Jump to content

Fragen zum Umstieg auf Nikon Z (war: Hilfe Hilfe Hilfe)


Täni
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen, ich bin wirklich überfordert, ich habe so viel gelesen, und mich informiert, trotzdem kann ich mich nicht entscheiden. 

 

Ich habe 4 Kinder, viele Tiere, und liebe es fast täglich das Aufwachsen festzuhalten. Seit 20 Jahren fotografiere ich mit einer dikigateln Spiegelreflexkamera. Wechselte vor 6 Jahren von Sony auf Nikon. Nun ist ie Nikon D5500 wirklich kakput und ich überlege mir auf eine Systemkamera zu wechseln, über die Vorteile einer Systemkamera habe ich viel gelesen, trotzdem mindestens 10000000 Fragen 🙂

 

Darf ich diese auflisten?

Würde sich ein Systemwechsel lohnen, habe 4 Objektive mit  G ED

 Z5 oder Z6? Wesenliche Unterschiede für einen Hobbyfotographen?

 

Muss ich einen Adapter für meine Objektive mit der Bezeichnung GED für die Z5 haben?

 

Brauche ich einen aufsteckbaren Blitz, oder genügt der integrierte? (Für Innenaufnahmen vorallem)

 

Bildstabilisator im Gehäuse oder im Objektiv bei Z5?

 

Würde es auch die Z50 tun?

 

Oder würdet ihr mir empfehlen bei der digitalen Spiegelreflexkamera zu bleiben (Das Gewicht der kamera spielt mir keine rolle)

 

Ich wäre so mega dankbar für viele Beratungen, Tipps und HIlfestellungen fühle mich überfordert mit der Entscheidung

 

Merci viel mal im Voraus

 

Täni

Link to post
Share on other sites

Z5 und Z6 haben Stabi im Gehäuse, die Z50 nicht.

Die Z6 ist momentan eher billiger als die Z5. Einfach weil die Z5 gerade erst herauskommt.

Ich würde die Z6 auch vorziehen. Für manche sind die (teureren) XQD-/CF-Express-Karten die die Z6 braucht, ein Problem (weil teurer)

Obwohl älter, hat die Z6 den moderneren Sensor. Wenn Du nicht in Grenbereiche (ISO) gehst, wird das wahrscheinlich nichts ausmachen.

Welche Objektive hast Du denn genau? Wenn die für APS-C sind, kannst Du die zwar an die Z anschließen, hast aber nur den kleineren APS-C-Ausschnitt. Um F-Mount Objektive an die Z anschließen zu können, brauchst Du den FTZ-Adapter. Der ist im Kamera-Set oft dabei (also darauf achten), einzeln ist der teurer als der Set Aufpreis.

M. E. fährst Du am günstigsten, wenn Du dir eine (gebrauchte?) D7500 holst. Zumindest würde ich die etwas höherwertige 7er Reihe mit in die Überlegung mit einbeziehen.

Link to post
Share on other sites

Willkommen im Forum,

Nimms mir nicht übel aber ein aussagekräftigerer Betreff als "Hilfe,hilfe, hilfe" wäre nicht schlecht. Das kann man laut schreien wenn man am ersaufen ist aber nicht wenn man eine Kameraberatung möchte.

vor einer Stunde schrieb Täni:

Würde sich ein Systemwechsel lohnen, habe 4 Objektive mit  G ED

Wenn du eine D5500 hattest, dann sind das womöglich alles oder zum Teil APS-C Objetive.  Z5, 6 und 7 sind Vollformatkameras. Die APS-C Objektive können nicht den ganzen Sensor ausleuchten.  D.h. neue Objektive wären fällig.

vor einer Stunde schrieb Täni:

Brauche ich einen aufsteckbaren Blitz, oder genügt der integrierte? (Für Innenaufnahmen vorallem)

Ich halte nichts von den integrierten Miniblitzchen. Das ist allerdings systemunabhängig. Ich würde immer einen Aufsteckblitz empfehlen. Z.b. von Godox. Die sind sehr gut, ausbaubar und günstig. Es gibt sie für alle Kameramarken.  Oft genügt ein lichtstarkes Objektiv auch und man kann ganz auf die Blitzerei verzichten.

vor einer Stunde schrieb Täni:

Bildstabilisator im Gehäuse oder im Objektiv bei Z5?

 

Würde es auch die Z50 tun?

2020 würde ich keine Kamera mehr ohne im Body integrierten Stabi kaufen. Nikon wollte wohl bei der Z50 sparen. Zudem gibt es zur Z50 kaum Objektive und man muss adaptieren (du hast ja allenfalls noch Nikon APS-C Objektive).

vor einer Stunde schrieb Täni:

Oder würdet ihr mir empfehlen bei der digitalen Spiegelreflexkamera zu bleiben (Das Gewicht der kamera spielt mir keine rolle)

Wäre natürlich das einfachste. Eine D7500 kaufen und gut ist.

Wie gross ist das Budget?

Warst du zufrieden mit der Bildqualität der D5500? Soll die Qualität nun deutlich besser werden?

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Am 29.8.2020 um 13:52 schrieb Täni:

...Brauche ich einen aufsteckbaren Blitz, oder genügt der integrierte? ...

Ich habe mir für meine Z einen gebrauchten Nikon SB-400 gekauft.
Der ist klein, leicht und funktioniert auch auf den modernen Bodies einwandfrei.

Sowas ist allemale besser als die eingebauten Mini-Blitze.

Link to post
Share on other sites

Am 29.8.2020 um 13:52 schrieb Täni:

Würde sich ein Systemwechsel lohnen, habe 4 Objektive mit  G ED

Ich war letztens im Studio mit mehreren anderen Enthusiasten. Die DSLRs waren seltsam gross und schwer. ;-)

Deine 4 vorhandenen Objektive: sind das APS-C Optiken oder sind die für Vollformat gerechnet? Wenn das APS-C Optiken sind, kannst Du die zwar an einer Z5 / Z6 problemlos am Adapter benutzen aber nur im DX-Modus. Das ergibt m.E. wenig Sinn. 

Zitat

 Z5 oder Z6? Wesenliche Unterschiede für einen Hobbyfotographen?

Die Z6 ist meiner Meinung nach der "Sweet Spot" der Z-Serie. Habe selbst eine Z7, aber die 46 MP brauchen auch ganz schön Ressourcen. In der Z5 ist ein anderer Sensor als in der Z6 drin. Die Bildqualität der Z6 dürfte besser also die der Z5 sein.

Zitat

Muss ich einen Adapter für meine Objektive mit der Bezeichnung GED für die Z5 haben?

Ja, den gibt es auch im Kit.

Zitat

Brauche ich einen aufsteckbaren Blitz, oder genügt der integrierte? (Für Innenaufnahmen vorallem)

Der integrierte Blitz (die Z6 hat erst GAR KEINEN) ist für praktisch nichts zu gebrauchen, insbesondere wenn man mit so einer tollen Kamera wie einer Z5 oder Z6 fotografiert.

Zitat

Bildstabilisator im Gehäuse oder im Objektiv bei Z5?

Im Gehäuse, 5 Achsen.

Zitat

Würde es auch die Z50 tun?

Wenn Deine 4 Objektive DX-Optiken sind, dann ja, vielleicht. Es sei denn, Du willst auf Kleinbildformat umstellen. Aber die Diskussion über Sinn und Unsinn fange ich erst gar nicht an. Darüber wurden hier Glaubenskriege geführt. :D

Zitat

Oder würdet ihr mir empfehlen bei der digitalen Spiegelreflexkamera zu bleiben (Das Gewicht der kamera spielt mir keine rolle)

Die Diskussion ist ebenso müssig wie APS-C (DX) vs. Kleinbildformat (FX). Es hat alles Vor- und Nachteile. Wenn Grösse und Gewicht keine Rolle spielen, warum dann wechseln und einen Adapter in Kauf nehmen, der den Vorteil wieder zunichte macht?

Meiner Meinung nach ist die Zukunft spiegellos, aber das ist nur meine Meinung und muss für Dich gar keine Rolle spielen. Die nächsten Jahre wird es ganz sicher noch massenweise DSLR geben.

Grüessli aus dem Aargau

 

Edited by Dr. Schnucker
Eine Info ergänzt.
Link to post
Share on other sites

  • 4 months later...

Kann mir jemand definitiv sagen ob die alte Z6 ein  Tiefpassfilter hat? In Wikipedia z.B hat sie keinen und in verschiedenen weiteren Seiten auch nicht, in anderen schon. Bei Nikon selber habe ich nichts gefunden oder es ist sehr versteckt oder ich bin Blind.

Edited by Steinbach
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 16 Stunden schrieb Steinbach:

Bei Nikon selber habe ich nichts gefunden oder es ist sehr versteckt oder ich bin Blind.

Du bist nicht blind. Das ist sehr gut versteckt. Und eine definitive Aussage von Nikon gibt es nicht.

Niemand wird damit herum prahlen, dass er etwas nicht hat. Außer es ist etwas Besonderes, etwas nicht zu haben. Zum Beispiel beim Tiefpassfilter. Hier ist das Fehlen ein "Feature", für welches man Geld verlangen kann. Siehe D800 und D800E.

Einige seriöse Seiten vertreten die Ansicht, dass die Z6 ein Tiefpassfilter hat und die Z7 nicht. Bei Nikon wird dies zumindest nicht widerlegt.

Gehe dazu auf die Internetseite von Nikon USA und rufe die Produktseiten für die Z7 und die Z6 auf.

Auf der Seite zur Z7 scrolle runter bis zum Abschnitt "Ultimate Image Quality".
Klicke auf das + über dem Sensor. Es links davon erscheint folgender Text:

New 45.7MP Image Sensor

One of the finest full-frame image sensors Nikon has ever designed. 45.7 million effective megapixels. Backside illuminated. Discreetly placed focal-plane phase-detection AF pixels. Maximum dynamic range and low light performance. Minimal light falloff at the periphery of the frame. And without an optical low pass filter, it's able to capture the full resolving power of NIKKOR Z and F-Mount NIKKOR lenses.

Auf der Seite zur Z6 scrolle runter bis zum Abschnitt "Expanded Versitality".
Klicke auch hier auf das + über dem Sensor. Es erscheint links davon folgender Text:

New 24.5MP Image Sensor

A 24.5MP full-frame backside illuminated image sensor precisely designed by Nikon. Resolution, fast shooting speed and low-light performance in harmony. Wide dynamic range and minimal light falloff at the periphery of the frame. Capable of capturing the high resolving power of NIKKOR Z and F-Mount NIKKOR lenses. This is the heart of the Z 6’s versatility.

Keinerlei Angabe über ein Tiefpassfilter. Weder über dessen Vorhandensein, noch über dessen Fehlen.

Auf Ebay USA gibt es einen Typen, welcher ein Tiefpassfilter anbietet, welches er aus einer Z6 ausgebaut haben will. Aber gut, Ebay Inserate sind auch nicht immer die seriösesten Quellen.

Fassen wir zusammen:

Nikon.de schweigt in seinen technischen Angaben über diesen Punkt. Nikon.com erwähnt es ziemlich versteckt für die Z7. Bei der Z7 II erwähnen sie es nicht explizit. Aber da ist auch der Sensor nicht mehr "New". Es gibt Seiten, welche der Z6 ein Tiefpassfilter zuschreiben und es gibt einen Typen, welcher behauptet, er hätte eines. Dass es so viele Seiten gibt, welche anderes behaupten, ist keine große Überraschung. Einer schreibt das so und alle anderen schreiben es ab. Mangels einer definitiven Aussage steht das nun mal so im Raum.

Wenn also dein Seelenheil durch ein Tiefpassfilter getrübt würde, dann nimm die Z7. Da bist du auf der sicheren Seite.

Edited by tengris
Link to post
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Steinbach:

Kann mir jemand definitiv sagen ob die alte Z6 ein  Tiefpassfilter hat? In Wikipedia z.B hat sie keinen und in verschiedenen weiteren Seiten auch nicht, in anderen schon. Bei Nikon selber habe ich nichts gefunden oder es ist sehr versteckt oder ich bin Blind.

Sie hat einen!

https://www.nikonusa.com/en/nikon-products/product/mirrorless-cameras/z-6.html#tab-ProductDetail-ProductTabs-Forum

Suche die Frage von Rich, Aug 23, 2018

 

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb D700:

Suche die Frage von Rich, Aug 23, 2018

Selbst da scheinen die Meinungen auseinanderzugehen. Hast du die Antworten ausgeklappt? NikonChuck widerspricht NikonCatherine:

Zitat

High-resolution of the both the Z7 and the Z6 do not call for an anti-aliasing filter. Neither of the cameras have one.

 

Edited by melusine
Link to post
Share on other sites

HAllo,

ich habe keine Nikon mit/ohne Filter, aber eine GM5 mit und GX80 ohne, beide haben einen 16mpx Sensor, ich meine bis auf den Filter gibt es keinen Unterschied. Die Bilder der GX80 erscheinen mir schärfer bzw. minimal höher aufgelöst, dafür meine ich habe ich dort ausgerägtere Flares zu haben, wenn diese auftreten. Da es mir unmöglich ist zeitgleich aus der absolut identischen Position Aufnahmen zu machen und es wirklich keine großen Unterschiede sind, beschäftigt mich das nicht weiter.

Ich denke die Tiefpassfilter werden aussterben, weil man dank höherer Prozessorleistung Moiré wegrechnen ein Bauteil weglassen kann, das sonst Geld kosten würde.

Hans

Link to post
Share on other sites

57 minutes ago, haru said:

Ich denke die Tiefpassfilter werden aussterben, weil man dank höherer Prozessorleistung Moiré wegrechnen ein Bauteil weglassen kann, das sonst Geld kosten würde.

Bzw. wird bei einigen Kameras mittels während der Aufnahme vibrierender Sensoren Moiré optional schon vorab vermieden. Ich vermute auch, dass sie aus diesen Gründen, sowie immer weiter steigender Sensorauflösungen, zunehmend weniger eingesetzt werden. Wobei mir aktuelle Tiefpassfilter im Vergleich zu jenen früherer Kameras (geringerer Sensorauflösung) ohnehin bereits als schwächer abgestimmt erscheinen. Früher war aufgrund der Softheit der Bilder der Effekt des Tiefpassfilters meist auch ohne Vergleich ersichtlich. Heute hat man, wie hier am Beispiel der Z6, oft ohne direkten Vergleich der Auflösung Probleme zu erkennen ob da nun einer werkelt oder nicht (mal abgesehen von Moiré).

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb octane:

Ich frage mich aber auch  immer wieder weshalb man einen fremden Thread kapern muss, der mit dem eigenen Anliegen nicht das geringste zu tun hat.

naja...... unter HILFE HILFE HILFE  kann man doch wirklich so ziemlich alles einordnen 

 

(ich habe z.B. gerade schrecklichen Hunger....... wer kann mir jetzt mal schnell helfen?? ) Ö;;Ö

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Ameise:

naja...... unter HILFE HILFE HILFE  kann man doch wirklich so ziemlich alles einordnen 

 

(ich habe z.B. gerade schrecklichen Hunger....... wer kann mir jetzt mal schnell helfen?? ) Ö;;Ö

Komm vorbei, es ist noch Suppe da!

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Ameise:

(ich habe z.B. gerade schrecklichen Hunger....... wer kann mir jetzt mal schnell helfen?? ) Ö;;Ö

Such dir einen Zuckerkrümel, da werden sogar mehrere Ameisen von satt! 👻

Link to post
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb octane:

Ich frage mich aber auch  immer wieder weshalb man einen fremden Thread kapern muss, der mit dem eigenen Anliegen nicht das geringste zu tun hat.

Zumal sich der TO schon seit fünf Monaten nicht mehr für seine Anfrage und die Antworten intreressiert. Und da der TO offensichtlich technisch eher unbeleckt ist und mit solch hochspezifischen Diskussionen  im extremen Randbereich seiner Anfrage gar nichts anfangen kann.

Link to post
Share on other sites

  • SKF Admin changed the title to Fragen zum Umstieg auf Nikon Z (war: Hilfe Hilfe Hilfe)
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...