Jump to content

Panasonic Lumix S Modelle Bilderthread


pero

Recommended Posts

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Kirche Sankt Lukas gegen√ľber vom Isarufer fotografiert. F√ľr mehr Infos zum Bild und Sch√§rfe reinklicken. Die Forumssoftware vermatscht mal wieder.

 

Edited by ImmergutLicht
Link to post
Share on other sites

Im Hintergrund ist ein Bach, der voll vom Stern angestrahlt wurde (der war vorne links oben)... Das Gatter hat circa 15m Abstand von mir...und ja das Bokeh, ob es aber schrecklich ist oder nur Dir nicht gefällt das kannst Du besser beurteilen. Und wie gesagt, nur wenig dran gemacht, Tiefen hoch und leichte Vignette, das wars. Jedenfalls finde ich die Schärfe schon genial...

Edited by Sidecar
Link to post
Share on other sites

Diese Zeder im Weinheimer Schloßpark galt bis letztes Jahr noch als größte und älteste Zeder.
Knallharter investigativer Journalismus haben gezeigt, das die in Bad Homurg √§lter ist. ūüėĄ

Ein Riesentrumm ist sie trotzdem, wie man hier erahnen kann. Ich habe noch kein UWW von der S1, deshalb musste das 24-105 mm herhalten. ūüėČ

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb hartin:

also m.E. ohne den Fotografen hier "weh zu tun" aber das Bokeh ist aus meiner Sicht völlig unruhig/grauenhaft Sorry!!!

Sei mal so nett und haue paar Bilder von Dir raus ins Forum, damit man sehen kann, wie speziell B√§ume und Bl√§tter (ohne √ľbertriebene Nachbearbeitung) im Hintergrund besser aussehen k√∂nnen.

Gib bitte die Exif Daten an.

Edited by ImmergutLicht
Link to post
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb pero:

Diese Zeder im Weinheimer Schloßpark galt bis letztes Jahr noch als größte und älteste Zeder.

 

Ich verstehe schon, was Du mit diesem Bild gerne zeigen w√ľrdest. Leider kommt das bildlich nicht so r√ľber wie man das live Vor Ort mit eigenen Augen sieht.

Mir geht es damit auch nicht anders, und ich kriege dies tatsächlich nicht so hin wie ich das gerne hätte

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb ImmergutLicht:

Ich verstehe schon, was Du mit diesem Bild gerne zeigen w√ľrdest. Leider kommt das bildlich nicht so r√ľber wie man das live Vor Ort mit eigenen Augen sieht.

Mir geht es damit auch nicht anders, und ich kriege dies tatsächlich nicht so hin wie ich das gerne hätte

Prima Denkansto√ü f√ľr eine Diskussion. ūüôā
Meinst du es liegt am 'Unvermögen' den richtigen Bildausschnitt zu finden?
Oder daran, das diese Art von Motiv grundsätzlich nicht das hergibt was man live 'sieht'?
Siehe das Bokehfoto von sidecar. Bl√§tter und Gr√ľnes was nicht so will wie es soll etc.
Oder hier wo alternativ der Baum selbst mehr als Silhouette da ist und dadurch der reale Eindruck verloren geht?

Link to post
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb ImmergutLicht:

damit man sehen kann, wie speziell B√§ume und Bl√§tter (ohne √ľbertriebene Nachbearbeitung) im Hintergrund besser aussehen k√∂nnen.

Um Unterschiede in der Darstellung bzw. Qualit√§t des Bokehs festzumachen, m√ľsste man schon exakt die gleiche Szene mit unterschiedlichem Equipment aufnehmen. Jede √Ąnderung des Abstands zwischen Fotograf, Motiv (Sch√§rfeebene) und Hintergrund wird ein anderes Ergebnis bringen. Vermutlich auch bei diesem 70-200/2,8.
Ebenso unterschiedlich w√ľrde das Ergebnis bei verschiedenen Brennweiten/Blenden ausfallen. Binsenweisheiten.

Wenn es sidecar in erster Linie um Schärfe geht, ist das auch in Ordnung.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb pero:

Oder daran, das diese Art von Motiv grundsätzlich nicht das hergibt was man live 'sieht'?
Oder hier wo alternativ der Baum selbst mehr als Silhouette da ist und dadurch der reale Eindruck verloren geht?

Mir geht es um das Motiv, welches schwierig ist von dem Standort aus richtig in Szene setzen k√∂nnen. Es bleibt tats√§chlich eine Silhouette √ľbrig, was mich pers√∂nlich an meinen eigenen Versuchen meistens

gestört hat.

Link to post
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb pero:

Danke  Ruedibaer,
jetzt habe ich mal eine Vorstellung vom 14-24/f2.8.
Welches auch auf meiner mittelfristigen Liste steht. Gibt ja (noch kein ) adäquates 2.8 von Pana.

Halo Peter,

bin mit dem Sigma, wie √ľbrigens mit allen Sigma`s der Art Serie au√üerordentlich zufrieden. Die original Panas sind nicht besser....f√ľr mich jedenfalls!

Wenn Du das Sigma kaufst w√ľnsche ich Dir viele sch√∂ne Fotos!

Gru√ü R√ľdiger

Link to post
Share on other sites

Im Schloßgarten zu Weinheim.
Nachträglich mit digiKam nach Schwarz-Weiß konvertiert.
Ein bisschen am Kontrast gefeilt, einen Rotfilter zugepackt.

S1 mit 24-105mm, bei 24mm/f8

Edited by pero
Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Ruedibaer:

bin mit dem Sigma, wie √ľbrigens mit allen Sigma`s der Art Serie au√üerordentlich zufrieden. Die original Panas sind nicht besser....f√ľr mich jedenfalls!

an dem 14-28 st√∂rt mich nur das fehlende Filtergewinde f√ľr einen Grauverlaufsfilter, genauso wie bei den anderen Sigma Art UWW

 

Edited by Sidecar
Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Sidecar:

an dem 14-28 st√∂rt mich nur das fehlende Filtergewinde f√ľr einen Grauverlaufsfilter, genauso wie bei den anderen Sigma Art UWW

 

Das ist aber bei Brennweiten von 14mm [@KB] abwärts meines Wissens prinzipbedingt wegen der starkt gewölbten Frontlinse.
Bei meinem Olympus 7-14mm/f2.8 ist das genauso. Das entspricht vom Bildwinkel ja den 14-28 mm [@KB]

Nachtrag: Das 16-35 /f4 hat dieses Problem nicht. Ich vermute aber mal, das dich da die f4 stören.

Edited by pero
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
√ó
√ó
  • Create New...