Jump to content

Altglas. "Lohnt" sich das an MFT oder lieber FF


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ach ja, GANZ WICHTIG, Altglas-an-MFT-Flüsterer empfehlen:

Bei MFT schwirrt ja jede Menge ungenutztes Licht zwischen Rücklinse und Sensor in der Kamera umher, was durch Mehrfachreflexe zu Kontrastminderung und anderen negativen Erscheinungen führt, auch begünstigt durch den fetten Sensorstack. Dagegen hilft eine Lochkreisreduzierung mittig eingeklebt (Doppelklebeband) im Adapter mit ca. dem Diagonalmaß des Sensors aus einem Bastelladen (Hartschaumstoff, Gummi).

So gerüstet und mit enger Gegenlichtblende läuft Altglas auch an MFT zur Höchstform auf, bei guten Objektiven selbst bei Offenblende!

Edited by 43nobbes
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb 43nobbes:

Ach ja, GANZ WICHTIG, Altglas-an-MFT-Flüsterer empfehlen:

Bei MFT schwirrt ja jede Menge ungenutztes Licht zwischen Rücklinse und Sensor in der Kamera umher, was durch Mehrfachreflexe zu Kontrastminderung und anderen negativen Erscheinungen führt, auch begünstigt durch den fetten Sensorstack. Dagegen hilft eine Lochkreisreduzierung mittig eingeklebt (Doppelklebeband) im Adapter mit ca. dem Diagonalmaß des Sensors aus einem Bastelladen (Hartschaumstoff, Gummi).

So gerüstet und mit enger Gegenlichtblende läuft Altglas auch an MFT zur Höchstform auf, bei guten Objektiven selbst bei Offenblende!

Das mindert auch die Lichtstreuung die durch die Eloxierung des Aluminiums mit dem leider unvermeidbarer leichter Glanz hervorgerufen wird.
Bei lichtstarken 50-55gern mit großer Hinterlinse konnte ich da gut das vagabundierende Licht bis zur Offenblende in Schach halten. Da wurde jede Menge Störlicht auf die Hinterlinse reflektiert.
Hier mal ein Beispiel mit einem "Telemakro" 105 mm als Teleobjektiv genutzt. Fester Aufbau am Stativ, Schärfeneinstellung geschätzt am Verhalten des Rotkehlchens, Blende (vergessen) warscheinlich großzügig 8. Fernauslöser vom Sessel aus bedient. Keinerlei Bildbearbeitung.
100% Crop, schlechtes Licht, leider mit Iso 800 und rauschen. Mit dem 100-400 wäre es wohl besser geworden, aber hat Spaß gemacht. Lohnt das wirklich?

 


Crop 2043x1393

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb 43nobbes:

Ach ja, GANZ WICHTIG, Altglas-an-MFT-Flüsterer empfehlen:

Bei MFT schwirrt ja jede Menge ungenutztes Licht zwischen Rücklinse und Sensor in der Kamera umher, was durch Mehrfachreflexe zu Kontrastminderung und anderen negativen Erscheinungen führt, auch begünstigt durch den fetten Sensorstack. Dagegen hilft eine Lochkreisreduzierung mittig eingeklebt (Doppelklebeband) im Adapter mit ca. dem Diagonalmaß des Sensors aus einem Bastelladen (Hartschaumstoff, Gummi).

Das Thema ist ja in der Vergangenheit öfter aufgetaucht. Ich habe mein altes Bild wiedergefunden. Lacht nicht. Die Mausmatte konnte ich nicht mal mit dem Scalpell sauber schneiden, aber das Ergebnis war super. Egal. Schaut mal den Eloxalglanz auf dem Adapter an. Der war im Inneren natürlich auch so. Zudem war der Adapter innen gerillt, was nicht geholfen hat, sondern das Licht nur anders gestreut hat. Rechts die große Hinterlinse die massig Licht in den Adapter gebracht hat, von dem ein Großteil wieder auf die Linse reflektiert wurde.

 

Link to post
Share on other sites

MFT mit Altglas, why not?
Hier mit dem "viel zu weichen" Minolta 1,7/85

Das wäre mit "dem" oder "der" oder "ihrer" oder "seiner" FF(*VF) auch nicht besser geworden... 🙄😎

Edited by 43nobbes
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 13.12.2020 um 18:32 schrieb 43nobbes:

MFT mit Altglas, why not?
Hier mit dem "viel zu weichen" Minolta 1,7/85

Das wäre mit "dem" oder "der" oder "ihrer" oder "seiner" FF(*VF) auch nicht besser geworden... 🙄😎

Wieso viiiel zu weich? Das ist doch der Look, weshalb man mit alten Objektiven an neuen Kameras hantiert. Für lasermäßig scharfe Bilder hole ich mir keine Vintage-Linse. Also mir gefällt das Bild richtig gut!

Grüße,  Andreas

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe in der Vergangenheit schon mehrmals mit Altglas an MfT experimentiert. Aktuell habe ich ein Reveuflex 1,9/50mm mit M42-Anschluss und einen Joghurtbecher 2.0, das Soligor Macro 3,5/100mm mit C/Y-Anschluss.

Mit dem Macro muss ich noch probieren, aber es entstand schon einmal folgendes Bild von unserer Orchidee:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...