr drin sind:

Du bist hier einfach an der Grenze dessen, was mit diesem Objektiv bei dieser Entfernung zu machen ist. Ich habe des 14-140er auch und setze es gerne ein - aber für Vögel in einiger Entfernung ist es einfach zu kurz. Da kann man aus dem RAW noch ein bißchen mehr rausholen, und mit Topaz vielleicht noch ne Kleinigkeit dazu - aber viel mehr ist da nicht. Unsere Vogeljäger hier laufen alle mit dem Panaleica 100-400 rum...

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hättet ihr Tipps um das beim nächsten mal besser zu machen? 
Das Vogelhaus ist ganz neu und die Idee dahinter (abgesehen von meiner Tierliebe) 😂 ist es nämlich die Vögel in dem Haus abzulichten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb micharl:

Unsere Vogeljäger hier laufen alle mit dem Panaleica 100-400 rum...

Ah. Ok. Hab grad just in dem Moment nach nem Tipp gefragt 😂

Ich habe das 100-300 und finde das auch sehr gut 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Iwan Drago:

Das Vogelhaus ist ganz neu und die Idee dahinter (abgesehen von meiner Tierliebe) 😂 ist es nämlich die Vögel in dem Haus abzulichten 

Also - das erleichtert einiges: Ich schlage einen Aufbau vor mit der Kamera in einem Gehäuse/Karton, den Du so aufstellst, daß das Vogelhaus bildfüllend abgebildet wird. Da ist es fast egal, ob du das 300er oder das 140er nimmst - das, was mit einer realistischen Entfernung die beste Bildqualität hat. Und alles andere geht dann per Fernauslöser von hinter der Balkontür aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb micharl:

Also - das erleichtert einiges: Ich schlage einen Aufbau vor mit der Kamera in einem Gehäuse/Karton, den Du so aufstellst, daß das Vogelhaus bildfüllend abgebildet wird. Da ist es fast egal, ob du das 300er oder das 140er nimmst - das, was mit einer realistischen Entfernung die beste Bildqualität hat. Und alles andere geht dann per Fernauslöser von hinter der Balkontür aus.

Naaa. Zu komplex 😂 ich will die Kamera in die Hand nehmen und so loslegen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...