Jump to content

Oly E-M5 III...?


StefanKpunkt
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe die Oly E-M10 II und bin auch soweit zufrieden, würde mich aber trotzdem gern verbessern. Ich würde gern bei MFT bleiben, weil ich einige Objektive habe und mir eine kleine/leichte Ausrüstung wichtig ist, und auch gern bei Oly, weil ich mit dem Handling sehr zufrieden bin. Die E-M1 II/III wäre mir zu groß, die E-M10 und E-M5-Linien sagen mir deutlich mehr zu (etwas hübscher finde ich sie auch, falls ich sowas in einem solchen Forum sagen darf...).

Als Verbesserung käme mir der Sprung auf 20 MP gelegen, weil ich ab und zu größere Drucke für die Wand mache, und weil ich ein bisschen mehr croppen könnte. Ein etwas besserer Autofokus bei bewegten Motiven wäre auch gut (auch wenn ich weiß, dass andere Hersteller da noch besser sein dürften). Auch USB-Laden hätte ich ganz gern.

Grundsätzlich hätte ich jetzt die E-M10 IV und die E-M5 III zur Auswahl. Ich tendiere eher zur 5 III, da dürften Stabi und Autofokus (PD-AF) noch etwas besser sein, und wettergeschützt wäre auch nicht schlecht.

Hat jemand von euch einen direkten Vergleich zwischen der 10 II (oder auch III) und der 5 III und kann von seinen Eindrücken berichten? Also: Wie verhalten sich die Bildqualität und das Rauschen im Vergleich, merkt man einen Unterschied beim C-AF usw.? Gibt es sonst Punkte, die euch aufgefallen sind? Falls jemand schon die 10 IV hat, wäre das auch interessant.

Danke schon mal für eure Kommentare,

Stefan

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir von ein paar Monaten ein Upgrade von der M10II auf die M5III gegönnt. Gründe für mich waren im Wesentlichen:

- 20MP-Sensor
- neuer, für die M5III entwickelter IBIS
- abgedichtetes Gehäuse
- HighRes (vom Stativ bzw. aufgelegt)
- besserer AF, vor allem C-AF und Tracking
- Pro Capture
- weiterhin kleines Gehäuse

Meine Entscheidung habe ich nicht bereut. Die Kamera hat schon diverse stärkere Regenschauer abbekommen und ist mir schon 2x aus der Hüfte hart auf den Boden gekracht. Nix ist passiert. Der IBIS ist genial, ich bekomme mit hoher Erfolgsquote Belichtungen mit z. T. mehreren Sekunden hin. Der Bildeindruck ist gegenüber der M10II bei Normalansichten ähnlich, beim Pixelpeepen - was ich nicht oft mache - meine ich, ein feineres, gefälligeres Rauschen zu erkennen. Der Zuwachs von 25% an Pixeln ist beim Croppen interessant. HighRes nutze ich tatsächlich relativ häufig, und zwar nicht unbedingt wg. des Detailgewinns, sondern wg. der höheren Dynamik und der Rauscharmut. Natürlich funktioniert das nur bei unbewegten Objekten, aber ich setze HighRes gerne bei Landschaften und Architektur ein. Mir ist es dann auch nicht so wichtig, wenn sich mal ein Blatt bewegt und dies beim Extrem-Crop auffallen würde. Der AF ist eindeutig verbessert, auch das Tracking (das bei der M10 bei bewegten Objekten m. E. nahezu unbrauchbar ist). Allerdings sind Augen- und Gesichts-AF auch der M5III längst nicht auf Sony-Niveau, aber eben besser als bei der M10II. Pro Capture ist auch ein tolles Feature, das ich oft nutze.

Mir gefällt auch, dass ich die Akkus der M10 weiterverwenden und auch mal die USB-Ladefunktion nutzen kann. Das Gehäuse (mehr Plastik gegenüber der M5II) wurde von einigen hier kritisiert, für mich allerdings hat das keine Relevanz. Die Kunststoffqualität ist m. E. tadellos und das Gehäuse sehr robust (s. oben). Das Schwenkdisplay finde ich gut, ist aber Geschmackssache. Mir gefällt, dass ich das Display einklappen kann und dies damit geschützt ist, weil ich sowieso in 95% der Fälle den Sucher benutze. 

Zur M10IV kann ich nichts sagen. Sicherlich eine gute Kamera, aber bis auf den Sensor und den Preis ist die M5III m. E. in allen relevanten Punkten besser bzw. bietet Funktionen, die die M10IV gar nicht hat. Gegenüber der M10II stellt die M5III somit ein echtes Upgrade dar, die M10IV nicht wirklich, das ist jedenfalls meine Meinung.


 

 

Edited by supmylo
Rächt-, äh, Rechtschreibung
Link to post
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb supmylo:

Zur M10IV kann ich nichts sagen. Sicherlich eine gute Kamera, aber bis auf den Sensor und den Preis ist die M5III m. E. in allen relevanten Punkten besser bzw. bietet Funktionen, die die M10IV gar nicht hat. Gegenüber der M10II stellt die M5III somit ein echtes Upgrade dar, die M10IV nicht wirklich, das ist jedenfalls meine Meinung.

Dem kann ich mich nur anschließen! Ich habe die E-M5 III auch seit einigen Monaten und bin rundherum zufrieden mit dem Gerät!😊

Ich habe eine E-M1 und E-M10 (beide aus der 1. Generation) - die E-M5 III ersetzt nun quasi beide, denn sie bietet vieles, was die E-M1 II kann, liegt in der Größe aber näher an der 10er, ohne auch mit größeren Objektiven unhandlich zu sein. Mit den kleinen 1,8er FBs ist man mit klein leicht und unauffällig unterwegs, fast wie mit einer 10er, aber auch mit dem 12-100/4 oder meinem 50-200 FT-Objektiv macht sie eine gute Figur! Mit dem optionalen Handgriff ist dann das Handling wie mit der E-M1, aber es geht auch ohne super.

Der Sensor der E-M5 III mag etwas besser sein, aber ob jetzt 16 oder 20MP spielt keine große Rolle bis auf die etwas größeren Crop-Reserven. Ansonsten macht auch meine E-M10 I immer noch hervorragende Bilder, die sich hinter denen der 5er nicht zu verstecken brauchen. Das ist auch der Grund, weshalb ich die 10er behalte - sie macht prima Bilder und mit dem 14-42 Pancake ist sie so klein, dass ich sie schnell mal in die Fahrradtasche oder eine Ecke des vollgepackten Rucksacks stecken kann - für die sportliche Tour zwischendurch. Sie ist nun zu meiner Immer-Dabei-Knipse geworden! 😉

Da die 10 IV den gleichen Sensor wie die 5 nutzt, sollten die Unterschiede, auch beim Rauschen, marginal sein - aber da reicht mir auch die 10 I, wie gesagt.

Dreh- oder Schwenkdisplay, das ist Geschmackssache. Ich persönlich mag das Klappdisplay der E-M1 / 10 etwas lieber, aber auch mit dem Schwenkdisplay kann ich gut leben. Was mich überrascht hat, ist der sehr sanfte und leise mechanische Verschluss der E-M5 III.

Kurz und gut: wenn ich eine E-M10 II hätte und upgraden wollte, dann würde mir die 10 IV zu wenig Mehrwert bieten, die E-M5 III dagegen wäre ein echtes Upgrade, das jede Menge zu bieten hat und wirklich flexibel ist!

LG Stefan

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...